Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 6.052 mal aufgerufen
 *Herzflimmern- Liebe zum Leben*
sally ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2011 07:03
Folgen 131 - 140 antworten

Folge 131 / 24.10.11 KW 43
Vicky begegnet Timo, einem jungen Mann, der zum Klettern nach Sonnenberg gekommen ist. Auf Anhieb verstehen sich die beiden sehr gut. Im Gespräch mit Timo eröffnet sich Vicky plötzlich ein neuer Blick auf ihre Zukunft.
Nach einem ausgiebigen Gespräch mit Professor Conrad ringt sich Laura zu einem Treffen mit ihrer Mutter durch.
Sie möchte ihr klar machen, dass sie sich aus ihrem Leben heraushalten soll. Saskia allerdings, kaum in Sonnenberg angekommen, interessiert sich sehr für das kleine Städtchen, in das es ihre Tochter verschlagen hat. Viel mehr noch interessiert sie jedoch der Chef ihrer Tochter. Mit dem "Wunder" von Sonnenberg ist Conrad in aller Munde.
Antonio und Stella ziehen indes Konsequenzen aus ihrer unverhofften Schwangerschaft: Gemeinsam mit Onkel Lorenzo wollen sie ein Lokal in Siena eröffnen und zu Antonios Familie nach Italien zurückkehren.





Folge 132 / 25.10.11
Professor Conrad erkennt in Lauras Mutter seine Jugendliebe Saskia wieder. Als er begreift, dass er Saskias große Liebe war, regt sich sein schlechtes Gewissen, und Conrad erklärt sich bereit, zwischen Mutter und Tochter zu vermitteln, deren Verhältnis äußerst belastet ist. Da merkt er, dass Saskia Laura die Wahrheit über ihre gemeinsame Vergangenheit verschweigt.
Henriette und Karen lernen den Paraglider Florian Ritter kennen. Henriette hält den gutaussehenden Mann schnell für oberflächlich und rücksichtslos. Bald darauf entdeckt Henriette aber, dass Florian in großer Gefahr schwebt.
Vicky macht ihren Eltern ein schlechtes Gewissen, weil der Familienurlaub ausfallen wird. Sie will nämlich erreichen, dass sie mit ihrem neuen Freund Timo nach Portugal darf. Doch Shirley und Bernheimer haben sich die Kritik ihrer Tochter zu Herzen genommen und überraschen Vicky mit einer Reise, die überhaupt nicht nach deren Geschmack ist.









Folge 133 / 26.10.11
Saskia sucht erneut die Annäherung zu ihrer Tochter Laura. Sie findet Lauras WG inakzeptabel und will ihr eine Eigentumswohnung schenken. Laura hingegen lehnt das vehement ab und fordert ihre Mutter auf, sich aus ihrem Leben herauszuhalten.
Professor Conrad muss indessen einsehen, dass er das dringend benötigte Geld für die Seeklinik nicht so schnell auftreiben kann.
Daraufhin forciert Landrätin Christiane Weinberger die Suche nach privaten Investoren und bietet auch der wohlhabenden Saskia eine Beteiligung an - eine Offerte, die Saskia in vielerlei Hinsicht reizt.
Henriette und Timo kommen zu dem abgestürzten Florian, der schwer verletzt mit seinem Paragliding-Schirm in einer Baumkrone hängt. Timo entschließt sich kurzerhand zu einer waghalsigen Rettungsaktion.
Stefan erfährt, dass ihn seine Tochter Charlotte unbedingt sehen möchte, weshalb sie mit ihrem Pflegevater Thomsen nach Sonnenberg kommt. Im Überschwang der Gefühle erzählt er Laura von seiner komplizierten Vater-Tochter-Geschichte. Isabelle möchte ihre Ziehtochter ebenfalls treffen, doch das lehnt Stefan ab. Er will unter allen Umständen verhindern, dass Charly sich erneut mit ihrem Trauma auseinandersetzen muss.





Folge 134 / 27.10.11
Laura erfährt, dass Saskia in die Klinik investieren will und ist schockiert. Erbost stellt sie ihre Mutter zur Rede. Saskia kann geschickt Lauras Bedenken zerstreuen, indem sie Conrad instrumentalisiert.
Obwohl ihr der Paraglider Florian nicht sonderlich sympathisch ist, nimmt Henriette Anteil an dessen Schicksal.
Bei dem ersten Gespräch, das Bernheimer nach der OP mit Florian führt, erkennt sie, dass Bernheimer Florian die Wahrheit über die Schwere seiner Verletzung vorenthält. Obwohl Henriette Dr. Bernheimers Vorgehen versteht, gerät sie in einen großen Gewissenskonflikt. Bernheimer wirft ihr daraufhin mangelnde Professionalität vor.
Aufgrund von Timos Verletzung und durch die überraschenden Pläne ihrer Eltern drohen Vickys Urlaubspläne in Portugal zu platzen. Sie sucht deshalb Schutz und Aufmunterung bei Timo, was sie in eine etwas prekäre Situation während der Visite bringt.
Stefan ist überglücklich, dass seine Tochter ihn wiedererkannt hat und will Charlotte schnell zu sich holen. Thomsen erklärt ihm aber, dass das Mädchen noch sehr fragil ist, weshalb Charlotte noch eine Zeitlang professionell betreut werden muss.





Folge 135 / 28.10.11
Conrad lädt Saskia zum Essen ein, um sich für ihr finanzielles Engagement in Bezug auf die Seeklinik zu bedanken. Saskia, die sich weiterhin um ein gutes Verhältnis zu ihrer Tochter bemüht, bittet Laura zu dem Essen dazu. Was niemand ahnt: Saskia beginnt mit einem geschickten Intrigenspiel.
Florian ahnt, dass er querschnittsgelähmt ist. Er stellt Bernheimer zur Rede, der dem Patienten, entgegen Professor Conrads Anweisung, seine bittere Vermutung bestätigt. Daraufhin bittet Conrad ausgerechnet Henriette, den völlig deprimierten Florian wieder aufzurichten.
Durch Vickys Übernachtung in Timos Krankenzimmer fühlt sich Bernheimer vor den Kollegen bis auf die Knochen blamiert. Er macht seiner Tochter heftige Vorwürfe. Um der Strafe zu entgehen, schlägt Vicky vor, dass sie ein Praktikum in der Seeklinik absolviert.
Ursula bemerkt mit Sorge, wie sich Alois in der Klinik mit Arbeit eindeckt, um zu Hause nicht allein zu sein. Gemeinsam mit Henriette, Karen und Mesut versucht sie ihn zu überzeugen, sich der verwaisten Cafeteria kommissarisch anzunehmen. Dabei reift in Alois die Idee, seine gastgeberischen Fähigkeiten professionell auszubauen.





Folge 136 / 31.10.11 KW 44
Um Alois zu helfen, bittet Laura ihre Mutter, ihm das verwaiste "Stellas" zu verpachten. Obwohl Saskia zunächst ablehnt, weil sie andere Pläne hat, geht sie schließlich doch auf den Vorschlag ein. Laura glaubt nun wieder etwas an die guten Absichten ihrer Mutter.
Henriette erkennt Florians verletzliche, sensible Seite, was sie sehr berührt.
Ihr gelingt es, den querschnittsgelähmten Mann wieder etwas aufzubauen, wobei Ursula befürchtet, dass Henriette die professionelle Distanz verliert. Und in der Tat bringt Florian die gutmütige Henriette in eine prekäre Situation.
Bernheimer durchschaut zwar Vickys Plan, das Praktikum im Krankenhaus nur wegen Timo zu machen, doch gibt er sich irgendwann geschlagen. Vicky wird bald darauf bei Ursula vorstellig und kann in der Folge ihre zarte Verliebtheit mit Timo genießen.



Folge 137 / 01.11.11
Henriette fällt aus allen Wolken, als Florian sie bittet, ihm Sterbehilfe zu leisten. Daraufhin zieht Ursula die aufgewühlte Henriette von dem Patienten ab. Auch Professor Conrad und Isabelle suchen vergeblich nach einem Mittel, den lebensmüden Patienten auf den Weg der Genesung zu bringen.
Da muss Isabelle erkennen, dass Henriette einfach den besten Zugang zu Florian hat und bittet sie, sich wieder intensiv um ihn zu kümmern.
Karl Enthammer, ein alter Freund von Alois, bricht mit starken Schmerzen zusammen und kommt in die Seeklinik. Trotz seiner Schmerzen will er sich nicht von Laura untersuchen lassen. Die junge Assistenzärztin spürt seine große Angst vor Krankenhäusern und geht der Ursache nach.
Vicky, die ihr Praktikum in der Seeklinik angetreten hat, verbringt jede freie Minute mit Timo. Als Bernheimer ihren Freund als geheilt entlassen will, spielt Timo ihm ein neues Leiden vor, um in Vickys Nähe bleiben zu können.
Laura glaubt nicht, dass Conrad und Saskia sich nur flüchtig kennen. Sie sucht das Gespräch mit ihrem Chef und dem fällt das Lügen sichtlich schwer. Doch Saskia besteht darauf, die Lüge aufrecht zu erhalten, um Laura nicht zu schaden.





Folge 138 / 02.11.11
Henriette fühlt sich durch das Lob Isabelles motiviert, Florian aus seinem Tief zu helfen. Sie hat die Idee, heimlich seine Freunde über seinen Unfall zu informieren, so dass Florian begreift, wie wichtig er ihnen ist. Doch der Schuss geht nach hinten los.
Vickys Freund Timo hat eine Blinddarmentzündung.
Überraschend nimmt Bernheimer Vicky mit in den OP, als Timo operiert wird, und stellt erstaunt fest, dass sich seine Tochter wirklich für Medizin begeistert.
Laura muss Karl Enthammer erklären, dass er Krebs im Endstadium hat. Zwar reagiert Karl ziemlich gefasst auf die Diagnose, dennoch beschließt Laura, alles dafür zu tun, sein Leben zu verlängern. Hoffnungsvoll sucht sie nach alternativen Behandlungsmethoden. Stefan bittet sie daraufhin eindringlich, auf die Wünsche des Patienten Rücksicht zu nehmen.
Saskia streckt inzwischen ihre Fühler immer weiter in Sonnenberg aus. Sie plant, den Ort komplett umzukrempeln. Conrad kommen unterdessen schwere Zweifel, ob die Lüge gegenüber Laura wirklich das Richtige ist. Saskia erklärt Conrad dann nonchalant, wie labil ihre Tochter ist und welchen Schaden er mit der Wahrheit anrichten würde.





Folge 139 / 03.11.11
Florian ist wütend, dass Henriette seine Privatsphäre verletzt und heimlich seine Freunde über seinen Unfall informiert hat. Der Grund scheint schnell klar: Niemand kommt ihn besuchen. Umso mehr freut es Henriette, als plötzlich die attraktive Nora Hansen auftaucht und ihren Freund Florian besuchen möchte.
Vicky blüht bei ihrer Arbeit im Krankenhaus geradezu auf, und Bernheimer ist selig, dass seine Tochter offensichtlich auch Medizinerin werden will.
Laura kann Karl Enthammers Wunsch, keine weitere Therapie zu machen, nicht akzeptieren. Verzweifelt versucht sie ihn zu weiteren Therapien zu überreden. Weder Conrad noch Stefan teilen jedoch ihre Meinung. Als Laura dann auch noch mitbekommt, dass Stefan mit Enthammer eine Patientenverfügung aufsetzt, reagiert sie überemotional.
Saskia passt es hingegen sehr in ihren Plan, dass Laura einen schweren Stand in der Klinik hat. Sie möchte einen Keil zwischen Professor Conrad und Laura treiben.





Folge 140 / 04.11.11
Laura wirft Stefan Gefühllosigkeit vor, weil er Karl Enthammers Wunsch entspricht und jede lebensverlängernde Maßnahme ablehnt. Da bittet Professor Conrad sie, den Patienten auf seinem letzten Weg zu begleiten. Saskia ist indes überzeugt, dass Laura mit dem Fall überfordert ist und sich in der Folge von Conrad abwenden wird.
Henriette ist sich sicher, dass Nora Florian guttut und möchte sie dabei unterstützen, sein Herz zurückzugewinnen.
Bernheimer sieht Vicky aufgrund ihrer Krankenhaus-Begeisterung schon an einer medizinischen Fakultät studieren. Doch das Töchterchen hat ganz andere Pläne.






© ZDF

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor