Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 30.189 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2900
sally ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2012 12:49
Folgen 1621 - 1630 antworten

Folge 1621 / 05.10.12
Doris’ großer Tag ist endlich gekommen, doch ihre Nerven liegen blank. Elena kämpft währenddessen mit einem Gast, der das Zimmer nicht räumt. Als Michael mitbekommt, dass es sich dabei um Isabell handelt, ist er alarmiert. Zu recht, denn er entdeckt, dass Isabell am gefährlichen Milung-Virus erkrankt ist…
Marlene kann es kaum noch erwarten, mit der Reha für ihr Bein zu beginnen. Doch als sie in den "Fürstenhof" zurückkehrt, streicht Natascha ihr kurzerhand das Geld. Konstantin ist zur Stelle und macht Marlene Mut. Er gerät deshalb mit Natascha aneinander, denn die findet gar nicht lustig, dass er Marlene andauernd unterstützt.
Xaver startet mit Kira und Martin frohen Mutes in das Kanada-Abenteuer. Während Kira sich alle Mühe gibt, ihre Gefühle für Martin zu zügeln, geht der deutlich auf Distanz. Das wiederum kommt Xaver entgegen. Doch so sehr Xaver sich auch bemüht, Kira hat nur Augen für Martin. Glück für Sabrina, denn die Gruppe ist so mit sich beschäftigt, dass sie gar nicht merkt, dass Sabrina sie ins Visier genommen hat.

Folge 1622 / 08.10.12 KW 41
Doris kann nicht fassen, dass ihre Hochzeit wegen des Virus im letzten Moment geplatzt ist. Doch schnell wird klar: Die "Fürstenhof"-Quarantäne ist bitterer Ernst. Niemand darf hinein oder hinaus. Was ist das für ein Virus? Und wer kann sich angesteckt haben? Alexander und Elena realisieren, dass sie Isabell sehr nah gekommen sind. Alexander entscheidet sich, sich lieber von den anderen zu separieren. Eine gute Entscheidung, denn kurz darauf erreicht den "Fürstenhof" eine böse Nachricht …
Angesichts der Quarantäne erscheinen Marlene die eigenen Probleme nebensächlich. Ihr blutet zwar das Herz, als Konstantin in der Krise lieber mit ihrer Mutter zusammen sein will. Doch sie konzentriert sich darauf mit Natascha Frieden zu schließen.
Sabrina erlebt eine Überraschung, denn ihr Vater André hat sich an ihre Fersen geheftet und zwingt sie nun zur Umkehr. Doch so leicht will Sabrina ihren Plan, das Gold zu stehlen, nicht aufgeben. Währenddessen startet Xaver einen Annäherungsversuch bei Kira. Doch Martin macht ihm einen Strich durch die Rechnung.

Folge 1623 / 09.10.12
Die Nachricht vom Tod der infizierten Ärztin Isabell löst große Betroffenheit aus. Den Eingeschlossenen ist klar: Sie schweben alle in Lebensgefahr! Alexander, der als Letzter engen Kontakt mit der Ärztin hatte, hält sich für stark gefährdet, und wird deswegen von Michael besonders betreut. Alfons, Charlotte und Werner machen sich ebenfalls große Sorgen um Alexander. Elena hat Angst, zumal sie ja auch noch schwanger ist. Michael macht sich schwere Vorwürfe, weil er die Nachlässigkeit der Ärztin nicht den entsprechenden Stellen gemeldet hat - und opfert sich nun umso mehr auf. Endlich bekommt er die Ergebnisse der Untersuchungen …
Sabrina lässt ihren Vater André in der Wildnis zurück. Doch als sie die Schauergeschichten über die einheimischen wilden Tiere belauscht, die Xaver und Martin austauschen, bringt sie es doch nicht übers Herz André seinem Schicksal zu überlassen. Unterdessen beginnen die drei Goldsucher endlich damit, Gold zu waschen. Doch weiterhin bleibt unausgesprochen, dass Xaver in Kira, Kira aber in Martin verknallt ist.

Folge 1624 / 10.10.12
Michael versorgt Alexander so gut es geht. Werner und Charlotte sind zutiefst entsetzt, als sie von Alexanders Infizierung erfahren. Sie dürfen nun nicht mehr zu ihm. Doch es gibt Hoffnung: In Marlenes Blut befinden sich Antikörper, die sie gegen das Milung-Fieber immun machen. Damit kann die Pharmafirma mit größerem Erfolg an einem Gegenmittel arbeiten. Das Hotel bleibt vom Krisenstab weiterhin abgeriegelt. Endlich erfährt auch Alfons von Alexanders Zustand und bricht schockiert zusammen. Als Alexander in seinem Zimmer kein Lebenszeichen mehr von sich gibt, hält Charlotte es nicht mehr aus. Werner hat inzwischen von Elena erfahren, dass Michael alles hätte verhindern können, wenn er die Nachlässigkeit der Ärztin gemeldet hätte. Es kommt zu einer folgenschweren Auseinandersetzung …
André muss seiner Tochter Sabrina versprechen, ihr nicht ins Handwerk zu pfuschen, wenn sie den Goldsuchern die Früchte ihrer Arbeit klauen will. Er versucht aber immerhin, die Vater-Tochter-Beziehung ein wenig zu vertiefen. Xaver spielt unterdessen ein doppeltes Spiel: Er findet einen Goldklumpen - lässt ihn aber diskret verschwinden, ohne Kira und Martin etwas davon zu erzählen.

Folge 1625 / 11.10.12
Elena wird nach ihrem Sturz eilig ins Krankenhaus gebracht. Unterdessen verschlechtert sich Alexanders Zustand. Marlene steht ihm bei, und in seinem Fieberwahn hält er sie für Laura. Alfons, Julius und Hildegard macht es wahnsinnig, zu Hause zu sitzen und nichts tun zu können. Auch Nils dreht langsam durch vor Angst um Elena. Werner lässt es sich nun auch nicht mehr nehmen, zu Alexander zu gehen. Marlene verlässt derweil den "Fürstenhof", weil ihre persönliche Anwesenheit in der Pharmafirma dazu führen könnte, das wirksame Gegenmittel schneller zu entwickeln. Bald steht fest: Es gibt tatsächlich ein Gegenmittel, aber ohne die notwendigen Tests verweigert der Pharmakonzern die Herausgabe …
Sabrina holt das von Xaver vergrabene Gold aus der Erde, und André hofft, dass sie es damit gut sein lässt - aber für Sabrina fängt der Goldrausch erst so richtig an. Xaver bemerkt den Diebstahl und beschuldigt Martin und Kira, ihm das Gold geklaut zu haben. Doch dadurch wird den beiden erst klar, dass Xaver sie hintergangen hat. Martin und Xaver zerstreiten sich, aber Kira gelingt es, die Auseinandersetzung zu schlichten - und die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, wer sie denn da eigentlich bestohlen hat.

Folge 1626 / 12.10.12
Als Pachmeyer Marlene die Probe wieder abnehmen will, ist sie schnell genug, sie Alfons zuzustecken. Der muss nun das Gegenmittel in den "Fürstenhof" schmuggeln - doch wie? Werner veranlasst ein Video-Interview mit Natascha, in dem sie den Pharmakonzern anklagt und zum Einlenken auffordert. Julius hat unterdessen die rettende Idee und schmuggelt das Gegenmittel ins Hotel. Michael könnte Alexander das Mittel nun geben. Aber er gibt Charlotte und Werner zu bedenken: Das Gegenmittel ist völlig unerprobt und könnte Alexander im schlimmsten Fall umbringen. Werner und Charlotte stehen vor einer Entscheidung auf Leben oder Tod …
Sabrina tritt die Flucht nach vorne an und gibt sich Martin, Xaver und Kira zu erkennen. Es gelingt ihr, André als Golddieb darzustellen. André reist wütend ab, aber Sabrina bleibt bei den Goldsuchern und spielt die Unschuld vom Lande. Nur Martin zweifelt.

Folge 1627 / 15.10.12 KW 42
Xaver versucht weiterhin ohne Erfolg, mit Kira zu flirten. Als Sabrina gegenüber Kira Martins Lebensführung in Frage stellt, verteidigt Kira ihn ganz entschieden. Martin bekommt das mit und fühlt sich von Kira mehr und mehr eingenommen. Beim Goldwaschen kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen Sabrina und Kira. Kira läuft daraufhin weg. Martin geht ihr nach und tröstet sie. Als die beiden wenig später wieder nach Gold suchen und Kira tatsächlich einen Klumpen findet, liegen sich Kira und Martin plötzlich in den Armen ...
Werner sorgt dafür, dass Michael Alexander das Gegenmittel verabreicht. Charlotte und Werner wachen an Alexanders Bett. Als die Nacht vorüber ist, wird klar: Das Mittel hat angeschlagen, Alexander wird die Infektion überleben! Pachmeyer hebt die Quarantäne wieder auf. Alexander wird ins Krankenhaus gebracht, wo auch Nils und Elena sich wiedersehen. Natascha will, dass die ganze Welt erfährt, was für eine Heldin Marlene ist - aber Marlene möchte keinen Rummel um ihre Person. Doris glaubt, dass nun alles wieder gut wird. Sie will die versäumte Hochzeit so schnell wie möglich nachholen. Und Alexander erfährt, dass bei der hochschwangeren Laura soeben die Wehen eingesetzt haben.

Folge 1628 / 16.10.12
Bei Alexanders Abschied stellt sich heraus, dass Werner und Charlotte heute Hochzeitstag haben. Beide werden von Erinnerungen an ihre Ehe heimgesucht. Derweil teilt Alexander aus Brüssel mit, dass sie erneut Großeltern geworden sind. Julius missfällt, wie innig Charlotte und Werner miteinander umgehen, und Doris versteht es, seine Eifersucht zu schüren. In der Nacht hat Charlotte einen sentimentalen Traum…
Marlene will für einige Tage in eine Klinik gehen, um den Trainingsrückstand aufzuholen. Da ereilt sie ein Hilferuf von Mandy: Weil Alfons und Hildegard Alexander nach Brüssel begleiten, bittet sie Marlene um Unterstützung in der Pension. Schließlich erleben die beiden einen lustigen Mädels-Abend. Marlene sieht zunehmend positiv in die Zukunft. Resolut beschließt sie, Konstantin nicht länger anzuschmachten.
Martin bricht den Kuss überfordert ab und stürzt Kira in ein Wechselbad der Gefühle. Kira beschließt jedoch, ihn nicht zu bedrängen. Inzwischen will Xaver heimreisen. Martin ergreift die Gelegenheit nur zu gern.
Nils besucht Elena und wundert sich, dass sie nach wie vor nicht aufstehen darf. Elena verschweigt ihm, dass sie noch ein ungeklärtes Hämatom an der Gebärmutter hat.

Folge 1629 / 17.10.12
Nach ihrer Rückkehr sind die Kanada-Reisenden darüber schockiert, was am "Fürstenhof" vorgefallen ist. Sabrina will ihren Vater André aufsuchen, doch dieser ist noch gar nicht aus Kanada zurück. Kurzerhand quartiert sie sich bei Xaver und Michael ein. Inzwischen plant Martin, einen Dankgottesdienst für den glimpflichen Ausgang der Virus-Quarantäne zu feiern. Kira kann unterdessen die Erinnerungen an ihren Kuss mit Martin nicht abschütteln. Während sie ihre Sehnsucht mühsam unterdrückt, beschließt Xaver, offensiver um sie zu werben.
Marlene kann ihre Verlegenheit vor Konstantin überspielen. Natascha suggeriert der Journalistin Jennifer Martin inzwischen einen Aufhänger für die Reportage: Das Duett, das sie und Konstantin während der Quarantäne gesungen haben. Jennifer Martin bittet um erneute Darbietung und über Konstantins Kopf hinweg sagt Natascha zu.
Charlotte ist von Julius’ spontanem Heiratsantrag überrumpelt und zögert mit ihrer Antwort. Als Werner Wind von dem Antrag bekommt, rät er Charlotte von einer Ehe mit Julius ab. Charlotte gibt Werners Meinung mehr zu denken, als ihr lieb ist.

Folge 1630 / 18.10.12
Elena erzählt Nils endlich vom Hämatom. Bei einer routinemäßigen Untersuchung kommt die Hiobsbotschaft: Das Kind ist im Mutterleib verstorben. Während Nils ungeduldig auf den Ausgang der Kürettage wartet, bekommt er Beistand von Konstantin. Doch als sich die OP immer länger hinzieht und Nils Zeuge einer erregten Konversation zwischen der Gynäkologin und dem Chefarzt wird, beschleicht ihn eine furchtbare Ahnung …
Xaver begreift, dass Kira immer noch in ihren geheimnisvollen Retter verliebt ist. Ihr Angebot, Freunde zu bleiben, schlägt Xaver gekränkt aus. Kira leidet darunter, ihren guten Freund verloren zu haben und Xaver sucht Ablenkung, indem er sich in der Pension engagiert und den Scheich Abdallah Ben Zayed als Gast anwerben möchte.
Natascha und Konstantin wiederholen ihr Duett. Durch den Zuspruch der Journalistin ermutigt, will Natascha weiter mit Konstantin auftreten und spannt ihn gleich für einen Auftritt anlässlich Charlottes Verlobung ein. Als Konstantin am nächsten Tag zu spät zur Probe kommt, hält sie ihm einen Vortrag über Professionalität. Konstantin beendet die Zusammenarbeit genervt.
Sabrina erhält von ihrem Gläubiger neuen Druck. Zufällig erkennt sie, dass Michael einigermaßen vermögend ist, und beginnt, sich beliebt zu machen.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor