Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 33.342 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2012 16:25
Folgen 1501 - 1510 antworten

Folge 1501 / 29.03.12
Als Moritz Konstantin mit dem Video konfrontiert, gibt dieser zu, auf dem Balkon gewesen zu sein. Theresa ist von den Fakten erschlagen, aber sie sieht kein Motiv. Doch das liegt für Moritz auf der Hand: Konstantin will immer noch Theresa! Als Moritz am nächsten Tag die Polizei verständigen will, bittet Theresa ihn um zeitlichen Aufschub. Sie spricht mit Konstantin. Dem gelingt es, Theresa von seiner Unschuld zu überzeugen. Zur gleichen Zeit versucht auch Doris ihren Sohn von der Anzeige gegen Konstantin abzubringen, der sich dadurch einmal mehr verraten fühlt. Theresa sucht indes verzweifelt nach einer Lösung ... Rosalie und Xaver haben in getrennten Betten geschlafen, als unerwartet Nicola vor der Tür steht. Die beiden schaffen es aber, die Situation zu meistern. Als der verliebte André Nicola die Brauerei zeigt, erfährt er, dass Rosalie und Xaver heiraten werden. Rosalie und Xaver vergeht das Lachen, als sie hören, dass Nicola mit einer großzügigen Spende an die Kirche erwirkt hat, dass sie schon kommenden Monat in ihrer Lieblingskapelle heiraten können. Elena bekommt von Hildegard den Rat, einen Elektroschocker bei sich zu tragen. Da erfährt sie, dass Christian gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt wurde. Als André sie in den Weinkeller schickt, nimmt sie aus Angst den Elektroschocker mit. André ist voller Ungeduld und folgt Elena. Als diese schwere Schritte auf der Treppe hört, gerät sie in Panik.

Folge 1502 / 30.03.12
Moritz wirft Theresa Verrat vor, weil sie das Video zerstört hat. Zur gleichen Zeit verfasst Doris einen Brief an Werner, in dem sie den Mord an Pilar gesteht. Doris ist bereits auf dem Weg zur Polizei, als sie erfährt, dass Theresa das Beweismaterial vernichtet hat. Sie eilt zurück in die Wohnung und kann in letzter Sekunde verhindern, dass Werner ihr Geständnis liest. Theresa ist indes tieftraurig darüber, dass Moritz an ihrer Liebe zweifelt. Werner redet Moritz gut zu, der sich daraufhin auf ein Treffen mit Theresa im Kaminzimmer einlässt. Zunächst bleibt Moritz abweisend, da erbringt Theresa den größtmöglichen Liebesbeweis ... Rosalie und Xaver zögern hinsichtlich einer Heirat. Doch als Nicola ankündigt, ihnen eine Million Euro zur Hochzeit zu schenken, glauben sich die beiden am Ziel ihrer Träume. Doch Alfons redet Xaver energisch ins Gewissen. Elena hat ein schlechtes Gewissen, weil sie André mit dem Elektroschocker niedergestreckt hat und holt Nils zu Hilfe. Weil André nach dem "Angriff" noch untersucht werden muss, kommt er zu spät zu seinem Date und ist enttäuscht, weil Nicola nicht auf ihn gewartet hat. Nicola bleibt auf Abstand. Er ahnt nicht, dass sie unter einem inoperablen Aneurysma im Gehirn leidet.

Folge 1503 / 02.04.12 KW 14
Tief in seinem Inneren bezweifelt Moritz, ob Theresa wirklich die Brauerei verkaufen würde. Theresa bietet deshalb André und Nicola ihre Anteile an der Brauerei an. Aber André hat nicht das nötige Geld und Nicola kein Interesse an einer Expansion. Auch Doris erfährt von den Plänen. Sie setzt sich mit Theresa in Verbindung, aber die zögert. Erst nachdem Theresa sich endgültig mit Moritz versöhnt hat, ist sie bereit, mit Doris ins Geschäft zu kommen. Charlotte fürchtet derweil um ihre Beziehung zu Julius und unterbricht die Verhandlungen, die Theresa mit Doris führt, mit einem eigenen Angebot _ André wagt einen weiteren Vorstoß und dieses Mal verabredet sich Nicola mit ihm. Die beiden verbringen einen unbeschwerten Tag. André offenbart Nicola seine Gefühle. Doch Nicola muss später überanstrengt den Ausflug abbrechen. André fühlt sich zurückgewiesen. Michael, der den wahren Grund für Nicolas Verhalten kennt, ist voll Mitleid für André. Zur gleichen Zeit kümmert sich Alfons um Nicola. Sie erzählt ihm von ihrem Aneurysma und nimmt Alfons das Versprechen ab, niemandem davon zu sagen. Rosalie spielt auf Zeit und zeigt Xaver das Leben, das er mit dem Geld führen könnte. Doch der bleibt dabei, die Hochzeit abzusagen. Währenddessen befürchtet Elena weiterhin, dass Christian sie verfolgt. Sie erhält einen anonymen Anruf und fühlt sich daraufhin beobachtet.

Folge 1504 / 03.04.12
Am Abend quält Elena ein schrecklicher Traum von Machtlosigkeit gegenüber Christian. Da sie sich zunehmend beobachtet und verfolgt fühlt, nimmt sie den Rat ihrer Freunde an und sucht einen Therapeuten auf. Doch dann steht sie unvermittelt Christian gegenüber. Nils hört Elenas Hilfeschrei und sieht rot _ Charlottes überraschendes Einsteigen in die Verkaufsverhandlungen gefällt Doris überhaupt nicht. Selbst Werner versucht Charlotte von ihrem Vorstoß abzubringen, die Brauereianteile zu erwerben. Sie erfährt, dass - falls Werner seine Schulden nicht bezahlen kann - Doris ein Vorkaufsrecht auf seine 90 Prozent der "Fürstenhof"-Anteile besitzt. Entschlossen sagt Charlotte Doris den Kampf an. Dass sie in ihrem Aktionismus Julius düpiert, merkt sie zunächst nicht. Nachdem sie sich von Xaver verraten fühlt, ertränkt Rosalie ihren Kummer im Bräustüberl und trifft dort ausgerechnet auf Michael. Der gibt ihr die Chance für einen beruflichen Neuanfang in München. Doch da kommt ihr Xaver in die Quere: So erfährt Michael von den Hochzeitsplänen der beiden. Moritz ahnt, welches Opfer Theresa mit dem Verkauf ihrer Brauereianteile für ihn bringt. Um ihr den Abschied zu versüßen, lassen die beiden mit einem "Wunschritual" ihre Vergangenheit hinter sich und blicken zuversichtlich in die gemeinsame Zukunft.

Folge 1505 / 04.04.12
Charlotte überzeugt Julius von der neuen Gourmetbier-Linie des "Burger Bräu". Sie verheimlicht ihm jedoch, dass ihre Abkehr von der tradierten Braukunst vor allem dem Zweck dient, genug Kapital zu erwirtschaften, um für Werner als Bürge einstehen zu können. Werner ist von Charlottes Engagement bewegt. Zwischen den beiden entsteht eine neue emotionale Basis. Davon verletzt, sagt nun auch Doris Charlotte den Kampf an _ Nils und Elena erfahren, dass Christian lebt und bereits ins Krankenhaus gebracht wurde. Als die Polizei Tanja und Nils aufs Revier bestellt, beschließen sie gemeinsam mit Elena, über den Vorfall zu schweigen. Man glaubt ihnen und die gemeinsame Lüge schweißt die drei noch mehr zusammen. Um sich nicht ständig Nicolas Anwesenheit aussetzen zu müssen, kommt Rosalie auf deren Angebot zurück, einen Weddingplaner zu engagieren. Als André davon erfährt, sieht er darin die perfekte Gelegenheit, in Nicolas Nähe zu sein. Rosalie gibt schließlich seinem Drängen nach. Er scheint in seiner neuen Rolle als Hochzeitsplaner völlig aufzugehen. Theresa und Moritz stürzen sich in die Vorbereitungen für ihren Umzug. Theresa unterstützt Moritz' Wunsch, sich mit der Mutter zu versöhnen. Doris ist jedoch noch sauer auf Theresa und verweigert ihrem Sohn den Segen für seine Beziehung. Zwischen Wehmut und Zukunftszuversicht verkauft Theresa ihre Brauerei, um mit Moritz den "Fürstenhof" zu verlassen.

Folge 1506 / 05.04.12
Während Theresa und Moritz ihrer gemeinsamen Abreise entgegenfiebern, erfahren sie geschockt von dem mutmaßlichen Flugzeugabsturz Konstantins. Moritz hält dennoch an den Abreiseplänen fest, was bei Theresa auf Unverständnis stößt. Hat sie etwa immer noch Gefühle für Konstantin? Charlotte hat Mühe, den Vertrauensbruch mit Julius zu kitten. Doch dem wird bewusst, dass es Charlotte nur darum geht, ihr Elternhaus zu retten. Als ein neuer Großauftrag eintrudelt, kommt es zur Versöhnung. Derweil ersinnt Doris eine neue Intrige gegen die Brauerei, denn sie will verhindern, dass Werner sich mit Charlottes Unterstützung aus ihrer Abhängigkeit lösen kann. Andrés auf Hollywood-Manier ausgerichtete Hochzeitsdekoration steht im Gegensatz zu Nicolas konservativen Vorstellungen. Nun muss er alle Hebel in Bewegung setzen, um Nicolas Ansprüchen zu genügen. Mit Hildegards Unterstützung setzt er komplett auf königlichen Glanz und erobert damit Nicolas Herz. Ganz entgegen Rosalies Wunsch. Die ist von der Dekoration nämlich ganz und gar nicht begeistert.

Folge 1507 / 10.04.12 KW 15
Auf der Familienfeier kommt es zwischen Moritz und Konstantin zum Eklat. Theresa erkennt, dass es wohl niemals die erhoffte Versöhnung der Brüder geben wird. Als sie beim Abschiedsgang auf Konstantin trifft, macht sie ihm mitfühlend klar, dass ihr Herz Moritz gehört und er sich keinerlei Hoffnungen machen kann. Leider wird diese intime Nähe von Moritz eifersüchtig beobachtet ...
André lädt Nicola in die Scheune ein, wo er die Kreationen für das Hochzeitsessen vorstellen will. Dort hofft er, Nicola endlich auch privat näherkommen zu können. Doch der Abend entwickelt sich anders als gedacht. Alfons und Hildegard fühlen sich derweil zunehmend von dem Wissen um die Scharade belastet und beschließen, das ganze Theater um Rosalie und Xaver zu beenden, ohne dass Nicola sich allzu sehr aufregt.
Der an die Brauerei herangetragene Großauftrag von Getränke-Augustin stellt Charlotte und Julius vor ein unverhofftes Problem. Da hat Julius einen Geistesblitz: Mit Hilfe der einflussreichen Biermagnatin Nicola Westphal kann das Problem gelöst werden: Sie hat noch Kapazitäten frei. Während Charlotte bereits zuversichtlich in die Zukunft blickt, bittet Julius Theresa um Hilfe. Theresa gerät in Entscheidungsnot, da ihre Abreise mit Moritz unmittelbar bevorsteht.

Folge 1508 / 11.04.12
Moritz wird mit Konstantin konfrontiert, der die Hoffnung auf Theresa noch nicht aufgegeben hat. Das beweist sein an der Halskette getragener Ehering. Am Abend will Moritz sich mit Theresa versöhnen, doch die ist nicht da, weil sie sich mit Julius bespricht. Auch Theresa spürt, dass etwas in ihrer Beziehung zu Moritz zerbrochen ist. In der Nacht quälen Moritz schreckliche Alpträume. Er will um Theresa kämpfen, doch als er bei einem romantischen Treffen auf ihren alten Ehering mit Konstantin stößt, fühlt er sich an seinen quälenden Traum erinnert: Seine Liebe scheint für Theresa austauschbar …
Schweren Herzens muss Rosalie ein Erinnerungsstück von Michael beim Pfandleiher versetzen, um den durch Xavers Missgeschick erworbenen teuren Kristallschwan bezahlen zu können. Einzig die Aussicht auf Nicolas Million kann Rosalie jetzt noch trösten. Inzwischen öffnet Hildegard Nicola die Augen, da diese in Hildegards Gegenwart unbedarft von Rosalies Charakter schwärmt. Bestürzt konfrontiert Nicola daraufhin Rosalie und Xaver mit ihrem Wissen um deren betrügerisches Hochzeitsvorhaben.
Als Elena mitbekommt, dass die für den Hochzeitstag geplante Wellness-Reise von Nils und Tanja platzt, setzt sie alles daran, den beiden eine adäquate Überraschung zu organisieren. Nils und Tanja wollen sich schon mit dem obligatorischen Restaurantbesuch abfinden, da präsentiert Elena ihnen, mit Alfons’ Hilfe, unverhofft ein Almwochenende als kleines Dankeschön für die bisherige Unterstützung. Glücklich treten Nils und Tanja die Reise an.

Folge 1509 / 12.04.12
Theresa ist fassungslos, dass Moritz die Trennung ernst meint. Auch Moritz leidet unter der Trennung und will entgegen Werners Wunsch den "Fürstenhof" verlassen. Moritz und Theresa nehmen aufgewühlt Abschied voneinander. Derweil ist Doris verletzt, da Werner Charlotte wegen des Kredits um Hilfe bittet. Er arbeitet die ganze Nacht lang. Am Morgen bittet er zudem Konstantin, vor Moritz’ Abreise einen versöhnlichen Schritt auf seinen Bruder zuzugehen. Moritz nimmt Konstantins Abschiedsworte jedoch nicht an und es kommt zum Streit zwischen Moritz und Werner …
Rosalie schafft es, Nicola durch einen gespielt ehrlichen Appell von ihrer und Xavers Lauterkeit zu überzeugen. Hildegard hat derweil Nicola die Wahrheit über Xavers und Rosalies Scharade erzählt. Während Xaver seiner Patentante gegenüber zunehmend ein schlechtes Gewissen hat, will Rosalie mit ihm üben, damit sie ihre Rolle als glückliches Paar künftig glaubwürdiger spielen. Nicola fordert inzwischen Hildegard auf, sich bei Rosalie für ihren scheinbar ungerechten Verdacht zu entschuldigen, aber Hildegard weigert sich…
Tanja bricht mit Nils zur Almhütte auf. Doch dort wartet eine unangenehme Überraschung: Der Strom wurde abgestellt. Tanja will zurück nach Hause, aber Nils überredet sie, die Nacht trotzdem auf der Hütte zu verbringen. Dank Elenas Geschenk - einer Feuerzangenbowle - verbringen die beiden eine romantische, glückliche Nacht und feiern ihren Hochzeitstag.

Folge 1510 / 13.04.12
Nicola plant für Rosalie und Xaver eine kleine Party und kündigt eine Überraschung an. Als Xaver bei Nicola ein Foto einer großen Villa sieht, spekulieren Rosalie und Xaver vorfreudig darüber, ob seine Tante ihnen dieses Anwesen schenken will. Michael spricht Rosalie verächtlich auf ihre Farce an. Diese ist von Michaels abfälliger Meinung verletzt. Umso mehr ist sie entschlossen, die Hochzeit mit Xaver durchzuziehen. Wenn sie Michael verloren hat, dann will sie wenigstens die halbe Million. Doch als Nicola ihre Überraschung präsentiert, ist die Bestürzung groß …
Alarmiert holt Moritz Michael zu Hilfe, der sich um den kollabierten Werner kümmert. Während Moritz von Schuldgefühlen gequält auf das Untersuchungsergebnis wartet, versucht Theresa zu trösten. Doris appelliert energisch an die Brüder, sich vor Werner zu keinem Streit hinreißen zu lassen und tatsächlich reichen sich die beiden am Krankenbett die Hand.
Während Charlotte die Unterlagen für die Umschuldung fertig macht, trifft sich Doris mit einem gewissen Jan Augustin. Gemeinsam bespricht sie mit ihm ihre geplante Intrige: Die Vertragsunterzeichnung zwischen der Brauerei und Jans Getränkevertrieb steht kurz bevor. Niemand ahnt, dass dessen Geschäft vor der Pleite steht. Charlotte weiß auch nicht, dass sie wegen Jans kommender Insolvenz auf den hohen Kosten der Vorfinanzierung sitzen bleiben wird. Arglos unterschreibt diese den Vertrag.


© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor