Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 6.661 mal aufgerufen
 *Herzflimmern- Liebe zum Leben*
sally ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2011 14:35
Folgen 171 - 180 antworten

Folge 171 / 20.12.11
Conrad wirbt bei Laura um Verständnis für ihre Mutter. Doch Laura ist zu sehr von Saskia enttäuscht und bittet Conrad, sich aus ihrer Beziehung mit ihrer Mutter rauszuhalten. Auch ihren Vater hält sie zunächst auf Distanz, um sich an die neue Situation zu gewöhnen.
Stefan bekommt einen Anruf aus Charlottes Schule, dass seine Tochter verschwunden ist. Voller Angst macht er sich auf die Suche.
Ihren Freundinnen gesteht Henriette, dass sie Florian Ritter nicht nur als Patient vermissen wird, wenn er das Krankenhaus verlässt. Anstatt auf Florian zuzugehen, geht Henriette lieber auf Abstand, denn im Grunde gibt sie dieser Liebe keine Chance. Währenddessen macht Mesut Florian klar, dass er den ersten Schritt machen muss, wenn er es mit Henriette ernst meint.
Elisabeth mischt sich vehement in Ursulas Privatleben und sogar in Klinikangelegenheiten ein. Dabei bringt sie ihre Schwester in große Verlegenheit.





Folge 172 / 21.12.11
Durch Lauras öffentliches Bekenntnis zu Conrad als Vater fühlt er sich ermutigt, weiter auf seine Tochter zuzugehen. Aber Laura möchte die sichere Distanz zwischen ihnen beiden vorerst beibehalten. Während sie in Daniels Familie Geborgenheit findet, arbeitet Conrad mit Saskia deren Probleme auf und merkt dabei nicht, wie diese nach und nach den Spieß herumdreht.
Henriette will sich vor ihren Gefühlen schützen und bittet Ursula, sie vom Dienst an Florian zu entbinden. Als Florian, der ihr eine Liebeserklärung machen will, davon erfährt, ist er am Boden zerstört und fühlt sich zugleich bestätigt: Wer kann schon einen Krüppel wie ihn lieben? Doch Mesut und Karen wollen denbeiden auf die Sprünge helfen.
Elisabeth, die sich bei Ursula allein zuhause gelangweilt hat, kommt zurück in die Klinik und stiftet weiter Unruhe.



Folge 173 / 22.12.11
Conrad ist zuversichtlich, die Wogen innerhalb seiner Familie glätten zu können. Doch während Laura ihn als Vater akzeptiert, spinnt Saskia weiter an ihrer Intrige gegen ihn. Saskia ist auch die Beziehung zwischen Laura und Daniel zunehmend ein Dorn im Auge, denn der Bauernsohn ist in ihren Augen nicht gut genug für ihre Tochter.
Stefan hingegen freut sich für das junge Paar und ist sich sicher, dass die beiden auf dem richtigen Weg sind. Als er jedoch mitbekommt, dass vor allem der von ihm verfasste Liebesbrief ausschlaggebend für Lauras Gefühle für Daniel war, versetzt es ihm einen Stich. Da bittet ihn Daniel erneut um Hilfe.
Henriette ist von Florians plötzlichem Heiratsantrag überrumpelt und weiß nicht, wie sie darauf reagieren soll. Wird ihr lang gehegter Traum von der großen Liebe wahr, oder sieht Florian in ihr in Wirklichkeit lediglich die nette Krankenschwester?
Ursula ist betroffen, dass Elisabeth kein Zuhause mehr hat und ihr Mann mit allen Ersparnissen und einer Jüngeren durchgebrannt ist. Natürlich erklärt sie sich mit ihrer nicht ganz unkomplizierten Schwester solidarisch und nimmt sie bei sich auf. Um ihre Schwester aber nicht die ganze Zeit um sich zu haben, sucht Ursula nun eine passende Beschäftigung für sie - das wiederum gestaltet sich als recht schwierig.



Folge 174 / 23.12.11
Professor Conrad glaubt zufrieden, dass sein Leben endlich in den richtigen Bahnen verläuft: Er und Laura nähern sich immer weiter an, und die Forschung an seiner Studie geht gut voran. Doch während Conrad die Versöhnung von Mutter und Tochter vorantreiben möchte, arbeitet Saskia mit Isabelles Hilfe daran, sein medizinisches Lebenswerk zu zerstören.
Obwohl Stefan Laura am liebsten seine Gefühle gestehen würde, hält er sich zurück. Allerdings macht er Daniel klar, dass er ihm keine weiteren Liebesbriefe an Laura mehr schreiben wird.
Henriette ist zwischen Freude und Bangen hin und her gerissen: Florian will mit ihr verreisen, damit sie sich privat besser kennen lernen können. Doch es fällt ihr schwer, ihren Gefühlen zu trauen und einen Entschluss zu fassen.
Christophers Strahlentherapie verläuft ohne jede Komplikation. Er ist so gut wie beschwerdefrei und arbeitet sogar schon wieder auf dem Hof. Sein Vater Sigi befürchtet allerdings, dass Christopher in seinem Drang nach Leben zu viel riskiert.

Folge 175 / 27.12.11 KW 52
Saskia findet heraus, dass Daniels Liebesbriefe an Laura von Stefan geschrieben wurden, und hat vor, mit diesem Wissen einen Keil zwischen ihre Tochter und den Bauernsohn zu treiben. Conrad spielt sie weiterhin die Patientin vor, die von ihren psychischen Problemen geheilt werden will. Dabei sorgt sie dafür, dass ein großer Pharma-Konzern parallel an der Entwicklung von Conrads Rheuma-Medikament arbeitet, und übt auf diese Weise erheblichen Druck auf die Fusiocept-Studie aus.
Für Stefan wird es indes immer schwerer, die Verliebtheit von Laura und Daniel zu ertragen.
Bernheimer genießt es, abends kurz von Shirley umsorgt zu werden. Sie hat aber eigentlich nur Henning im Kopf. Um Bernheimer nicht zu verletzen, wollen sie und Henning ihre leidenschaftliche Affäre in der Klinik geheim halten. Als Bernheimer Nachtdienst hat, glaubt Shirley, sie habe zu Hause sturmfreie Bude und verabredet sich mit Henning.
Christopher will sein Leben in vollen Zügen genießen und mit Vicky um die Häuser ziehen. Im Gegensatz zu ihr ist er auch bereit, dafür seine Arbeit zu schwänzen. Auf einer Spritztour mit dem Lechner-Traktor verliert Christopher plötzlich die Kontrolle.





Folge 176 / 28.12.11
Saskia übt Druck auf Conrad aus, die Arbeit an der Rheumastudie zu beschleunigen. Sie hofft, dass sich durch den Zeitdruck Fehler in das Projekt einschleichen. Doch Conrad will seine medizinisch-ethischen Grundsätze nicht verraten. Also setzt Saskia Isabelle auf Conrad an.
Nachdem Stefan zufällig gehört hat, dass Saskia plant, Daniel und Laura auseinander zu bringen, fasst er den Entschluss, das junge Glück zu schützen.
Er stellt Saskia zur Rede.
Bernheimer sieht Shirley in Hennings Armen und zieht sich getroffen zurück. Er versucht sich mit Arbeit abzulenken und zu verbergen, wie sehr ihm die Situation zusetzt.
Christopher hat den alten Traktor der Lechners zu Schrott gefahren, zeigt aber keine Reue. Während sein Vater Sigi überlegt, wie er bei Hans und Vroni den Schaden wieder gut machen kann, ist Christopher schon wieder unterwegs, um Spaß zu haben. Vicky kann sein verantwortungsloses Verhalten nicht verstehen.



Folge 177 / 29.12.11
Als sich Conrad auch durch Isabelle nicht drängen lässt, ändert Saskia die Strategie. Isabelle soll Sabotage betreiben und dafür sorgen, dass die Testmedikamente verunreinigt werden. Indessen ist Stefan Saskias Intrige gegen Laura und Daniel auf die Schliche gekommen.
Bernheimer, der vor Erschöpfung in einem Behandlungszimmer eingeschlafen ist, wird von Ursula ertappt.
Peinlich berührt durch dieses offensichtliche Zeichen von Schwäche, stürzt er sich noch mehr in die Arbeit. Doch seiner Familie und den Kollegen bleibt sein Zustand nicht länger verborgen. Bernheimer lehnt allerdings jede Unterstützung ab und begeht einen schwerwiegenden Fehler.
Sigi Brandner ist in einem Dilemma: Gerne würde er die neue Stelle in China annehmen, doch sorgt er sich um seinen Sohn Christopher. Seitdem der Junge den Gehirntumor überstanden hat, lebt er nur noch in den Tag hinein und hat sogar die Lehre auf dem Lechnerhof geschmissen. Kann Sigi Christopher in dieser Phase alleine lassen?
Ursula besorgt Elisabeth einen Job in der Klinik. Die Oberschwester nimmt ihrer Schwester jedoch das Versprechen ab, ihr eigentümliches Temperament zu zügeln. Doch Elisabeth hält das nicht lange durch und bring Ursula erneut in Verlegenheit.



Folge 178 / 30.12.11
Isabelle fährt gemeinsam mit Georg an den Bodensee, um dort das verunreinigte Medikament in Auftrag zu geben. Dabei kommen sich Isabelle und Saskias Assistent näher.
Indessen haben sich in der Seeklinik scheinbar alle gegen Bernheimer verschworen. Die beinahe verpatzte OP nagt zusätzlich an seinem Selbstver-trauen.
Da wird Bernheimer mit einem äußerst schwierigen Patienten konfrontiert, der an einem Burnout-Syndrom leidet.
Die Nonne Schwester Magdalena wird mit den Vorzeichen eines Herzinfarktes eingeliefert und von Stefan und Laura versorgt. Ihre körperliche Verfassung überdeckt ein tiefer liegendes seelisches Problem, das aber zunächst nicht zur Sprache kommt - denn in der Nacht erleidet die Nonne tatsächlich einen Infarkt. Am folgenden Morgen erfährt Laura dann die Hintergründe: Seit einiger Zeit liebt Schwester Magdalena den Gärtner des Klosters, der auch sie liebt. Doch ihr Glauben verbietet ihr, diese Liebe zu leben.
Alois und Sigi entwickeln den Plan, dass Christopher im "Wolpertinger" arbeiten soll. Nur unter dieser Prämisse kann Sigi halbwegs beruhigt für einige Zeit nach China gehen. Christopher ahnt noch nicht, dass es mit seiner Sturm- und Drang-Phase bald vorbei ist.





Ab sofort bei ZDF_neo - 11:10 - 11:55 Uhr!!!

Folge 179 / 02.01.12 KW 1
Daniel und Laura sind verliebt und glücklich miteinander, und Laura fühlt sich im Kreis seiner Familie immer geborgener. Das ärgert Saskia, die kurzerhand Georg damit beauftragt, die Bauernfamilie finanziell zu durchleuchten. Gleichzeitig ver-sucht Stefan immer noch, Daniel vor Saskia zu warnen - er sieht das Glück der Liebenden in Gefahr.
Bernheimer kann sich nicht erklären, was mit ihm los ist. Zusätzlich belasten ihn die permanenten Nachfragen der Kollegen nach seinem Befinden und die Auseinandersetzungen mit dem Burnout-Patienten Wehner.
Laura und Stefan stellen fest, dass sie Schwester Magdalena entgegengesetzte Ratschläge bezüglich ihres Liebesproblems geben: Laura rät ihr, zu ihrer Liebe zu Gärtner Paul zu stehen und das Risiko eines Neuanfangs zu wagen, während Stefan dafür plädiert, Verletzungen vorzubeugen und das gesicherte Leben im Kloster nicht aufzugeben. Wie wird sich Magdalena entscheiden? Ursula stellt überrascht fest, dass alle Medizin-Bücher der Seeklinik verschwunden sind. Doch die Lösung folgt schnell: Elisabeth hat die gesamte medizinische Fachliteratur unter den Patienten im Krankenhaus verteilt, damit sich alle mit ihren Krankheiten intensiver befassen können.



Folge 180 / 03.01.12
Stefan fürchtet, dass Daniels geplanter Heiratsantrag Saskia auf den Plan rufen wird, um die Liebe zwischen Laura und Daniel zu zerstören. Bernheimer unterstellt Stefan indes, dass er Laura nicht mit einem anderen Mann verheiratet sehen möchte. Unbeirrt konfrontiert Stefan Saskia erneut mit seinem Wissen um ihre Intrige, doch muss er erkennen, dass er Saskia unterschätzt hat.
Conrad hat das Gefühl, nicht an Bernheimer heran zu kommen, und bittet deshalb Shirley um Hilfe. In beiden wächst inzwischen der Verdacht, dass Bernheimer, genau wie der Patient Wehner, an einem Burnout leidet. Als Shirley Bernheimer mit ihrer Vermutung konfrontiert, rastet dieser völlig aus.
Alois ist sich sicher, dass er mit Teenagern gut umgehen kann und einen besonderen Draht zu Christopher hat. Doch die Zusammenarbeit im "Wolpertinger" läuft alles andere als glatt. Nachdem Alois sich Christopher zur Brust genommen hat, scheinen seine Worte Wirkung zu zeigen.






© ZDF

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor