Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 6.142 mal aufgerufen
 *WZG-Spuren im Sand*
sally ( gelöscht )
Beiträge:

04.07.2012 22:22
Folgen 71 - 80 antworten

Folge 71 / 21.08.12
Greta freut sich, als Gertrud plötzlich neben ihr steht und nimmt sie sofort mit nach Hause, um ihr Robert und Senta vorzustellen. Während Senta sich wundert, dass Gertrud es nicht besonders eilig zu haben scheint, ihren Stiefsohn zu sehen, ärgert Kilian sich darüber, dass sie, nachdem sie ihnen den Mord vermasselt hat, nun auch noch im Klippenhaus auftaucht.
Er hat größte Mühe, seinen Unmut den anderen gegenüber zu verbergen, die ihrerseits alle damit beschäftigt sind, die letzten Details für die Hochzeit abzustimmen. Da Greta mit Bernd verabredet ist, um ihn als Brautführer für Maja zu gewinnen, schickt sie Robert mit einem wichtigen Hochzeitsaccessoire zu Maja. Seit langem wieder einmal allein, können Robert und Maja sich nur schwer voneinander trennen. Beiden ist klar, dass sie sich lieben, auch wenn zwischen ihnen davon nicht mehr die Rede sein darf. Trotzdem fällt ihnen der Abschied schwer, und nachdem Robert gegangen ist, sucht Maja Zuflucht am Wrack.
Während Wiebke sich trotz Bernds Drängens standhaft weigert, Sentas Einladung zur Hochzeit anzunehmen, ist Jule der Meinung, dass jeder, der etwas auf sich hält, bei dieser Feier dabei sein muss. Ihrer Mutter gegenüber behauptet sie, eingeladen zu sein, obwohl es nicht stimmt. Doch Jule ist überzeugt, noch eingeladen zu werden. Und tatsächlich: Kilian lässt sich dazu bewegen, sie mit zur Hochzeit zu nehmen, verlangt aber eine Gegenleistung dafür.
Im "Elephant" herrscht große Hektik wegen der Essensvorbereitungen für das Hochzeitsbüffet, so dass Nina sich keine Zeit für Sven nehmen kann. Bei dem ganzen Trubel braucht er mehrere Anläufe, bevor er ihr seine eigenartige Liebeserklärung machen kann.


Greta (Greta Galisch de Palma, 2.v.r.) macht Gertrud (Brigitte Grothum, l.) mit Kilian (Sascha Tschorn, r.) und Robert (Florian Thunemann, 2.v.l.) bekannt.


Leon (Florian Frowein, l.) bittet Alexandra (Katharina Nesytowa), ihn auf die Hochzeitsfeier zu begleiten. (Philipp Romann, r.)


Kilian (Sascha Tschorn) entzieht sich Jules Annäherungsversuchen (Christin Heim).


Robert (Florian Thunemann) fällt es schwer, sich von Maja (Andrea Cleven) zu trennen.

Folge 72 / 22.08.12
Nachdem Maja für sich allein Abschied von ihrer Liebe zu Robert genommen hat, kann sie nur schlecht mit der gut gemeinten Zuwendung von Ulla und Bernd umgehen und bleibt den beiden gegenüber ungewohnt reserviert. Die erklären sich ihre Zurückhaltung als Lampenfieber vor der Hochzeit.
Robert seinerseits verbringt eine unruhige Nacht neben der friedlich schlafenden Greta, was am nächsten Tag ebenfalls alle auf die gängige Nervosität des Bräutigams schieben. Dann ist es an der Zeit, sich dem Anlass entsprechend zurechtzumachen.
Nachdem Jule sein Geschenk für Robert und Greta ohne Widerworte besorgt hat, zieht Kilian seine Einladung für die Hochzeit zurück. Für Jule bricht eine Welt zusammen, gleichzeitig aber fühlt sie sich angestachelt, einen Weg zu finden, doch noch auf diese in ihren Augen wichtigste Hochzeit des Jahres zu kommen. Kilian seinerseits wird durch ein Gespräch mit Greta daran erinnert, dass er schnell handeln muss, wenn er sich Gertruds Erbe nicht entgehen lassen will.
Die Ohrstöpsel, die Sven Nina geschenkt hat, haben ihre Wirkung getan, und Nina stellt verblüfft fest, dass sie tatsächlich die ganze Nacht ruhig an Svens Seite geschlafen hat. Kai und Bärbel dagegen geraten in arge Bedrängnis, als ihr Herd ausfällt, gerade zu dem Zeitpunkt, da sie das Essen für die Hochzeitsfeier fertigstellen sollen. Da hat Leon die Idee, Bernd um Hilfe zu bitten.


Maja (Andrea Cleven) geht ihrer Zukunft ohne Robert entgegen.


Maja (Andrea Cleven, 2.v.r.) bereitet sich mit Wiebkes (Anne Kasprik, r.) und Ullas (Karin Düwel, l.) Hilfe auf ihre Hochzeit vor.


Greta (Greta Galisch de Palma, r.) hat Gertrud (Brigitte Grothum l.) zum gemeinsamen Frühstück eingeladen.


Kilian (Sascha Tschorn, l.) fordert Edmund (Max Engelke, r.) auf, sich unauffällig zu verhalten.

Folge 73 / 23.08.12
Maja und Greta werden von ihren jeweiligen Brautführern Bernd und Jan gezwungen, zu Hause zu warten, während Robert und Arthur genau wie Ulla und Senta längst zur Kirche aufgebrochen sind. Ohne zu wissen, worauf sie eigentlich warten, werden die beiden unabhängig voneinander immer nervöser.
Doch dann taucht endlich die Hochzeitskutsche auf, die sie zusammen mit Bernd und Jan zur Kirche fahren wird. Während die beiden Freundinnen durch Nordersund kutschiert werden, versichern Robert und Arthur sich ein letztes Mal, mit dieser Doppelhochzeit genau das Richtige zu tun. Dann erreichen auch Greta und Maja die Kirche, und die Trauung kann beginnen.
Während alle anderen sich auf die Hochzeit freuen, bereiten Kilian und Edmund ihren nächsten Mordversuch vor. Um keine Spuren zu hinterlassen, wollen sie Gretas Therapie manipulieren und so ihren schnellen Tod provozieren. Dazu benötigen sie die aktuellen Daten aus ihrer Krankenakte. Überzeugt, dass sich alle längst auf dem Weg zur Hochzeit befinden, bricht Edmund in Markus' Praxis ein. Doch kaum hat er die Akte gefunden, wird er von Alexandra gestört, die noch schnell einige Berichte losschicken muss, bevor auch sie zur Feier geht.
Nach anfänglichem Widerstand muss Leon einsehen, dass er nicht in seiner Alltagskleidung zur Hochzeit gehen kann. In der Überzeugung, dass sich in seinem Schrank nichts befindet, was dem festlichen Anlass gerecht würde, willigt er ein, Sven einen Blick hineinwerfen zu lassen. Doch da spürt Sven zu Leons Leidwesen einen alten Anzug auf.


Arthur (Simon Licht, l.) und Maja (Andre Cleven, r.) werden von Pastor Niemeyer (Tommi Piper, M.) getraut.


Gertrud (Brigitte Grothum r.) wünscht Greta (Greta Galisch de Palma, l.) alles Gute für die Hochzeit. (weitere Darsteller: Adele Landauer, M.)


Die beiden Paare (Andrea Cleven, l. Simon Licht, 2.v.l., Greta Galisch de Palma, 2.v.r, Florian Thunemann, r.) besiegeln ihre Trauung mit Küssen.


Die beiden Brautpaare Greta & Robert und Maja & Arthur mit Pastor Niemeyer bei der gemeinsamen Trauung in der Kirche. (v.l.n.r.: Florian Thunemann, Greta Galisch de Palma, Tommi Piper, Andrea Cleven, Simon Licht)


Die beiden Brautpaare Maja & Arthur sowie Greta & Robert in der Kirche. (v.l.n.r.: Andrea Cleven, Simon Licht, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann)


Kai (Oliver Chomik) und Bärbel (Birgit Wiedel Weidinger) bereiten im Klippenhaus das Catering für die Hochzeit vor.


Die beiden Paare (Andrea Cleven, l. Simon Licht, 2.v.l., Greta Galisch de Palma, 2.v.r, Florian Thunemann, r.) besiegeln ihre Trauung mit dem Ringtausch.


Markus (Philipp Romann, r.) holt Robert (Florian Thunemann, M.) im Klippenhaus für die Hochzeit ab. (Weitere Personen im Bild: Dietrich Adam, l., Adele Landauer, 2.v.l., Brigitte Grothum. 2.v.r.)


Robert (Florian Thunemann, l.) und Arthur (Simon Licht, r.) versichern sich, dass sie mit der Doppelhochzeit das Richtige tun.


Maja (Andrea Cleven, r.) holt Greta (Greta Galisch de Palma, r.) zur Hochzeit ab.


Jan (Dietrich Adam, l.) und Bernd (Klaus Peeck, 2.v.r.) führen als Brautväter Greta (Greta Galisch de Palma, 2.v.l.) und Maja (Andrea Cleven, r.) zur Kirche.


Ulla (Karin Düwel, v.l.) und Bernd (Klaus Peeck, v.r.) beobachten gerührt die Trauung der beiden Paare.


Die beiden Paare (Andrea Cleven, l., Simon Licht, 2.v.l., Greta Galisch de Palma, 2.v.r., Florian Thunemann, r.) werden getraut.


Greta (Greta Galisch de Palma, l.) und Maja (Andrea Cleven, r.) genießen ihre Fahrt in der offenen Kutsche zur Kirche.


Die beiden Paare (Andrea Cleven, r. Simon Licht, 2.v.r., Greta Galisch de Palma, 2.v.l, Florian Thunemann, l.) besiegeln ihre Trauung. (Pastor: Tommi Piper, M.)


Robert (Florian Thunemann, l.) und Arthur (Simon Licht, r.) versichern sich, dass sie mit der Doppelhochzeit das Richtige tun.


Die beiden Paare (Andrea Cleven, r. Simon Licht, 2.v.r., Greta Galisch de Palma, 2.v.l, Florian Thunemann, l.) besiegeln ihre Trauung. (Pastor: Tommi Piper, M.)

Folge 74 / 24.08.12
Nachdem die Trauung ohne besondere Vorkommnisse verlaufen ist und niemand Majas Zögern vor dem Ja-Wort bemerkt hat, brechen alle zur Feier am Strand auf. Hier ernten Bärbel und Kai genau so viel Beifall für ihr Menü wie Ulla für die Hochzeitstorte, und die Stimmung auf dem Fest könnte nicht besser sein.
Greta schwelgt im Glück, und auch Robert und Arthur genießen die Feier in vollen Zügen. Nur Maja überfallen ab und zu leichte Zweifel, die sie aber angesichts Gretas Freude zurückdrängen kann. Gertrud, die sich vergewissern konnte, dass Greta ihr Glück gefunden hat, verschwindet genauso plötzlich, wie sie gekommen ist, noch bevor das Fest zu Ende ist.
Edmund kann es kaum erwarten, Kilian die Daten aus Gretas Krankenakte zu übergeben, doch der will vor so vielen Zeugen keine konspirativen Gespräche führen. Daraufhin zieht Edmund sich verärgert zurück und läuft seiner Stiefmutter über den Weg, die ihn wieder einmal daran erinnert, dass sie allein ihn für Gretas Wohlergehen verantwortlich macht. Kilian seinerseits erlebt eine erhebliche Blamage, als Greta sein Geschenk, das Jule für ihn besorgt hatte, auspackt.
Es gelingt Jule tatsächlich, sich heimlich und ohne Einladung auf die Feier zu schleichen. Im Bewusstsein auf ihre Wirkung auf Männer ziert sie sich aber, Markus Aufforderung zum Tanzen anzunehmen. Während Markus von den beiden Hochzeitspaaren in Beschlag genommen wird, bekommt Jule Kilians Ärger über ihre missglückte Geschenkwahl zu spüren. Tief gekränkt erteilt sie daraufhin dem schuldlosen Markus eine deutliche Abfuhr. Kilian, der die beiden beobachtet, weiß plötzlich, wie er Jule auch weiterhin für seine fragwürdigen Vorhaben benutzen kann, und möchte nun doch mit ihr tanzen.


Robert (Florian Thunemann) und Greta (Greta Galisch de Palma) bereiten sich auf ihre Hochzeitsnacht vor.


Die Paare tanzen den Hochzeitswalzer (v.l.n.r. vorne: Simon Licht, Andrea Cleven, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann) .


Die Paare (v.l.n.r. Florian Thunemann, Greta Galisch de Palma, Andrea Cleven, Simon Licht) sind von Ullas Hochzeitstorte begeistert.


Maja (Andrea Cleven, l.) und Greta (Greta Galisch de Palma, r.) haben eine Idee für die Hochzeitstorte.


Die beiden Paare (Andrea Cleven, l., Greta Galisch de Palma, 2.v.l, Simon Licht, 2.v.r., Florian Thunemann, r.) wünschen sich gegenseitig alles Gute.


Maja (Andrea Cleven) und Arthur (Simon Licht) tanzen den Hochzeitswalzer.


Die beiden Brautpaare Maja & Arthur und Greta & Robert küssen sich vor der Kirche. (v.l.n.r.: Simon Licht, Andrea Cleven, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann)


Die Paare (v.l.n.r. Florian Thunemann, Greta Galisch de Palma, Andrea Cleven, Simon Licht) sind von Ullas Hochzeitstorte begeistert.


Die Bräute Maja (Andrea Cleven, l.) und Greta (Greta Galisch de Palma, r.).


Maja (Andrea Cleven) und Arthur (Simon Licht) als frisch verheiratetes Paar.


Andrea Cleven als Maja Iversen.


Die Brautgesellschaft wird fotografiert. (vorne, v.l.n.r. Karin Düwel, Andrea Cleven, Simon Licht, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann, Adele Landauer, Dietrich Adam)


Greta (Greta Galisch de Palma, l.) und Robert (Florian Thunemann, r.) sind glücklich als frisch verheiratetes Paar.


Das Brautpaar Maja (Andrea Cleven) und Arthur (Simon Licht).


Die beiden Brautpaare Maja & Arthur und Greta & Robert vor der Kirche. (v.l.n.r.: Simon Licht, Andrea Cleven, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann)


Maja (Andrea Cleven) und Arthur (Simon Licht) wissen nicht, wie sie in der Hochzeitsnacht miteinander umgehen sollen.


Die beiden Brautpaare Maja und Arthur und Greta und Robert mit der Hochzeitsgesellschaft. (v.l.n.r.: Philipp Romann, Katharina Nesytowa, Sascha Tschorn, Karin Düwel, Andrea Cleven, Simon Licht, Tommi Piper, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann, Adele Landauer, Dietrich Adam)


Robert (Florian Thunemann) und Maja (Andrea Cleven) als frisch vermähltes Paar.


Senta (Adele Landauer) findet Kilians (Sascha Tschorn) Hochzeitsgeschenk geschmacklos.


Die Paare feiern glücklich auf ihrer Hochzeit. (v.l. Florian Thunemann, Greta Galisch de Palma, Andrea Cleven, Simon Licht)


Die beiden Brautpaare Maja & Arthur und Greta & Robert vor der Kirche. (v.l.n.r.: Simon Licht, Andrea Cleven, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann)


Die Paare (v.l.n.r. Florian Thunemann, Greta Galisch de Palma, Simon Licht, Andrea Cleven) brechen zur Hochzeitsfeier auf.


Die Brautgesellschaft wird fotografiert. (vorne v.l.n.r. Karin Düwel, Andrea Cleven, Simon Licht, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann, Adele Landauer, Dietrich Adam)


Kilian (Sascha Tschorn) spielt sich wieder an Jule (Christin Heim) heran.


Das Brautpaar Maja (Andrea Cleven) und Arthur (Simon Licht).


Maja (Andrea Cleven) tanzt mit Robert (Florian Thuneman).


Greta (Greta Galisch de Palma) und Robert (Florian Thunemann) als frisch vermähltes Paar.


Greta (Greta Galisch de Palma) und Robert (Florian Thunemann) sind glücklich als frisch verheiratetes Paar.


Die Paare feiern glücklich auf ihrer Hochzeit. (v.l.n.r. Florian Thunemann, Greta Galisch de Palma, Andrea Cleven, Simon Licht)


Die Paare (v.l.n.r. Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann, Andrea Cleven, Simon Licht) brechen zur Hochzeitsfeier auf.


Alexandra (Katharina Nesytowa) und Markus (Philipp Romann) stoßen gemeinsam auf die beiden Brautpaare an.


Senta (Adele Landauer, 3.v.l.) und Jan (Dietrich Adam, 3.v.r.) halten gemeinsam eine Rede für die beiden Brautpaare (v.l.n.r. Andrea Cleven, Simon Licht, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann).


Jan (Dietrich Adam) und Senta (Adele Landauer) tanzen glücklich miteinander.


Jan (Dietrich Adam) und Senta (Adele Landauer) vor der Kirche.


Greta (Greta Galisch de Palma) und Robert (Florian Thunemann) als frisch vermähltes Paar.

Folge 75 / 27.08.12 KW 35
Während Robert und Greta nach der Hochzeitsnacht verliebt aufwachen, stellen Arthur und Maja nüchtern fest, dass sie etwas an ihrer Wohnsituation ändern müssen, um sich ihren gemeinsamen Alltag zu erleichtern. Nach einem gemeinsamen Frühstück zu viert fahren Robert und Greta zum Standesamt, wo Greta seinen Nachnamen annimmt.
Als sie später Maja vom traumhaften Beginn ihrer Ehe vorschwärmt, freut diese sich ehrlich über Gretas Glück, kann aber nicht mit derselben Freude von ihrer eigenen Ehe berichten. In ihrer Begeisterung gefangen, bekommt Greta das nicht mit.
Kilian ist immer noch nicht gewillt, Edmund über sein weiteres Vorgehen in Bezug auf Greta aufzuklären. Stattdessen konfrontiert er ihn mit seinem Plan, Sentas und Jans Abwesenheit für fragwürdige Geschäfte in der Reederei zu nutzen, wofür er Edmunds Hilfe braucht. Zu Kilians Ärger scheitert dieses Vorhaben aber schneller als erwartet. Doch dann wird er gemeinsam mit Robert von Senta und Jan zum Gespräch geladen.
Jule ist wenig begeistert, als Wiebke sie nicht mehr finanziell unterstützen will, damit sie endlich lernt, selbständig zu sein. Selbst Ulla ist auf Wiebkes Rat hin nicht mehr bereit, ihrer Enkelin Geld zu geben. Stattdessen rät sie ihr, sich nicht von einem Mann abhängig zu machen. Als nun auch noch Nina Jule erzählt, wie wichtig ihr die eigene Unabhängigkeit ist, reicht es Jule an guten Ratschlägen, und sie reagiert entsprechend genervt. Doch als sie sich anschließend mit Kilian trifft, bleibt sie ihm gegenüber erstaunlich distanziert.


Robert (Florian Thunemann) und Greta (Greta Galisch de Palma) wachen glücklich nach ihrer Hochzeitsnacht auf.


Senta (Adele Landauer) lobt vor Robert (Florian Thunemann), wie gut Greta in die Familie passt.

Folge 76 / 28.08.12
Während Robert und Greta nach der Hochzeit innig vereint sind, hängt Maja immer noch ihrer Liebe zu Robert nach, und auch Arthur kommt nicht zur Ruhe. Dann aber gelingt es den beiden doch noch, sich mit der neuen Situation anzufreunden und diesen ersten Tag als Verheiratete versöhnlich abzuschließen.
Kilian und Robert werden von der Entscheidung ihrer Eltern, auf Weltreise zu gehen und ihnen deswegen die Reederei zu überlassen, völlig überrascht. Während Robert sich auf die Zusammenarbeit mit Kilian freut, überlegt dieser von Anfang an, wie er seinen Bruder so schnell wie möglich loswerden kann, um die Firma nach eigenem Gutdünken leiten zu können. Sobald Jan und Senta weg sind, will er als erstes sein Vorhaben, Giftmüll von der Ahlsenflotte transportieren zu lassen, in die Tat umsetzen. Gleichzeitig arbeitet er konzentriert an seinem Plan, Greta umzubringen. Zu diesem Zweck manipuliert er die ahnungslose Jule, die er in Markus' Praxis einschleusen möchte.
Während Wiebke sich auf ihr zweites Vorstellungsgespräch freut, reagieren Ulla und Bernd mit gemischten Gefühlen auf die Nachricht von Sentas und Jans Weltreise. Vor allem Ulla befürchtet, dass die junge Generation ihre Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen möchte. Und so überlegen die beiden, ob auch sie eine größere Reise machen sollen, doch ihnen fällt kein geeignetes Reiseziel ein.


Greta (Greta Galisch de Palma) ist überzeugt, dass Robert (Florian Thunemann) ihr die Kraft gibt, wieder gesund zu werden.


Senta (Adele Landauer, l.) offenbart Ulla (Karin Düwel, 2.v.r.) und Bernd (Klaus Peeck), dass sie und Jan Nordersund verlassen werden.


Greta (Greta Galisch de Palma) und Robert (Florian Thunemann) freuen sich gemeinsam über Roberts neue Zukunft als Geschäftsführer der Reederei.


Kilian (Sascha Tschorn) verlangt von Jule (Christin Heim), mit Markus zu schlafen, um sein Vertrauen zu gewinnen.


Robert (Florian Thunemann, l.) fühlt sich von Jan (Dietrich Adam, r.) aufgefangen.


Nina (Sonja Bertram, l.) redet Jule (Christin Heim, r.) ins Gewissen, in Bezug auf Kilian nicht überzuragieren.


Senta (Adele Landauer) erkundigt sich bei Kilian (Sascha Tschorn), wie es ihm damit geht, dass sie mit Jan um die Welt reisen will.

Folge 77 / 29.08.12
Als Bernd Maja und Arthur auf ihrem Zimmer überrascht, bevor sie die verräterische Koffermatratze verstecken können, fürchten beide, dass ihre Scheinehe aufgeflogen ist. Zu ihrer Erleichterung aber zieht Bernd einen ganz harmlosen Schluss. Um nicht ständig das glückliche Ehepaar vortäuschen zu müssen, beschließen Maja und Arthur nun, nach einer Wohnung zu suchen.
Obwohl Greta sich ihren Freunden gegenüber gelassen gibt, schläft sie in der Nacht vor ihrer ersten Bestrahlung sehr unruhig. Trotzdem will sie nicht, dass jemand von ihren Freunden sie zu dem Termin begleitet, denn sie möchte weder wie eine Kranke behandelt werden, noch dass ihre Freunde das eigene Leben nach ihren Therapieterminen ausrichten. Und so fährt Robert sie allein zur Klinik.
Als Kilian Jules geliebten Glasvogel absichtlich fallen lässt, fällt es ihr schwer, ihm noch zu vertrauen. Doch es gelingt ihm, sie wieder für sich zu gewinnen, und nun ist Jule bereit, alles zu tun, was er von ihr verlangt. Als erstes soll sie Markus dazu bringen, sie in seiner Praxis anzustellen, obwohl dieser keinen Bedarf an einer zusätzlichen Mitarbeiterin hat. Es gelingt Jule, ein erstes Treffen mit ihm zu vereinbaren. Obwohl dieses nicht ganz nach Plan läuft, da Markus schnell wieder aufbrechen muss, ist Jule der Meinung, für einen ersten Versuch viel erreicht zu haben. Stolz und hoffnungsvoll erstattet sie Kilian Bericht.
Nachdem es Kilian gelungen ist, sich Jule gefügig zu machen, ist er endlich bereit, auch Edmund in die Details seines Mordplans einzuweihen. Zudem bereitet er dessen Aufnahme in die Reederei vor und überredet gleichzeitig Robert, sich mehr Zeit für Greta zu nehmen.


Jule versichert Kilian ihre Loyalität und will tun, was er verlangt.


Dass Maja und Arthur getrennt schlafen, fliegt beinahe auf, als Bernd ihnen das Frühstück ans Bett bringt.


Markus gesteht Maja und Greta, dass er gerne wieder jemanden hätte, dem er sein Herz schenken kann.


Greta möchte nicht wie ein rohes Ei behandelt werden und lehnt Majas Angebot, sie zur Strahlentherapie zu begleiten, erneut ab.


Kilian bereitet den Eintritt Edmunds in die Reederei vor. Ein unheilvolles Duo hat sich gefunden...


Jule gelingt es, nach anfänglichen Schwierigkeiten mit Markus ins Gespräch zu kommen.


Greta gesteht Robert, dass ihr die bevorstehende Therapie Angst macht.

Folge 78 / 30.08.12
Sowohl Maja und Arthur als auch Markus erscheinen entgegen der Absprache mit Greta rechtzeitig im Krankenhaus, um ihr bei ihrer ersten Bestrahlung beizustehen. Wieder einmal können sich alle von Gretas Tapferkeit überzeugen. Anschließend bittet Greta Ulla, auch nach der Abreise von Jan und Senta im Klippenhaus zu arbeiten, was Ulla nur allzu gerne annimmt.
Doch ihre Freude darüber erhält noch am selben Tag einen Dämpfer, als Maja ihr und Bernd schweren Herzens mitteilt, dass Arthur und sie demnächst ausziehen werden. Nach einem ersten Moment der Traurigkeit aber, zieht Ulla ihre eigenen Schlüsse.
In der Reederei fehlt Wiebke an allen Ecken und Enden. Nachdem nun Senta und Jan ihren beiden Söhnen die Reederei überschrieben haben, kümmern diese sich unabhängig voneinander um einen Ersatz. Robert versucht Wiebke zurück zu gewinnen, allerdings ohne Erfolg, denn Wiebke freut sich auf ihre neue Stelle als Chefsekretärin bei der Nordersunder Bank. Kilian seinerseits nutzt die Gelegenheit, um Edmund als neuen und ihm ergebenen Mitarbeiter in die Reederei zu holen. Doch gerade als er seiner Familie seinen Entschluss mit großer Geste mitteilt, taucht unerwarteter Besuch auf.
Als Markus sich bei Jule für sein abruptes Gehen entschuldigt, nützt sie die Gelegenheit, um ein zweites Date zu vereinbaren. Wegen eines Notfalls muss Markus ihr absagen, will sich diesmal aber mit einem Abendessen bei ihm zu Hause revanchieren. Jule jubiliert und teilt Kilian sofort die freudige Nachricht mit. Zu ihrer Enttäuschung aber interessieren ihn ihre Bemühungen nur wenig, solange sie das eigentliche Ziel, nämlich von Markus in seiner Praxis angestellt zu werden, nicht erreicht hat.


Die besorgten Freunde holen Greta nach ihrer Strahlenbehandlung ab. Dieser geht es jedoch prächtig.


Kilian instruiert Edmund bezüglich der anstehenden Industriemüll-Fracht der „Laguna II“ und mahnt zur Eile.


Leon verabredet sich für später mit Bärbel, aber noch ist nicht Feierabend.


Greta bittet Ulla, auch nach dem Weggang von Jan und Senta im Klippenhaus zu arbeiten.


Jan und Senta packen ihre Sachen für die Weltreise. Wie aufregend, bald geht es los!


Maja und Arthur wird schmerzlich bewusst, dass sie aus dem Bauernhaus ausziehen müssen.


Die Ahlsens überschreiben die Reederei im Beisein eines Notars an ihre Söhne.

Folge 79 / 31.08.12
Für Ulla steht fest, dass Maja und Arthur ausziehen wollen, weil Maja schwanger ist. Deswegen sucht sie während des Frühstücks nach Anzeichen, die ihre Überzeugung bestätigen, und Bernd kann gerade so verhindern, dass sie die ahnungslose Maja direkt darauf anspricht.
Greta muss eingestehen, dass die Bestrahlung ihr mehr zugesetzt hat, als sie zugeben wollte.
Sie ist aber weiterhin überzeugt davon, dank Roberts Liebe alles gut durchzustehen. Doch kurz vor ihrer Weltreise beauftragt Senta sie mit einer Aufgabe, von der sie nicht weiß, ob sie ihr gewachsen ist.
Wiebkes Rückkehr in die Reederei wird von Kilian und Edmund mit wenig Begeisterung zur Kenntnis genommen, während Robert und auch Jan und Senta sich freuen, sie wieder dabei zu haben. Senta gegenüber aber gibt Kilian sich optimistisch und selbstbewusst. Er ist überzeugt, keine Schwierigkeiten mit der Leitung der Firma zu bekommen. Als er aber erfährt, dass das auf Eis gelegte Werftprojekt dank Roberts Bemühen der letzten Wochen wieder aktuell ist, bittet er sie um Hilfe. Senta jedoch will nicht mehr in die Belange der Reederei hineingezogen werden und rät Kilian, sich mit Robert zu einigen, bevor sie sich endgültig von ihm verabschiedet.
Jules von Kilian initiierter Plan scheint aufzugehen. Es gelingt ihr, das Interesse von Markus zu wecken und die Nacht über bei ihm zu bleiben. Als sie sich am kommenden Tag dankend verabschiedet, ist sie sicher, Markus für ihre und insbesondere für Kilians Zwecke gewonnen zu haben. Markus seinerseits ist tatsächlich angetan von Jule, was ihn aber gleichzeitig beunruhigt.


Alle sind erstaunt, dass Wiebke zurückgekehrt ist. Doch was bedeutet das für Edmund?


Kais und Alexandras erste zarte Annäherung unterbricht Nina unbewusst. Das kann in Nordersund schon mal passieren...


Jule erkennt, dass Markus sie als zerbrechliches Vögelchen wahrnimmt. Warum das wohl?


Greta gesteht, dass die Bestrahlung ihr zwar zugesetzt hat, doch Robert ihr Halt und Kraft gibt.


Jan und Senta verbringen die letzte Nacht in ihrem Schlafzimmer. Es ist wie eine letzte Nacht vor einem neuen Leben.


Robert gibt vor Jan zu, dass ihm die neue Verantwortung einiges abverlangen wird.


Greta muss sich noch an die Vorstellung gewöhnen, jetzt die Dame des Hauses zu sein.

Folge 80 / 03.08.12 KW 36
Während Maja und Arthur weiter auf Wohnungssuche sind, forscht Ulla bei Greta wegen Majas vermeintlicher Schwangerschaft nach, wodurch auch Robert davon erfährt. Nun lassen die Gedanken an Maja ihm erst recht keine Ruhe mehr. Doch beim Pflanzen der Hochzeitsbäumchen klärt sich das Missverständnis schnell auf, da Greta ihre Freundin direkt darauf anspricht.
Während Arthur sich in die Arbeit stürzt und Greta zwei Fotoalben mit Hochzeitsfotos für die beiden Paare herstellt, versichern Robert und Maja sich, keine Probleme mit der neuen Situation zu haben. Doch dann führt die von beiden verleugnete Sehnsucht sie unabhängig voneinander zum Wrack, wo sie erneut aufeinandertreffen.
Als Kilian sich endgültig von seiner Mutter verabschieden muss, bricht er zusammen. Auch Senta fällt der Abschied schwer, und sie verspricht ihm, immer für ihn erreichbar zu sein. Ihr Zimmer, in dem die Möbel abgedeckt wurden, wird nun zu seinem Zufluchtsort. Gleichzeitig aber verliert er keine Zeit und bereitet sofort nach der Abreise seiner Eltern den lukrativen Giftmülltransport vor. Da fällt Wiebke das Auftragsfax von Edmunds Briefkastenfirma in die Hände.
Markus weiß nicht wie er Jules Verhalten ihm gegenüber einordnen soll. Aber auch seine eigenen Gefühle ihr gegenüber bereiten ihm Kopfzerbrechen. Als er sich Alexandra anvertraut, ermuntert sie ihn, sich auf Jule einzulassen. Da lädt diese sich bei ihm zum Essen ein.


Senta versichert Kilian, dass sie immer für ihn da sein wird.


Robert und Greta laden Arthur und Maja ein, zusammen ihre Hochzeitsbäumchen zu pflanzen.


Markus hält sich bedeckt, als Alexandra herausfinden will, wer seine neue Flamme ist.


Nina und Sven kommen zu dem Schluss, dass Harmonie nicht langweilig sein muss.


Greta ist von Ullas Verdacht, Maja könnte schwanger sein, überrascht.


Während Greta darüber rätselt, ob Maja tatsächlich schwanger ist, beginnt es auch in Robert zu arbeiten.


Zur Besiegelung ihrer Doppelhochzeit pflanzen Robert und Greta sowie Arthur und Maja die Hochzeitsbäumchen ein.


Edmund (Max Engelke, h.r.) ist verwundert, wie offen Kilian (Sascha Tschorn, M.) mit Wiebke (Anne Kasprik) über den heiklen Auftrag für die Reederei spricht.


Nina (Sonja Bertram) und Sven (Roger Ditter) erkennen, dass Harmonie in ihrer Beziehung nicht zwangsläufig Langeweile mit sich bringen muss.

© ZDF

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor