Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 24.435 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.195

03.06.2014 12:26
Folgen 2021 - 2030 antworten

Folge 2021 / 09.07.14
Es gibt einen Hoffnungsschimmer für Leonard. Jonas stellt Tina bloß. Helene offenbart Martin ihr Geheimnis. * Pauline muss miterleben, wie Patrizia vor Leonard die besorgte Mutter spielt. Derweil informiert KHK Meyser Leonard darüber, dass ein Findelkind in Russland gefunden wurde, das Mila verblüffend ähnlich sieht. Pauline bemerkt, dass Patrizia im ersten Moment irritiert auf diese Nachricht reagiert. Doch sie spricht Leonard nicht auf ihren Verdacht an, da sie merkt, wie sehr er sich an diesen Strohhalm klammert. Bald darauf steht fest, dass es sich bei dem Findelkind doch nicht um Mila handelt. Verzweifelt versucht Leonard, mit dieser Neuigkeit fertig zu werden … Alfons würde das Bargeld, das Jonas angeblich in Italien als Honorar für seine Skulpturen erhalten hat, am liebsten zur Bank bringen. Doch Jonas möchte mit dem Geld nach wie vor Nataschas Stimmbandoperation finanzieren. Natascha lehnt sein Angebot jedoch ab und stellt ihm stattdessen Tina als Künstlerin vor. Jonas stellt Tina sehr spezielle Fragen zu ihrer Kunst und stellt sie damit bloß. Helene ist ebenso wie Martin berührt von ihrem spontanen Kuss, will diesen intimen Moment aber nur als einen Akt der Nächstenliebe verstanden wissen. Sie macht Dr. Erhardt derweil deutlich, dass sie keinen Kontakt mit ihm haben möchte. Bei einem erneuten Besuch an Martins Krankenbett gesteht Helene Martin, dass sie einst ihrer todkranken Mutter Sterbehilfe leistete und Dr. Erhardt damals der behandelnde Arzt war.

Folge 2022 / 10.07.14
Leonard beginnt, Paulines Verdacht ernstzunehmen. Friedrich sehnt sich nach Charlottes Liebe. Helene quälen ihre Erinnerungen. * Leonard kann dank Paulines Beistand etwas aufatmen und neue Hoffnung schöpfen. Er verbringt die Nacht am Bett von Patrizia, die ihn bittet, sie nicht alleine zu lassen. Am nächsten Tag beobachtet er sie jedoch in einem Moment völliger Unbekümmertheit und fragt sich, ob Paulines Verdacht gegenüber Patrizia nicht doch gerechtfertigt war ... Friedrich will nicht länger tatenlos im Krankenhaus liegen und entlässt sich selbst. Damit sorgt er für Unruhe am "Fürstenhof", denn Werner ist gar nicht begeistert, als Friedrich dort wieder auftaucht. Er befürchtet, dass Friedrich Charlotte durch seine Rückkehr an den "Fürstenhof" demonstrieren will, in welch schlechter Verfassung er wegen ihr ist. Friedrich sehnt sich zwar nach Charlottes Liebe, will aber nicht, dass sie nur aus Pflichtgefühl mit ihm zusammen ist. Friedrich und Helene freuen sich, dass sich Martin auf dem Weg der Besserung befindet. Doch als Helene allein in der Kapelle ist, wird sie von einer bedrückenden Erinnerung heimgesucht. Der verliebte Dr. Erhardt spielt auf die Sterbehilfe an, die Helene ihrer Mutter einst geleistet hat und bedrängt sie, ihn zu heiraten.

Folge 2023 / 11.07.14
Aus Respekt für ihr Lebenswerk und als Zeichen der Vergebung stiftet Friedrich einen Rettungswagen für eine Krankenstation in Afrika. Charlotte und Friedrich kommen sich daraufhin wieder näher. Doch als Charlotte ihre Anteile am "Fürstenhof" verkaufen und damit den Bauernhof für das Sozialprojekt erwerben will, geht ein vertraulicher Anruf bei der Bank ein. Charlotte platzt der Kragen, als sie erfährt, dass der Deal ins Wasser gefallen ist ... Pauline ist schockiert, als Leonard ihr seinen Plan erläutert. Er will sich zum Schein von Pauline trennen, um Patrizia vorzugaukeln, dass er sich erneut in sie verliebt hat. Wenn Paulines Verdacht sich bewahrheiten sollte, würde Patrizia die entführte Mila früher oder später wieder zu ihm zurückbringen. Schweren Herzens stimmt Pauline Leonards Plan zu. Es kommt zu einem inszenierten Streit zwischen Leonard und ihr, was Patrizia zufrieden zur Kenntnis nimmt. Jonas schenkt Natascha eine Stimmgabel als Talisman für ihre bevorstehende Stimmband-Operation. Bei ihrer Abreise nach Italien lobt Natascha Jonas als einen netten Jungen, was Alfons freut und Tina ein wenig verwundert. Hat sie den bisher so arrogant auftretenden Jonas falsch eingeschätzt?

Folge 2024 / 14.07.14 KW 29
Tina hat großes Lampenfieber, denn die Vernissage rückt immer näher. Als Jonas ihre Bilder mit geringer Wertschätzung betrachtet, ist Tina entmutigt und will die Ausstellung abblasen. Während André versucht, Tina wieder aufzubauen, erfährt Jonas von Alfons, dass Tina zuletzt alles andere als Glück hatte. Er bedauert sein Verhalten und will ihr helfen. Bei der Ausstellung bietet er schließlich einen enormen Betrag für eines ihrer Bilder an. Tina kann es kaum fassen, dass Jonas ihre Bilder nun so wertschätzt. Doch der Schein trügt ... Friedrich und Werner versuchen, Charlotte von ihrem Entschluss abzubringen, zur Polizei zu gehen. Werner appelliert noch einmal an Charlotte, sich die Konsequenzen ihres Handelns vor Augen zu führen. Friedrich und Charlotte treffen sich zu einer letzten Aussprache, in der er ihr schließlich die Entscheidung überlässt, sich zu stellen oder nicht. Charlotte sucht daraufhin in ihrer Verunsicherung Rat bei Helene. Pauline zweifelt nach wie vor an Leonards Plan. Als Leonard von Pauline eine Entschuldigung gegenüber Patrizia dafür einfordert, dass sie in Patrizias Zimmer eingedrungen ist und ein Handy gestohlen hat, mimt Pauline wie mit Leonard abgesprochen die Uneinsichtige. Überraschenderweise erklärt Patrizia mit einem Achselzucken, dass Pauline sich nicht dafür entschuldigen muss. Als Pauline auch noch mit ansehen muss, wie Leonard mit der scheinbar verzweifelten Patrizia Händchen hält, entflieht sie der Situation.

Folge 2025 / 15.07.14
Pauline bekommt mit, wie Patrizia auf Tuchfühlung mit Leonard geht, doch sie kann souverän mit der Situation umgehen. Als Patrizia jedoch am Abend versucht, Leonard zu verführen, kann der sich nur retten, indem er seine Sorge um Mila vorschiebt. Am nächsten Tag erhält Leonard eine Mail von Daniel, die in Wahrheit von Patrizia formuliert wurde. In der Hoffnung, Mila schnell wieder in seine Arme schließen zu können, lässt Leonard sich auf einen vorgeschobenen Plan von Patrizia ein ... Tina ist von Jonas' vernichtendem Urteil über ihre Arbeit gekränkt. Doch dann erfährt Jonas von Alfons, dass Tina den "Höllensturz" in der Kapelle so erfolgreich kopiert hat, dass man ihn nicht mehr vom Original unterscheiden konnte. Sabrina hat derweil aufgrund der erfolgreich verlaufenen Vernissage von Tina viele Anfragen für Auftragsarbeiten bekommen. Tina möchte aber für eine Weile nichts mehr mit der Malerei zu tun haben. Daran kann auch Jonas' Versuch, sie vom Gegenteil zu überzeugen, nichts ändern. Während sich Charlotte in ein Kloster zurückgezogen hat, erfährt Werner, dass ein gewisser Herr Grosswihler die Diamanten zu Geld gemacht hat. Den Erlös erhält er in Form eines Bargeldkoffers, was ausgerechnet André mitbekommt. Helene genießt die Zeit mit Martin nach dessen Entlassung aus dem Krankenhaus. Zur Ruhe kommt sie jedoch nicht, da Dr. Erhardt ihr auflauert und sie mit einem Vorschlag, wie das Jugendprojekt doch noch realisiert werden könnte, versucht zu ködern. Helene blockt zunächst überfordert ab. Nach einem Gespräch mit Martin fasst sie jedoch neuen Mut und trifft sich mit Erhardt, der ihr ein scheinbar selbstloses Angebot macht.

Folge 2026 / 16.07.14
Pauline hält nichts von Leonards Plan, notfalls bis zum äußersten mit Patrizia zu gehen. Leonard hingegen macht sich große Sorgen um Mila und vermutet, dass Patrizia eine Übergabe fingieren will, um ihr Gesicht zu wahren. Er denkt, sie wolle das Baby zurück an den "Fürstenhof" holen und habe deswegen die Mail von Daniel geschickt. Schließlich kann sich Pauline dazu durchringen, Leonard vor Patrizias Augen eine Trennungsszene vorzuspielen. Als Leonard Patrizia auch noch vorgaukelt, dass seine Gefühle für sie nie erloschen waren, ist sie hocherfreut. Dann bekommt sie jedoch mit, dass Leonard und Martin etwas vor ihr verbergen ... Tina spricht Alfons auf das Bild an, das er zu einem überteuerten Preis auf ihrer Vernissage gekauft hat. Schließlich seien die Bilder nur zu solch hohen Preisen weggegangen, weil Jonas eine große Show während der Veranstaltung abgezogen hat. Nach einem Gespräch mit Alfons erkennt Jonas seinen Fehler und erdichtet einen an Tina gerichteten Brief einer großen Bewunderin ihrer Kunst. Nils wittert den Betrug und kann Jonas bei einer zufälligen Begegnung schließlich die Wahrheit entlocken. Tina ist jedoch so angetan von dem Brief, dass sie sich entschließt, doch wieder zu malen. Helene ist von Erhardts Angebot hin- und hergerissen. Martin rät ihr, das Angebot abzulehnen, da er erfährt, dass es in der Vergangenheit eine erotische Verbindung zwischen Erhardt und ihr gab. Helena trifft sich jedoch ein weiteres Mal mit Erhardt. Scheinheilig kommt er auf Helenes Sterbehilfe zu sprechen und entlockt ihr dabei ein Geständnis.

Folge 2027 / 17.07.14
Jonas ist erleichtert, dass Nils Tina nichts von dem gefälschten Brief erzählt hat. Am nächsten Tag will er sich am See davon überzeugen, dass Tina tatsächlich wieder malt. Tina erzählt Jonas von ihrem am See verstorbenen Vater und findet durch seine Einfühlsamkeit wieder Zugang zur Malerei. Als sie jedoch herausfindet, dass der Brief ihrer angeblichen Bewunderin in Wahrheit von Jonas geschrieben wurde, lässt sie ihn in dem Glauben, sie habe die Verfasserin des Briefes ausfindig gemacht. Um Tina die peinliche Begegnung mit der Frau zu ersparen, ringt sich Jonas zu einem Geständnis durch ... Leonard spielt Patrizia vor, dass er sich so kurz nach der Trennung von Pauline nicht mit ihr trösten will, wodurch ihr Misstrauen ihm gegenüber wieder zu schwinden beginnt. Sie erwägt sogar, den nächsten Schritt zu gehen, um Mila wieder an den "Fürstenhof" zurückzuholen. Pauline kann derweil zwar scheinbar gelassen mit der Scheintrennung von Leonard umgehen, bis sie hört, wie Patrizia von seinen Küssen schwärmt. Michael kommt zurück aus Afrika. Coco ist unsicher, wie sie sich verhalten soll, und plant mit André eine Überraschungsparty für ihn. Derweil ist Michael schon heimlich bei Coco in der WG, um sie mit einem afrikanischen Mahl zu überraschen. Während Coco in der Scheune auf Michael wartet, erreicht sie ein Anruf von André, der vorgibt, dass Michael erst in einer Woche kommt. Frustriert geht Coco wieder nach Hause, als dort plötzlich Michael vor ihr steht.

Folge 2028 / 18.07.14
Pauline lässt sich gegenüber Patrizia zu einer öffentlichen Entgleisung hinreißen. Um wieder Kraft zu tanken, verbringt Leonard mit ihr ein paar romantische Stunden auf der Almhütte. Patrizia hingegen musste sich von Leonard Vorwürfe machen lassen, dass sie Pauline provoziert hat. Verärgert über diesen Rückschritt erwägt Patrizia, ihre Pläne zu ändern ... Jonas droht beinahe an einem Stück Apfel zu ersticken, doch Tina rettet ihm das Leben. Er stilisiert sie zu seinem Rettungsengel hoch und überrascht sie wenig später mit einem Geschenk. Sabrina öffnet Tina schließlich die Augen darüber, dass sich Jonas in sie verliebt hat. Eine Viruserkrankung macht Michael so zu schaffen, dass der gemeinsame Abend mit Coco zu einem Reinfall wird. Doch als Michael am nächsten Morgen wieder genesen ist, geben sich die beiden ihrer Liebe hin. Werner möchte das Geld aus dem Diamantenverkauf durch den Einstieg in den Kunstmarkt reinwaschen. Doch Friedrich weigert sich, ihm die Räumlichkeiten im "Fürstenhof" zur Verfügung zu stellen. So gibt sich Werner vor André als vermeintlicher Kunstfreund aus und versucht sein Glück im Bräustüberl. André lehnt zunächst ab - doch dann bietet Werner ihm Geld an.

Folge 2029 / 21.07.14 KW 30
Pauline kann sich gerade noch unter dem Bett verstecken, als Patrizia plötzlich in der Hütte auftaucht. Sie schreibt unter dem Bett eine SMS an Coco, die sie schließlich aus der unangenehmen Situation befreit. Pauline erkennt, dass es für Leonard immer schwieriger werden wird, Patrizia auf Distanz zu halten. Diese entschließt sich, wieder am "Fürstenhof" zu arbeiten und möchte als ersten Schritt neue Fotos der Romantikhütten und die dazu passenden Angebote auf der Homepage des Hotels veröffentlichen. Als Patrizia dafür in eine der Romantikhütten kommt, entdeckt sie plötzlich etwas Verdächtiges ... Tina wehrt sich gegen den Gedanken, dass Jonas in sie verliebt sein könnte. Daher beherzigt sie Sabrinas Ratschlag, Jonas absichtlich auf Distanz zu halten. Als Jonas sie mit einem Brunch überrascht, steckt sie unbedacht einen Stift in genau jene Skulptur, die Jonas ihr als Dank für die Rettung seines Lebens geschenkt hat. Tina entschuldigt sich zwar bei ihm - doch dadurch schöpft er wieder neue Hoffnung. André will seinem Bruder nicht bei der Geldwäsche helfen. Wütend alarmiert Werner das Gewerbeaufsichtsamt und moniert, dass das Arbeitsschutzrecht im Bräustüberl angeblich nicht eingehalten wird. André erklärt sich schließlich einverstanden, bei der Geldwäsche mitzumachen - vorausgesetzt, ihm steht eine ordentliche Beteiligung zu! Helene und Martin versuchen ihre Gefühle füreinander zu unterdrücken. Als Helene Martin jedoch bei seinen Mobilitäts-Übungen unterstützt, kommen sich die beiden sehr nah.

Folge 2030 / 22.07.14
Nachdem Patrizia Paulines Haarspange in der Hütte gefunden hat, versucht Leonard, sie wieder zu beruhigen. Er behauptet, Pauline sei aus Eifersucht in die Romantikhütte gekommen, um sein Treffen mit Patrizia zu torpedieren. Friedrich sorgt sich derweil um Mila und erwägt erneut, einen Privatdetektiv zu engagieren. Leonard will hingegen nicht, dass sein Vater sich zu sehr einmischt. Es kommt zu einem Streit, in dem Leonard Friedrich gesteht, dass er in Wahrheit Patrizia verdächtigt, Mila entführt zu haben und die Trennung von Pauline nur vorgespielt war. Überraschenderweise will Friedrich mit Leonard an einem Strang ziehen - doch dann kommt Charlotte aus dem Kloster zurück ... Helene ist nach dem nahen Moment mit Martin verunsichert und beschließt, aus dem gemeinsamen Sozialprojekt auszusteigen. Nach einem Gespräch mit Nils offenbart Martin Helene schließlich seine Gefühle. Bei dieser Gelegenheit gesteht sie ihm, dass auch sie sich in ihn verliebt hat. Nach der Ankunft eines rätselhaften Päckchens muss Jonas ein Kunstwerk anfertigen, das groß genug ist, um den Inhalt des Päckchens zu verbergen. Dafür verwendet er ungefragt die Regentonne der ahnungslosen Sonnbichlers, die davon wenig begeistert sind. Derweil versucht Werner Tina zu animieren, ihm ihre Bilder billig zu überlassen. Absichtlich verlangt Sabrina daraufhin einen viel höheren Preis. Werner macht André klar, dass sie wohl eine andere Form der Geldwäsche finden müssen.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor