Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 6.597 mal aufgerufen
 *Herzflimmern- Liebe zum Leben*
sally ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2011 14:46
Folgen 61 - 70 antworten

Folge 61 / 11.07.11 KW 28
Die Situation in der Seeklinik hat sich immer noch nicht entspannt. Vor allem das Pflegepersonal kämpft mit der Überbelastung. Ein gefundenes Fressen für Ralf Borowski, der Oberschwester Ursula mangelnde Belastbarkeit vorwirft und mit ihr kräftig aneinander gerät. Als Ursula die Notbremse zieht, kommt es zum Eklat. Markus verspürt keine Verbesserung mit seiner Hand und hat starke Schmerzen, die er aber vor seiner Mutter und Marie verbirgt. Unter den Patientenneuzugängen entdeckt Henriette einen Bekannten: Den Buchhändler Andreas Kling. Rührend kümmert sie sich um ihn, und Kling flirtet heftig mit ihr. Silke Sperling, die an einem lebensgefährlichen Bauchaortenaneurysma operiert wurde, bekommt Besuch von ihrer Tochter Sophie. Als diese merkt, dass eines der Beine ihrer Mutter nicht mehr richtig durchblutet zu sein scheint, alarmiert sie Isabelle. Die stellt fest, dass die Patientin schnellstens operiert werden muss - doch alle OPs sind belegt.



Folge 62 / 12.07.11
Tief enttäuscht, dass Johanna sie nicht stärker unterstützt hat, zweifelt Ursula an ihrer Zukunft in der Seeklinik. Sie sucht Rat bei Alois. Unterdessen macht das Gerücht in der Klinik die Runde, dass die Oberschwester gekündigt hat. Auch die Ärzte arbeiten weiter im Akkord. Buchstäblich im letzten Moment kann Silke Sperling mit ihrem Trombus dazwischen geschoben werden. Henriette schwebt auf Wolke Sieben. In Andreas Kling, ihrem Buchhändler, der mit einer Gehirnerschütterung in der Seeklinik liegt, scheint sie einen wahren Seelenverwandten gefunden zu haben. Bei seiner Entlassung bricht er jedoch unvermittelt zusammen. Markus' Zustand ist weiterhin kritisch. Doch anstatt sich Stefan als seinem behandelnden Arzt anzuvertrauen, versucht er sich selbst zu therapieren. Zugleich muss Stefan mit ansehen, wie aufopfernd sich Marie um Markus sorgt und immer mehr zu ihm auf Distanz geht.



Folge 63 / 14.07.11
Johanna knöpft sich Ralf Borowski vor und fordert ihn auf, sich bei der Oberschwester zu entschuldigen und nicht länger seine eigene Mitschuld an dem Chaos unter den Teppich zu kehren. Die Oberschwester hat unterdessen einen Weg gefunden, die Lage etwas zu entschärfen: kurzerhand spannt sie Alois und Lucas zu kleineren Hilfsarbeiten ein. Stella und Antonio überlegen, wie sie ihrer Familienplanung auf die Sprünge helfen können. Sie lassen sich einen Termin bei Johanna geben. Antonio ist nicht begeistert davon, als er erfährt, dass auch seine Fruchtbarkeit untersucht werden soll. Henriette tut alles für die schnelle Genesung von Andreas Kling, bei dem Lähmungserscheinungen in den Beinen aufgetreten sind. An seinem Krankenbett kommen sich beide näher. Stefan weist Markus zurecht, der immer wieder in seine Behandlung eingreift. Markus hat sich sogar selbst ein Antibiotikum verschrieben - mit dramatischen Folgen.



Folge 64 / 18.07.11 KW 29
Lucas trommelt ein paar Freunde zusammen, die mit ihm und Alois in der Seeklinik mithelfen sollen. Die Oberschwester ist zunächst überrascht, teilt dann die jungen Helfer kurzerhand ein. Borowski sieht die Arbeit der jugendlichen Helfer mit Argwohn und versucht die Aktion im Keim zu ersticken. Doch er hat die Rechnung ohne Johanna gemacht. Durch einen Zufall und ihr beherztes Eingreifen, kann Henriette Andreas Kling vor Schlimmerem bewahren. Allerdings hat Bernheimer keine erfreulichen Neuigkeiten für das junge Glück. Johanna teilt Antonio und Stella die Ergebnisse der Fruchtbarkeitsuntersuchung mit. Demnach liegt es an Antonio, dass Stella noch nicht schwanger ist. Stefan gelingt es, Markus auf den Weg der Besserung zu bringen. Mit seinen Gedanken ist Stefan jedoch ständig bei Marie. Als er merkt, dass auch sie mehr für ihn empfindet, sucht er das Gespräch mit ihr.



Folge 65 / 20.07.11
Antonio macht die Diagnose bezüglich seiner Fruchtbarkeit schwer zu schaffen. Immer mehr zieht er sich von Stella zurück. Diese holt sich Rat bei Johanna. Auch Markus zeigt seiner Frau die kalte Schulter. Er will sich weder von Marie noch von Stefan helfen lassen, zu sehr nagt die Eifersucht an ihm. Über Karen und Henriette versucht er herauszufinden, ob Marie ihn mit Stefan betrügt. Ein dummer Spruch von Bernheimer, bezüglich ihrer Wirkung auf Männer, zieht Henriette ziemlich runter. Als er auch noch ihre berufliche Kompetenz in Frage stellt, ist ihr Ehrgeiz geweckt.





Folge 66 / 21.07.11
Henriette holt sich einen erneuten Rüffel von Bernheimer, als sie ihm über neue Symptome bei dem Zimmermann Michi Wanning berichten will. Sie beschließt kurzerhand, selbst eine Diagnose zu stellen und wird dabei von Shirley unterstützt. Nachdem Stella und Antonio sich ausgesprochen haben, besorgt sich Stella bei Johanna Informationen über eine künstliche Befruchtung. Sie ist fest entschlossen, die möglichen Risiken in Kauf zu nehmen, während Antonio allerdings erste Zweifel kommen. Johanna will nicht glauben, dass Marie und Stefan eine Affäre haben. Dennoch ist sie Stefan gegenüber ungewohnt misstrauisch und versucht ihn unterschwellig auszuhorchen.

Folge 67 / 25.07.11 KW 30
In die Enge getrieben gesteht Marie Markus den Kuss mit Stefan. Doch obwohl sie beteuert, dass es nur ein Ausrutscher war, und sie keine Affäre mit ihm hat, will Markus vorerst nichts mehr von ihr wissen. Auch Johanna ist zutiefst enttäuscht von Marie. Dennoch bittet sie Markus, auf seine Frau zuzugehen. Henriette genießt ihren Erfolg mit der richtigen Diagnose bei Michi Wanning, vor allem das Lob von Dr. Bernheimer. Ihre gute Laune bekommt einen Dämpfer, als Stella ihr Indiskretion vorwirft. Unterdessen glaubt Antonio, auch aufgrund einer nett gemeinten Bemerkung Henriettes, dass mittlerweile die ganze Klinik über seine Zeugungsunfähigkeit Bescheid weiß. Isabelle bricht während einer OP zusammen. Anstatt einen Arzt aufzusuchen, teilt sie nach allen Seiten hin aus und sorgt dabei für Gesprächsstoff bei den Kollegen.



Folge 68 / 26.07.11
Markus arbeitet ehrgeizig daran, seine Hand wieder vollständig zu bewegen. Währenddessen bemüht sich Marie darum, sein Vertrauen zurück zu erlangen. Doch kann Markus ihr den Vertrauensbruch verzeihen? Antonio und Stella erfahren, dass wegen der künstlichen Befruchtung enorme Kosten auf sie zukommen, denn für die Krankenkasse ist Stella schon zu alt, um ein Kind zu bekommen. Die beiden zweifeln daran, ob sie das alles wirklich durchziehen sollen. Die allein erziehende Carola Brunneck, eine Bekannte von Oberschwester Ursula aus der Kirchengemeinde, wird mit starken Schmerzen in der Hüfte eingeliefert. Es stellt sich heraus, dass sie ein neues Hüftgelenk braucht und operiert werden muss. Doch wer kümmert sich unterdessen um ihre Tochter Melanie?



Folge 69 / 27.07.11
Marie ist glücklich, dass Markus sich ihr wieder zuwendet. Gemeinsam wollen sie einen Neuanfang machen. Auch die Motorik von Markus' Hand hat sich dank der Übungen stark verbessert, und seine Entlassung rückt näher. Henriette und Karen wundern sich über den extrem gut gelaunten Mesut. Als die beiden auch noch mitbekommen, dass er offensichtlich ein Date plant, vermuten sie, dass Mesut eine neue Freundin hat. Johanna kommt Antonio und Stella mit den Kosten für die künstliche Befruchtung entgegen, so dass die beiden die Behandlung schließlich beginnen können. Doch schon bald treten die ersten Nebenwirkungen auf. Isabelle plant einen Schwangerschaftsabbruch und bemüht sich, ihren Zustand vor den Kollegen zu verbergen. Doch ihre Stimmungsschwankungen machen ihr einen Strich durch die Rechnung. Vor allem Stefan zeigt sich besorgt.



Folge 70 / 28.07.11
Markus gelingt es, das Zittern seiner Hand vor Marie und Johanna zu verbergen. Er tritt wieder seinen Dienst in der Seeklinik an und übernimmt gleich eine Nachtschicht. Bei einer Not-OP, die er durchführen muss, beginnt seine Hand zu zittern. Der junge Mukoviszidose Patient Tobias Brandel ist auf dem Weg in den Urlaub am Flughafen zusammengebrochen und von seiner Freundin Laura in die Seeklinik gebracht worden. Karen und Henriette wundern sich über Mesuts Nervosität vor dem Besuch seines Vaters aus der Türkei. Da gesteht er ihnen, dass er seiner ganzen Familie seit Jahren vorgaukelt, Arzt und nicht Pfleger zu sein. Zwar hat Bernheimer keine Lust, noch eine weitere Nacht mit zwei gackernden Teenies unter einem Dach zu verbringen, doch Melanie Brunneck schafft es erneut, ihn zu erweichen. Die schwangere Isabelle fühlt sich nach der Nacht mit Stefan siegessicher und vermittelt Antonio und Stella den Eindruck, dass sie demnächst bei Stefan einziehen wird. Doch dieser ist wenig begeistert von ihren Plänen.




© ZDF

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor