Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 5.687 mal aufgerufen
 *WZG-Spuren im Sand*
sally ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2012 18:39
Folgen 41 - 50 antworten

Folge 41 / 10.07.12
Nachdem Maja Greta auf dem Leuchtturm gefunden hat, wird ihre Angst, ihre Freundin könne sich etwas antun, schnell widerlegt. Greta ist in der Tat in einer geradezu euphorischen Stimmung und davon überzeugt, selbst eine Strahlentherapie ohne große Probleme bewältigen zu können. Maja kann ihren Optimismus nicht teilen, will ihr aber die Hoffnung nicht nehmen. Es scheint sich tatsächlich eine neue Chance für Greta aufzutun, denn Markus hat einen indischen Arzt eingeschaltet, der eine Koryphäe auf dem Gebiet der Hirnoperationen ist. Greta zeigt sich derweil auch Robert gegenüber voller Optimismus und ringt ihm das Versprechen ab, sie nicht wie eine Kranke zu behandeln. Sie organisiert einen Abend unter Freunden, bei dem sie die anderen drei an ihre gemeinsame Vergangenheit erinnert. Felsenfest davon überzeugt, dass das Schicksal die vier wieder zusammen geführt hat, damit sie sich in der Not gegenseitig unterstützen, glaubt sie auch, dass sie mit ihrer Hilfe den Tumor besiegen wird. Da erhält Markus die Antwort des indischen Hirnspezialisten.
Bärbel ist immer noch verunsichert wegen des Altersunterschieds zwischen ihr und Leon, doch Leon kann ihre Hemmungen ihm gegenüber mildern. Vor Kai und Nina verschweigt Bärbel aber weiterhin ihre Affäre und Leon bleibt nichts anderes übrig, als ihr Spiel mitzuspielen.
Jule gibt Wiebke gegenüber zu, dass es ein Fehler war, Jan verführen zu wollen. Doch gleich anschließend versucht sie, sich mit Kilian zu verabreden...
Während für Markus Gretas Genesung absolute Priorität hat, schafft Sven es, auf Alexandra zuzugehen und lädt sie zum Essen auf seinem Hausboot ein. Alexandra freut sich über Svens Bemühen und genießt den Abend mit ihm. Da überrascht er sie mit einem erstaunlichen Vorschlag...


Maja (Andrea Cleven) lässt Bernd (Klaus Peeck) in dem Galuben, dass sie und Arthur wieder zueinander finden.


Leon (Florian Frowein) kann Bärbels (Birgit Wiedel Weidinger) Hemmungen ihm gegenüber mildern.


Während Robert (Florian Thunemann) sich um die kranke Greta (Greta Galisch de Palma) sorgt, beharrt die auf ihren hoffnungsfrohen Optimismus.


Robert (Florian Thunemanm) und Greta (Greta Galisch de Palma) kommen sich wieder näher.


Sven (Roger Ditter) schafft es, auf Alexandra (Katharina Nesytowa) zuzugehen.

Folge 42 / 11.07.12
Markus bestätigt Majas und Roberts Befürchtungen, dass Gretas Tumor aller Wahrscheinlichkeit nach unheilbar ist. Greta gegenüber versuchen sie, sich den Ernst der Lage nicht anmerken zu lassen. Maja, die es mit diesem Wissen nicht schafft, allein nach Hause zu gehen, findet Halt bei Markus und bleibt über Nacht bei ihm. Am folgenden Tag will Markus Greta nun doch über den genauen Befund aufklären, entschließt sich dann aber dagegen, weil er ihren Optimismus nicht schmälern möchte. Robert hat Verständnis für seine Haltung, weiß aber auch, dass Gretas Kampf auch ihm viel abverlangen wird. Als dann Maja versucht ihn davon zu überzeugen, ihrer Liebe ein Ende zu setzen, widerspricht er ihr vehement. Er kann seine Liebe zu ihr nicht abstellen. Doch schnell wird auch ihm klar, dass es besser ist, wenn sie beide sich nicht mehr sehen .
Nachdem Bärbel ihre Affäre mit Leon in seinem Beisein verleugnet hat, will sie sich nun bei ihm entschuldigen. Leon reagiert gelassen und, nun allein mit ihm, fällt es Bärbel nicht schwer, sich ihrer Leidenschaft hinzugeben. Kai gegenüber will sie ihre Beziehung mit Leon aber immer noch nicht zugeben. Dies wirkt sich negativ auf die Stimmung im "Elephant" aus, die immer gereizter wird.
Kilian möchte seine Mutter zu einem spekulativen Anlagengeschäft überreden, trifft bei ihr aber auf taube Ohren, denn Senta möchte wegen Roberts Werftprojekt keine zusätzlichen Risiken eingehen. Umso mehr freut Kilian die Nachricht, dass Anzeige gegen Roberts Architekten erstattet wurde. Und während er Robert scheinheilig seine Unterstützung zusichert, spinnt er unbemerkt weiter an seinem Intrigennetz.


Bärbel (Birgit Wiedel Weidinger) bekennt sich öffentlich zu Leon (Florian Frowein).


Kilian (Sascha Tschorn, l.) engagiert Sven (Roger Ditter, r.), um Roberts Werftpläne zu durchkreuzen.


Senta (Adele Landauer) bittet Kilian (Sascha Tschorn), seinen Bruder Robert in geschäftlichen Belangen zu unterstützen.

Folge 43 / 12.07.12
Maja und Robert wissen, dass sie ihre Liebe nicht ausleben dürfen, solange Greta nicht wieder gesund ist. So schwer es ihnen auch fällt, sie sehen keinen anderen Ausweg, als auf Abstand zu einander zu gehen. Robert flüchtet sich nun in die Arbeit, während Maja Bernd emsig bei der Gartenbepflanzung unterstützt. Da ruft Greta an und möchte sich mit ihr treffen. Maja aber sieht sich außerstande, ihre Freundin weiter anzulügen und sagt ihr unter dem Vorwand der angeblich dringenden Gartenarbeit ab. Trotzdem bekommt sie ihre widerstreitenden Gefühle nicht in den Griff und ruft schließlich bei Arthur an, der versucht ihr Mut zu machen. Da gibt Maja ihm zu verstehen, dass es aus ist zwischen ihr und Robert. Greta wiederum lässt Majas anhaltende Traurigkeit keine Ruhe, findet aber bei Robert in dieser Hinsicht keine Unterstützung.
Zu Kilians Leidwesen wurde nicht Roberts Architekt angezeigt, sondern nur einer seiner Mitarbeiter. Doch Kilian gibt sich nicht geschlagen und setzt nun über Sven die Nordersunder Umweltaktivisten über das Werftprojekt in Kenntnis, in der Annahme, dass sie sich dagegen wehren werden. Dann aber stößt Kilian auf eine brisante Information: Zufällig bekommt er mit, wie Jan und Wiebke über ihre gemeinsame Tochter Jule reden. Wiebke gesteht Jan, dass sie ein Foto mit den dreien hat, das sie aber seitdem gut versteckt hält. Um an das Foto zu gelangen, verabredet Kilian sich mit Jule, die ihn nur allzu gerne bei sich zu Hause empfängt.
Alexandra ist von Svens Kinderwunsch geschmeichelt, lehnt sein Angebot aber ab. Als sie mitbekommt wie sehr Markus sich um Greta sorgt, bietet sie ihm kurzerhand an, für ihn zu kochen und beide genießen die alte Vertrautheit.


Kilian (Sascha Tschorn, l.) weist Sven (Roger Ditter, r.) an, Wiebke abzulenken und zum Essen ausführen.


Kilian (Sascha Tschorn, r.) heuchelt seinen Eltern gegenüber (Adele Landauer, Dietrich Adam, 2.v.l.) brüderliche Verbundenheit zu Robert (Florian Thunemann, l.).


Robert (Florian Thunemann) will alles tun, um Greta (Greta Galisch de Palma) bei ihrer Genesung zu helfen.


Kilian (Sascha Tschorn) trifft zum Rendezvous bei Jule (Christin Heim) ein und beginnt zu schnüffeln.

Folge 44 / 13.07.12
Da Robert einem Gespräch über Maja ausweicht, beschließt Greta klammheimlich zu Arthur nach Berlin zu fahren. Sie taucht mit einer fadenscheinigen Entschuldigung bei ihm auf, bekommt aber auch hier keine befriedigende Antwort auf ihre Frage, warum die beiden sich getrennt haben. So fährt sie enttäuscht wieder ab. Arthur informiert daraufhin Maja über Gretas Besuch. Alarmiert befürchtet Maja, dass Greta etwas von ihrer Liebe zu Robert ahnen könnte. Und tatsächlich, zurück in Nordersund stellt Greta Maja zur Rede.
Siegesgewiss kopiert Kilian sich das Foto, auf dem Jan, Wiebke und Jule zu sehen sind. Dann besucht er Jule zum zweiten Mal an diesem Abend, wenn auch nur um das Foto unbemerkt zurück an seinen Platz zu legen. Jule wundert sich über sein merkwürdiges Verhalten, freut sich aber zu sehr über seinen Besuch, als dass sie Verdacht schöpfen könnte. Auch Ullas Warnungen in Bezug auf Kilian schlägt sie unbekümmert in den Wind, und als Kilian sich erneut mit ihr trifft und sie über ihren abwesenden Vater ausfragt, ist sie von seiner Ehrlichkeit überzeugt...
Nachdem Bärbel sich Kai endlich anvertraut hat, begreift er, wie gut ihr Leon tut, während sie immer noch Probleme damit hat, mit einem jüngeren Mann liiert zu sein. Um ihr zu helfen, gibt Kai ihr frei und besteht darauf, dass sie den Tag mit Leon verbringt. Er und Nina werden ihre Schicht mit übernehmen. Doch Nina erscheint zu spät zur Arbeit, und erhält von dem mittlerweile gestressten Kai eine harsche Ansage, woraufhin sie sich sofort wieder aus dem Staub macht. Während Kai, allein auf sich gestellt, den Service kaum bewältigen kann, genießt Bärbel ihren freien Tag in vollen Zügen. Da erfährt sie, dass Kai allein im "Elephant" ist.


Kilian (Sascha Tschorn, l.) lobt Robert (Florian Thunemann, r.) vor Jan (Dietrich Adam, M.) für seinen Einsatz das Werfprojekt.


Jule (Christin Heim) genießt ihr Date mit Kilian (Sascha Tschorn).


Ulla (Karin Düwel, r.) warnt Jule (Christin Heim, l.) davor, sich in Kilian zu verlieben.


Bärbel (Birgit Wiedel Weidinger, M.) und Leon (Florian Frowein) genießen endlich ihre Zweisamkeit auch in der Öffentlichkeit. Doch Nina (Sonja Bertram, l.) scheint ein wenig irritiert. Oder ist sie eifersüchtig?


Robert (Florian Thunemann) ist irritiert, dass Maja (Andrea Cleven) Greta nicht gesehen hat.

Folge 45 / 16.07.12 KW 29
Maja quält es, Greta nicht die Wahrheit sagen zu können, als diese sie fragt, ob sie Robert liebe. Zu ihrer Erleichterung hakt Greta nicht weiter nach, sondern entschuldigt sich für ihre vorschnelle Unterstellung. Aber es stimmt sie traurig, dass Maja es für notwendig empfindet, Geheimnisse vor ihr zu haben. Aufgewühlt ruft Maja Robert an und die beiden versichern sich, dass sie Greta unmöglich von ihrer Liebe erzählen können, wenn sie ihr nicht den Boden unter den Füßen wegziehen wollen. Doch dann stellt Robert entsetzt fest, dass er außerstande ist, Greta die Kraft zu geben, die sie jetzt so dringend nötig hat. Von Greta unbemerkt, bricht er zusammen. Es gelingt Maja ihn wieder aufzubauen, aber dann erhalten die beiden eine weitere Hiobsbotschaft.
Heimtückisch will Kilian gerade zu dem Zeitpunkt auf Roberts Werft anstoßen, als das Baudezernat den Ahlsens seine Bedenken zu dem Projekt mitteilt. Kilian gibt sich betroffen, aber schon am folgenden Tag unterbreitet er Jan den Vorschlag, das Werftgelände zu verkaufen. Nach Jans Absage startet Kilian einen Versuch bei Senta, doch auch hier erhält er ein klares Nein. Als dann auch noch beide gemeinsam ihn zur Rede stellen und ihn davor warnen, sie gegen einander auszuspielen, ist für Kilian die Zeit gekommen, etwas gegen diese Verbundenheit zu unternehmen.
Bärbel, Nina und Leon erweisen sich als großartiges Team und revanchieren sich schuldbewusst bei Kai dafür, dass sie ihn allein im "Elephant" gelassen haben. Kai nützt ihr schlechtes Gewissen aus und lässt sich nach Strich und Faden verwöhnen. Als die letzten Gäste gegangen sind, kommt Feierstimmung auf, und Bärbel und Kai stellen fest, dass Nina und Leon viele Gemeinsamkeiten haben.


Markus (Philipp Romann) übermittelt vorsichtig Greta (Greta Galisch de Palma) die Prognose.


Markus (Philipp Romann, r.) setzt Maja (Andrea Cleven) und Robert (Florian Thunemann, l.) in Kenntnis, dass Greta noch ein Jahr leben wird.

Folge 46 / 17.07.12
Maja und Robert wissen nicht, wie sie den Schock über Gretas baldigen Tod verarbeiten sollen. Maja sucht Trost bei Markus, der als Arzt letztlich am besten weiß, dass sie nicht viel mehr für Greta tun können, als sie moralisch zu unterstützen. Robert gelingt es trotzdem, sich vorübergehend von Gretas Lebensmut mitreißen zu lassen. Am Abend aber kommt die Trauer zurück und er sucht Trost bei Ulla, während Maja zur selben Zeit Halt bei Bernd findet. Beide schöpfen neuen Mut, doch da macht Greta Robert ein verwirrendes Angebot.
Kilian kann nicht begreifen, wieso Senta in keiner Weise auf das Foto reagiert, das Jan eindeutig als Jules Vater ausgibt. Aber kaum ist er weg, verfällt Senta in große Lethargie und verspürt plötzlich das dringende Bedürfnis nach frischer Luft. Beim Strandspaziergang keimt der Wunsch nach Rache in ihr auf, doch als Jan, von Ulla über ihr merkwürdiges Verhalten in Kenntnis gesetzt, zu ihr stößt, gibt sie die liebevolle Ehefrau. Als Kilian diese ihm unerklärliche Verbundenheit bemerkt, lädt er aus reiner Provokation Jule zum Abendessen ein. Zu seinem Erstaunen aber empfängt Senta die Tochter ihres Mannes unerwartet offenherzig, und bringt dadurch den nichtsahnenden Jan mehrfach in Verlegenheit. Jule dagegen freut sich, endlich im Kreis der Familie Ahlsen angekommen zu sein und merkt nicht, dass sie als Einzige den Abend genießt.
Leon hat die Berichte für das Amt für Naturschutz schleifen lassen und sieht sich nun einem Haufen ihm verhasster Schreibtischarbeit gegenüber. Bärbel kann seine diesbezügliche schlechte Laune nicht ernst nehmen und rät ihm, erwachsen zu werden. Verletzt lässt Leon sie stehen.
Als Alexandra merkt, dass Markus sie braucht, ist sie sofort bereit, ihm zur Seite zu stehen. Während sie versucht ihn liebevoll aufzumuntern, taucht Sven auf.


Jan (Dietrich Adam) und Senta (Adele Landauer) sinnieren über die Vergangenheit


Jan (Dietrich Adam) ist froh, dass Jule (Christin Heim, M.) auf Wiebkes (Anne Kasprik, l.) Rat eingeht und sich einen Job suchen will.


Leon (Florian Frowein) fühlt sich von Bärbels (Birgit Wiedel Weidinger) Anspielung auf seine Jugendlichkeit angegriffen.


Nina (Sonja Bertram) sät Selbstzweifel in Leon ( (Florian Frowein).


Senta (Adele Landauer, 2.v.r.) übergeht Kilians (Sascha Tschorn 2.v.l.) Provokation und nutzt Jules (Christin Heim, l.) Besuch, um Jan (Dietrich Adam, r.) zu verunsichern.


Sven (Roger Ditter) will Alexandra (Katharina Nesytowa) zu einer Spritztour einladen, doch sie muss Markus weiter in der Praxis unterstützen.


Maja (Andere Cleven) und Robert (Florian Thunemann) wissen nicht, wie sie die Trauer, dass Greta sterben wird, verarbeiten sollen.


Sven (Roger Ditter, r.) und Alexandra (Katharina Nesytowa) können Markus (Philipp Romann, M.) in seiner Sorge um Greta wieder stärken.


Greta (Greta Galisch de Palma) fordert Robert (Florian Thunemann) auf, sie zu verlassen, wenn er zu sehr unter ihrer Krankheit leidet.

Folge 47 / 18.07.12
Als Greta Robert anbietet, sie zu verlassen, bekennt er sich zu ihr und Greta teilt ihre Freude darüber sofort Maja mit. Dabei will sie noch einmal genau wissen, ob Maja auch wirklich nicht in Robert verliebt ist. Maja verneint dies vehement und lässt sich nicht anmerken, wie schwer es ihr fällt, Gretas Freude über ihr Liebesglück zu teilen. Während sie und Robert sich darin bekräftigen, dass niemand erfahren darf, wie krank Greta wirklich ist, spielt Greta mit dem Gedanken, eine Ausbildung zu machen. Vorerst aber begnügt sie sich damit, sich von ihren Freunden verwöhnen zu lassen.
Senta verheimlicht ihre Wut vor Jan, während sie kontinuierlich an ihrem Racheplan arbeitet, dessen erster Schritt darin besteht, Jan zu verführen. Als nächstes schlägt sie ihm vor, gemeinsam auswärts zu Mittag zu essen. So von seiner Frau umgarnt ist Jan zuversichtlich, dass die Unstimmigkeiten zwischen ihm, Senta und Jule der Vergangenheit angehören. Das vertrauensvolle Mittagessen, bei dem Senta sich außergewöhnlich verführerisch gibt, bestätigt ihn in seinem Glück. Dann holt Senta zum Schlag aus.
Nachdem Kai Bärbel hinsichtlich des Altersunterschieds zwischen ihr und Leon beruhigen konnte, hadert er nun selbst mit seinem Alter. Von Bärbel auf die Idee gebracht, Sport zu treiben, sucht er Leon auf, um gemeinsam joggen zu gehen. Doch Leon hat immer noch einen Haufen Büroarbeit zu erledigen und sagt ihm ab. Statt allein zu joggen, zieht Kai es nun vor, ihn vom Arbeiten abzuhalten. Und so albern die beiden herum, bis sie von Bärbel gestört werden.


Senta (Adele Landauer) verführt Jan (Dietrich Adam), der nicht weiß, dass es für sie das letzte Mal ist.


Kilian (Sascha Tschorn) versucht, Senta (Adele Landauer) weiter gegen Jan aufzubringen.


Robert (Florian Thunemann) und Maja (Andrea Cleven) bekräftigen sich darin, dass die Wahrheit unter ihnen bleiben muss.


Senta (Adele Landauer) wiegt Jan (Dietrich Adam) in ahnungsloser Sicherheit und verabredet sich mit ihm zum Mittagessen.


Senta (Adele Landauer) könnte vor Wut platzen, weil Jan (Dietrich Adam) mit ihr umgeht, als wäre nie etwas gewesen.


Senta (Adele Landauer) wiegt Jan (Dietrich Adam) in ahnungsloser Sicherheit und verabredet sich mit ihm zum Mittagessen.


Greta (Greta Galisch de Palma, r.) teilt mit Maja (Andrea Cleven, l.) ihre Gedanken zur Zukunftsplanung.


Greta (Greta Galisch de Palma, l.) gibt sich vor Robert (Florian Thunemann, 2.v.l.), Maja (Andrea Cleven, 2.v.r.) und Markus (Philipp Romann, r.) optimistisch, was die Heilung ihrer Krankheit betrifft.

Folge 48 / 19.07.12
Nach der gelungenen Mittagspause zu viert möchte Greta auch den Nachmittag mit ihren Freunden verbringen. Zuerst aber muss Markus ihr eine Spritze zur Stärkung ihres Immunsystems verabreichen. Allein mit ihm vertraut sie ihm ihre Sorge an, dass Robert nur aus Anstand bei ihr bleibe. Anders kann sie sich nicht erklären, wieso er nicht mehr vom Heiraten spricht und auch nicht mehr mit ihr schläft. Es gelingt Markus, sie zu beruhigen, so dass Greta später beim gemeinsamen Strandspaziergang mit Robert und Maja bester Laune ist. Beeindruckt von diesem Lebensmut drängt Maja Robert zu einer Entscheidung.
Nachdem Senta ihrem Mann mit dem Dessert auch das Foto von Jan mit Wiebke und der kleinen Jule hat servieren lassen, offenbart sie ihm, dass sie ihn fortan weder zu Hause noch in der Reederei antreffen will. Geschockt nimmt Jan ein Zimmer im "Elephant", während Senta in der Reederei das Ruder an sich nimmt und zudem von der überrumpelten Wiebke absolute Diskretion hinsichtlich ihrer damaligen Affäre mit Jan verlangt, vor allem auch gegenüber Jule. Als Kilian von der Veränderung in der Reederei erfährt, kann er sein Glück kaum fassen. Scheinheilig bietet er Senta seine Unterstützung an, doch zu seiner Enttäuschung ist seine Mutter nicht bereit, sich ihm anzuvertrauen.
Alexandra und Sven wollen sich nicht eingestehen, dass ihre erste Nacht als Wohngemeinschaft vollkommen misslungen ist. Zudem stört Alexandra nun plötzlich seine Unordnung, während ihm ihre allzu weibliche Note, die sie seinem Hausboot aufzwingen will, gegen den Strich geht.
Bärbel ertappt Kai und Leon bei einer heimlichen Absprache, doch als sie unerwartet bei Leon auftaucht, erlebt sie eine Überraschung.


Greta (Greta Galisch de Palma, l.), Maja (Andrea Cleven, M.) und Robert (Florian Thunemann) fühlen sich innigst verbunden.


Maja (Andrea Cleven) und Robert (Florian Thunemann) bestärken sich, dass sie für Greta da sein werden.


Alexandra (Katharina Nesytowa) gesteht vor Markus (Philipp Romann), dass die erste Nacht ihres WG-Experiments mit Sven furchtbar war.


Alexandra (Katharina Nesytowa) gesteht vor Markus (Philipp Romann), dass die erste Nacht ihres WG-Experiments mit Sven furchtbar war.


Bärbel (Birgit Wiedel Weidinger, M.) und Kai (Oliver Chomik) beobachten verwundert den Ehestreit von Senta und Jan.


Greta (Greta Galisch de Palma) bekennt vor Markus (Philipp Romann), dass sie noch immer eine Distanz zwischen ihr und Robert spürt.

Folge 49 / 20.07.12
Nachdem Maja Robert aufgefordert hat, Greta zu heiraten, bekommt sie einen Bernstein von ihrer ahnungslosen Freundin geschenkt. Dieses unbekümmerte Geschenk bestärkt Maja darin, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, doch als ihre Freunde nach Hause gehen und sie allein am Strand zurück bleibt, blutet ihr das Herz. Als sie dann zu Hause von Ulla und Bernd erfährt, dass Roberts Eltern sich getrennt haben, kann sie nicht umhin, ihn sofort anzurufen, um ihm Trost zu spenden. Greta nimmt dieses große Mitgefühl ihrer Freundin für Roberts Sorgen scheinbar unbekümmert zur Kenntnis.
Als Robert seinen Vater kurz darauf in der Pension besucht, hält Jan ein Plädoyer auf die Ehrlichkeit in der Liebe, und Robert wird endgültig klar, dass er Greta nur heiraten darf, wenn er selbst ganz hinter dieser Heirat steht. Als er sich noch mal bei Maja absichert, ob es wirklich die richtige Idee ist, spornt sie ihn erneut an, den Schritt zu wagen.
Kilian gibt sich erst verzweifelt wegen Jan und Sentas Trennung, fährt aber gleich darauf in die Reederei, wo er seinen Triumph genießt. Vor den Angestellten spielt er sich als stellvertretender Geschäftsführer auf, wird dabei allerdings schnell von Senta in die Schranken gewiesen. Dass dies in Jans Beisein geschieht, schürt Kilians Hass auf seinen Stiefvater nur umso mehr.
Alexandra und Sven hoffen, ihr WG-Experiment durch das Schlafen in getrennten Zimmern zu optimieren. Aber auch dies ist keine Hilfe und am nächsten Tag sind beide erneut völlig unausgeschlafen. Trotzdem wollen sie sich nicht eingestehen, dass das Experiment gescheitert sein könnte.


Während des Gesprächs mit Greta (Greta Galisch de Palma) bekommt Robert (Florian Thunemann) einen besorgten Anruf von Maja.


Senta (Adele Landauer, l.) und Jan (Dietrich Adam, 2.v.l.) geben vor Kilian (Sascha Tschorn, M.), Greta (Greta Galisch de Palma, 2.v.r.) und Robert (Florian Thunemann, r.) nüchtern ihre Trennung bekannt.


Alexandra (Katharina Nesytowa) und Sven (Roger Ditter) hoffen, dass in neuer Schlafkonstellation ihre WG besser funktionieren wird.


Greta (Greta Galisch de Palma, l.) unterbricht ungeahnt Robert (Florian Thunemann) und Maja (Andrea Cleven, r.) in ihrer Überlegung, ob Robert Greta heiraten soll.


Jule (Christin Heim, r.) versucht Wiebke (Anne Kasprik, l.) zu überzeugen, dass der jetzt "freie" Mann Jan doch etwas für sie wäre.


Ulla (Karin Düwel, l.) und Bernd (Klaus Peeck, 2.v.l.) berichten Maja (Andera Cleven, 2.v.r.), Jule (Christin Heim, r.) und Wiebke (Anne Kasprik, v.) von der Trennung der Ahlsens.


Bernd (Klaus Peeck) und Ulla (Karin Düwel) sind froh, dass sie einander haben.

Folge 50 / 23.07.12 KW 30
Greta gibt Robert eine ausweichende Antwort auf sein Angebot, bald zu heiraten und befürchtet nun, ihn verletzt zu haben. Und tatsächlich, Robert ist von ihrem Verhalten sehr verunsichert und sucht Rat bei Markus, der ihn aber kaum beruhigen kann. Als Markus dann bei Greta nachforscht, wieso sie die Heirat hinauszögern will, behauptet sie ihm gegenüber, dass sie erst gesund werden wolle. Im Wissen darüber, dass sie nur noch ein Jahr zu leben hat, versucht Markus sie von der Unsinnigkeit ihres Entschlusses zu überzeugen. Doch dann hört Greta durch Zufall Teil eines Telefongesprächs zwischen Maja und Arthur und sieht sich in ihrer Vermutung bestätigt, dass Maja unglücklich in Robert verliebt ist. Für Greta ist daraufhin klar, dass sie aus Rücksicht auf Maja jetzt nicht heiraten darf. Da trifft sie mitten in Nordersund auf einen alten Bekannten.
Jan, der ein Aufladegerät zu Hause abholt, ist tief bewegt, als er das traute Zusammensein von Ulla und Bernd beobachtet. Die beiden versichern ihm, wie leid ihnen seine jetzige Situation tut, verstärken damit aber nur seine Trauer. Auch Wiebke, die ihm auf Sentas Geheiß Unterlagen in die Pension bringt, schafft es nicht, ihn zu trösten. Zu seiner Erleichterung aber scheint Senta sich beruhigt zu haben, denn als er entgegen der Absprache in der Reederei auftaucht, bleibt sie äußerst gefasst und für einen Moment hofft Jan, dass eine Aussprache möglich sein könnte. Doch leider wird ihre Begegnung durch einen Anruf von Jule gestört.
Alexandra kann sich nicht vorstellen, eine dritte Nacht bei Sven auf dem Hausboot zu verbringen. Sven und sie sehen endlich ein, dass sie um ihrer Freundschaft Willen besser auf das Leben in einer WG verzichten sollten. Nun aber muss Alexandra eine neue Bleibe finden.


Maja (Andrea Cleven) erfährt von Robert (Florian Thunemann), dass Greta seinen Heiratsantrag noch nicht annehmen wollte.


Greta (Greta Galisch de Palma) sagt Robert (Florian Thunemann), dass sie über seinen erneuten Heiratsantrag erst nachdenken muss.


Markus (Philipp Romann) versucht Greta (Greta Galisch de Palma) ins Gewissen zu reden und nicht zu lange mit ihrer Entscheidung Robert zu heiraten, zu warten.


Markus (Philipp Romann) will von Greta (Greta Galisch de Palma) wissen, was sie davon abhält Robert zu heiraten.


Sven (Roger Ditter) und Alexandra (Katharina Nesytowa) erkennen, dass sie nach allem am besten als Freunde zusammen passen.


Senta (Adele Landauer) kommt zu Jan (Dietrich Adam) in die Pension und lässt ihrem Frust freien Lauf.

© ZDF

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor