Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 38.619 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2900
sally ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2013 13:19
Folgen 1721 - 1730 antworten

Folge 1721 / 14.03.13
Völlig verzweifelt nimmt Thiago Marlene und Veit als Geiseln. Er bringt sie in die Hütte von Julius. Weder Natascha noch Konstantin schöpfen Verdacht. Marlene redet erfolgreich auf Veit ein, Thiago die geforderten 100.000 Euro zu geben. Er wird sie im Gegenzug frei lassen. Doch Veit muss das Geld von seiner Bank erst einmal bereitstellen lassen. Schon bald geht es Veit zunehmend schlechter, er braucht dringend seine Medikamente. Thiago erklärt sich bereit, die Medikamente aus dem "Fürstenhof" zu besorgen. Mandy erzählt ihm dort von einem neuen, verdächtigen Gast - einem gewissen Javier …
Nils und Sabrina bereiten die erste Schneewanderung vor und stoßen dabei auf eine vergrabene Kiste. Darin liegt ein Schal und ein Liebesgedicht. Sabrina ist von dieser Art der romantischen Abschiednahme ungewohnt berührt. Nils ist von Sabrinas emotionaler Ader überrascht und beschließt, für sie ein ähnlich romantisches Geschenk zu verbuddeln. Sabrina erzählt Kira derweil von ihrem Fund, die aufhorcht und Martin zur Rede stellt.
Alfons und Hildegard sind bestürzt, dass sie das Bild nicht ersteigern konnten, und befürchten schon, das Schicksal hätte sich gegen sie verschworen. Währenddessen frohlockt Doris, die wahre Bieterin, als Martin ihr das Bild vorbeibringt. Doch kurze Zeit später folgt der Schock: Das Bild ist eine Fälschung!

Folge 1722 / 18.03.13 KW 12
Charlotte nimmt voller Zuversicht ein letztes Mal ihre Schmerzmittel, plant mit Julius die gemeinsame Hochzeit, und macht sich auch an die Planung eines Charity-Events. Doch kurz vor dem wichtigen Termin geht es Charlotte plötzlich wieder sehr schlecht, sie beißt aber die Zähne zusammen. Doris, die ihr an diesem Tag auch die geheime "Extra-Ration" Morphalin vorenthält, ahnt, wie es wirklich um Charlotte steht. Sie steht das Meeting für die Charity nicht durch. Die Entzugserscheinungen nicht mehr aushaltend, sucht sie in Julius’ Jacke nach den rettenden Tropfen …
Thiago kann dem Schergen Javier entkommen und bringt Veit die rettenden Medikamente. Derweil gesteht Veit Marlene, warum er niemanden an sich ranlässt: Er hatte nach ihr noch einen Sohn - Karl. Karl wurde bei einem Überfall entführt, aber trotz gezahlten Lösegeldes hat er ihn nie mehr wieder gesehen. Als Javier an der Hütte auftaucht, sich als Wanderer ausgibt und nach Thiago fragt, verstecken Marlene und Veit diesen in der Hütte und können Javier abwimmeln. Am "Fürstenhof" häufen sich währenddessen die Hinweise darauf, dass mit Marlene und Veit etwas nicht stimmt.
Nils vergräbt zusammen mit Xaver den Karton für Sabrina. Er muss dann aber feststellen, dass er dafür einen Schuhkarton genommen hat, den Sabrina gebraucht hätte, um teure Schuhe zurückzugeben. Sabrina ist schwer genervt.

Folge 1723 / 19.03.13
Konstantin erfährt, dass Thiago in der Nähe des Fürstenhofes sein muss. Er eilt zur Almhütte: Das ist sein einziger Anhaltspunkt, wo Thiago sich aufhalten könnte, und er findet ihn tatsächlich dort. Wütend schickt Konstantin Thiago weg und befreit Marlene und ihren Vater Veit. Auf dem Heimweg lauert Javier ihnen auf, der von Konstantin wissen will, wo Thiago ist. Um den Druck auf Konstantin zu verstärken, bedroht er Marlene mit der Waffe. Veit erträgt das nicht und fällt Javier in den Arm. Es kommt zu einer Rangelei, bei der sich ein Schuss löst …
Julius gibt Charlottes Drängen überfordert nach. Doch Charlotte selber ist es, die nach einem nächtlichen Alptraum ihrer Sucht ein Ende setzen möchte. Während sie beim Arzt ist, überlegt sich Julius eine Überraschung für Charlotte. Doch Doris fängt ihn ab und befeuert bei ihm geschickt die Sorge um Charlotte: Kann es sein, dass Charlotte ihnen die ganze Zeit das langsame Absetzen des Morphalins nur vorgespielt hat?
Der 40. Hochzeitstag der Sonnbichlers steht bald an. Hildegard ermahnt Alfons, dass sie sich angesichts ihrer prekären finanziellen Lage nur ein kleines Essen für ihre Freunde leisten können. Alfons tut so, als ob er einverstanden sei, doch insgeheim plant er, sein Motorrad zu verkaufen, um Hildegard eine Halskette schenken zu können.
Sabrina ist gerührt von Nils’ Idee mit der Geschenkekiste. Doch seinen Gefühlen schenkt sie keine Beachtung.

Folge 1724 / 20.03.13
Da Javier Marlene weiter bedroht, obwohl er Veit angeschossen hat, tut Konstantin so, als würde er Javier zu Thiago führen. Dabei kommt es zu einem Kampf, den Konstantin für sich entscheidet und an dessen Ende Javier fliehen kann. Natascha indes springt über ihren Schatten und bedankt sich bei Veit für seine selbstlose Tat. Doch Konstantin und Marlene wird bewusst, dass sie sich nicht sicher fühlen können, solange Javier frei herumläuft. Als die Polizei aber telefonisch mitteilt, dass sie Javier verhaftet hat, entlädt sich Marlenes Erleichterung …
Charlotte setzen die Entzugserscheinungen weiter zu. Sie erleidet eine Panikattacke, aus der Werner sie rettet. Um ihre Unschuld zu beweisen, setzt Charlotte auf die Ergebnisse eines Bluttests. Doch das Ergebnis fällt anders aus als erwartet: Sie hat noch viel Morphalin im Blut! Doris bekommt Charlottes Irritation darüber mit und beschließt, mit ihrem Plan vorsichtiger zu sein. Während Julius als Erklärung die Theorie anbringt, dass Charlotte vielleicht unbewusst mehr Tropfen genommen hat, als sie dachte, vertraut diese sich verzweifelt Werner an.
André entschließt sich dazu, Alfons’ Motorrad zu kaufen. Hildegard indes plant, ihrem Alfons zur Rubinhochzeit trotz finanziellem Engpass einen neuen Motorradhelm zu schenken und will dafür ihre alte Zither verkaufen. Während die Sonnbichlers auch nach Jahrzehnten noch glücklich sind, müssen Kira und Martin weiterhin eine heimliche Beziehung führen.

Folge 1725 / 21.03.13
Werner durchsucht Doris’ Handtasche nach etwas Verdächtigem. Er wird dabei von Charlotte überrascht und ist gezwungen, ihr seinen Verdacht mitzuteilen. Doris ahnt derweil, dass sie in die Schusslinie gerät. Sie ändert ihre Strategie, als Charlotte aktiv versucht, Doris dazu zu bringen, ihr eine weitere Dosis des Morphalins zu verabreichen. Die psychisch angeschlagene Charlotte verliert dabei die Nerven und verrät Doris ihren Plan: Sie wird den Tee, den Doris ihr gegeben hat, im Labor untersuchen lassen. Obwohl er keine Schmerzmittel-Spuren aufweist, glaubt Charlotte weiter an Doris’ Schuld; Werner stärkt ihr Rücken - zu Recht?
Nachdem Mandy den völlig ausgehungerten und durchgefrorenen Thiago im Dorf entdeckt, gewährt sie ihm im Fürstenhof Unterschlupf. Die beiden kommen sich näher und landen im Bett, nicht ahnend, was sich gerade über Thiago zusammenbraut: Veit setzt 100.000 Euro Kopfgeld auf dessen Ergreifung aus. Als Thiago davon erfährt, unterstellt er Mandy zunächst, ihn für so viel Geld sicher ans Messer zu liefern, sie kann ihn aber vom Gegenteil überzeugen. Konstantin macht sich derweil auf die Suche nach seinem Freund und findet ihn im Hotel.
Nils gibt sich vor Sabrina nach seiner erfolglosen Liebes-Offenbarung kühl, was diese gegen ihren Willen nicht kalt lässt. Xaver beneidet Nils um seine scheinbar schnell verheilten Wunden, denn er muss immer noch ständig an Kira denken und bräuchte ein neues Hobby, um sich abzulenken. Nils hat eine Idee.

Folge 1726 / 25.03.13 KW 13
Die unglücklich verliebte Mandy sucht Rat bei Marlene. Thiago, der von Konstantin hinausgeworfen wurde, verabschiedet sich von Mandy: Er will flüchten und bittet Marlene, ihn dabei zu unterstützen. Marlene gewährt Thiago, der von der Polizei gesucht wird, Unterschlupf in Michaels Praxis. Alles scheint gut zu gehen, bis Marlene sich verplappert …
Charlotte beschuldigt Doris, ihr das Fläschchen mit den Morphalin-Tropfen untergeschoben zu haben. Werner ist jedoch davon überzeugt, dass Doris in diesem Fall unschuldig ist und von Charlotte zu Unrecht verdächtigt wird. Charlotte ist über Werners Verhalten empört. Der Streit zwischen den beiden eskaliert.
Hildegard braucht Geld, um Alfons mit einem Geschenk zur Rubinhochzeit zu überraschen. Sie plant, ihre geliebte Zither zu verkaufen. Derweil erhält Sabrina von einem Produzenten einen Anruf und sie gibt sich als Nataschas Agentin aus …

Folge 1727 / 26.03.13
Marlene geht zum Schein auf Nataschas Forderung ein, Thiago anzuzeigen, führt aber nur ein Scheintelefonat mit der Polizei. Natascha freut sich schon auf das Kopfgeld, hat aber die Rechnung ohne Veits Emotionalität gemacht: Der zieht überraschend das auf Thiago ausgelobte Kopfgeld zurück. Derweil wollen Mandy und Thiago heiraten, und Konstantin lässt sich von Marlene überzeugen, mit ihr Trauzeuge zu werden. Mandy kann Martin für eine Trauung in aller Stille gewinnen, um dann mit Thiago den Sprung in eine gemeinsame Zukunft unter falschem Namen zu wagen. Doch Doris bekommt Wind von der heimlichen Hochzeit …
Werner trägt die Ohrfeige mit Fassung, aber vor André fürchtet er, dass Charlotte ihre zehn Prozent am "Fürstenhof" bald aufgibt und er alleine mit Doris auskommen muss.
André ist mit der Handhabung von Alfons’ Motorrad überfordert. Doch Alfons kann es nicht mehr zurücknehmen: Er hat einen Großteil des Geldes bereits in die Kette für Hildegard investiert.
Sabrina ist überzeugt, dass Natascha beim Musical mitmachen wird, gäbe es einen guten Vertrag. Also überredet sie Xaver, sich für kurze Zeit als Natascha auszugeben, damit der Produzent sich auf den Deal einlässt.

Folge 1728 / 27.03.13
Charlotte erzählt Julius von Doris’ Erpressungsversuchen. Doris fordert von Charlotte, dass sie den "Fürstenhof" verlassen soll, ansonsten würde sie ihr weiterhin Morphalin verabreichen. Julius weiß nicht, ob er Charlotte noch glauben kann. Verfolgt von einem Alptraum, legt Doris bei Charlotte ein Geständnis ab und bittet diese um Vergebung. Charlotte lehnt ab. Doris setzt ihre Kontrahentin erneut unter Druck, als sie erfährt, dass sich Charlotte trotz ihres angeschlagenen Zustands ans Steuer begeben hat und wegen Gefährdung anderer Personen eine Anzeige gegen Charlotte vorliegt …
Thiagos und Mandys Hochzeit steht unter keinem guten Stern: Bischof Krahwinkel scheint die Hochzeit platzen zu lassen. Martin versucht, ihn davon zu überzeugen, Thiago und Mandy zu trauen. Können sie sich das Jawort geben?
Der Produzent Paschmann möchte mit der vermeintlichen Natascha ein Rendezvous. Xaver muss sich erneut als Natascha ausgeben. Geht Sabrinas und Xavers Plan auf?
Hildegard gerät in die Klemme, als Alfons sie bittet, ihre alte Zither doch mal wieder für ihn erklingen zu lassen. Sie hat das Instrument bereits an Xaver verkauft.

Folge 1729 / 28.03.13
Charlotte lehnt Doris’ Angebot, ihr ein falsches Alibi zu geben, kühl ab. Derweil ergibt die Blutprobe, dass Charlotte unter Medikamenteneinfluss stand, als sie die rote Ampel überfuhr. Charlotte sieht ein, dass ihre Sucht behandelt werden muss. Da sie jedoch in keine Klinik möchte, nimmt Julius sie in seiner Hütte auf. Mehr denn je leidet sie unter den Entzugserscheinungen. Als Charlotte allein in der Hütte ist, macht sich Doris zu ihr auf den Weg und bietet ihr erneut Morphalin an. Charlotte flieht hinaus in die Kälte …
Michael plant, mit Marlene nach Italien zu ziehen. Veit schlägt Marlene vor, in einem seiner Designbüros in Florenz mitzuarbeiten, wo sie ihre eigene Kollektion entwickeln könnte. Natascha wäre alles andere als glücklich darüber. Wird Marlene sich für einen Umzug nach Italien entscheiden?
Sabrina zittert vor Nataschas Rache, da Xaver sich als Natascha, ausgegeben hat. Über Marlene will Sabrina herausfinden, wie man die aufgebrachte Diva besänftigen kann.
Kira sorgt sich weiterhin um ihre gemeinsame Zukunft mit Martin, als sie erfährt, dass dieser vom Priesteramt nicht suspendiert worden ist, sondern lediglich beurlaubt. Schließlich spricht sie mit Bischof Krahwinkel.

Folge 1730 / 02.04.13 KW 14
Michael weigert sich, Julius Medikamente für Charlotte mitzugeben, um das Morphalin ohne ärztliche Beobachtung abzusetzen. Währenddessen erwacht Charlotte in der Kälte kurzzeitig aus ihrer Bewusstlosigkeit. Mit letzter Kraft versucht sie, auf sich aufmerksam zu machen, bevor sie wieder ohnmächtig wird. Marlene entdeckt bei einem Spaziergang die stark unterkühlte bewusstlose Charlotte. Auf der Suche nach ihrem Handy entdeckt Marlene eine Botschaft, die Charlotte mit letzter Kraft in den Waldboden geritzt haben muss …
Natascha, die von Veit zutiefst verletzt worden ist, schmiedet einen Plan, um sich an ihm zu rächen: Sie stiftet eine Freundin an zu behaupten, dass Veits verschollener und tot geglaubter Sohn Karl in Marokko gesehen worden sein soll. Veit bricht auf nach Nordafrika.
Der Erwerb von Alfons’ Motorrad erweist sich für André als Reinfall. Schließlich sucht er nach einer Lösung, wie er es wieder loswerden kann. Währenddessen erkennt Kira, dass Martin der Abschied vom Priesteramt nicht so leicht fällt wie gedacht.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor