Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 31.086 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2014 06:55
Folgen 2031 - 2040 antworten

Folge 2031 / 23.07.14
Friedrich will verhindern, dass Charlotte die Scheidung einreicht. Doch solange er seinem Sohn nicht die Wahrheit über Milas Vaterschaft gestanden hat, bleibt sie bei ihrem Entschluss. Friedrich muss Charlotte schließlich in den Plan von Leonard und Pauline einweihen. Er macht ihr klar, dass Patrizia möglicherweise mit Mila untertaucht, wenn Leonard die Nerven verlieren sollte. Schweren Herzens willigt Charlotte ein, weiterhin Stillschweigen über Friedrichs Vaterschaft zu bewahren. Derweil erinnert sich Pauline wehmütig an Leonards Heiratsantrag in Wien. Dabei legt sie auch Leonards Verlobungsring wieder an, wobei ausgerechnet Patrizia sie erwischt ... Tina hat Schwierigkeiten, Jonas' Erklärungen bezüglich seiner Werke zu verstehen. Sie recherchiert im Internet und findet heraus, dass Jonas nicht von einer Galerie vertreten wird. Alfons und Hildegard erwischen derweil Jonas beim Einpacken eines Tablet-PCs in seine "Kunsttonne" und kommen beinahe seinem streng gehüteten Geheimnis auf die Schliche. In Wahrheit ist Jonas' Kunst nämlich nur eine Tarnung für den Schmuggel von Diebesgut. Helene will keine platonische Liebe zu Martin. Frustriert reagiert sich Martin beim Basketball ab, wobei ihm seine OP-Naht platzt. Helene bringt ihn sofort zu Michael in die Praxis, wo Martin versucht, sie mit provokanten Sprüchen aus der Reserve zu locken. Über einen Streit nähern sich die beiden wieder an, und Helene will sogar weiter am Sozialprojekt mitarbeiten. Derweil gibt Werner vor, Andrés neues Bierkonzept toll zu finden, da er darin eine ideale Möglichkeit zur Geldwäsche wittert.

Folge 2032 / 24.07.14
Helene und Martin bereiten sich auf die Ankunft der jungen Frauen vor, die an ihrem Sozialprojekt teilnehmen. Für Martin ist der Umgang mit Helene allerdings nicht so einfach, wie er dachte. Er bittet Gott um Beistand und gibt sich zuversichtlich, was seine Gefühle für Helene betrifft. Als Helene und Martin daraufhin allerdings gemeinsam den Sprinter beladen, kommen sie sich wieder sehr nah ... Pauline ist entsetzt, dass Leonard Patrizia heiraten will. Auch wenn es Leonard schwer fällt - er sieht keine andere Möglichkeit. Glücklich nimmt Patrizia Leonards Antrag an und auch Charlotte und Friedrich gaukeln Patrizia ihre Freude vor. Pauline und Leonard haben jedoch plötzlich eine Idee, wie es ihnen gelingen könnte, dass die Hochzeit von vorneherein als ungültig erklärt werden könnte. Tina erwartet von Jonas eine Erklärung, warum ihn keine Galerie vertritt. Doch der flirtet stattdessen mit ihr und erfindet eine Ausrede. Obwohl Jonas' Flirtversuche bei Tina Skepsis hervorrufen, lässt sie sich auf ein Date mit ihm ein. Als sie am nächsten Tag einen Artikel über Gorans argentinische Telenovela und über seine neue Flamme liest, vergeht ihr jedoch die Lust auf Romantik. Sie versetzt Jonas und will eine Shoppingtour mit Coco machen. Von Hildegard erfährt Jonas schließlich, wo Tina ist. Er überrascht sie und gesteht ihr, dass er sich in sie verliebt hat. Doch Tina verdeutlicht ihm, dass er sie in Ruhe lassen soll.

Folge 2033 / 25.07.14
Nils und Sabrina möchten den Fitnessbereich im "Fürstenhof" modernisieren. Doch Friedrich stellt klar, dass dafür derzeit kein Geld und keine Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. Nils und Sabrina kommen daraufhin auf die Idee, ein eigenes Fitnessstudio in Bad Tölz zu eröffnen. Am nächsten Tag besichtigt Nils entsprechende Räumlichkeiten und wird fündig. Das will er mit Sabrina feiern und lässt von André ein Menü zubereiten. Doch Sabrina kommt nicht nach Hause ... Pauline und Leonard halten an ihrem neuen Plan fest und wollen einen "falschen" Standesbeamten organisieren. Für Patrizia wiederum ist Leonards Heiratsantrag ein überzeugender Liebesbeweis. Leonard fühlt sich unwohl, als ihm Patrizia klar macht, was sie in der Hochzeitsnacht von ihm erwartet. Für einen kurzen Moment hat Tina den Kuss mit Jonas genossen. Doch ihm gegenüber gibt sie vor, dass sie der Kuss kalt gelassen hat. Jonas ist verärgert und ignoriert Tina am nächsten Tag demonstrativ. Sie ahnt jedoch nicht, dass Jonas sich ihr vor allem deswegen entzogen hat, weil er mit seinem ominösen Auftraggeber telefoniert hat. Auf Cocos Rat hin will Tina nochmal mit Jonas sprechen und erwischt ihn dabei, wie er Tablet-PCs in seiner "Kunsttonne" versteckt. Währenddessen überspielen Helene und Martin ihren Beinahe-Kuss durch Humor. Alles könnte so schön sein - doch dann taucht Dr. Erhardt wieder auf! Er verlangt für sein Entgegenkommen beim Verkauf des Bauernhofs für das Sozialprojekt mehr als ein nettes Lächeln von Helene.

Folge 2034 / 28.07.14 KW 31
Gemeinsam mit André macht sich Nils auf die Suche nach Sabrina, von der nach ihrem Ausritt mit Odin jede Spur fehlt. Als Nils Sabrina schließlich findet, spürt sie ihre Beine nicht mehr. Im Krankenhaus diagnostiziert Michael, dass ihr Rückenmark durch den Sturz vom Pferd beschädigt wurde und eine zeitnahe OP Sabrina vor dem Rollstuhl bewahren könnte. Wenig später muss Nils unter Schock mit ansehen, wie Sabrina nur mit Mühe reanimiert werden kann und ins Koma fällt ... Patrizia schwebt im siebten Himmel. Sie will mit Charlotte ein Brautkleid kaufen gehen und wünscht sich von Martin eine romantische kirchliche Trauung. Vor Leonard lehnt Martin das jedoch ab, denn er möchte sich nicht vor den Lügen-Karren spannen lassen. Leonard spürt, wie nahe Pauline die kirchliche Hochzeit geht und kann durch eine Ausrede die Trauung mit Patrizia doch noch verhindern. Helene wird von Dr. Erhardt mit der Tonbandaufnahme ihres Geständnisses erpresst. Martin bekommt mit, dass Dr. Erhardt ein romantisches Stelldichein in einer Almhütte plant und vermutet sofort, dass das Objekt seiner Begierde nur Helene sein kann. In der Almhütte macht Helene Dr. Erhardt klar, dass sie sich nicht weiter erpressen lässt. Daraufhin wird er übergriffig, doch zum Glück kann Martin Schlimmeres verhindern. Jonas erfindet gegenüber Tina eine fadenscheinige Ausrede, warum er die Tablet-PCs versteckt hat. Tina ist misstrauisch, doch Coco macht ihr klar, dass sie Jonas womöglich Unrecht tut.

Folge 2035 / 29.07.14
Patrizia hält an dem Zickenkrieg mit Pauline fest, was Leonard missfällt. Er ist um keine Ausrede verlegen und beruft sich vor Patrizia auf die Tradition, dass die Braut und der Bräutigam die letzte Nacht vor der Hochzeit getrennt voneinander schlafen müssen. Leonard verbringt stattdessen eine romantische Nacht mit Pauline und schwört ihr am Tag der Trauung mit Patrizia, wie sehr er sie liebt. Als er schließlich mit Friedrich und Patrizia auf den Standesbeamten wartet, ist dieser verhindert ... André glaubt fest daran, dass Sabrina nach einer möglichen OP wieder laufen kann. Nils will jedoch davon nichts wissen, denn es besteht die Möglichkeit, dass Sabrina die OP gar nicht überleben wird. In seiner Verzweiflung behauptet Nils, er und Sabrina hätten heimlich geheiratet, damit er als ihr Ehemann die wichtigen Entscheidungen treffen kann. Da ihm André nicht glaubt, fälscht Nils die Heiratsurkunde und kann die OP tatsächlich verhindern. Sabrina wird jedoch nun für den Rest ihres Lebens an den Rollstuhl gefesselt sein. Helenes Angst und ihre Tränen bewirken in Dr. Erhardt ein Umdenken. Ihm wird plötzlich klar, dass seine bisherige Fixierung auf Helene wahnhafte Züge hatte. Er bittet Helene um Vergebung und sucht Martin auf, um vor Gott in einer Beichte sein Gewissen zu erleichtern. Und so erfährt Martin in seiner Eigenschaft als Priester auf Basis des Beichtgeheimnisses geschockt davon, dass nicht Helene, sondern Dr. Erhardt Helenes Mutter auf dem Gewissen hat.

Folge 2036 / 30.07.14
Leonard hat keine andere Wahl, als Patrizia zu heiraten. Wenigstens gelingt es ihm, durch einen vorgetäuschten Schwips um die von Patrizia so herbeigesehnte Hochzeitsnacht herumzukommen. Dass sein Plan, die Trauung mittels eines falschen Standesbeamten zu vereiteln, jedoch geplatzt ist, nagt sehr an ihm. Mit Mühe und Not kann er die Scharade weiter aufrechterhalten, bis Patrizia erklärt, eine Überraschung für ihn zu haben ... Werner liefert André den Beweis, dass Nils die Heiratsurkunde gefälscht hat. Michael macht ihm jedoch klar, dass er Sabrina nun nicht mehr operieren kann und sie gelähmt bleiben wird. Andrés Wut entlädt sich gegenüber Nils, der aber nach wie vor überzeugt ist, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Während sich André und Nils weiter streiten, wacht Sabrina plötzlich aus dem Koma auf. Martin verlangt von Dr. Erhardt, dass er Helene die Wahrheit sagt. Der verschwindet jedoch für immer vom "Fürstenhof", ohne Helene über seine Schuld aufgeklärt zu haben. Martin kann Helene nicht in Erhardts Geheimnis einweihen, da ihm durch seine Schweigepflicht die Hände gebunden sind. Hildegard muss derweil länger arbeiten und schafft es nicht, Alfons seinen gewünschten Schweinebraten zuzubereiten. Jonas bietet sich stattdessen als Koch an und Alfons lobt Hildegard nichtsahnend dafür, dass sie ihm den besten Braten aller Zeiten serviert hat.

Folge 2037 / 31.07.14
Sabrina erfährt, dass sie für immer gelähmt bleiben wird. André ist zwar immer noch wütend auf Nils wegen dessen Alleinganges, bringt es aber nicht über sich, Sabrina davon zu erzählen. Doch Sabrina bekommt trotzdem Wind von der gefälschten Heiratsurkunde, als sie von einer Krankenschwester als Frau Heinemann angesprochen wird. Nachdem Nils ihr die Wahrheit gebeichtet hat, wirft sie ihn zunächst überfordert hinaus, bis sie begreift, welches Opfer Nils für seine Entscheidung auf sich genommen hat - schließlich könnte er wegen Urkundenfälschung verurteilt werden ... Patrizia muss geschockt erkennen, dass Leonard und Pauline ihr die ganze Zeit etwas vorgespielt haben. Leonard macht sich schwere Vorwürfe, so aus seiner Rolle gefallen zu sein, während Friedrich Patrizia eine Million Euro anbietet, wenn sie Mila zurückbringt. Doch Patrizia will kein Geld - sie will sich rächen und Leonard das Liebste nehmen, was er hat: Pauline. Von Patrizias aufgestauter Wut ahnt Pauline jedoch nichts, als Patrizia sie in der Patisserie aufsucht. Alfons merkt immer noch nicht, wie gekränkt Hildegard reagiert, als er sich in Lobestiraden über "ihren" Schweinebraten ergeht. Schließlich erfährt er jedoch von Jonas, dass Hildegard den Braten gar nicht zubereitet hat. Während Hildegard bei Martin ihr schlechtes Gewissen darüber erleichtert, dass sie Alfons anlügt, überlegt dieser, wie er seinen ungewollten Fauxpas wieder gutmachen kann. Und so täuscht Alfons plötzlich vor, dass ihm der hochgelobte Braten Magenschmerzen bereitet.

Folge 2038 / 01.08.14
Zwar ist Dr. Erhardt abgereist, aber Helenes Schuldgefühle am Tod ihrer Mutter sind deshalb nicht verschwunden. Sie werden sogar noch verstärkt, als Charlotte Helene einen Preis überreichen möchte, weil sie so ein vorbildliches Mitglied der Gesellschaft ist. Martin überlegt, ob er das Beichtgeheimnis brechen soll, um Helene von ihren Qualen zu erlösen. Als Helene dann auch noch Sabrina im Krankenhaus besucht, wird ihr alles zu viel ... Patrizia bedroht Pauline mit einer Schere. Sie will Rache, weil Pauline ihr Leonard für immer genommen hat. Coco kommt durch Zufall in die Patisserie und kann Schlimmeres verhindern. Patrizia ändert daraufhin ihre Pläne, während Pauline auf die Idee kommt, ihr ein Ultimatum zu stellen: Entweder sorgt Patrizia dafür, dass Mila bis morgen wieder im "Fürstenhof" ist, oder Pauline zeigt sie wegen versuchten Mordes an. Doch der Plan funktioniert nicht, denn Patrizia ist am nächsten Tag abgereist. Als sich Hildegard bei Jonas über die vielen Blechtonnen im Garten beschwert, wird Tina erneut misstrauisch. Kurzerhand nutzt sie einen unbeobachteten Augenblick, um in eine der Tonnen zu steigen und Jonas heimlich zu beobachten. Sie bemerkt jedoch plötzlich, dass ihre Beine in der engen Tonne eingeschlafen sind. Zufällig wird Alfons auf Tina aufmerksam und hilft ihr aus der Tonne. Die Sonnbichlers ziehen aus Tinas merkwürdigem Verhalten jedoch den falschen Schluss und glauben, dass sie ein Auge auf Jonas geworfen hat.

Folge 2039 / 04.08.14 KW 32
Leonard gelingt es nicht, Patrizia nach ihrer überstürzten Abreise einzuholen. Er weiht die Polizei in seinen Verdacht ein, Patrizia könne hinter der Kindesentführung stecken. Patrizia schmiedet derweil ihren finalen Racheplan. Sie schickt Pauline eine vermeintliche Nachricht von Daniel und bestellt sie zu einem geheimen Treffen. Pauline vermutet zwar, dass Patrizia ihr eine Falle stellen will - nichtsdestotrotz macht sie sich jedoch gemeinsam mit Coco auf den Weg zum vereinbarten Treffpunkt. Leonard glaubt derweil, dass er Mila nie mehr wiedersehen wird …
Martin gesteht Helene endlich sein Wissen über Dr. Erhardts Schuld am Tod ihrer Mutter. Während sich Helene erleichtert zeigt über diese Nachricht, hadert Martin mit sich, weil er das Beichtgeheimnis verletzt hat. Helene fleht ihn an, sein Vergehen nicht dem Bischof zu melden.
Charlotte und Werner wollen André aufmuntern. Bei einem Angelausflug der Brüder kommt es jedoch zu einem Missverständnis und André sucht das Weite. Als er kurz darauf zurückkommt, wird er Zeuge eines lustigen Missgeschicks von Werner und kann zum ersten Mal seit Tagen wieder richtig lachen.
Als die Sonnbichlers Tina und Jonas zum Kaffee einladen, vermutet Tina einen
Verkupplungsversuch. Trotzdem sagt sie zu, da sie hofft, Jonas merkwürdigem Verhalten auf die Spur zu kommen. Doch als sie in Jonas Handy nach Beweisen sucht, rutscht es ihr aus Versehen in Hildegards Tasche.

Folge 2040 / 05.08.14
Leonard ist überglücklich, Mila wieder in die Arme schließen zu können - auch wenn weder er noch Pauline sich die Umstände ihrer Rückkehr erklären können. Gerade als sich Friedrich durchringt, ihm die Wahrheit über die Vaterschaft Milas zu sagen, taucht Patrizia wieder im "Fürstenhof" auf. Zu Leonards Empörung spielt sie die besorgte Mutter, die angeblich überrascht ist über Milas unverhoffte Rückkehr. Leonard vermutet einen Trick von Patrizia und will verhindern, dass seine Tochter wieder in ihre Hände gerät. Er beschließt, mit Pauline und Mila für ein paar Tage unterzutauchen. Bevor er abreisen kann, taucht die aufgelöste Patrizia mit Hauptkommissar Meyser auf und fordert die Herausgabe des Kindes …
Werner sorgt dafür, dass Nils und Sabrinas Ehe nachträglich ins standesamtliche Register eingetragen wird, so dass Nils keine Klage seitens des Krankenhauses befürchten muss. Sabrinas Eifer erhält derweil einen neuen Dämpfer, als sie zum ersten Mal mit dem Rollstuhl konfrontiert wird. Nachdem André ihr klargemacht hat, dass sie ihre Querschnittslähmung akzeptieren muss, hat Sabrina eine Überraschung für Nils: Sie werden ganz offiziell in einer romantischen Zeremonie getraut.
Martin bangt um sein Priesteramt, weil er seine Verfehlung dem Bischof gemeldet hat. Tina wird von Jonas für eine Diebin gehalten, weil sie Hildegards Handy eingesteckt hat. Als sie das Handy mit einer hanebüchenen Erklärung zu Hildegard zurückbringt, beginnt Jonas an Tinas Zurechnungsfähigkeit zu zweifeln.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor