Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 22.041 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2012 13:27
Folgen 1671 - 1680 antworten

Folge 1671 / 19.12.12
Doris möchte eine zweite Meinung über Konstantins Zustand einholen und ihn von einem Spezialisten operieren lassen. Gleichzeitig bittet sie Werner, wieder am Fürstenhof zu übernachten, solange man nichts Genaueres über Konstantin weiß. Gemeinsam mit Charlotte erinnert Werner sich daran, wie Alexander damals im Koma gelegen hatte und sie gemerkt hatten, dass Alexander hören konnte. Mit diesem Wissen stellt sich Werner gegen Doris und eine Operation. Er glaubt, man könne Konstantin besser helfen, indem man seine Sinne stimuliert.
Natascha macht Ari klar, dass sie keine erneute Affäre mit ihm möchte. Marlene zwingt sich derweil dazu, ihrem Liebesgeständnis gegenüber Konstantin nicht zu viel Bedeutung beizumessen und überredet Natascha, für Konstantin im Krankenhaus zu singen.
Xaver verhält sich gegenüber Kira souverän, was diese beeindruckt. Marlene rät Kira außerdem, mit Martin abzuschließen, und so schreibt sie einen Abschiedsbrief. Gemeinsam mit Xaver sucht sie später einen Ohrring, den ein Gast verloren hat, findet stattdessen aber eine Muschel. Xaver teilt die Muschel mit Kira - für einen kurzen Moment ist sie dadurch verzaubert.
Alfons weiß nicht, wie er nun noch an das Erbe kommen soll. Es ist Sabrina, die ihm erklärt, dass er nur schnell gehen, nicht rennen muss, um das Ziel in der vorgegebenen Zeit zu erreichen. Sabrina sieht außerdem ein, dass sie durch die Veröffentlichung der Namen im Roman zu weit gegangen ist, entschuldigt sich und bekommt von Julius eine zweite Chance.

Folge 1672 / 20.12.12
Nach langem Überlegen stimmt Werner einer Operation zu. Marlene kümmert sich derweil um Konstantin. Im Gegensatz zu Natascha, die von Konstantins Zustand völlig überfordert ist. Als sie bei einem Besuch im Krankenhaus spontan aufgefordert wird, bei der Pflege zu helfen, flieht sie und sucht Trost bei Ari. Als Marlene von den Operationsplänen erfährt, macht sie sich sofort auf zu Natascha, um diese einzuweihen …
Kira ist entsetzt, dass ihr Onkel ihre Hälfte der Muschel weggeworfen hat. Bei einer Verabredung mit Xaver behauptet sie, die Muschel verloren zu haben und spielt die Bedeutung herunter. Doch Kiras Lüge fliegt auf, als Julius die Muschel wieder findet und sie Kira mit der Bemerkung zurückgibt, dass ihr die Muschel wohl sehr viel bedeuten muss. Xaver ist jetzt überzeugt, dass Kira ebenfalls etwas für ihn empfindet.
Sabrina demonstriert Alfons auf dem Laufband, wie schnell er gehen muss, um den Halbmarathon in der geforderten Zeit zu schaffen. Alfons schöpft Hoffnung, weil er sich schnelles Gehen zutraut. Doch am Abend vor dem Lauf kann er nicht schlafen und nimmt einen Schlummertrunk, was dazu führt, dass er am nächsten Morgen verschläft.

Folge 1673 / 21.12.12
Marlene ist sauer auf Natascha und unterstellt ihrer Mutter, Konstantin nicht zu lieben. Natascha hat ein zutiefst schlechtes Gewissen wegen der Nacht mit Ari. Sie schickt ihn weg und macht klar, dass sie sich um Konstantin kümmern will. Während Konstantin im OP-Saal ist, bangen Werner und Doris, ob sie das Richtige getan haben. Sogar Marlene und Natascha begraben für einen kurzen Moment den Streit. Die OP verläuft reibungslos, doch schon kurze Zeit später bewahrheitet sich Michaels Befürchtung …
Alfons schafft es mit Verspätung zum Start des Halbmarathons. Kurz vor dem Ziel ist er am Ende seiner Kräfte und es scheint, als würde er es nicht schaffen. Als Hildegard sich das Elend nicht mehr mit anschauen will, ergreift Sabrina die Gunst der Stunde und mobilisiert Alfons’ letzte Kräfte.
Kira und Xaver sind nach dem Kuss verunsichert. Kira, weil Xaver verschwunden ist, als sie ihm nach dem Kuss eine Rose geben wollte. Und Xaver, weil er glaubt, Kira hätte sich von ihm abgewandt, als sie die Rose holen wollte. Kira will Xaver die Rose doch noch geben, ist aber so nervös, dass sie das erst mal mit Mandy üben muss - was wiederum Xaver mitbekommt und ihn völlig verwirrt …

Folge 1674 / 27.12.12 KW 52
Michael gelingt es, Konstantin wiederzubeleben. Doch es ist ungewiss, ob er wieder aus dem Koma aufwachen wird. Natascha singt am gleichen Abend ein Lied für Konstantin in der Pianobar und bittet Marlene, sie am Klavier zu begleiten. Zögerlich ist Marlene einverstanden. Unbemerkt von allen, bewegt Konstantin im Krankenhaus einen Finger ...
Doris verteidigt zwar ihren Entschluss, dass Konstantin operiert wurde, aber als auch Werner mit sich hadert, kommen sich beide plötzlich sehr nahe. Doris denkt, dass diese Nähe nur in der Sorge um Konstantin begründet ist. Werner macht ihr jedoch klar, dass das nicht die ganze Wahrheit ist.
Alfons bekommt seine nächste Aufgabe: Er muss jemanden glücklich machen, den er überhaupt nicht mag. Spontan fällt Alfons nur Doris ein, doch diese möchte er in ihrer momentanen Situation nicht ausnutzen. Als es zum Streit zwischen Alfons und Zwick über die Konditionen der Aufgabe kommt, schlägt diese vor, Alfons solle sie glücklich machen.
Sabrina ist genervt von ihrem Job in der Küche. Als Nils einen Trainingstermin mit Charlotte absagen muss, bietet sich Sabrina als Ersatztrainerin an. Das Training läuft gut und so hat Sabrina einen neuen Plan für sich. Währenddessen befürchtet Xaver nach einem Gespräch mit Nils, Kira mit seiner Liebe zu sehr unter Druck zu setzen. Doch die findet es gut, dass endlich ein Mann zu ihr steht.

Folge 1675 / 28.12.12
Kurz bevor Marlene zusammen mit Natascha zu einem Termin aufbrechen will, hat sie das Gefühl, Konstantins Stimme zu hören. Konstantin kollabiert währenddessen im Krankenhaus erneut und sieht sich in einer Vision selbst an der Schwelle des Todes. Marlene beschließt, auf ihr Gefühl zu hören, und fährt ins Krankenhaus. Vor Ort findet sie jedoch nur ein leeres Bett vor und glaubt, dass Konstantin gestorben sei ...
Nach der gemeinsamen Nacht mit Doris ist sich Werner nicht sicher, ob er einen Fehler gemacht hat oder nicht. Er ist noch nicht bereit, mit Doris eine normale Ehe zu führen, und auch Doris sieht das überraschenderweise so.
Rosi Zwick erklärt Alfons, dass er sie mit einer Kette glücklich machen kann, die im Besitz ihrer Schwester ist. Alfons versucht das Vertrauen von Zwicks Schwester Bärbel zu gewinnen, beißt dabei jedoch auf Granit. Erst Hildegard bringt ihn schließlich auf eine Idee.
Nils ist einerseits sauer auf Sabrina, die sich in seinen Arbeitsbereich drängt, andererseits beeindruckt und handelt mit ihr einen Deal aus: Er nimmt sie als seine Assistentin auf und sie zeigt ihm einen lockereren Umgang mit den Kunden. Derweil entdecken Kira und Xaver unbekannte Seiten bei dem jeweils anderen und beginnen, diese sogar zu mögen.

Folge 1676 / 02.01.13 KW 1
Als Konstantin aus dem Koma aufwacht, denkt er, er sei mit Marlene zusammen. Michael erklärt zwar, dass es sich dabei um eine Fehlfunktion des Gehirns nach dem Koma handelt, doch weder er noch Natascha sind darüber sonderlich begeistert. Marlene ist verunsichert und die Situation verkompliziert sich, als Konstantin am Abend Marlene zu Hause aufsucht ...
Alfons ist entsetzt, dass Hildegard zu ihrer Schwester muss, hatte er doch gehofft, sie würde ihm helfen, ein besseres Verhältnis zu Bärbel aufzubauen. Überraschenderweise braucht er Hildegards Hilfe nicht: Als Bärbel mitbekommt, dass Alfons Motorrad fährt, lässt sich zu einer Spritztour überreden. Danach ist sie besser auf ihn zu sprechen und schildert ihm auch die Geschichte der Kette aus ihrer Sicht: Ihre Mutter hat ihr die Kette geschenkt. Das Schmuckstück ist das einzige, was ihr geblieben ist. Alfons ist gerührt und versucht Rosi Zwick zu überzeugen, eine andere Möglichkeit zu finden, wie er sie glücklich machen kann.
Der Verlag schickt Julius eine Lektorin vorbei, die mit ihm noch letzte Änderungen an seinem Roman besprechen soll. Das Treffen mit Lektorin Gerlind Vierbrock verläuft zunächst sehr angenehm. Sie findet den Roman hinreißend, hat aber einige Änderungsvorschläge. Julius merkt nicht, dass er die wichtigsten Stellen des Romans ändern soll.

Folge 1677 / 07.01.13 KW 2
Marlene versucht Konstantin vergeblich klar zu machen, dass er mit Natascha und nicht mit ihr zusammen ist. Als er sie mit Michael sieht, denkt er, dass Marlene ihn betrügt. Erst Nils kann ihn überzeugen, dass er unter einer neurologischen Störung leidet. Natascha ist unterdessen tief gekränkt, dass Konstantins Gefühle für sie womöglich dauerhaft erloschen sind. Sie gibt Marlene die Schuld, die wiederum von ihrer Mutter fordert, Konstantin zuliebe an einem Strang zu ziehen. Marlene schafft es, ihn in die Pianobar zu locken, wo Natascha ihn bereits mit einem Lied erwartet. Konstantin beginnt sich zu erinnern ...
Kira erhält einen Brief von Martin, zerreißt ihn jedoch, da sie nicht möchte, dass Xaver etwas von ihren Gefühlen für Martin erfährt. Doch Xaver wird neugierig und beginnt nachzuforschen. Direkt auf Martin angesprochen will Kira ihn nicht weiter anlügen und gesteht ihm, dass sie mit Martin geschlafen hat.
Alfons möchte von Zwicks Kette ein Duplikat von Marlene anfertigen lassen. Es gelingt ihm schließlich, ein Foto von der Kette zu machen. Doch Marlene braucht für den Nachbau das Original.

Folge 1678 / 08.01.13
Xaver lässt seine Eifersucht keine Ruhe und er sucht nach Martins Brief, um herauszufinden, ob die beiden wirklich miteinander abgeschlossen haben. Doch dabei wird er von Kira erwischt und ihm wird bewusst, wie albern er sich benimmt. Er sieht ein, dass er Kira vertrauen muss, wenn er mit ihr zusammen sein will. Doch plötzlich ist Martin zurück ...
Konstantin entschuldigt sich bei Natascha und Marlene dafür, ihnen so viele Sorgen bereitet zu haben. Doch Natascha kann die Kränkung über seine Zurückweisung nicht vergessen. Marlene bekommt mit, wie ihre Mutter Konstantin zappeln lässt und ermahnt sie: Immerhin hat sie Konstantin mit Ari betrogen, während er im Koma lag.
Mit einem Trick und schlechtem Gewissen bringt Alfons Bärbels Kette an sich. Zu allem Überfluss verwechselt Sabrina beide Ketten und Alfons kann Original und Fälschung nicht mehr unterscheiden. Als er auf Rosi trifft, hat er keine Zeit mehr zu überlegen und überreicht ihr einfach eines der Exemplare. Rosi ist glücklich, und Alfons hat seine Aufgabe scheinbar bestanden ...

Folge 1679 / 09.01.13
Martin soll im Dorf wieder die Leitung der Gemeinde übernehmen. Als er Xaver begegnet, setzt der ihn über seine Beziehung zu Kira in Kenntnis und beschimpft Martin, dass er nur wegen Kira zurück gekommen sei. Xaver möchte, dass er sofort das Dorf verlässt, und droht ihm.
Natascha ist Marlene dankbar, dass sie sie wegen ihres Seitensprungs mit Ari vor Konstantin nicht verrät, doch Marlene bekommt ein schlechtes Gewissen. Michael bemerkt ihre Stimmung und redet ihr ein, das Richtige getan zu haben.
Alfons gelingt es, in letzter Sekunde die beiden Schwestern zu versöhnen. Zwick ist darüber so glücklich, dass sie die Aufgabe trotz des Schwindels als gelöst ansieht.

Folge 1680 / 10.01.13
Martin weigert sich, auf Xavers Erpressung einzugehen. Kira findet Xavers Verhalten schäbig. Während der einsieht, dass er zu weit gegangen ist, bemerkt Doris, dass Martin mit seinen Sünden hadert, und glaubt, dass er seine Mitschuld an Günters Tod preisgeben will. Xaver nimmt sein Ultimatum gegen Martin zurück und entschuldigt sich. Doch Martin kann mit seiner Schuld nicht länger leben ...
Als Michael Gerlind Vierbrock in der Praxis kennenlernt, lädt er diese spontan zu einem Abendessen mit André und Marlene ein. Während des Essens entdecken Michael und Gerlind ihr gemeinsames Interesse für Medizingeschichte. Als sich Marlene am nächsten Tag ebenfalls für Medizingeschichte zu interessieren beginnt, ahnt Michael gerührt, was dahinter steckt.
Als André im Fitnessraum auftaucht, glaubt Sabrina zunächst, dass er ihr den neuen Job madig machen will. Doch schnell wird klar, dass er die Annäherung sucht.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor