Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 5.514 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2600
sally ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2012 13:02
Folgen 1391 - 1400 antworten

Folge 1391 / 23.11.2012
Susann droht Meinhart mit der Polizei, weil sie sich nicht wieder erpressen lassen will. Als Roman mit Torbens Hilfe herausfindet, dass Meinhart womöglich sogar einen Mord auf dem Gewissen hat, ist er höchst alarmiert. Er hat einen verwegenen Plan, doch dafür müsste Susann Roman noch ein einziges Mal vertrauen …
Merle überredet Jan, wie ihr neuer "Lieblingskunde" heißt, sehr charmant, ein handwerkliches Problem in der Gärtnerei zu lösen. Gunter und Susann mahnen humorvoll, den Mann nicht auszunutzen, und Thomas bringt Jan spielerisch auf den Gedanken, dass Merle mehr von ihm will. Jan ist irritiert - hat Merle es wirklich auf ihn abgesehen?
Mick vermisst Bente, die sich für ein paar Tage in ein Stift zurückgezogen hat. Alfred befürchtet nervös, dass Mick vor der entscheidenden Golfpartie gegen ihren Vermieter um die Wohnung der WG nicht in Form ist.
Johanna sucht nach Stoff für ihren ersten Roman und entschließt sich, keinen Krimi, sondern einen Liebesroman zu schreiben. Da flattert ihr eine einstweilige Verfügung ins Haus.

Folge 1392 / 26.11.2012 KW 48
Susann und Clemens wollen Roman nicht mehr vertrauen. So sucht er seinen Erpresser allein auf und gibt vor, ihm das Grundstück in Vietnam zu vermitteln. Bei einem konspirativen Treffen gerät Roman in Lebensgefahr.
Mick will trotz seiner verspannten Schulter im Golfturnier gegen seinen Vermieter um den Erhalt der WG-Wohnung antreten. Durch einen unglücklichen Zufall verliert Mick das Spiel. Alfred ist deprimiert und glaubt sich heimatlos. Da überrascht der Gewinner die WG mit der Nachricht, dass er die Wohnung an Mick verkauft. Er wollte bloß einmal mit "Birdie" spielen.
Johanna hat wegen ihrer Memoiren abermals eine einstweilige Verfügung am Hals. Der alte Pastor Claasen fühlt sich und seine verstorbene Frau durch Johannas Erinnerungen verunglimpft.
Jan muss sein Versprechen, sich um die defekte Dachluke in der Gärtnerei zu kümmern, wegen geschäftlicher Termine brechen. Merle ist enttäuscht, ihre Asien-Wochen sind in Gefahr, wenn sie nicht bald einen Handwerker findet. Gunter beschäftigt hingegen weiterhin die Frage, woher er Jan eigentlich kennt.

Folge 1393 / 27.11.2012
Susann ist tief bewegt, als sie erkennt, dass Roman sein Leben riskiert hat, um sie vor der Erpressung zu schützen. Während Clemens nach wie vor kein Verständnis für seinen Bruder hat, gelingt es Susann, Frieden mit Roman zu schließen. Roman wächst über sich hinaus und wünscht ihr Glück - sogar mit Clemens. Jan ist doch zur Stelle, als Merle keinen Handwerker findet, der ihr die Dachluke repariert. Thomas hingegen beunruhigt Gunter mit seiner Theorie, dass Jan es auf Merle abgesehen hat. Johanna ist gestresst, weil sie in allen Exemplaren ihrer Memoiren die von Pastor Claasen inkriminierten Passagen schwärzen muss. Aber sie wird nachdenklich, als sie über Pete erfährt, dass Claasens Frau einen qualvollen Krebstod gestorben ist.

Folge 1394 / 28.11.2012
Lars ist Feuer und Flamme für die Idee, gemeinsam mit Ben und Britta ein Haus zu bauen, in dem auch die Firma Platz findet. Um Jule mit einem fertigen Konzept überraschen zu können, verheimlicht er ihr trotz Susanns vorsichtiger Warnung seine Pläne. Jule indes will die Ehe langsam angehen und sich auch mit dem Kinderkriegen Zeit lassen. Als Jule und Lars miteinander schlafen wollen, überfällt er sie mit dem Vorschlag, auf die Verhütung zu verzichten. Susann empfindet die Aussprache mit Roman wie eine Befreiung. Endlich hat sie das Gefühl, ihre Liebe mit Clemens in vollen Zügen genießen zu können. Clemens fühlt sich allerdings noch nicht in der Lage, eine Aussprache mit seinem Bruder zu suchen. Pastor Claasen bleibt bei seiner unnachgiebigen Haltung gegenüber Johanna. Erst in einem eindringlichen Gespräch mit ihm erfährt Johanna die schreckliche Wahrheit: seine Frau Agnes war nicht, wie in Johannas Memoiren beschrieben, aus Eitelkeit kinderlos, sondern wegen eines Unfalls, bei dem sie ihr ungeborenes Kind verloren hatte.

Folge 1395 / 29.11.2012
Britta hat die Zulassung für ihre Kensin-Forschung erhalten und darf Mick nun die lebensrettenden Spritzen verabreichen. Frei von Angst glaubt Mick, der glücklichste Mensch der Welt zu sein, zumal das Zusammenziehen mit Bente bevorsteht. Doch als Bente aus dem Stift nach Hause kommt, beendet sie stattdessen die Beziehung. Johanna ist erleichtert, als Pastor Claasen ihre Entschuldigung annimmt. Doch die Gedanken an den verbitterten, gebrochenen Mann lassen sie nicht los. Die Asien-Wochen in der Gärtnerei sind gut angelaufen. Als Jan sich verabschiedet, hoffen beide ehrlich auf ein Wiedersehen und darauf, dass Jan endlich verrät, was für ein Geschäft er denn nun in Lüneburg aufziehen will. Auch Clemens hat seinen Frieden mit Roman gemacht, ihre Blicke richten sie nach vorn. Für Susann bedeutet das die Sanierung des Teekontors. Sie will diese mit Roman absprechen. Zu ihrer Überraschung übernimmt er nicht nur die Kosten, sondern überschreibt ihr das Haus ihrer Mutter. Susann ist gerührt.

Folge 1396 / 30.11.2012
Susann ist selbst überrascht von ihrem spontanen Gedanken, mit Clemens nach Vietnam zu gehen, und je mehr die beiden darüber nachdenken, umso konkreter wird die verrückte Idee.
Mick ist fassungslos und wütend, dass Bente sich von ihm trennen und in dem Schleswiger Stift zu sich selbst finden möchte. Nach einem Gespräch mit Lars ist er entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen, doch Bente hält an ihrer Entscheidung fest.
Lars und Jules Hochzeit soll von Freunden und Familie mit einem Gartenfest gefeiert werden. Während Lars das perfekte Hochzeitsgeschenk für Jule findet, hat Jule genau dieselbe Idee …
Johanna ist erschüttert, wie verbittert Pastor Claasen durch den Tod seiner Frau geworden ist. Sie möchte ihm Mut machen, auf die Menschen zuzugehen, doch er fürchtet die Ablehnung der Gemeinde.
Eine mondäne, weltgewandte Frau checkt im "Drei Könige" ein. Als sie sich nach Torben erkundigt, sind die Spekulationen groß. Torben, der von Carla aus Korfu zurückgekommen ist, richtet sich gerade in seinem Strohwitwerleben ein, als die Fremde vor seiner Tür steht …

Folge 1397 / 03.12.2012 KW 49
Torben freut sich, seine Schwester Naomi nach Jahren wiederzusehen. Naomi hatte den Kontakt nach einem Streit über ihren chaotischen und finanziell leichtsinnigen Lebensstil abgebrochen. Jetzt sei sie erfolgreich und finanziell abgesichert, doch als sie sich bei Gunter nach einer Stelle im "Drei Könige" erkundigt, wird Torben stutzig. Clemens und Susann beschließen, ihre Träume wahr zu machen und nach Vietnam auszuwandern. Als sie dies ihrer Familie mitteilen, sind alle begeistert, doch der bevorstehende Abschied lässt Susann wehmütig werden. So entsteht die Idee, Jule und Lars eine Hochzeitsreise nach Vietnam zu schenken. Während sich Familie und Freunde auf die nachgeholte Hochzeitsfeier freuen, sind Jule und Lars dabei, ihre Traumwohnung anzumieten, um sich gegenseitig damit zu überraschen. Sie treiben so als Konkurrenten den Preis gewaltig in die Höhe, bis der Vermieter genug hat und sie persönlich kennen lernen will.

Folge 1398 / 04.12.2012
Naomi muss Torben gestehen, dass sie arbeitslos und bankrott ist. Torben glaubt alte Muster zu erkennen und macht ihr Vorwürfe. Gekränkt flieht Naomi ins "Drei Könige" und packt ihre Sachen. Jule und Lars kommen gerade noch rechtzeitig zu ihrer Hochzeitsfeier, wo Thomas schon ganz aufgeregt wartet. Es gibt noch mehr Pannen, denn Pete hat das Hochzeitsessen für den falschen Tag bestellt. Nur durch Merles Intervention im "Salto" kann das Menü gerettet werden. Doch zuvor kommen noch unerwartete Gäste, um Jule und Lars zu gratulieren - Bente, die sich gleich wieder still und leise zurückzieht, und Roman, der noch am selben Tag nach Frankfurt aufbrechen will. Mick schafft es gerade noch, Bente vor ihrer Abreise nach Schleswig zu treffen. Als sich beide traurig und innig verabschieden, wir ihnen bewusst, dass sie zwar eine kurze, aber wichtige Zeit miteinander geteilt haben. Britta und Alfred ermutigen Mick, sein Leben wertzuschätzen und nach vorne zu sehen. Johanna denkt über die Zukunft des Rosenhauses nach und möchte, dass Jule und Lars dort einziehen.

Folge 1399 / 05.12.2012
Susann und Clemens bereiten sich auf ihre Abreise nach Vietnam vor. Merle kämpft gegen ihren Abschiedsschmerz und lässt sich von Susann die Kaschmirjacke schenken, die bei ihrem ersten Treffen zu Merles "Kaschmirtussi"-Vorurteil geführt hat. Susann kann mit Johannas Hilfe das Teekontor verkaufen, und als sie Abschied von ihrem Laden nimmt, findet Susann einen Brief, den ihre Mutter für sie versteckt hat. Johanna bietet Jule und Lars an, in Susanns Wohnung zu ziehen und ihnen im Testament ein Vorkaufsrecht für das Haus einzuräumen. Während Jule sich das gut vorstellen kann, ist Lars eher ablehnend. Merle und Susann rätseln immer noch, was Jan geschäftlich in Lüneburg vorhat. Sie tippen auf Luxus-Online-Versand. Als er sich nach Merles Streuobstwiese erkundigt, verstärkt sich ihre Vermutung, dass Jan auf ihrer Wiese das Warenlager seines Versandhandels bauen will. Torben und Naomi wagen nach der Versöhnung einen Neubeginn. Torben setzt sich bei Gunter für sie ein und hat eine Bewerbungsmappe dabei, die er ohne Naomis Wissen aus ihrer Tasche genommen hat. Doch zu Torbens Entsetzen findet Gunter heraus, dass die Referenzen nicht stimmen können.

Folge 1400 / 06.12.2012
Der große Aufbruch in ein neues Leben steht für Susann und Clemens bevor, und Susann übermannt ein großes Glücksgefühl, als sie auf ihre Lieben blickt. Eine kurze Aufregung lenkt von der Reisestimmung ab: der Brief von Luise ist verschwunden. Torben kommt dahinter, dass Naomi ihre Bewerbungsunterlagen geschönt hat und deshalb den Job im "Drei Könige" nicht bekommen wird. Naomi sieht ein, dass sie Torben die ganze Wahrheit erzählen muss. Johanna wirft sich für Pastor Claasen in die Bresche und sorgt für eine Versöhnung mit dem Kirchenchor. Außerdem überredet sie ihn, die Taufe von Lilly zu übernehmen. Beim Gespräch mit Ben und Britta kommt es jedoch zum Eklat. Gunter gerät beim Ausritt mit "Lady Applewhite" in Gefahr, das Pferd nimmt in vollem Galopp ein Hindernis. Doch zur allgemeinen Erleichterung bleibt Gunter im Sattel. Jan erfährt von Merles Spekulationen über seine Geschäfte und klärt sie auf: Er ist weder ein Internethändler noch will er ihre Wiese bebauen.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor