Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 42.366 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 3400
sally ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2012 04:28
Folgen 1701 - 1710 Antworten

Folge 1701 / 12.02.13 KW 7
Konstantin entscheidet das Billardmatch gegen Gonzalo für sich. Für Natascha ist Konstantins Sieg eine Katastrophe. Sie hatte ihm versprochen: Gewinnt er, dann verrät sie Marlene, wer ihr wahrer Vater ist. Aber Natascha schafft es nicht, zu ihrem Wort zu stehen. Unterdessen bekommt Marlene von ihrem vermeintlichen Halbbruder einen Antwortbrief ...
Im Krankenhaus wird fieberhaft nach der Ursache für Charlottes Schmerzen gesucht. Doris nervt es, dass Werner sich nur noch für die Genesung seiner Ex-Frau interessiert. Xaver wird währenddessen für eine Nachtschicht im Fürstenhof eingeteilt. Dabei unterläuft ihm ein folgenschwerer Fehler.
Zwischen Kira und Xaver herrscht nach der Sache mit dem Fotoalbum noch immer dicke Luft. Martin quält sich indessen so mit den Gefühlen, die er noch für Kira hat, dass er die wenigen Dinge, die er von ihr besitzt, auf rituelle Weise im Wald vergräbt. Alfons und Hildegard, die das zufällig beobachten, beschließen diesen Umstand für die nächste Testamentsaufgabe zu nutzen, in der sie ein Geheimnis einer anderen Person preisgeben sollen...
Nachdem Sabrina Nils nach wie vor für einen Langweiler hält, wird sie von ihm unabsichtlich vom Gegenteil überzeugt, als sie zufällig erfährt, dass er eine wilde Vergangenheit hat.

Folge 1702 / 13.02.13
Konstantin verschweigt Marlene weiterhin, dass der verstorbene Fotojournalist nicht ihr Vater ist. Aus Angst um Marlenes Leben versucht Natascha zu verhindern, dass ihre Tochter nach Afghanistan reist. So fasst Marlene den Entschluss, ihren vermeintlichen Halbbruder nach Bayern einzuladen. Kaum ist Natascha zu einem Konzert nach Dubai abgereist, checkt Veit Bergmann im "Fürstenhof" ein. Freundlich nimmt er Kontakt zu Marlene auf ...
Charlotte entlässt sich selbst aus dem Krankenhaus, um das im "Fürstenhof" entstandene Chaos wieder zu bereinigen. Die Ursachen für ihre Schmerzattacken sind aber noch immer nicht gefunden und so muss sie weiter starke Schmerzmittel nehmen.
Während es zwischen Xaver und Kira nach der Geschichte mit dem Fotoalbum weiterhin knirscht, kommen Martin und Kira überein, sich in Zukunft wieder aus dem Weg zu gehen. Währenddessen sehen Alfons und Hildegard nach, was Martin im Wald vergraben hat. Im Erdloch finden sie Dinge, die darauf hinweisen, dass Martin wohl mit Kira abzuschließen versucht und beiden wird klar, dass Kira die Geliebte des Pfarrers war!
Sabrina ist durchaus beeindruckt von Nils' krimineller Familiengeschichte. In einem aufregenden Traum sieht sie ihn als verwegenen Gentleman-Gangster.

Folge 1703 / 14.02.13
Als Julius Alfons erzählt, dass er panische Angst vor Wasser hat, da er als kleiner Junge fast ertrunken wäre, hat Alfons ein weiteres Geheimnis für seine nächste Aufgabe. Alfons will es zwar nicht öffentlich preisgeben, aber wenigstens Charlotte sollte davon erfahren. Charlotte geht es unterdessen gesundheitlich so gut, dass sie ihre Medikamente vorübergehend absetzt. Sie erkennt nicht die Gefahr dahinter und erleidet beim Schwimmen eine Herzattacke ...
Obwohl Marlene Veit zunächst nicht glaubt, dass er ihr Vater ist, bricht Konstantin schließlich sein Schweigen und erzählt ihr, dass die Geschichte mit dem Fotojournalisten eine Lüge war. Als Marlene Natascha am Telefon damit konfrontiert, ist diese geschockt, dass sich Veit im "Fürstenhof" aufhält. Sie bittet Marlene, sich von ihm fernzuhalten, doch die möchte ihren Vater trotz aller Warnungen kennenlernen.
Hildegard versucht, Martin auf andere Gedanken zu bringen, und bindet ihn in die Jugendarbeit im Dorf ein. Als Martin erfährt, dass Xaver zu einer Fortbildung reisen wird, will er sich aber vorübergehend ins Kloster zurückziehen, um in Xavers Abwesenheit nicht in Versuchung zu geraten. Doch Hildegard bringt ihn dazu, hier zu bleiben und sich den Gegebenheiten zu stellen.
Nils will Sabrina beweisen, dass er nicht nur im Traum verwegen und verrückt sein kann, und knackt spontan den Hotelsafe.

Folge 1704 / 15.02.13
Veit gelingt es, seinen anfänglich schlechten Eindruck bei Marlene zu korrigieren. Natascha sitzt derweil immer noch in Dubai fest und kann nicht zurück an den "Fürstenhof". Konstantin wird langsam klar, dass Veit möglicherweise hinter Nataschas erschwerter Heimreise stecken könnte. Als Veit einen Schwächeanfall bekommt, untersucht ihn Michael und stellt fest, dass seine Leber in einem sehr schlechten Zustand ist ...
Julius überwindet seine Ängste und springt ins Wasser, um Charlotte zu retten. Beide sind anschließend sehr davon berührt und beglückt, dass es ihm gelungen ist, ihr zuliebe sein Trauma zu überwinden.
Die achte Aufgabe auf dem Weg zur Erbschaft hat Alfons gelöst, doch damit kommen neue Probleme an den "Fürstenhof": Da Nils' Aktion, den Safe zu knacken, von einer Überwachungskamera aufgezeichnet wurde, wird er von Doris zu Unrecht beschuldigt, Geld gestohlen zu haben. Sie bietet ihm an, von einer Bestrafung abzusehen, wenn er im Gegenzug Alfons' Dokument abfotografiert, auf dem die nächsten Aufgaben des Testaments stehen. Währenddessen überfordert Alfons die neunte Aufgabe: Er soll dafür sorgen, dass jemand am "Fürstenhof" gefeuert wird.

Folge 1705 / 18.02.13 KW 8
Marlene schmerzt es, ihren Vater schon bald wieder zu verlieren. Unterdessen wird mehr und mehr klar, dass Veit nur am "Fürstenhof" ist, um eine Leberspende von Marlene zu erhalten. Zu Veits Überraschung kommt seine Tochter ganz von selbst auf die Idee, sich als Spender anzubieten. Derweil ist Natascha auf dem Weg nach Deutschland. Gerade, als sich Veit und Marlene über die Organspende zu einigen beginnen, platzt sie herein und enthüllt ein schreckliches Geheimnis ...
Nils will Rosi Zwick das Testament nicht klauen. Eher stellt er sich den von Doris angedrohten Konsequenzen. Aber Sabrina hat bereits eine andere Idee ...
Alfons will sich selbst kündigen lassen, um die nächste Aufgabe zu meistern. Er bittet Charlotte, ihn zu entlassen, um ihn dann wenige Tage später wieder einzustellen. Doch Doris gelingt es, sich die Hintergründe zusammenzureimen. Darum erklärt sie die Kündigung umgehend für ungültig. Zudem macht sich Charlotte weiter Sorgen, weil es für ihre Schmerzen noch immer keine Erklärung gibt und sie ständig ihr Morphalin nehmen muss. Tatsächlich beginnt Charlotte, von den Tropfen langsam abhängig zu werden ...
André hat Julius' Roman gelesen und drängt darauf, dass die Figur des Leibkochs im zweiten Teil ausgebaut wird. Er hat allerlei kreative Vorschläge, bis es Julius zu bunt wird und er einfach behauptet, der Leibkoch würde in der Fortsetzung sterben.

Folge 1706 / 19.02.13
Doris ist bereit, die belastende Aufnahme von Nils gegen ihre heißgeliebte Madonnenfigur zu tauschen. Da Nils zu Recht ein falsches Spiel von Doris befürchtet, lässt er die Übergabe von Sabrina filmen. Doris hat nun keine Handhabe mehr gegen die beiden. Währenddessen sucht Alfons weiter nach einer Möglichkeit, entlassen zu werden. Doch alle Provokationen lassen Doris mit dem Wissen um das Testament kalt. Bei einem Disput passiert es aber, dass Alfons Doris’ Madonna beschädigt …
Marlene ist geschockt über Nataschas Enthüllungen, doch Veit versichert ihr scheinbar glaubhaft, dass er in jungen Jahren zwar rücksichtslos und egoistisch gewesen ist, doch niemals versucht hat, die ungeborene Marlene abtreiben zu lassen. Zunächst glaubt Marlene ihrer Mutter, doch als Veit ihr ein Tagebuch gibt, in dem er angeblich ihre gesamte Kindheit verfolgt hat, gerät sie erneut ins Wanken. Wem soll sie glauben?
Um sich von Kira abzulenken, stürzt sich Martin in die Arbeit mit problematischen Jugendlichen. Er kann sogar André zur Zusammenarbeit bewegen, der die Jungs beim Kochen an die Hand nimmt. Als André bei der Kräuterkunde ein Desaster erlebt, holt er ausgerechnet Kira ins Boot.

Folge 1707 / 20.02.13
Konstantin kann Marlenes Wunsch, ihren Vater besser kennenzulernen, verstehen und bittet Natascha das zu respektieren. Natascha schließt sogar falschen Frieden mit Veit - jedoch nur solange, bis sie ihn bei der Lüge ertappt, dass er schon früher Kontakt zu Marlene gesucht habe. Er zeigt Marlene ein Fotoalbum mit Fotos von ihr, die er angeblich geschossen hat. Natascha streitet aber weiter ab, dass Veit jemals Kontakt wollte.
In Alfons letzter Aufgabe heißt es, er müsse Hildegard betrügen. Alfons lehnt ohne groß zu überlegen ab und auch Hildegard pflichtet ihm selbstverständlich bei. Doch plötzlich hat Sabrina eine Idee - natürlich gegen eine angemessene Aufwandsentschädigung …
Martin und Kira reden sich ein, mit der besonderen Situation zurechtzukommen. Beide haben genug damit zu tun, die Jugendlichen für die Arbeit zu begeistern. Als Kira es schafft, den Respekt von Mike zurückzugewinnen, ist sowohl der, als auch Martin völlig von ihr begeistert.
Als Charlotte, unter dem Einfluss ihrer Medikamente, nicht mit dem nötigen Ernst auf die Zerstörung der Madonna reagiert, zieht sie Doris’ Zorn auf sich. Doris beginnt sich zunehmend für Charlottes Krankheit und Medikation zu interessieren.

Folge 1708 / 21.02.13
Ohne Hildegard einzuweihen, geht Alfons auf Sabrinas Vorschlag ein. Zwick ist überrascht und besteht darauf, im Nebenzimmer zu sein, um Ohrenzeugin zu werden. Als Hildegard im Nebenzimmer auftaucht, während sich Alfons und Sabrina zu ihrer Scharade treffen, ist sie erschüttert. Zwar gelingt es Alfons ihr zu erklären, dass alles nur gespielt war, doch Zwick hat bereits allen erzählt, dass Alfons fremdgegangen sei …
Natascha erkennt bestürzt, dass sie in Veits Falle gegangen ist und Marlene geradewegs in seine Arme getrieben hat. Die fasst inzwischen weiter Vertrauen zu ihrem Vater und kann sich vorstellen, einen Teil ihrer Leber zu spenden, um sein Leben zu retten.
Charlotte lädt Werner und Doris zum gemeinsamen Essen ein, um die Wogen zu glätten. Doris sagt nur Werner zuliebe zu. Doch dann bekommt sie mit, wie Werner neidisch das Glück von Charlotte und Julius kommentiert. Bei Doris erwacht erneut die Eifersucht.

Folge 1709 / 22.02.13
Konstantin warnt Natascha davor, durch unüberlegte Aktionen das letzte Vertrauen bei Marlene zu verspielen. Natascha wird von Veit in seiner Suite erwischt, als sie nach Beweisen sucht, dass sein Auftauchen etwas mit seiner Krankheit zu tun hat. Tatsächlich findet sie entsprechende Unterlagen. Veit gibt sein Kalkül zu und bietet Natascha an, ihrer Karriere einen großen Schub zu verpassen, wenn sie ihr Wissen für sich behält …
Um seinen und Hildegards guten Ruf besorgt, schlägt Alfons das Erbe aus und klärt Zwick auf, dass er Hildegard niemals betrogen hat. Damit ist sein Ruf wieder hergestellt, doch das dringend benötigte Geld ist weg. Alfons sieht sich gezwungen, Doris um seinen alten Job zu bitten, doch diese sinnt nach dem Vorfall mit der Madonna nur auf eines: Vergeltung.
Als Kira ein Liebesgedicht mit einer Verabredung zum heimlichen Stelldichein findet, glaubt sie zunächst, dass Martin dahintersteckt. Sie erkennt aber bald, dass der junge Mike ein Date möchte, und gibt ihm einen Korb. Als sie ihm verrät, dass auch sie eine unmögliche Liebe gelebt hat, hört ausgerechnet Martin mit …
Charlotte geht es noch immer nicht besser. Michael nimmt ihr also erneut Blut ab und findet die Ursache für die Schmerzen …

Folge 1710 / 25.02.13 KW 9
Natascha beschließt das Angebot von Veit anzunehmen. Konstantin, der sich über den plötzlichen Karriereaufschwung nur wundern kann, stellt sie zur Rede und Natascha muss ihren Handel zugeben. Als Konstantin Marlene informiert, ist diese erschüttert. Sie konfrontiert Veit mit den Vorwürfen und hofft auf eine Entschuldigung. Vergeblich …
Alfons ist nach Doris’ Kampfansage ganz verzweifelt und vertraut sich seiner guten Freundin Charlotte an. Die macht ihm Mut und will sich für ihn einsetzen. Gleich auf ihrer nächsten Sitzung mit Doris und Werner spricht sie das heikle Thema offen an. Doris sperrt sich wie erwartet, doch Werner stellt Alfons wieder ein.
Kiras Geständnis lässt bei Martin alte Gefühle hervorbrechen. Verwirrt vertraut sich Martin Nils an, der sich allmählich fragt, ob Martin überhaupt fürs Priesteramt geschaffen ist. Tatsächlich stellt Martin alles in Frage und bittet Gott um ein Zeichen. Ausgerechnet da erreicht ihn die Nachricht, dass Mike verschwunden ist. Martin und Kira organisieren die Suche nach ihm.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz