Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 6.918 mal aufgerufen
 *Herzflimmern- Liebe zum Leben*
sally ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2011 12:26
Folgen 191 - 200 antworten

Folge 191 / 18.01.12
Daniel macht Laura überraschend einen Heiratsantrag. Sie reagiert allerdings anders als erhofft und erbittet sich Bedenkzeit. Daniel macht sich Vorwürfe und glaubt, Laura nun endgültig verschreckt zu haben. Karen und Mesut wundern sich, dass Henriette und Florian sich aus dem Weg zu gehen scheinen, anstatt die neue Wohnsituation für romantische Zweisamkeit zu nutzen. War Florians Einzug doch die falsche Entscheidung? Saskia hätte sich Conrads Liebesgeständnis vor 30 Jahren gewünscht. Wird sie sich dennoch auf ihn einlassen? Shirley ist zutiefst verwirrt von Hennings seltsamem Verhalten und stellt ihn zur Rede. Schließlich kommt sie hinter sein Geheimnis: Henning ist Legastheniker. Doch das ist nur die halbe Wahrheit.





Folge 192 / 19.01.12
Laura hat Daniels Antrag angenommen, und nun geben sie zur Freude ihrer Familien und Freunde ihre Verlobung bekannt. Allerdings zögert Laura, ihrer Mutter Saskia die frohe Botschaft zu überbringen, aus Angst vor deren Reaktion. Währenddessen bemerkt Saskia, wie sie in Bezug auf Conrad immer tiefer in eine Gefühlsfalle rutscht, die sie auf keinen Fall zuschnappen lassen will. Henning kann die Zweifel seines alten Bekannten, der ihm plötzlich als Patient gegenübersteht, durch seine Professionalität zerstreuen. Dennoch wächst in ihm die Angst vor einer Entlarvung. Um sich aus der Schusslinie zu bringen, schlägt Henning Shirley vor, mit ihm ein paar Tage zu verreisen. Doch Shirley ist sich nicht sicher, ob sie dazu schon bereit ist. Zufällig lernt Stefan den Referendar seiner Tochter Charly kennen. Joachim Fuchs leidet unter dem Tourette-Syndrom, und seine Zukunft als Lehrer ist dadurch in Gefahr.





Folge 193 / 20.01.12
Daniel und Laura wünschen sich eine traditionelle Bauernhochzeit auf dem Lechnerhof. Vroni bietet an, die Organisation zu übernehmen, und stürzt sich mit Begeisterung in die Vorbereitungen. Damit auch Saskia sich als Teil der Familie fühlt, bezieht sie diese mit ein. Saskia hat allerdings ganz andere Pläne für das große Fest. Isabelle bekommt endgültig Saskias Startsignal, die Sabotage der Fusiocept-Studie durchzuführen. Die ehrgeizige Medizinerin befürchtet jedoch, dass sie Saskias Wankelmut den Kopf kosten wird. Und wirklich treten unvorhersehbare Komplikationen auf. Mit der erneuten Einlieferung von Ilias Denaxas droht Henning doch noch aufzufliegen. Durch Zufall kommt aber ausgerechnet Henning dahinter, was dem Patienten fehlt.





Folge 194 / 23.01.12 KW 4
Während Laura und Daniel ihr Liebesglück und die Freude über die bevorstehende Hochzeit genießen, erfahren Hans und Vroni, dass der Kredit für den Lechnerhof vorzeitig zur Rückzahlung fällig wird, weil ihre Bank den Kredit weiter verkauft hat. Conrad bemerkt Saskias erneute Distanziertheit, ist sich aber unsicher, wie er ihr Vertrauen zurückgewinnen kann. Stefan, der Daniel versprochen hat sein Trauzeuge zu sein, fühlt sich mit dieser Rolle zunehmend unwohl. Da kommt Bernheimer aus seinem Erholungsurlaub zurück und appelliert an Stefan, seine Gefühle für Laura nicht weiter zu unterdrücken. Henriette und Florian sehen glücklich ihrer gemeinsamen Zukunft in Sonnenberg entgegen. Getrübt wird ihr Glück allein durch das Bewusstsein, dass die körperliche Liebe in ihrer Beziehung auf ungewisse Zeit das Nachsehen hat. Kann das auf Dauer gut gehen?





Folge 195 / 24.01.12
Charlotte sorgt sich um ihren Lehrer Joachim Fuchs. Professor Sternberger, Martin Conrad und Stefan operieren den Tourettepatienten, um ihn von seinen Tics zu befreien. Saskia will Martin nur vollends vertrauen, wenn er sie heiratet. Doch Martin zögert mit einer Antwort. Georg, dem die Heiratspläne seiner Chefin zu denken geben, prescht indessen eigenmächtig vor und zwingt Isabelle, die Fusiocept-Ampullen auszutauschen. Henriette und Florian kommen sich endlich auch körperlich näher, da platzt Mesut in die romantische Zweisamkeit. Unabhängig voneinander bereiten die Frischverliebten daraufhin einen neuen Anlauf vor, um endlich ungestört zu sein. Vroni und Hans versuchen verzweifelt, ihre finanziellen Nöte vor Daniel und Laura zu verbergen, um den beiden die Vorfreude auf ihre Hochzeit nicht zu verderben. Sie vertrauen sich aber Alois an. Der will nicht tatenlos zusehen, wie seine Freunde dem Abgrund entgegen treiben.





Folge 196 / 25.01.12
Mesut und Karen merken, dass Henriettes und Florians jeweilige Pläne für einen romantischen Abend miteinander kollidieren, und sorgen für ein Happy End. Lauras Hochzeitsdirndl wird geliefert, und sie schwelgt im Glück. Ihre Mutter Saskia beneidet sie insgeheim darum, denn der zweifelnde Martin scheint es mit einer Hochzeit nicht eilig zu haben. Indessen versuchen Daniel und auch Alois einen Weg zu finden, Vroni und Hans aus der finanziellen Misere zu helfen. Nach der eigentlich erfolgreichen Operation des Tourette-Patienten Joachim Fuchs, zeigt der junge Referendar physische Ausfälle, die sich Stefan und Conrad zunächst nicht erklären können.





Folge 197 / 26.01.12
Nur in letzter Sekunde gelingt es Saskia, ihre "Fusiocept-Intrige" zu stoppen. Auf die Hochzeit hoffend, will sie Martin nämlich nicht länger zerstören. Damit sie mit ihrem Ehemann in spe einen Neuanfang starten kann, entschließt sich Saskia außerdem, reinen Tisch zu machen und Martin von ihrer großen Lebenslüge zu erzählen. Die Lechners wissen trotz großer Unterstützung von Freunden und Nachbarn nicht, wie sie den Kredit zurückbezahlen sollen. Stefan bezweifelt indes, dass der Lechnerhof nur zufällig in solchen Schwierigkeiten steckt. Er vermutet, dass Saskia ihre Hände im Spiel hat. Die Patientin Anneliese Quanninger, eine alte Dame, die mit einem gebrochenen Oberschenkelhals eingeliefert wird, sorgt für Irritation. Denn sie scheint weniger Angst vor der anstehenden Operation als vor der Einsamkeit nach ihrer Genesung zu haben. Henning nimmt sich im besonderen Maße der Patientin an und erkennt, woher ihre Ängste rühren. Bernheimer beginnt zunächst widerwillig seine Therapie - und ist erleichtert, als die Stunden beim Psychotherapeuten doch nicht so schlimm sind, wie anfangs gedacht.





Folge 198 / 27.01.12
Laura reagiert empört auf Stefans Anschuldigungen gegen ihre Mutter und gerät anschließend auch mit Daniel in Streit. Der hält es ebenfalls für möglich, dass Saskia in eine Intrige gegen die Lechners verwickelt ist. Nach und nach kommt auch Laura ins Grübeln. Saskia wartet nach der Offenbarung ihrer Lebenslüge auf die Versöhnung mit Martin und seinen Heiratsantrag. Dennoch hält sie sich alle Racheoptionen offen. Bernheimer bittet Martin, ihn wieder Schritt für Schritt in den Klinikalltag einzugliedern. In der Folge fällt es ihm gar nicht so leicht, mit angezogener Handbremse zu arbeiten. Henning geht das Schicksal von Anneliese Quanninger persönlich nahe und er setzt alles daran, ihren Sohn zu erreichen. Die alte Dame hat nämlich große Angst davor, vereinsamt in einem Altersheim zu enden.





Folge 199 / 30.01.12 KW 5
Die Vorbereitungen für die Hochzeit von Daniel und Laura laufen auf Hochtouren. Da überrascht Laura alle damit, dass sie ihre Mutter ausladen will. Denn die hat sie im Verdacht, an den finanziellen Schwierigkeiten der Lechners Schuld zu sein. Saskia ist entschlossen, Lauras Misstrauen aus dem Weg räumen und sich vor Martin als "guter Mensch" zu beweisen und macht den Lechners ein selbstloses Angebot. Im ganzen Trubel um die nahende Hochzeit muss sich Stefan mit seinen wiederaufflammenden Gefühlen für Laura auseinandersetzen. Die Tatsache, dass er zudem Daniels Trauzeuge ist, macht es für ihn nicht leichter. Henning fällt es schwer, mit anzusehen, wie Thomas Quanninger seine Mutter Anneliese überreden will, nach ihrer Hüftoperation in eine Seniorenresidenz zu ziehen. Ausgelöst durch dieses Schicksal erinnert sich Henning im Gespräch mit der mitfühlenden Shirley an seine eigene Mutter, die einsam in einem Altersheim starb, bevor er sich mit ihr versöhnen konnte.





Folge 200 / 31.01.12
Mit Saskias Schmerz über Martins Absage kommt ihre ganze Enttäuschung und Verletztheit über das, was er ihr schon einmal in der Vergangenheit angetan hat, wieder hoch. Vor Laura gibt sie sich tapfer, doch sie ist entschlossen, endgültig mit ihm abzurechnen. Martin muss vernichtet werden. Trotz ihrer Sorge um den Schmerz ihrer Mutter, freut Laura sich gemeinsam mit Daniel und ihren Freunden auf ihre Hochzeit. Doch die Trauung verzögert sich, als die Brauteltern fehlen. Schließlich entscheidet sich die besorgte Laura, mit Daniel und Georg in Saskias Villa nach dem Rechten zu sehen. Henning gelingt es endlich, den Sohn von Anneliese Quanninger davon zu überzeugen, sich um seine Mutter zu kümmern. Shirley zollt ihm für seinen Einsatz großen Respekt.







© ZDF

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor