Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 5.081 mal aufgerufen
 *WZG-Spuren im Sand*
sally ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2012 15:43
Folgen 61 - 70 antworten

Folge 61 / 07.08.12
Von Greta überrascht bleibt Maja und Arthur nichts anderes übrig, als sich ein zweites Mal zu verloben. Mitten in die improvisierte Zeremonie hinein meldet sich Gretas Bestrahlungsarzt, und sie beschließt, sofort mit Markus ins Krankenhaus zu fahren, um den Beratungstermin so schnell wie möglich hinter sich zu bringen.
Maja und Arthur stellen fest, dass sich ihre vorgetäuschte Partnerschaft schwieriger gestaltet als erwartet, da sie nicht nur Greta, sondern auch allen andern ständig etwas vorspielen müssen. Um die Stimmung aufzulockern, überredet Arthur Maja zu einer Tandemfahrt, bei der ihr trotz seines ehrlichen Bemühens bewusst wird, dass es zwischen ihnen nie wieder so werden kann wie früher.
Zurück aus dem Krankenhaus will Greta endlich das klärende Gespräch mit Robert, dem sie seit Tagen aus dem Weg geht. Doch Robert hat einen Geschäftstermin, was Kilian ausnutzt, um Greta ein schlechtes Gewissen hinsichtlich Edmund zu machen, der sich von ihr vernachlässigt fühle. Greta will sich in Zukunft mehr um Edmund kümmern. Erst aber vertraut sie sich Robert an.
Auch Senta und Jan nehmen einen gemeinsamen Geschäftstermin wahr, und dieser läuft besser als erwartet. Senta lässt sich anschließend darauf ein, Jan auf ein Glas Wein mit ins Klippenhaus zu nehmen. Durch die traute Umgebung und das einvernehmliche Gespräch mit Senta ermutigt, wagt Jan einen vorsichtigen Vorstoß.
Edmund, den Greta versetzt hat, lädt an ihrer Stelle Jule ins Theater ein und führt sie danach zum Essen aus. Während er die stetig steigende Rechnung genau im Auge behält, fällt Jule auf seine charmant vorgetragenen Angebereien herein.


Maja (Andrea Cleven) und Arthur (Simon Licht) wird langsam bewusst, worauf sie sich mit ihrer Scheinbeziehung eingelassen haben.


Jan (Dietrich Adam) bittet Senta (Adele Landauer) mit ihm noch auf den erfolgreichen Termin anzustoßen.


Bei einem gemütlichen Männerabend, erzählt Sven (Roger Ditter, r.) Markus (Philipp Romann, l.) von seiner Affäre mit Nina.

Folge 62 / 08.08.12
Robert will nichts von Gretas Entschuldigung wegen ihres zögerlichen Verhaltens ihm gegenüber hören, doch Greta besteht darauf, ihm ihre Beweggründe genau darzulegen. Erst danach kann sie sich in seine Arme fallen lassen. Überzeugt davon, dass auch Maja mit Arthur glücklich ist, kann Greta ihr eigenes Glück endlich genießen, so dass ihrer Heirat mit Robert nichts mehr im Wege steht.
Als Robert Maja über die neuerliche Entwicklung unterrichtet, freut sie sich ehrlich für ihre Freundin, und auch als Robert ihr gesteht, dass er trotz seiner Liebe zu ihr das Gefühl hat, Greta wieder richtig zu lieben, ist Maja überzeugt, dass sie alle genau das Richtige tun. Ihrer Meinung nach gehören sie und Robert sowieso zusammen und nichts wird sie auseinander bringen können. Doch dann hat Greta wieder einmal einen überraschenden Einfall.
Selbst als Nina Kai nach dem gemeinsamen Konzertbesuch allein zurücklässt, um den Rest der Nacht mit Sven zu verbringen, will er immer noch nicht zugeben, dass ihn die von ihm propagierte offene Beziehung bei weitem überfordert.
Da nützen auch die verständnisvollen Worte seiner langjährigen Freundin Bärbel nichts. Leon dagegen findet schon eher die richtigen Worte, um an Kai heranzukommen.
Nach langem Zögern hat Wiebke sich dazu entschlossen, in der Reederei zu kündigen, um sich den Streitereien nicht länger auszusetzen. Jan will die Kündigung nicht annehmen, doch Wiebke beharrt auf ihrer Entscheidung, so dass er Senta davon in Kenntnis setzen muss.


Edmund (Max Engelke) und Jule (Christin Heim) kommen sich näher.


Maja (Andrea Cleven) und Arthur (Simon Licht) versuchen, die Gedanken an ihre bevorstehende Hochzeit zu verdrängen.


Bärbel (Birgit Wiedel Weidinger) und Leon (Florian Frowein) sind ein eingespieltes Team.

Folge 63 / 09.08.12
Weil sie Gretas Glück nicht im Wege stehen wollen, möchten weder Robert noch Maja oder Arthur sich einer Doppelhochzeit widersetzen. Als Maja dann die Stelle als Landschaftsgärtnerin in Nordersund bekommt, steht definitiv fest, dass sie bis zum Schluss an der Seite ihrer Freundin bleiben kann.
Greta ihrerseits nimmt sich endlich Zeit für Edmund, der sie zu einem Picknick einlädt. Seine schwärmerische Art hinterlässt bei Greta ein leises Gefühl der Unsicherheit, und um sicher zu stellen, dass er sich keine falschen Hoffnungen macht, erzählt sie ihm von der anstehenden Hochzeit.
Nun ist es vorbei mit Edmunds Selbstsicherheit, was er aber Kilian gegenüber nicht zugibt, sondern sich im Gegenteil als der perfekte Charmeur ausgibt, der kurz davor steht, Greta für sich zu gewinnen. Doch Kilian, der durch Zufall einen Einblick in Gretas Krankenakte erlangt hat, weiß mittlerweile, wie krank sie tatsächlich ist. Überzeugt davon, dass Greta und Robert nun auf jeden Fall heiraten werden, sieht er nur noch eine Möglichkeit, an das Erbe zu kommen.
Als Ulla beobachtet, wie verständnisvoll Jan sich von Wiebke verabschiedet, beginnt sie, Verdacht zu schöpfen und stellt ihre Tochter zur Rede. Froh, sich endlich jemandem anvertrauen zu können, gibt Wiebke schließlich zu, dass Jan Jules Vater ist, nimmt Ulla aber das Versprechen ab, niemandem davon zu erzählen. Da taucht Senta völlig überraschend bei Wiebke zu Hause auf.
Nachdem Kai begriffen hat, dass Leon mit seiner absurden Eifersuchtstaktik letztlich der Auslöser für Svens Bemühen um Nina ist, will er nichts mehr von ihm als Freund wissen und statt, wie von Leon geraten, ein offenes Gespräch mit Nina zu suchen, behauptet er weiterhin, nichts gegen ihre Beziehung mit Sven einzuwenden zu haben. Da holt Sven Nina in seinem Beisein zu einem Date ab.


Alexandra (Katharina Nesytowa) verarztet Kilians (Sascha Tschorn) Verletzung.


Ulla (Karin Düwel, h.r.) beobachtet einen warmen Moment zwischen Jan (Dietrich Adam) und Wiebke (Anne Kasprik, l.) und gerät ins Grübeln.


Edmund (Max Engelke) lädt Greta (Greta Galisch de Palma) zum Picknick ein und erfährt von ihren Heiratsplänen mit Robert.

Folge 64 / 10.08.12
Während Robert sich wieder um sein Werftprojekt kümmert und Greta den Hochzeitstermin vorbereitet, arbeitet Maja sich voller Begeisterung in ihren neuen Job als Landschaftsgärtnerin ein. Als Arthur sich freut, sie so glücklich zu sehen, fällt sie ihm spontan um den Hals. Durch diese plötzliche Nähe wird Arthur wieder bewusst, wie sehr ihn der Verlust von Maja schmerzt.
Trotzdem will er keinen Rückzieher machen, und da kommt auch schon Greta mit ihrem Terminvorschlag für die Hochzeit.
Zur selben Zeit muss Edmund erkennen, dass Kilian ernsthaft vorhat, Greta umbringen zu lassen. Als er sich schließlich mit diesem ungeheuerlichen Gedanken angefreundet hat, beauftragt Kilian ihn, die Tat eigenhändig auszuführen.
Senta will Wiebkes Kündigung auf keinen Fall akzeptieren, doch es gelingt auch ihr nicht, sie umzustimmen. Von Wiebkes Standhaftigkeit überrascht, lässt sie sich auf ein Gespräch unter Frauen ein, das sie derart aufwühlt, dass sie anschließend in einen heftigen Streit mit Jan gerät. Jan sieht daraufhin ein, dass Senta ihm niemals wird verzeihen können, und zum ersten Mal fragt er sich, was ihn noch in Nordersund hält.
Als Kai sich dreist zwischen Nina und Sven drängt, gerät das gemeinsame Kochen auf dem Hausboot zu einem regelrechten Wettkampf um Nina, bis es Sven zu bunt wird und er die beiden nach Hause schickt. Eigentlich möchte Kai seinen Triumph genießen, aber er weiß selbst nicht, wie er Ninas sorgloses Verhalten einordnen soll, und ihm kommen erste Zweifel in Bezug auf ihre Beziehung. Bevor er jedoch zu einem Schluss gelangt, ergreift Nina die Initiative.


Greta (Greta Galisch de Palma, r.) will Robert (Florian Thunemann, l.) schon in wenigen Tagen heiraten.


Wiebke (Anna Kasprik, r.) redet Senta (Adele Landauer, l.) ins Gewissen, sich mit Jan zu versöhnen.


Ulla (Karin Düwel) bewahrt vor Bernd (Klaus Peeck) Wiebkes Geheimnis.


Kilian (Sascha Tschorn, r.) versucht Edmund (Max Engelke, l.) von seinem Plan, Greta zu töten, zu überzeugen.


Kilian (Sascha Tschorn, l.) zeigt sich traurig, als er erfährt, dass Jan (Dietrich Adam, r.) Nordersund verlassen wird.

Folge 65 / 13.08.12 KW 33
Nachdem Jan entschieden hat, Nordersund für immer zu verlassen, will er sich ein letztes Mal von Senta verabschieden. In buchstäblich letzter Sekunde aber hält sie ihn zurück, und nach einer längeren Aussprache gelingt es ihnen, sich zu versöhnen. Im Gegensatz zu Kilian freut Robert sich sehr, als er davon erfährt, und er hat auch gleich eine gute Nachricht für seine Eltern, die noch nichts von der anstehenden Doppelhochzeit wissen.
Senta wirft sich nun voller Eifer in die Hochzeitsvorbereitungen, was Greta diesmal durchaus zu schätzen weiß. Arthur und Maja haben sich mit der Hochzeit abgefunden. Trotzdem zieht Maja es vor, sich voll und ganz auf ihre Arbeit zu konzentrieren, während Arthur mit Wiebkes Hilfe nach einem passenden Anzug sucht. Kilian ärgert nicht nur, dass seine Eltern sich versöhnt haben, sondern auch, dass die Hochzeit von Greta und Robert bereits in drei Tagen stattfinden soll, was ihn zu schnellem Handeln zwingt. Und dann ist auch noch Edmund verschwunden. Edmund, dem Kilians Pläne zu gefährlich werden, hat sich in der Tat heimlich aus dem Staub gemacht. Da ihm aber das nötige Geld fehlt, um Nordersund zu verlassen, sieht er sich gezwungen, bei Jule unterzuschlüpfen. Doch da trifft diese in der Stadt auf Kilian. Nachdem Nina begriffen hat, wie sehr Kai wegen ihr leidet, macht sie Schluss mit ihm. Kai braucht ein wenig Zeit, bevor er einsieht, dass er nicht imstande ist, ihr die Freiheit zu bieten, die sie sich wünscht. Nina hingegen, die nun Unterschlupf bei Sven sucht, muss feststellen, dass auch er unter Freiheit etwas anderes versteht, als sie es tut.


Jule (Christian Heim) verlangt von Kilian (Sascha Tschorn), dass sie sich künftig regelmäßig sehen.


Kilian (Sascha Tschorn, l.) erpresst Edmund (Max Engelke, r.) und verlangt von ihm, Greta zu ermorden.


Senta (Adele Landauer) und Jan (Dietrich Adam) versöhnen sich.


Greta (Greta Galisch de Palma) und Robert (Florian Thunemann) wollen Roberts Eltern mitteilen, dass die Doppelhochzeit bereits in wenigen Tagen statt findet.


Kilian (Sascha Tschorn, r.) gibt sich vor Robert (Florian Thunemann, l.), betroffen, dass Jan Nordersund vermeindlich verlassen hat.

Folge 66 / 14.08.12
Die Hochzeitsvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Während Greta heimlich für Maja ein Kleid bei einem namhaften Designer anfertigen lässt, findet Robert keinen Goldschmied, der ihre Eheringe rechtzeitig herstellen kann. Als Senta davon Wind bekommt, beschließt sie, Robert und Greta die Ringe ihrer Eltern zu schenken.
Jetzt fehlt nur noch der geeignete Ort für die Feier, doch alle in Frage kommenden sind ausgebucht oder befinden sich gerade im Umbau. Beim Gespräch mit ihren Freunden über Vineta aber weiß Greta plötzlich, welcher Ort als einziger für ihre Doppelhochzeit in Frage kommt. Da Kilian droht, ihn beim Finanzamt anzuzeigen, bleibt Edmund nichts anderes übrig, als Gretas Ermordung zuzustimmen. Trotzdem sucht er weiter nach Möglichkeiten, die Tat wenigstens nicht selbst ausüben zu müssen, doch Kilian verwirft alle Vorschläge als zu naiv. Schließlich fällt Kilian selbst eine Möglichkeit ein. Während er Edmund davon in Kenntnis setzt, taucht Jule auf, die auf der Einhaltung des vorher geschlossenen Deals besteht. Doch Kilian, der gerade nicht auf sie angewiesen ist, vertröstet sie ein weiteres Mal. Obwohl Kai Nina keine Vorwürfe machen will und anerkennt, dass sie ihm gegenüber immer ehrlich gewesen ist, verleitet der Schmerz über die gescheiterte Beziehung ihn dazu, mehrfach auszurasten. Sowohl Bärbel als auch Leon raten ihm, sich seinem Schmerz zu stellen. Als eine fesche Blondine ihm ungefragt ihre Telefonnummer zusteckt, kommt er ins Grübeln, ob er diese Gelegenheit wahrnehmen soll, während gleichzeitig in Sven die Befürchtung aufkeimt, dass Nina immer noch Gefühle für Kai hat.


Edmund (Max Engelke) erfährt nichts, als er versucht, Greta (Greta Galisch de Palma) über ihre Tagesplanung auszufragen.


Kilian (Sascha Tschorn, M.) will mit Edmund (Max Engelke, l.) den Mordplan präzisieren, doch Kai (Oliver Chomik, r.) unterbricht die beiden.


Senta (Adele Landauer, r.) und Jan (Dietrich Adam, 2.v.r.) übergeben Robert (Florian Thunemann, l.) und Greta (Greta Galisch de Palma, 2.v.l.) die alten Eheringe der Familie.


Senta (Adele Landauer) erfährt, dass Roberts (Florian Thunemann) Eheringe nicht rechtzeitig fertig werden.


Senta (Adele Landauer, M.) verteilt die Aufgaben für die nahende Hochzeitsfeier. (Darsteller v.l.n.r.: Sascha Tschorn, Max Engelke, Simon Licht, Andrea Cleven, Adele Landauer, Dietrich Adam, Florian Thunemann, Greta Galisch de Palma, Karin Düwel)

Folge 67 / 15.08.12
Alle sind begeistert von Gretas Idee, die Hochzeit an dem Strand zu feiern, an den sie gemeinsam ihre schönsten Kindheitserinnerungen haben. Robert und Greta verbringen anschließend eine glückliche und leidenschaftliche Nacht miteinander. Maja und Arthur, in der Überzeugung, Gretas Glück zu gewährleisten, können sich mittlerweile auch auf die Hochzeit freuen.
Maja will sich nun endlich ein Brautkleid besorgen, doch da gesteht Greta ihr, dass sie bereits eins für sie bestellt hat, das genau Majas Wunschvorstellung entspricht. Glücklich über ihre Freundschaft beschließen beide, sich gegenseitig Trauzeugin zu sein. Edmund erfährt, dass Greta am nächsten Tag mit dem Fahrrad zum Strand fahren wird, um die Hochzeit zu organisieren. Als er Kilian, der Greta durch einen vorgetäuschten Fahrradunfall umbringen will, diese "gute" Nachricht mitteilt, muss er erschüttert feststellen, dass dieser den Mord proben will und dass dabei niemand anderes als er selbst das Opfer mimen soll. Sven muss befürchten, dass Nina Kai nicht aus dem Kopf bekommt, da sie sich ihm wiederholt entzieht. Während er Wiebke die Aufgabe überlässt, aus den vielen Bewerberinnen ihre eigene Nachfolgerin herauszusuchen, sucht er Kai auf, um sich mit ihm auszusprechen. Bei diesem Gespräch merkt Kai, wie negativ sich sein Verhalten auf die Beziehung zwischen Sven und Nina auswirkt, woraufhin er nun seinerseits das klärende Gespräch mit Nina sucht.


Greta (Greta Galisch de Palma, r.) und Maja (Andrea Cleven, l.) planen weiter an ihrer gemeinsamen Hochzeit.


Kilian (Sascha Tschorn, r.) gibt Edmund (Max Engelke. l.) letzte Anweisungen für den Mordanschlag an Greta.


Leon (Florian Frowein, l.) schafft es beim Sport, Kai (Oliver Chomik, r.) auf andere Gedanken zu bringen.


Bei der "Generalprobe" zum geplanten Mord wird Edmund (Max Engelke) leicht verletzt.

Folge 68 / 16.08.12
Maja und Greta sind sich in der Trauzeugenfrage schnell einig, wogegen Robert und Arthur eine ganze Weile brauchen, bis sie zu einer Entscheidung kommen. Robert bieten sich nämlich gleich zwei an, und Arthur möchte am liebsten gar keinen dabei haben. Doch schließlich hat Maja den rettenden Einfall, mit dem beide sehr gut leben können.
Kaum ist dieser Punkt erledigt, kümmern sie sich alle um ihre Hochzeitsgarderobe. Während Maja und Greta ihre Kleider anprobieren und Robert damit beschäftigt ist, mit Sentas Hilfe das passende Hemd für seinen Anzug zu wählen, klingelt es an der Tür. Mit dem Umkleiden beschäftigt will erst niemand öffnen, bis schließlich Maja und Robert unabhängig voneinander zur Tür eilen. Edmund steht noch unter dem Schock der Mordprobe, bei der er Kilians Kaltblütigkeit am eigenen Leib zu spüren bekommen hat. Er weiß nun, wie gefährlich Kilian tatsächlich ist, und wundert sich umso mehr, dass er darauf besteht, den Junggesellenabschied für seinen Bruder zu organisieren. Als Kilian ihm die Gründe dafür nennt, ist Edmund erschüttert. Während Ulla sich freut, die Hochzeitstorte backen zu dürfen, fällt Bärbel aus allen Wolken, weil sie nun für das Catering der Doppelhochzeit zuständig ist. Doch schnell packt sie der Ehrgeiz, und ihre exotischen Menüvorschläge erfüllen Sentas Vorstellungen voll und ganz, während sie gleichzeitig Jans Fernweh wecken. Kai, der Nina und Sven tatsächlich verziehen zu haben scheint, beeindruckt die beiden mit seiner menschlichen Größe. Auch Bärbel und Leon wundern und freuen sich über seinen schnellen Wandel, während Kai seinerseits plötzlich merkt, dass Alexandra eine äußerst sympathische Frau ist.


Jan (Dietrich Adam) überrascht Senta (Adele Landauer) nach einem Spaziergang mit einem Essen im "Elephant".


Edmund (Max Engelke, l.) ist nach der "Generalprobe" für den Mordanschlag über die Kaltblütigkeit von Kilian (Sascha Tschorn, r.) schockiert.


Greta (Greta Galisch de Palma, r.) und Maja (Andrea Cleven, l.) probieren heimlich ihre Brautkleider an.


Arthur (Simon Licht, l.) und Robert (Florian Thunemann, r.) verbrüdern sich und wollen sich gegenseitig Trauzeuge sein.

Folge 69 / 17.08.12
Als Robert Maja im Hochzeitskleid erblickt, scheint die Zeit still zu stehen, und die beiden sind derart voneinander in den Bann gezogen, dass der Pastor in Maja Roberts Braut zu erkennen glaubt. Es gelingt ihnen, das Missverständnis aufzuklären, bevor Greta dazu stößt. Während sie und Robert ein unkonventionelles Traugespräch mit dem Pastor führen, erkennt Maja, dass wahre Liebe bedeutet, loslassen zu können.
Und dann fährt Greta mit dem Fahrrad zum Strand. Kilian hat den Junggesellenabschied nach allen Regeln der Kunst organisiert und spielt seine Rolle als liebender Bruder hervorragend. In Wirklichkeit aber trinkt er den ganzen Abend über heimlich Wasser anstelle von Schnaps, um am folgenden Tag fit für den Mord zu sein. Allerdings befürchtet er, dass Edmund aus dem Ruder läuft. Doch dann erkennt er, dass Edmund genau wie er nur Wasser getrunken hat und mittlerweile hundertprozentig bereit zum Mord ist. Erst als Greta ihm wohlgemut gegenüber tritt, wird Edmund wieder bewusst, auf was er sich eingelassen hat, und der Mut droht ihn zu verlassen. Die Aussicht auf das Geld sowie die Angst vor dem Gefängnis aber sind stärker, und er bringt sich zur verabredeten Zeit in Stellung. Während Greta nichtsahnend die Dünen entlang fährt, wartet Edmund auf das mit Kilian verabredete Zeichen. Kai und Alexandra verbringen einen wunderbaren Abend zusammen, beschließen dann aber, getrennt nach Hause zu gehen. Sven und Nina dagegen finden endlich wieder richtig zusammen.


Robert (Florian Thunemann, r.) und Arthur (Simon Licht, l.) werden mit einer Junggesellenparty überrascht und wissen nicht so recht, was sie davon halten sollen.


Der Mordanschlag schlägt fehl, als Gertrud (Brigitte Grothum) sich plötzlich vor Edmund (Max Engelke, r.) stellt.

Folge 70 / 20.08.12 KW 34
Kilian will Edmund nicht glauben, dass seine Stiefmutter Gretas Ermordung in letzter Minute vereitelt hat und ihn zu allem Überfluss dazu verdonnert haben soll, fortan Gretas heimlichen Schutzengel zu spielen. Er ist nun entschlossen, Edmund wegen seiner diversen Steuerdelikte beim Finanzamt anzuzeigen, trifft dann aber auf Gertrud und weiß nun zumindest, dass Edmund ihn nicht belogen hat.
Während Jule wieder einmal im ungünstigsten Moment auftaucht und ihr Date einfordert, überlegt Kilian, wie Edmund und er doch noch an Gertruds Erbe kommen können.
Maja und Arthur sehen dem Traugespräch mit dem Pastor mit unguten Gefühlen entgegen, doch mit Hilfe des eher unkonventionellen Pastors finden beide einen ehrlichen Ansatz für die Hochzeit. Bevor es so weit ist, muss Arthur aber erst Robert und Greta das Walzertanzen beibringen, und sie vor allem auf einen gemeinsamen Rhythmus einstellen. Als Greta sich anschließend in die Kirche zurückzieht, kommen ihr in Erinnerung an ihre verstorbenen Eltern die Tränen.
Da reicht ihr jemand ein Taschentuch.
Als Alexandra sich anbietet, Kai bei der Weinauswahl zu helfen, ist für Nina und Bärbel sofort klar, dass sich zwischen den beiden etwas anbahnt, doch Kai will davon nichts wissen. Auch Sven, der Markus aufsucht, um Hilfe gegen sein Schnarchen zu bekommen, weist die in seinen Augen grundlose Unterstellung, er sei in Nina verliebt, empört von sich.


Greta (Greta Galisch de Palma, l.) ist überglücklich, als Gertrud (Brigitte Grothum, r.) überraschend in der Kirche vor ihr steht.


Maja (Andrea Cleven, l.) und Greta (Greta Galisch de Palma, r.) fragen sich, was bei dem Vorgespräch mit dem Pastor auf sie zukommt.


Robert (Florian Thunemann, r.) und Arthur (Simon Licht, M.) sind überrascht, als Pastor Niemeyer (Tommi Piper, l.) zum Vorgespräch plötzlich im Klippenhaus erscheint.


Greta (Greta Galisch de Palma) bedankt sich bei Pastor Niemeyer (Tommi Piper), für das Traugespräch.


Sven (Roger Ditter) weist Wiebkes (Anne Kasprik) Verdacht von sich, in Nina verliebt zu sein.


Greta (Greta Galisch de Palma) wird wehmütig, weil ihre verstorbenen Eltern nicht bei ihrer Trauung dabei sein können.


Kilian (Sascha Tschorn) ist beunruhigt, als er Gertrud in Nordersund sieht.


Jule (Christin Heim) kommt zu Kilian (Sascha Tschorn) und fordert das versprochene Date ein.

© ZDF

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor