Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 11.827 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2500
sally ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2013 15:45
Folgen 1501 - 1510 antworten

Folge 1501 / 29.05.2013
Lorenzo kann es kaum glauben, dass die 120.000 Euro aus seinem Hotelsafe verschwunden sind. Für seinen Verdacht gegen Naomi hat er keine Beweise, aber klar ist: Er braucht dringend neue Geldquellen! So wird das verschwundene Bild aus der Magdalenen-Kirche Lorenzos letzte Hoffnung und er reist nach Florenz.
Sönke will die Mitglieder einer Gang durch Jugendarbeit von der Straße holen und entwickelt, unterstützt von Ben, ein Fußballprojekt. Doch einen Tag vor dem ersten Training wird Sönke auf offener Straße zusammengeprügelt. Und Ben muss, selbst angegriffen, hilflos zusehen.
Claudia hadert mit ihrem Leben und macht Jan die altbekannten Vorwürfe. Vera sucht nach Verständnis für Claudia, aber sie findet nur, dass sie sich selbst im Weg steht. Neid und Missgunst sind und bleiben Claudias Charakterzüge.
Gunter empfindet Lorenzo zunehmend als Schatten, der über ihm und Benita schwebt. Doch Benita spielt diesen Eindruck runter. Erst als Benita wieder eine, natürlich gezielt eingesetzte, Panikattacke erleidet, bittet er sie besorgt, ihm alles zu sagen.

Folge 1502 / 30.05.2013
Sönkes Familie ist geschockt, als sie von der Schlägerei erfahren, aber Sönke baut darauf, bald wieder entlassen zu werden. Doch dann weitet sich ein kleines Blutgerinnsel im Hirn zu einem großen aus, Sönke wird bewusstlos.
Ben kann seine Gefühle der Hilflosigkeit bei der Schlägerei nicht verarbeiten und kapselt sich ab. Weder Britta noch Torben finden Zugang zu ihm und niemand ahnt, was sich da in seinem Kopf für ein Problem zusammenbraut.
Benita verkauft Gunter ihre letzte Panikattacke erfolgreich als Reaktion auf Lorenzos Druck, da sie ihm 75.000 Euro schuldet. Gunter stellt ohne viel Federlesens einen Barscheck über die Summe aus. Als er sich dann noch liebevoll wünscht, mit Benita alt zu werden, ist sie zu echten Tränen gerührt und verfängt sich immer mehr zwischen wahren Gefühlen und alter Intrige.
Thomas und Alfred glauben, dass Naomi ihnen zu Torbens Problem etwas verheimlicht, und beschließen, sich ein bisschen um sie zu kümmern. Dabei geraten sie unversehens in einen kleinen Wettstreit um Naomis Sympathie.

Folge 1503 / 31.05.2013
Obwohl Torben seine Schwester vor heiklen Alleingängen gegen Lorenzo gewarnt hat, findet Naomi die betrügerische Expertise bei Lorenzo. Mit diesem Beweis wäre Torben rehabilitiert. Als Naomi beschließt, die Expertise gegen Torbens Willen im Alleingang zu stehlen, ist diese verschwunden. Im Aschenbecher finden sich nur verkohlte Reste.
Sönke muss notoperiert werden, die ganze Familie bangt an seinem Krankenbett. Ben gibt sich die Schuld an Sönkes Zustand und tut sich immer noch schwer damit, ihn zu besuchen. Bei der polizeilichen Befragung zum Tathergang sagt Ben aus, einen der Schläger erkannt zu haben. Als Jan ihm zum Vorwurf macht, den Schläger nicht verfolgt und gestellt zu haben, zieht Ben sich sofort wieder in sein Schneckenhaus zurück.
Benita ist ehrlich bewegt von Gunters Worten, mit ihr alt werden zu wollen. Es scheint, als würde sie sich wieder in ihn verlieben. Lorenzo stellt sie vorerst mit Gunters Scheck ruhig. Nur sein Plan, die Kirche erneut zu betrügen, indem er Sönke eine Kopie des Lombardi-Gemäldes andrehen will, macht ihr Sorgen.

Folge 1504 / 03.06.2013 KW 23
Vera lehnt es ab, den aggressiv auftretenden Robin im Rosenhaus wohnen zu lassen, zu sehr fürchtet sie um Arianes Wohl. Jan aber will seinem Sohn endlich eine Familie bieten. Sie liefern sich heftige Wortgefechte, die von Claudia geschickt mit dem Keim der Eifersucht auf Jans attraktive Mitarbeiterin in Erlangen angestachelt werden. Als Jan von seiner Geschäftsreise zurückkommt, verliert Vera die Nerven.
Britta stellt irritiert fest, dass Ben sich zunehmend merkwürdig verhält. Er schwänzt Geschäftstermine, reagiert aggressiv auf ihre besorgten Nachfragen und stürzt sich mit übertriebenem Eifer in seinen Sport. Als Britta ihn fragt, ob er mit den Folgen der Schlägerei kämpft, weicht Ben aus.
Sönke wird aus dem Krankenhaus entlassen und muss aufpassen, dass ihn seine Mutter Claudia nicht mit ihrer Fürsorge erdrückt. Resolut ernennt er Jule zu seiner Krankenschwester und niemanden sonst. Die ganze Gemeinde nimmt Anteil daran, was Sönke widerfahren ist.

Folge 1505 / 04.06.2013
Gunter ist schwer verliebt, und auch Benita hat mehr Gefühle für ihn, als ihr lieb ist. Sie flüchtet sich in Lorenzos Bett, um sich zu vergewissern, wo sie steht. Doch die Zukunftsvisionen, die Lorenzo in den schönsten Farben ausmalt, sind nicht mehr ihre. An einem romantischen Lagerfeuer macht Gunter Benita einen Heiratsantrag - den sie dann aber völlig überfordert ablehnt.
Jan ist maßlos enttäuscht, als Vera ihm vorwirft, sie mit seiner attraktiven Mitarbeiterin betrogen zu haben. Als Jan dann aber erfährt, dass Claudia Vera mit ihren Andeutungen verunsichert hat, macht er seiner Exfrau eine klare Ansage: Sie soll ihn und Vera in Ruhe lassen, sonst wirft er sie raus!
Lorenzo bietet Sönke das Lombardi-Gemälde "Die Anbetung Jesu" scheinbar zum Vorzugspreis an. Sönke ist begeistert und will sich dafür einsetzen, dass die Landeskirche das Bild zurückkauft.
Erika geht immer mehr in ihrer neuen Aufgabe auf, Pflanzen- und Gartenkunde an der VHS zu unterrichten. Und ihr Engagement erntet viel Beifall.

Folge 1506 / 05.06.2013
Gunter ist konsterniert darüber, dass Benita seinen Antrag ablehnt - hat er die Zeichen so falsch gedeutet? Seine hilflose Erklärung greift Benita dankbar auf. Ist sie doch zwischen ihren alten Plänen mit Lorenzo und der neuen Liebe zu Gunter hin- und hergerissen.
Claudia streitet trotzig ab, Jan und Veras Beziehung torpediert zu haben. Jan zieht die Konsequenzen und streicht ihr den Übersetzungs-Auftrag. Aber Claudia will, aufgestachelt von Lorenzo, das Feld nicht kampflos räumen. Vera und Jan können ihren Streit einfach nicht beilegen. Jan wirft Vera vor, kein Vertrauen in ihn zu haben. Aber wie soll sie ihm vertrauen, wenn er immer mit neuen Affären um die Ecke kommt? Erst Hannes macht Vera endlich klar, dass sie sich selbst hochschraubt, und so überrascht sie Jan mit dem ultimativen Vertrauensbeweis: Sie springt mit ihm im Tandemsprung aus dem Flugzeug!
Robin ist glücklich, als Ariane ihm seine aggressiven Auftritte verzeiht. Als dann auch noch Britta Ariane die vollkommene Heilung der Hand bestätigt, ist das Paar überglücklich.

Folge 1507 / 06.06.2013
Britta freut sich sehr, als sie zu einem Vortrag in New York eingeladen wird. Damit der Chefarzt ihr keinen Strich durch die Rechnung macht, sucht sie das Gespräch mit ihm - kein leichtes Unterfangen. Doch gerade, als es gut läuft, platzt Ben herein und macht den Chefarzt zu Brittas Entsetzen rund.
Jan begreift, dass Robin sich immer noch als Außenseiter in der Familie empfindet und sich einen Vater wünscht. Vera ermutigt schließlich Jan, Robin anzubieten, ihn offiziell als seinen Sohn anerkennen zu lassen.
Naomi ist froh, als Thomas ihr seine Hilfe anbietet, Torbens Unschuld zu beweisen. Sie entwickeln einen raffinierten Plan, um endlich Lorenzo als Drahtzieher des Antiquitäten-Betrugs zu entlarven. Doch dann droht alles aufzufliegen.
Ariane ist glücklich, dass der Gips ab ist und sie voller Elan die Werkstatt umbauen kann, was Hannes plötzlich jedoch gar nicht gefällt. Als sich seine Trekking-Tour in die Rockies dann als schlichte Busreise entpuppt, kommt ihm das gelegen - besser, er lässt Ariane jetzt nicht alleine!

Folge 1508 / 07.06.2013
Naomi und Thomas gelingt es, ein Telefonat mitzuschneiden, das Thomas über Lorenzos Handy mit dem Zeugen des Antiquitäten-Deals führt. Dessen Aussage entlastet Torben und belastet Lorenzo. Dummerweise lässt sich Naomi von Lorenzo provozieren und verrät sich selbst, das Telefonat auf einem Stick gespeichert zu haben. Lorenzo alarmiert Benita, die sich höchst verärgert Zugang zur WG verschafft, wo sie den USB-Stick aufspüren will. Unerwartet tauchen jedoch Gunter und Thomas auf. Benita sitzt in der Falle.
Nur mit Mühe kann Britta Ben bremsen, als er ihren Chef körperlich angeht. Ihre Hoffnung, nach einer Entschuldigung Bens ließe sich der Gesprächsfaden mit ihrem Chef wieder aufnehmen, erfüllt sich nicht: Er lässt sie Bens kraftmeierische Überreaktion ausbaden.
Veras Hofladenfest droht wegen einer ausbleibenden Lieferung zum Flop zu werden, doch Jan sorgt für Rettung mit einem Bio-Bauern nebst Großladung Mangold. Und der Bio-Bauer ist so begeistert von Veras Hofladen, dass er ihr vorschlägt, auf seinem Hof zu expandieren.

Folge 1509 / 10.06.2013 KW 24
Benita wird es langsam zu bunt, immer für Lorenzo die Kastanien aus dem Feuer zu holen. Sie möchte einfach nur ihr Glück mit Gunter genießen und entzieht sich soweit wie möglich Lorenzo, während Gunter und Benita immer mehr das perfekte Paar werden. Als Lorenzo erfährt, dass Benita Gunters Heiratsantrag abgelehnt hat, stellt er sie wütend zur Rede. Was spielt sie für ein Spiel?
Claudia glaubt missgünstig, dass Jan Robin nur aus Kalkül adoptiert. Doch während die drei Mertens-Männer immer enger zusammenwachsen, schießt sich Claudia mit ihren ständigen Lamentos selbst ins Abseits.
Torben kann den Telefon-Mitschnitt nicht vor Gericht verwenden. Als Naomi auf Lorenzo trifft, widert sie die Situation derartig an, dass sie es spontan mit einem Bluff versucht. Wenn Lorenzo sich nicht stellt, geht sie mit der Sicherheitskopie zur Staatsanwältin.
Ariane hat die Werkstatt übernommen, aber aus Hannes anfänglichem Stolz wird Unbehagen über die plötzlichen Änderungen. Hannes kann doch schlechter loslassen, als er dachte.

Folge 1510 / 11.06.2013
Weil Jan und Sönke glauben, dass nur noch die Schocktherapie hilft, Claudia die Augen über sich selbst zu öffnen, sorgen sie dafür, dass im Hotel ihre gesperrte Kreditkarte auffliegt und sie ausziehen muss. Als Claudia auch noch erkennt, dass sie nicht zu Robins Adoptionsfeier eingeladen ist, sieht sie sich endgültig in ihrem Verstoßenen-Wahn bestätigt und schwört Rache.
Benita fühlt sich immer mehr zwischen Baum und Borke mit ihren Gefühlen für Gunter und Lorenzos Druck. Als Lorenzo die Schlinge enger zieht, gesteht Benita, dass sie Gunter nicht länger betrügen kann, weil sie ihn liebt.
Die Krise zwischen Britta und Ben spitzt sich zu, bis Ben endlich erkennt, dass er ein ernstes Problem hat und Hilfe braucht.
Thomas glaubt, seine Liebe für Naomi entdeckt zu haben, und will ihr seine Gefühle gestehen. Er wird aber von ihr vorsichtig eingebremst, ohne das Gesicht zu verlieren, und widmet sich stattdessen Alfreds Angelunterricht.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor