Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 32.496 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2012 21:41
Folgen 1681 - 1690 antworten

Folge 1681 / 11.01.13
Michael macht Gerlind klar, dass sein Herz Marlene gehört. Für ihn ist die Sache damit erledigt. Doch Gerlind sucht weiter Vorwände, um ihm nahe zu sein. Im Hotelpark versucht Gerlind Michael zu küssen, was von Natascha zufällig beobachtet wird. Michael eilt Natascha hinterher und versucht, ihr klarzumachen, dass zwischen ihm und Gerlind nichts läuft. Aber Natascha glaubt ihm kein Wort. Konstantin stellt Michael zur Rede. Da platzt dem Arzt der Kragen ...
Martins Geständnis sorgt in der Gemeinde für Wirbel. Die Gemeindemitglieder meiden den Gottesdienst des Pfarrers, wollen aber vor allem wissen, wer seine Affäre war. Kira hat Angst, dass es bald herauskommt, doch es kommt anders: Die Leute im Dorf beschuldigen nicht sie, sondern glauben, Mandy sei Martins Fehltritt gewesen.
André unternimmt mit Sabrina einen gemeinsamen Angeltrip. Doch schon nach kurzer Zeit geraten sie aneinander: Sabrina hat das Gefühl, dass André glaubt, sie hätte mit Martin geschlafen.
Rosalie checkt im "Fürstenhof" ein. Gegenüber Alfons und Charlotte behauptet sie, es ginge ihr gut. Doch Nils offenbart sie schon bald, dass sie keineswegs so glücklich ist, wie sie behauptet.

Folge 1682 / 14.01.13 KW 3
Konstantin ist fassungslos, weil Natascha ihn betrogen hat. Marlene ist währenddessen wütend auf Michael, weil der ihr Vertrauen missbraucht hat. Konstantin beschließt, alleine auf eine Waldhütte zu fahren, um etwas Abstand zu gewinnen. Marlene fährt ihm nach, um zwischen ihm und Natascha zu vermitteln. Auf Marlene ist Konstantin aber ebenso schlecht zu sprechen, da sie ihm nichts von dem Seitensprung erzählt hat. Durch den heftigen Streit wird Natascha klar, wie sehr sie an Konstantin hängt und sie möchte sich mit ihm versöhnen. Doch als sie aufgewühlt in ihrem Zimmer auf Konstantin wartet, bekommt sie überraschend Besuch.
Mandy nimmt es stark mit, dass sie im Dorf für Martins heimliche Geliebte gehalten wird, und sie fordert Kira auf, die Dinge klarzustellen. Doch Martin will nicht, dass irgendwer für seine Sünden an den Pranger gestellt wird. Unterstützt von Alfons und Hildegard geht er zu einer Versammlung des Gemeinderats. Mit einer bewegten Rede macht er klar, dass Mandy zu Unrecht verdächtigt wird und es nicht wichtig ist, mit wem er sein Gelübde gebrochen hat.
Rosalie ist unglücklich mit ihrem Leben. Erst als sie auf André trifft, der ein zweites Kochbuch herausbringen möchte, dabei aber ohne Medienpräsenz kein Glück mit Verlagen hat, findet sie zu alter Form zurück: Sie hat die Idee, auf das Buch zu verzichten und stattdessen einen Küchen-Blog im Internet zu produzieren.

Folge 1683 / 15.01.13
Natascha gelingt es, Ari vor Konstantin zu verstecken. Konstantin ist bereit, Natascha zu verzeihen, und sie beschließen ein paar Tage wegzufahren. Doch plötzlich läuft ihnen Ari über den Weg und in Konstantin kocht der Frust erneut hoch. Er geht ins Bräustüberl, um sich zu betrinken. Dort trifft er auf Sabrina, die ihm auf direkte Art klar macht, was sie möchte. Als sich Marlene, die ebenfalls dort ist, einmischen will, fährt Konstantin ihr über den Mund. Marlene ist fassungslos, als sie sieht, wie Konstantin mit Sabrina nach Hause geht.
Sabrina schlägt Nils vor, im "Fürstenhof" einen Bauchtanzkurs anzubieten. Da Nils die Idee nicht gutheißt, will Sabrina ihn mit einer Privatvorführung überzeugen. Doch Nils lehnt ab: Er hat Angst, Sabrina wolle ihn damit verführen, obwohl er noch nicht über Elena hinweg ist.
Alfons muss sich einer neuen Aufgabe aus dem Testament von Paul stellen: Er soll beweisen, dass er ein guter Verkäufer ist, indem er eine alte, defekte Musikbox an den Mann bringt.
Die Lektorin Gerlind Vierbrock ist zufrieden mit Julius’ Änderungen und reist ab. Während Rosalie und André ihren Internet-Blog vorbereiten, freut sich Charlotte darauf, dass Julius endlich wiederkommt und Zeit für sie hat. Doch dann erreicht sie ein Anruf von ihm: Er muss sofort nach Bangkok zu seiner Tochter Gitti fliegen.

Folge 1684 / 16.01.13
Konstantin lässt sich von Marlene nicht davon abbringen, Sabrina mit zu sich nach Hause zu nehmen. Doch er ist viel zu betrunken, als dass irgendetwas passiert. Es dauert nicht lange, bis Natascha über Umwege von dem Vorfall hört und nun Konstantin ebenfalls Vorwürfe macht. In einem Wortgefecht finden sie aber wieder zueinander. Derweil macht Ari Natascha ein Angebot, das eine große Chance für ihre Karriere sein könnte. Als Konstantin davon Wind bekommt, stellt er Natascha vor eine schwierige Entscheidung.
Während Alfons bereit wäre, das Geld für die nächste Rate des Bankkredits für die Ersatzteile der Musikbox einzusetzen, ist Hildegard dagegen. Das bekommt Xaver als Assistent der Geschäftsleitung mit und bietet Alfons einen Vorschuss an. Das Problem scheint gelöst, bis Doris davon erfährt und den Scheck zurückfordert.
André stellt sich bei der Moderation seiner neuen Internet-Kochshow so steif an, dass Rosalie ihm vormacht, wie man locker moderiert. Er gibt zu, dass sie es wesentlich besser macht als er. Doch als Rosalie vorschlägt, sich als Köchin auszugeben und die Show selbst zu moderieren, ist André gar nicht begeistert.
Bei einem gemeinsamen Essen mit Xaver und Kira merkt Martin, dass er noch immer Gefühle für Kira hat.

Folge 1685 / 17.01.13
Alfons und Hildegard gehen das Risiko ein und investieren ihr Geld, das sie für die anstehende Kreditrate zurückgelegt hatten, in Ersatzteile für die Musikbox. Martin beschließt derweil, den Sonnbichlers die Musikbox abzukaufen. Doch Doris zeigt ebenfalls Interesse daran. Sie hat von den Schulden und dem Kredit der Sonnbichlers erfahren und bietet das Doppelte von Martins Angebot unter der Bedingung, die Box vorher im "Fürstenhof" ausprobieren zu dürfen. Alfons sagt zu und Doris sorgt im Geheimen dafür, dass die Box beim Transport kaputtgeht. Sie glaubt, nun die Sonnbichlers in der Hand zu haben.
Natascha will sich nicht von Konstantin vorschreiben lassen, was sie zu tun und zu lassen hat. Doch ihr wird immer klarer, dass Konstantin der Mann ihres Lebens ist, und so entscheidet sie sich gegen Ari und die Karriere.
Mit einem Trick gelingt es Rosalie, dass André vor der Kamera entspannt und locker sein Rezept präsentiert. Guten Gewissens können die beiden die erste vegane Kochshow auf die Homepage von Nicolas Stiftung setzen und ihren Erfolg feiern.
Nach dem Abendessen mit Xaver und Kira versucht Martin, gegen seine wieder aufkeimenden Gefühle für Kira zu kämpfen. Er beschließt, den beiden aus dem Weg zu gehen.

Folge 1686 / 18.01.13
Michael wird von Sabrina als Spießer eingestuft. Um das zu revidieren, verführt er Marlene leidenschaftlich. Diese bekommt ihrerseits darüber den Eindruck, dass sie Michael etwas bieten muss. Sie schlägt vor, in München zu einer Cluberöffnung zu gehen. Michael gibt sich einen Ruck und begleitet sie widerwillig, doch ausgerechnet der Türsteher des Clubs macht ihm einen Strich durch die Rechnung …
Doris kann Mandys Verdacht vertreiben, sie hätte die Musikbox zerstören wollen. Derweil glauben Alfons und Hildegard, dass sie am Ende sind. Sie befürchten, das Erbe abschreiben zu müssen und machen sich Sorgen, wie sie die nächste Rate bezahlen sollen. Martin erfährt von der kaputten Musikbox und bietet Alfons an, sie trotz aktuellem Defekt zu kaufen. Weil Alfons aus Schamgefühl ablehnt, kommt Martin zusammen mit Xaver auf die Idee, eine Charity-Versteigerung zu initiieren.
Die Kochshow von André und Rosalie ist ein voller Erfolg und so kommt auch Konstantin auf die Idee, Natascha für eine der nächsten Folgen zu vermitteln. Währenddessen ist Julius nach Bangkok geflogen, um Gitti zu helfen, die dort mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist.

Folge 1687 / 21.01.13 KW 4
Da Konstantin den Türsteher kennt, würde Michael doch noch in den Club gelassen werden. Er lehnt jedoch stolz ab. Derweil bekommt Konstantin mit, dass Werner einen Billardtisch angeschafft hat. Michael gibt Marlene eine romantische Billard-Lehrstunde, wird jedoch von Konstantin unterbrochen, als dieser mitbekommt, wie er Marlene etwas scheinbar Falsches beibringt. Michael fordert Konstantin erzürnt zu einem Duell heraus, doch der lehnt ab. Als Marlene später erfährt, wie gut Konstantin Billardspielen kann, fragt sie erstaunt nach, woher er das große Talent hat.
Dank neuer Entspannungstipps kann André die Vorbereitungen für eine neue Folge der Show in Ruhe angehen und lädt kurzerhand Charlotte als Gaststar ein. Doch Rosalie möchte lieber einen "echten" Star in der Show und überzeugt schließlich Natascha von einer Teilnahme. Doch während der Show kommt es zu einem Unfall und Natascha blamiert sich vor dem gesamten Publikum. Als sie hinwirft, kann Rosalie Charlotte doch noch überzeugen, für Natascha einzuspringen. Natascha verlangt von Rosalie, das gefilmte Material nicht online zu stellen, doch diese sieht überhaupt keine Veranlassung, das nicht zu tun.
Doris ahnt, dass Hildegard und Alfons ein Geheimnis haben. Ihr gelingt es, einen Brief von Zwick abzufangen, in dem die nächste Aufgabe beschrieben ist ...

Folge 1688 / 22.01.13
Alfons und Hildegard entgeht, dass Doris vom Erbe und der nächsten Aufgabe erfährt. Die Sonnbichlers müssen innerhalb von 24 Stunden 10.000 Euro am "Fürstenhof" ausgeben. Hildegard fragt sich, ob das nach der Sammelaktion ihrer Freunde eine gute Idee ist, doch sie erkennt, dass es keine andere Möglichkeit gibt, und so mieten sich beide in die Fürstensuite ein. Als sie auffliegen, ist die Empörung groß, aber immerhin ist die Rechnung so hoch wie gefordert. Doch da macht Doris ihnen einen Strich durch die Rechnung.
Die Nachricht darüber, wie gut Konstantin Billard spielt, stürzt Michael wieder in Zweifel. Insgeheim recherchiert er, dass Konstantin in Argentinien Juniorenchampion war. Ihm wird klar, dass Konstantin ihn ohne Weiteres vor Marlene hätte blamieren können, dies aber nicht getan hat. Als Michael Konstantin mit seiner Vergangenheit konfrontiert, wird ihm bewusst, dass seine Eifersucht reine Projektion war.
Sabrina hat nur drei Teilnehmer im Bauchtanzkurs, was Nils zu wenig ist. Sie starten eine Wette: Sabrina muss bis zum nächsten Tag die Anzahl verdoppeln.
Natascha hofft vergeblich, dass Konstantin die Ausstrahlung ihres peinlichen Auftritts in Rosalies Kochshow verhindern kann. Als Konstantin sie lieb darauf einzustimmen versucht, dass sie mit der Ausstrahlung leben müssen wird, platzt Natascha der Kragen.

Folge 1689 / 23.01.13
Als Gonzalo im Hotel auftaucht, fällt es Konstantin schwer, sich zu beherrschen. Er vertraut Marlene an, dass Gonzalo ihn vor vielen Jahren hintergangen hat. Bei Marlene klingeln ebenfalls die Alarmglocken, als sie den Namen Gonzalo hört. Sie will es zunächst nicht wahrhaben, doch der Mann, der ihr einst in Buenos Aires das Herz gebrochen hat, ist tatsächlich wieder da. Marlene und Konstantin möchten ihn aus dem "Fürstenhof" werfen, doch die Hotelleitung will nichts überstürzen. Als Gonzalo sogar die Frechheit besitzt, Konstantin zu einem Billardspiel herauszufordern, geht dieser an die Decke ...
Um die 10.000-Euro-Marke zu knacken, bittet Alfons Charlotte und André um Hilfe, ohne Fragen zu stellen. Indes bekommt Hildegard den Zorn der anderen Angestellten zu spüren und ihr beginnt klar zu werden, dass Alfons das Erbe in ihrem eigenen Interesse abschreiben muss.
Kurze Zeit später kommt Julius an den "Fürstenhof" zurück. Ihm ist es gelungen, Gitti zu entlasten, und er hofft nun darauf, dass sein Roman ein voller Erfolg wird.
Sabrina schlägt Nils vor, statt des Bauchtanzes "Twisten" anzubieten. Als er am nächsten Tag mit seiner Nordic-Walking-Gruppe verabredet ist, muss er lange warten. Sabrina hat den Kurs ausfallen lassen und "Twisten" angeboten.

Folge 1690 / 24.01.13
Marlene lässt sich von Kira aufheitern und nimmt sich vor, Gonzalo zu ignorieren. Derweil macht sich Gonzalo auch bei Michael unbeliebt, der nach der Auseinandersetzung mit Konstantin dessen Hand verarzten will. Gonzalo gelingt es, Konstantin zu einer Revanche herauszufordern, und dieser glaubt sogar, gewinnen zu können. Marlene und Nils versuchen, es ihm auszureden, doch Konstantin fühlt sich von beiden nur missverstanden.
Martin empfiehlt dem aufgebrachten Nils, dass er Sabrina souveräner begegnen muss. Als er sie im Personalraum trifft und Sabrina ihn flirtend auf das Rätsel seiner Beichte bezüglich des Zölibatbruchs anspricht, erkennt Martin, dass das jedoch gar nicht so einfach ist.
Alfons möchte sich nicht krankschreiben lassen und die Dinge am "Fürstenhof" klären. Doch währenddessen scheint bereits eine Verschwörung im Gange zu sein und die anderen Angestellten zerreißen sich den Mund über das Verhalten der Sonnbichlers.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor