Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 5.538 mal aufgerufen
 *WZG-Spuren im Sand*
sally ( gelöscht )
Beiträge:

04.06.2012 15:36
Folgen 51 - 60 antworten

Folge 51 / 24.07.12
Aus Dankbarkeit, weil er ihr damals das Leben gerettet hat, bietet Greta Edmund an, für die Zeit seines Aufenthalts im Klippenhaus zu wohnen. Die Neuigkeit, dass er Gertruds Adoptivsohn ist, irritiert sie zwar, doch Edmund kann ihr ihre Bedenken nehmen, und so organisiert sie ihm zu Ehren einen Abend unter Freunden.
Senta nutzt die Gelegenheit, um sich als große Gastgeberin zu präsentieren und besteht auf einem feierlichen Abendessen. Hier gibt Edmund sich charmant und doch bescheiden, was Kilian auf Anhieb misstrauisch macht. Aber auch Robert und Maja lassen sich nicht von seinem Charme blenden, behalten ihre Bedenken jedoch für sich. Da eröffnet Edmund Greta den scheinbar wahren Grund für sein Auftauchen in Nordersund. Als Bernd von der Küche aus das Familientreiben der Ahlsens beobachtet, bekommt er Mitleid mit Jan, der den Abend allein in der Pension verbringen muss, und lädt ihn kurzerhand zu einem Männerabend zu sich nach Hause ein. Trotz größter Mühe gelingt es ihm nicht, Jan aufzuheitern, und da kommen auch noch die drei Frauen des Hauses unerwartet früh zurück. Jan würde sich am liebsten sofort verziehen, aber Ulla lässt dies nicht zu und besteht darauf, dass er den Abend gemeinsam mit ihnen verbringt. Nachdem Alexandra eingesehen hat, dass das WG-Experiment mit Sven gescheitert ist, will sie zurück in die Pension, doch leider ist alles ausgebucht. Selbst Nina, die für eine Nacht zu einer Freundin will, hat ihr Zimmer freigeräumt. Da fordert Bärbel von Kai, sein Zimmer an Alexandra abzutreten und die Nacht bei ihr zu verbringen. Mitten in der Nacht tauchen plötzlich Leon und Nina auf. Beide sind todmüde und haben nur eins im Sinn, nämlich so schnell wie möglich zu ihren Partnern ins Bett zu schlüpfen.


Jan (Dietrich Adam, 2.v.l.) findet Wärme und Trost bei den Sieverstedts (Anne Kasprik, l., Klaus Peeck, 2.v.r., Karin Düwel, r.).


Wiebke (Anne Kasprik) macht einen Spaziergang mit dem aufgewühlten Jan (Dietrich Adam)


Kilian (Sascha Tschorn, M.) trifft zum ersten Mal auf Edmund (Max Engelke, 3.v.l.) und beäugt den ungebetenen Gast kritisch. weitere Rollen im Bild: Markus (Philipp Romann, l.), Maja (Andrea Cleven, 2.v.l.), Senta (Adele Landauer, 3.v.r.), Robert (Florian Thunemann, r.) Greta (Greta Galisch de Palma, 2.v.r.)


Robert (Florian Thunemann) und Maja (Andrea Cleven) spekulieren über Gretas Beziehung zu Edmund.


Senta (Adele Landauer, r.) will ihren Ärger loswerden und trifft ausgerechnet auf Wiebke (Anne Kasprik, l.) und Jan (Dietrich Adam).


Edmund (Max Engelke) macht sich weiterhin Hoffnungen auf Greta (Greta Galisch de Palma).


Senta (Adele Landauer, r.) heißt den Lebensretter Edmund (Max Engelke, 2.v.r.) im Kreise der Freunde (Florian Thunemann, M., Greta Galisch de Palma, 2.v.l. und Andrea Cleven, l.) herzlich willkommen.


Wiebke (Anne Kasprik) macht einen Spaziergang mit dem aufgewühlten Jan (Dietrich Adam)

Folge 52 / 25.07.12
Völlig überrumpelt von Edmunds Liebeserklärung weiß Greta erst nicht, wie sie reagieren soll. Als sie Edmund schließlich klar macht, dass sie seine Gefühle nicht erwidert, will er Nordersund sofort verlassen, doch sie überredet ihn, zu bleiben. Während er ihr gegenüber nun erste Vorbehalte gegen Gertrud streuen will, horcht er auf der anderen Seite Maja und Bernd über sie aus.
Gleichzeitig aber holt Kilian heimlich Informationen über ihn ein. Maja und Robert, die sich für einen kurzen Moment von Edmunds Liebeserklärung an Greta irritieren lassen, bleiben ihm gegenüber auf der Hut. Maja, die sich auf ein erstes Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Landschaftsgärtnerin in Nordersund vorbereiten muss, weigert sich, mit ihm über Greta zu reden. Da wird Edmund auch schon von Kilian in die Reederei bestellt. Als Senta von Ulla erfährt, dass Jan den Abend bei den Sieverstedts verbracht hat, verbietet sie Wiebke jeden weiteren beruflichen Kontakt zu ihm. Doch dann erwischt sie die beiden während der Arbeitszeit bei einem Strandspaziergang. Da Nina wegen des Platzmangels in der Pension bei ihm übernachtet hat, befürchtet Leon, Bärbel könne eifersüchtig sein. Er fühlt sich bemüßigt, ihr klar zu machen, dass zwischen Nina und ihm nichts vorgefallen ist. Zu seiner Verwunderung aber sieht Bärbel das Ganze überaus entspannt, woraus Leon wiederum den Schluss zieht, dass sie ihn nicht liebt. Da erhält er von Nina einen Tipp, wie er Bärbels Gefühle testen kann.


Senta (Adele Landauer, r.) will ihren Ärger loswerden und trifft ausgerechnet auf Wiebke (Anne Kasprik, l.) und Jan (Dietrich Adam).


Greta (Greta Galisch de Palma) kann sich Robert (Florian Thunemann) wieder hingeben.


Edmund (Max Engelke) macht sich weiterhin Hoffnungen auf Greta (Greta Galisch de Palma).


Wiebke (Anne Kasprik) macht einen Spaziergang mit dem aufgewühlten Jan (Dietrich Adam)


Wiebke (Anne Kasprik) macht einen Spaziergang mit dem aufgewühlten Jan (Dietrich Adam)


Robert (Florian Thunemann) und Maja (Andrea Cleven) spekulieren über Gretas Beziehung zu Edmund.

Folge 53 / 26.07.12
Kilian hat Edmund als Hochstapler enttarnt und zudem erfahren, dass Edmund Greta nur deswegen heiraten will, weil seine Stiefmutter sie in ihr Testament aufgenommen hat. Und nun erpresst er ihn: Entweder sie teilen Gertruds Erbe untereinander auf, oder Kilian verrät Edmunds Absichten an Greta. Edmund bleibt nichts anderes übrig, als sich auf den Deal einzulassen.
Als Gegenleistung will Kilian ihm Greta in die Arme treiben. Als Kilian dann von dem geplanten Musikabend in den Dünen erfährt, weiß er auch, wie er dies anstellen kann. Greta entdeckt einen alten Plattenspieler und will genau wie früher zusammen mit ihren Freunden Musik am Strand hören. Alle vier genießen den Abend und schwelgen in Erinnerungen. Zum Glück kommt Leon just in dem Moment vorbei, als die Batterien leer sind und so ziehen sie kurzerhand zu ihm in den Leuchtturm um. Während Leon sie mit seiner Geschichte über Bärbels mangelnde Eifersucht zum Lachen bringt, entdeckt Greta einen alten Liebesbrief von Maja an Robert, den Kilian in einem Plattencover platziert hat. Geschockt zieht sie sich zurück, was in dem allgemeinen Trubel aber nur Markus bemerkt. Als Jan im Klippenhaus auftaucht und darauf besteht, sich mit Senta auszusprechen, wirft sie ihn hinaus und verbietet ihm ein für alle Mal, bei ihr zu Hause aufzutauchen. Auf Ninas Rat hin, und da sie selbst sich nicht dafür hergeben möchte, sucht Leon nun verzweifelt nach einer Frau, mit der er Bärbel eifersüchtig machen könnte. Doch alle Angesprochenen weigern sich kategorisch, bei diesem Spiel mitzumachen. Als dann Alexandra während Bärbels Schicht im "Elephant" auftaucht, flirtet er äußerst auffällig mit ihr. Während die überraschte Alexandra nicht weiß, wie sie reagieren soll, scheint Bärbel ihn gar nicht zu beachten.


Robert (Florian Thunemann) will für Greta (Greta Galisch de Palma) da sein und begleitet sie zu ihrem Arztbesuch bei Markus.


Jule (Christin Heim) findet Gefallen an Edmund ((Max Engelke).


Nach ihrem Ausflug in die Dünen, kehren die Freundinnen Maja (Andrea Cleven, l.) und Greta (Greta Galisch de Palma, r.) im Leuchtturm ein.


Robert (Florian Thunemann) und Greta (Greta Galisch de Palma) wollen die größer werdende Distanz zwischen sich überwinden.

Folge 54 / 27.07.12
Nachdem Markus von Greta erfahren hat, dass sie sich aus Rücksicht auf Majas Gefühle von Robert trennen wird, muss er ihr versprechen, dies für sich zu behalten. Obwohl er überzeugt ist, dass Greta die falsche Entscheidung trifft, traut er sich aus Loyalitätsgründen nicht, Maja und Robert darüber ins Bild zu setzen.
Stattdessen versucht er, Greta von ihrem Vorhaben abzubringen, aber sie will ihr Glück nicht auf dem Unglück ihrer Freundin aufbauen. Für sie ist Majas Brief an Robert, auch wenn er schon 15 Jahre alt ist, eine plausible Erklärung für ihre anhaltende Traurigkeit. Markus, der zu wissen glaubt, dass Majas Traurigkeit daher rührt, dass Greta todkrank ist, beschließt schließlich doch, sich in die Beziehung seiner Freunde einzumischen. Als er bei Maja auftaucht, sitzt sie gerade an Skizzen für ihre Bewerbung als Landschaftsgärtnerin. Als Kilian mitten in der Nacht die schlafende Greta im Wintergarten entdeckt, glaubt er, dass sein Plan, sie und Robert auseinander zu bringen, auf gutem Weg ist. Doch dann teilt Senta ihm zu seinem Ärger mit, dass Robert ab jetzt der Mittelsmann zwischen ihr und Jan sein wird. Kilian begreift, dass er an dieser Front noch nicht am Ziel ist, und entscheidet sich dazu, den Kontakt zu Jule vorerst aufrecht zu halten. Irritiert von Leons Flirtversuch mit Alexandra spricht Bärbel sich mit ihrer Freundin aus und weiß nun, was Leons Beweggründe sind. Daraufhin beschließt sie den Ball aufzunehmen und mit Alexandras Hilfe Leon gegenüber die Eifersüchtige zu spielen. Als sie von Kai erfährt, dass aller Wahrscheinlichkeit nach Nina Leon auf die Eifersuchtsidee gebracht hat, bindet sie auch diese ohne deren Wissen für ihre Zwecke ein.


Edmund (Max Engelke) spielt sich weiter an Greta (Greta Galisch de Palma) heran, indem er sich einfühlsam und zurückhaltend gibt.


Als Kilian (Sascha Tschorn) Greta (Greta Galisch de Palma) allein im Wintergarten schlafen sieht, glaubt er, dass sein Plan, Robert und Greta auseinander zu bringen, aufzugehen scheint.


Alexandra (Katharina Nesytowa, r.) und Bärbel (Birgit Wiedel Weidinger, l.) verabreden, Leon bei seinen Eifersuchtsspielchen auflaufen zu lassen.

Folge 55 / 30.07.12 KW 31
Während Markus Maja von Gretas Absicht, sich ihretwegen zu trennen, erzählt, bedankt Greta sich bei Kilian für seine Andeutungen hinsichtlich Maja und teilt ihm mit, dass sie seinen Bruder nicht heiraten wird. Kilian mimt den Betroffenen, um dann anschließend mit Edmund diese für beide gute Nachricht zu feiern.
Maja versucht unterdessen vergeblich, Robert zu erreichen, um auch ihn auf Stand zu bringen. Währenddessen lädt Robert Greta zu einem Picknick in den Dünen ein. Greta geht mit gemischten Gefühlen hin, denn obwohl sie sich über seine Initiative freut, weiß sie auch, dass sie ihn nicht länger hinhalten darf. Als sie aber seine liebevollen Vorbereitungen erkennt, bringt sie es nicht übers Herz, sich von ihm zu trennen. Maja erreicht nun endlich Robert, und beide überlegen fieberhaft, wie sie Greta vor diesem unbesonnenen Schritt bewahren können.
Nachdem Senta Jan für immer des Hauses verwiesen hat und auch beruflich nicht mehr mit ihm reden will, sucht er angestrengt nach einem Weg, sie von seiner anhaltenden Liebe zu überzeugen. Ihm ist klar, dass er sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen muss.
Nina ist auf Bärbels Trick hereingefallen und erzählt Leon umgehend von Bärbels angeblicher Eifersucht auf Alexandra. Leon bekommt daraufhin ein schlechtes Gewissen und will sich sofort bei Bärbel entschuldigen. Doch sie gibt vor, keine Zeit zu haben und lässt ihn warten. Während er auf heißen Kohlen sitzt, kommt Alexandra und diesmal ist sie es, die zu seinem Leidwesen sehr offensichtlich mit ihm flirtet.


Leon (Florian Frowein) erfährt von Nina (Sonja Bertram), dass sein Plan, Bärbel eifersüchtig zu machen, funktioniert.


Kilian (Sascha Tschorn, l.) hält Jans (Dietrich Adam, r.) Überraschung für Senta für keine gute Idee und legt ihm nahe, das Boot wieder mitzunehmen.


Kilian (Sascha Tschorn, r.) und Edmund (Max Engelke, l.) feiern, dass ihr Plan aufgeht.


Maja (Andrea Cleven) kündigt Robert (Florian Thunemann) an, dass Greta ihn verlassen will und zeigt ihm eine Lösung für das Problem auf.


Bernd (Klaus Peeck) und Ulla (Karin Düwel) fragen sich, wie es nach der Trennung der Ahlsens für sie weitergeht.


Alexandra (Katharina Nesytowa) bestärkt Markus (Philipp Romann) darin, dass es richtig war, zwischen seinen Freunden zu vermitteln.


Jans Liebesbeweis ruft bei Senta (Adele Landauer) eine winzige, positive Reaktion hervor.


Greta (Greta Galisch de Palma) offenbart Kilian (Sascha TSchorn), dass sie sich von Robert trennen wird.

Folge 56 / 31.07.12
Nachdem Robert und Maja erfahren haben, dass Greta sich aus Rücksicht auf Maja von Robert trennen will, beschließt Maja, Nordersund zu verlassen, um Gretas Glück nicht im Weg zu stehen. Obwohl es ihr gelingt, ihren neuen Arbeitgeber davon zu überzeugen, sie für ein Langzeitprojekt in Süddeutschland einzuteilen, glaubt Greta ihr nicht, dass sie Nordersund aus beruflichen Gründen verlässt.
Maja bleibt schließlich nichts anderes übrig, als ihre beste Freundin ein weiteres Mal zu belügen, und begründet ihren plötzlichen Aufbruch mit den allzu schmerzhaften Erinnerungen an Arthur. Dieser habe sich von ihr getrennt, weil sie ihn vor langer Zeit einmal betrogen hätte und er dies nicht verzeihen könne, obwohl die beiden sich nach wie vor lieben. Endlich hat Greta eine Antwort auf all ihre Fragen erhalten, und nun kann sie Maja beruhigt gehen lassen. Majas letzten Tag in Nordersund verbringen die beiden gemeinsam, und dann ist der Moment gekommen, an dem sie Abschied voneinander nehmen müssen.
Es schmerzt Jan sehr, dass Senta sich weigert, seinen aufwändigen Liebesbeweis anzunehmen. Nun verbietet sie ihm sogar, wichtige Termine in der Reederei wahrzunehmen, so dass er seine Geschäftspartner in der Pension empfangen muss. Als sie dann auch noch Wiebke untersagt, ihm die notwendigen Unterlagen vorbei zu bringen, ist für ihn die Grenze des Erträglichen erreicht, und er zwingt Senta zu einer Entscheidung.
Während Leon sich ein klärendes Gespräch mit Bärbel wünscht, lässt sie ihn vorerst im Ungewissen, hält das aber selbst nicht lange aus, und endlich liegen beide sich wieder glücklich in den Armen. Dabei ahnt niemand, dass Leons vorangegangenes Spielchen mit Alexandra nicht für alle so leicht durchschaubar ist wie für Bärbel.


Maja (Andrea Cleven, r.) kann Greta (Greta Galisch de Palma, l.) davon überzeugen, dass sie wegen der Trennung von Arthur Nordersund verlassen muss.


Jan (Dietrich Adam, stehend) platzt in ein Gespräch von Kilian (Sascha Tschorn, v.l.) und Senta (Adele Landauer) . Er macht seiner Frau klar, dass er unter den komplizierten Umständen nicht weiter in der Firma arbeiten kann.


Leon (Florian Frowein) und Bärbel (Birgit Wiedel Weidinger) versprechen sich, dass es keine Spielchen mehr in ihrer Beziehung geben soll.

Folge 57 / 01.08.12
Kaum haben Greta und Maja endgültig Abschied genommen, kann Maja ihre Tränen nicht mehr zurückhalten, weiß sie doch, dass Greta todkrank ist. In diesem Moment ruft Arthur an, und Maja schüttet ihm ihr Herz aus. Robert und Greta treffen etwas später aufeinander, und als Greta ihm von ihren Erlebnissen erzählt, ahnt er wie schwer Maja der Abschied gefallen sein muss.
Als er sie aber anruft, verbirgt sie ihren Kummer vor ihm und verzichtet auf ein letztes Treffen. Dann aber wird beiden bewusst, wie sehr sie einander in Zukunft vermissen werden.
Zu Roberts Entsetzen und Kilians Freude ist Senta durchaus bereit, Jan den Geschäftsführerposten zu entziehen, wenn er sich nicht auf ihre Bedingungen einlässt. Doch gerade das will Jan nicht tun, da sie ihm mit ihrem Verbot, die Reederei zu betreten, kein vernünftiges Arbeiten ermöglicht. Kilian ist nun überzeugt davon, dass er die allerbesten Chancen hat, neuer Geschäftsführer der Reederei zu werden. Während er seinen Erfolg vorab mit Edmund feiert, sucht Senta Jan auf, um noch einmal mit ihm zu reden.
Bei Sven wächst die unbegründete Eifersucht auf Leon, was ihn dazu anspornt, Alexandra auf ihrem Pensionszimmer zu überraschen, wo sein Vorhaben, sie zurückzuerobern, dann allerdings kläglich scheitert. Enttäuscht wünscht Sven sich sein altes, freies Leben zurück, womit er bei Nina auf offene Ohren stößt.
Obwohl Senta und auch Kilian Wiebke in der Reederei mächtig zusetzen, will sie Jan gegenüber nicht zugeben, wie sehr die Situation in der Reederei sie belastet. Jule ihrerseits ist nicht davon abzubringen, dass Jan ein ernsthaftes Interesse an ihrer Mutter hat.


Sven (Roger Ditter) versucht, Alexandra (Katharina Nesytowa) zurück zu erobern.


Wiebke (Anne Kasprik) will vor Jan (Dietrich Adam) nicht zugeben, wie sehr ihr die Situation in der Reederei wirklich zusetzt.


Maja (Andrea Cleven) und Robert (Florian Thunemann) geben sich verzweifelt ihrer Leidenschaft hin.


Sven (Roger Ditter) kommt mit seiner Charmeoffensive bei Alexandra (Katharina Nesytowa) gut an.

Folge 58 / 02.08.12
Nachdem Maja und Robert ein letztes Mal miteinander geschlafen haben, trennen sie sich schweren Herzens voneinander. Sie haben keine Ahnung davon, dass Greta noch einmal bei Arthur anruft, und ihn darum bittet, Maja doch zu verzeihen, damit sie alle zusammen in Nordersund bleiben können. Arthur, der weiß, dass Maja allein aus Rücksicht auf Greta umzieht, kann ihr keine Hoffnungen auf ein glückliches Ende machen.
Und dann ist der Moment gekommen, an dem Maja abfahren muss.
Während Jan noch hofft, dass zumindest auf beruflicher Ebene eine Einigung mit Senta möglich ist, bietet sie ihm eine Abfindung an. Dass er darauf verzichtet und partout kein Geld von ihr will, beeindruckt Senta, auch wenn sie es ihm gegenüber nie zugeben würde. Sie muss jetzt entscheiden, wer von ihren beiden Söhnen sein Nachfolger werden soll. Während Kilian schon einen neuen Chefsessel bestellt, verzichtet Robert freiwillig auf den Posten.
Edmund, der merkt, dass er in Bezug auf Greta nicht so recht vorankommt, stellt Recherchen über ihren Tumor an, und sieht nun eine Möglichkeit, an Gertruds Erbe zu kommen, ohne Greta heiraten zu müssen. Als er Kilian von seinem Plan erzählt, findet der allerdings gar keinen Gefallen daran.
Sven setzt seinen Flirt mit Nina gleich am nächsten Tag fort, und ihre unkomplizierte Art begeistert ihn erneut, so dass er auf eine Fortsetzung ihrer lockeren Beziehung hofft. Gleichzeitig stellt Nina erstaunt fest, dass Kai ihren Seitensprung mit Sven nicht ganz so locker nimmt, wie er es immer behauptet.


Kilian (Sascha Tschorn, v.l.) kann es nicht fassen, als er vor Senta (Adele Landauer) und Robert (Florian Thunemann, r.) erfährt, dass Jan (Dietrich Adam, 2.v.r.) wieder in der Reederei arbeitet.


Maja (Andrea Cleven) fällt es schwer, Ulla und Bernd zu sagen, dass sie Nordersund verlassen wird.

Folge 59 / 03.08.12
Während Greta, Robert und Markus überzeugt sind, dass Maja längst abgereist ist, macht Arthur ihr den Vorschlag, sie zu heiraten, damit sie in Nordersund bleiben kann, um Greta auf ihrem letzten Weg zu begleiten. Arthurs Selbstlosigkeit beeindruckt Maja, trotzdem weiß sie nicht, ob sie sein Angebot annehmen darf.
Sie bittet ihn, sich das Ganze noch einmal genau zu überlegen. Arthur ist überzeugt, keine Bedenkzeit zu brauchen, muss aber feststellen, dass die große Nähe zu Maja ihn mehr Kraft kostet, als er erwartet hat.
Kilian ist schockiert, als er erfährt, dass Senta ihm die Leitung der Firma nicht zutraut und deswegen Jan zurückgeholt hat. Verärgert beschließt er, Senta ein weiteres Mal mit Jule zu konfrontieren und lädt diese ins Klippenhaus ein. Beim gemeinsamen Abendessen bohrt er genüsslich und unaufhörlich in Sentas Wunden, für die das erneute Aufeinandertreffen mit Jans Tochter zur Qual gerät, während Jan gleichzeitig einen angenehm entspannten Abend mit Robert und Greta verbringt.
Nachdem Kai Nina nach ihrem Seitensprung mit Sven einfach stehen gelassen hat und seitdem unerreichbar ist, beginnt sie sich allmählich Sorgen zu machen. Kai, der ständig bestätigt, dass für ihn auch nur eine offene Beziehung in Frage kommt, kann in Wahrheit nicht mit ihrem Seitensprung umgehen und wird zunehmend eifersüchtig auf Sven. Das kann er aber weder Nina noch Bärbel gegenüber zugeben.


Wiebke (Anne Kasprik) glaubt, dass sie der Versöhnung von Jan (Dietrich Adam) und Senta im Weg steht.


Kilian (Sascha Tschorn) zeigt sich vor Senta (Adele Landauer, r.) bewusst interessiert an Jule (Christin Heim, l.).


Edmund (Max Engelke) ist enttäuscht, als Greta (Greta Galisch de Palma) ihm für das Theater absagt.


Maja (Andrea Cleven) und Arthur (Simon Licht) einigen sich darauf, die Nacht in einem Bett zu verbringen.


Robert Ahlsen (Florian Thunemann) und Greta Sandacker (Greta Galisch de Palma) haben viel Spaß beim gemeinsamen Strandausflug.

Folge 60 / 06.08.12 KW 32
Als Maja morgens allein in ihrem Zimmer aufwacht, ist sie überzeugt, dass Arthur einen Rückzieher gemacht hat. Doch Arthur hat nur seine Koffer geholt und steht immer noch zu seinem Heiratsantrag. Als Maja nun Robert über die Planänderung informiert, unterstützt er die beiden in ihrem Vorhaben, das seiner Meinung nach genau das Richtige für Greta ist.
Greta ist tatsächlich außer sich vor Freude, als sie von Majas und Arthurs Versöhnung erfährt, "wusste" sie doch immer schon, dass die beiden zusammengehören. Auch Markus ist begeistert, da sich wenigstens in der Liebe alles zum Guten zu wenden scheint. Und dann überrascht Greta ihre Freunde wieder einmal mit ihrer erstaunlichen Spontaneität.
Aufgrund der guten Zusammenarbeit hat Jan das Gefühl, dass Senta und er dabei sind, sich wieder näherzukommen. Wiebke dagegen fühlt sich in der Reederei nicht mehr wohl und überlegt ernsthaft, ihre Stelle zu kündigen.
Edmund muss sich schon wieder Geld von Kilian leihen, weil er Greta ins Theater ausführen will. Doch Greta sagt ihm wegen Maja und Arthur ab. Als Kilian davon erfährt, ärgert er sich erst über Edmunds Ungeschicklichkeit, doch dann muss er erkennen, dass sein eigener Plan, Robert und Greta auseinander zu bringen, durch Majas und Arthurs Versöhnung ernsthaft in Gefahr gerät.
Kai behauptet zwar auch weiterhin, kein Problem mit einer offenen Beziehung zu haben, kann aber Bärbel gegenüber seine Eifersucht auf Sven kaum verbergen. Als Bärbel ihm nun auf den Kopf zusagt, dass er entgegen seines lässigen Gehabes sehr wohl leidet, beschließt Kai, um Nina zu kämpfen.


Bärbel (Brigit Wiedel Weidinger) vermutet, dass Kai (Oliver Chomik) Ninas Seitensprung keineswegs so locker nimmt wie er vorgibt.


Jan (Dietrich Adam) hat das Gefühl, Senta (Adele Landauer) wieder näher zu kommen.


Die Freunde (Philipp Romann, r., Greta Galisch de Palma, 2.v.r., Florian Thunemann, M.) freuen sich, dass Maja (Andrea Cleven, l.) und Arthur (Simon Licht, 2.v.l.) wieder zusammen gefunden haben.

© ZDF

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor