Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 54.931 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 3400
sally ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2010 21:19
Folgen 1171 - 1180 Antworten

Folge 1171 / 20.10.10
Barbara macht Ben klar, dass sie ihn nicht verrät. Trotzdem steht sie seinen Plänen, mit Katja zu fliehen, skeptisch gegenüber. Lena macht sich derweil bei ihrem Vater für Robert stark und kann nicht verstehen, weshalb Götz Alain vertritt. Als Götz versucht, Alain zu einem Besuchsrecht für Robert zu bewegen, erfährt er, dass Barbara und Alain früher eine Affäre hatten. Eifersüchtig stellt Götz Barbara zur Rede und droht, sie hochgehen zu lassen. Doch Barbara will sich ihre Rache nicht kaputtmachen lassen. Verzweifelt versucht Götz, sich von Barbara zu emanzipieren: Er sucht Robert auf, um ihm die Wahrheit zu sagen …
Eva ist überrascht von Lenas Geständnis, sie könnte sich in Robert verlieben. Sie gesteht sich ein, wie sehr es sie verletzen würde, wenn Robert Gefühle für eine andere Frau entwickelt. Als Lena hinter Alains Rücken ein heimliches Treffen zwischen Robert und Valentina vermittelt, ist Robert Lena sehr dankbar. Und Robert macht Eva das Angebot, wieder als Kellnerin im Fürstenhof anzufangen.
Alfons kommt erschöpft vom Besuch bei Hildegards Schwester zurück. Er will seinen letzten Urlaubstag erholsam beim Angeln verbringen, doch Werner und André machen ihm den Tag mit schlauen Kommentaren madig.
Rosalie hofft, Fabien eine gute Stiefmutter zu werden und hat ihm ein Geschenk gemacht: eine Wasserpistole. Tanja gerät daraufhin mit Rosalie wegen ihrer Erziehungsgrundsätze aneinander, woraufhin Rosalie scheinbar nachgibt.

Folge 1172 / 21.10.10
Eva wird bewusst, wie sehr sie die Arbeit als Kindermädchen liebt, und sagt Robert für den Job als Kellnerin ab. Lena indes sieht ihre Zukunft eher im Restaurant als in einem Kinderzimmer, weswegen es zwischen ihr und Robert zum Streit kommt. Robert fühlt sich einsam; ihm fehlt eine Partnerin. Alain muss sich inzwischen auf Barbaras Geheiß allein um Valentina kümmern und ist überfordert. Als Eva ihm hilft, bittet Alain sie, wieder als Kindermädchen bei ihm anzufangen. Doch Eva stellt eine Bedingung - sie fordert Besuchsrecht für Robert. Alain gibt nach und als Eva Robert die frohe Kunde melden will, erwischt sie Lena und Robert bei einem Kuss.
Götz spürt, dass er Barbara nicht verlieren will, und gesteht Robert doch nicht die Wahrheit. Barbara genießt ihren Triumph. Entschlossen setzt sie ihren Plan, Valentina eines Tages zu adoptieren, weiterhin in die Tat um.
Tanja verbietet Rosalie, abfällig in Gegenwart ihres Kindes über sie zu reden. Doch als Fabien besonders gut bei einem IQ-Test für Kinder abgeschnitten hat, stichelt Rosalie erneut. Tanja fühlt sich in ihrer Ehre gekränkt und beschließt, ebenfalls einen IQ-Test zu machen.
Nils freut sich, seine Schwester zu sehen, findet ihren Plan, mit Ben zu fliehen, aber absurd. Er redet ihr ins Gewissen, Ben nicht aus seinem bürgerlichen Leben zu reißen. Katja stellt daraufhin ihre Zukunft mit Ben infrage, aber dieser will nichts davon wissen. Aufgebracht macht Ben Nils klar, dass er selbst weiß, was für ihn gut ist.

Folge 1173 / 22.10.10
Eva zieht sich verletzt zurück und sieht nicht, dass Robert Lenas Kuss abbricht. Lena muss einsehen, dass Robert noch nicht so weit ist, sich auf eine Affäre einzulassen. Robert hat wegen des Kusses ein schlechtes Gewissen, weil er Miriam immer noch liebt. Als er mit Eva darüber sprechen will, verweigert sich diese. Erst Nils rüttelt Robert auf, woraufhin er sich zwingt, einen Schritt auf Lena zuzugehen und verabredet sich mit ihr. Als die beiden nach einem Sommergewitter in einer Scheune landen, wird Robert schmerzhaft an sein erstes Mal mit Miriam erinnert …
Tanja lügt gegenüber Rosalie, sie habe ein sehr gutes Ergebnis beim IQ-Test erreicht. Rosalies Ehrgeiz ist angestachelt: Sie will beweisen, dass Fabiens Intelligenz von Michael stammt und nicht von Tanja - und überredet Michael zu einem Test.
Ben will keine Zweifel bei Katja aufkommen lassen. Er will mit ihr leben, koste es, was es wolle. Katja ist zunächst beruhigt, doch dann träumt sie, dass ihre Flucht Ben das Leben kostet. Sie verschweigt Ben ihren Alptraum. Während sich Ben bei Simon auf seine Zukunft mit Katja freut, redet Barbara Katja ins Gewissen. Katja sieht ein, dass sie kein Recht hat, Bens Leben zu zerstören und verlässt ihn.

Folge 1174 / 25.10.10 KW 43
Lena gibt Robert verletzt eine Ohrfeige und entflieht der Situation. Robert hat ein schlechtes Gewissen und geht Lena so gut es geht aus dem Weg. Lena lässt ihrer Wut auf Robert gegenüber Eva freien Lauf. Eva hat für Lena Verständnis und versucht zu trösten. Sie macht Robert Vorwürfe, Lena nur zu benutzen, um sein angeschlagenes Selbstwertgefühl aufzupolieren. Zwischen ihm und Eva kommt es zu einem warmen Moment. Das wiederum bemerkt Lena …
Ben akzeptiert Katjas Entscheidung nicht und bittet sie, zu ihm zurückzukommen. Katja spürt, dass sie ohne Ben nicht glücklich wird, und stimmt zu. Derweil braucht Ben Geld für die Flucht und ist einen Abend Valentinas Babysitter. Robert macht Ben klar, dass er Alain für einen schlechten Vater hält. Ben ist der gleichen Meinung, aber wegen seiner eigenen Geschichte findet er es richtig, dass Valentina bei ihrem leiblichen Vater aufwächst. Doch dann macht er eine Entdeckung, die ihn hellhörig werden lässt.
Werner und Charlotte verbringen Zeit mit Valentina und Charlotte bedankt sich zähneknirschend bei Barbara für ihre Vermittlung. Später erfährt Charlotte, dass sich Michael und Rosalie verlobt haben. Sie wird kurz melancholisch, aber dann gratuliert sie Michael aufrichtig. Rosalie hat Charlotte zur Verlobungsfeier eingeladen, aber diese zögert, die Einladung anzunehmen. Erst Werner, der Charlotte begleiten will, kann sie überreden.

Folge 1175 / 26.10.10
Ben erklärt Barbara, dass er Hinweise gefunden hat, dass Alain nicht der Vater von Valentina ist. Er will Robert informieren. Alarmiert schafft Barbara es, Ben davon abzubringen. Doch er bleibt unruhig und will sich mit Katja Klarheit verschaffen. Barbara gibt Alain die Anweisung, sich als Vater besser in Szene zu setzen, und nimmt das belastende Foto an sich. Ben, der mit Katjas und Maikes Hilfe in Alains Zimmer einbricht, findet nichts. Später belauscht er ein Gespräch zwischen Alain und Götz, in dem herauskommt, dass Alain tatsächlich nicht Valentinas Vater ist. Ben wird klar, wer hinter der Intrige steckt - seine Mutter Barbara …
Eva leugnet zunächst, etwas für Robert zu empfinden. Sie fühlt sich Lena gegenüber keiner Schuld bewusst, da sie nie versucht hat, Robert für sich zu gewinnen. Jacob will sich indes bei den Sonnbichlers für seine Aufnahme bedanken und überredet Eva, ein Abendessen zu kochen. Mit Roberts Hilfe gelingt es Eva, ein fantastisches Mahl zu zaubern. Als sie merkt, wie eifersüchtig Lena sie und Robert beobachtet, gesteht sie Lena ihre Gefühle. Gleichzeitig macht sie klar, dass Robert noch nicht so weit ist, sich ernsthaft auf eine Frau einzulassen.
Zu Werners Ärger zahlt der französische Investor zu wenig Geld, um Götz auszahlen zu können. Es fehlt eine halbe Million. André beschwatzt daraufhin Simon, ihm das Geld zu leihen. André ist hocherfreut - endlich wird er Werners Partner am Fürstenhof. Werner hingegen ist weniger begeistert.

Folge 1176 / 27.10.10
Lena und Eva wird klar, dass sie beide in Robert verliebt sind und sie nehmen sich vor, ihre Gefühle zu unterdrücken. Doch als Lena ihren Einstand als Restaurantleiterin feiert, ein paar Gläser Prosecco trinkt und einen Streit mit Götz hat, ist es ihr nicht mehr so wichtig, ob Robert gut für sie ist oder nicht. Sie sucht ihn auf und küsst ihn. Währenddessen kümmert sich Eva um Valentina und denkt an Robert. Nach einer schlaflosen Nacht wird ihr klar, dass sie nicht länger so weiter machen kann und beschließt, Robert ihre Gefühle zu gestehen …
Barbara merkt schnell, dass sie mit Bens Erpressung zu weit gegangen ist. Und es dauert mindestens noch drei Wochen, bis Alain das endgültige Sorgerecht für Valentina und damit auch deren Vermögen zugesprochen bekommt. Solange werden Ben und Katja nicht mehr in Deutschland bleiben. Wenn die beiden fort sind, kann Barbara sie nicht mehr daran hindern, Robert anzurufen und aufzuklären. Götz rät ihr, die Intrige abzublasen, doch Barbara wählt einen anderen Weg. Sie macht Ben vor, dass sie ihn nur so heftig angegangen hat, weil sie schreckliche Angst vor Götz hat. Glaubhaft erklärt sie Ben und Katja, dass Götz hinter der Intrige gegen Robert steckt.
Da Simon André den Großteil seines gewonnenen Geldes leiht, sieht alles danach aus, als ob André Miteigentümer des „Fürstenhofs" wird, wenn Werner die Anteile von Götz zurückkauft. Und als solcher will André die Zukunft des Hotels natürlich mitgestalten. Er plant ein zweites Restaurant und eine zweite Küche mit ihm als Küchenchef.

Folge 1177 / 28.10.10
Eva trifft es schwer, dass Robert die Nacht mit Lena verbracht hat. Derweil versichern sich Robert und Lena, dass das nichts Ernstes war. Auch wenn Lena hofft, dass Robert sich in der nächsten Nacht wieder mit ihr verabredet. Doch der besucht zu ihrer Enttäuschung stattdessen Valentina und Eva. Um den Frust zu kompensieren, trifft sich Lena mit Jacob. Als sich Eva und Lena am nächsten Tag begegnen, kommt es zu einer Aussprache, bei der Eva ihre angestauten Gefühle rauslassen kann. Aber leider kommt es dann anders für sie, als vermutet …
Simon hat Ben das Geld für die Flucht mit Katja geliehen. Doch da Ben seine Mutter Barbara in Götz' Fängen glaubt, kann er sich nicht dazu durchringen, jetzt zu verschwinden. Er beschließt, Barbara vorher aus der vermeintlichen Abhängigkeit von Götz zu befreien. Als er zufällig die Gelegenheit dazu bekommt, entwendet er Götz' Aktenkoffer, weil er hofft, darin belastendes Material zu finden. Ärgerlich macht Götz Barbara klar, dass ihm ihre Spielchen langsam zu weit gehen. Er fordert sie auf, die Intrige gegen Robert abzublasen.
Seit Fabien bei dem Intelligenztest so gut abgeschnitten hat, überlegt Michael, wie er die Fähigkeit seines Sohnes besser fördern kann. Auf Rat der Kindergärtnerin schenkt er Fabien ein Xylofon - und der Kleine kann auf Anhieb Melodien spielen.
André hat mitbekommen, dass Alfons seinen Fisch gekauft hat, und nutzt dies, um Alfons aufzuziehen: Wie hat Alfons es geschafft, einen so großen Fisch zu angeln, ohne dass dieser Haken-Spuren im Maul hat? Alfons behauptet, den Fisch mit der Hand gefangen zu haben.

Folge 1178 / 29.10.10
Während Barbara Götz verspricht, ihm seine Akten zurückzubringen, glaubt Ben darin etwas gefunden zu haben, das Barbara helfen könnte, sich gegen Götz zu wehren: einen Brief von Markus, in dem klar wird, dass der Sohn von Götz von der Mafia entführt wurde. Er gibt Barbara zwar die Akten zurück, forscht aber weiter nach. Als Götz davon erfährt, stellt er Ben ärgerlich zur Rede. Es kommt zu einem folgenreichen Streitgespräch, bei dem Götz schließlich offenbart, dass Ben von seiner Mutter hinters Licht geführt wird. Tatsächlich entdeckt Ben das manipulierte Foto von Alain und Miriam auf Barbaras Laptop und erkennt, dass sie hinter der Intrige gegen Robert steckt.
Eva ist es schrecklich unangenehm, dass Lena Robert ihre Gefühle für ihn offenbart. Sie streitet es ab und behauptet, dass Lena sich das einredet, weil sie eifersüchtig darauf ist, dass Eva und Robert sich wegen Valentina so oft sehen. Robert glaubt Eva und ist froh. Er sieht schließlich in ihr seine beste Freundin, und wenn Eva in ihn verknallt wäre, würde das ihre Freundschaft nur belasten. Eva ist frustriert.
Michael ist ganz aus dem Häuschen, weil Fabien so musikalisch ist. Doch als er Fabien Tonleitern beibringen will, interessiert sich dieser nicht die Bohne dafür. Im Gegensatz zu Michael findet Tanja das gut. Sie hat lieber einen Sohn mit einem ausgeprägten eigenen Willen als einen neuen Mozart.
André steckt Alfons, dass auch Werner und er bei ihrem gemeinsamen Angelausflug ihre Fische gekauft hatten, um Alfons zu triezen. Alfons ärgert sich so sehr darüber, dass er Werner zu einem Wettstreit herausfordert, in dem ein für alle Mal geklärt werden soll, wer von ihnen der bessere Angler ist.

Folge 1179 / 01.11.10 KW 44
Ben verrät Robert anhand der gefälschten Fotos von Miriam zwar, dass er Opfer einer Intrige ist, aber er verschweigt ihm, dass Barbara dahinter steckt. Ben stellt Alain als den Betrüger dar. Sofort stellt Robert Alain zur Rede. Der streitet natürlich alles ab, doch Robert will sofort sein Kind zurück. Es kommt zu einer Prügelei, bei der Robert Alain in seiner Rage droht, ihn umzubringen. Derweil wird Barbara klar, dass sie nicht heil aus der Geschichte herauskommt. Denn Alain sieht nicht ein, dass er als Einziger für die Gaunerei büßen soll. Er verlangt von Barbara einen Haufen Geld, um sich damit absetzen zu können. Doch eine Barbara von Heidenberg sollte man nicht erpressen …
Nachdem Ben mit seiner Mutter endgültig gebrochen hat, plant er mit Katja die Abreise. Aber wohin? Maike empfiehlt ihnen Südafrika, wo der Vater einer Freundin mehrere Hotels besitzt. Ben und Katja sind begeistert. Derweil schlägt Simon Maike spontan vor, zum Schwimmen zu gehen. Doch dabei kommt heraus, dass seine Frau Angst vor Wasser hat.
Nachdem Jacob seine Verabredung mit Lena abgesagt hat, um lieber seine Schwester Eva aufzumuntern, zeigt ihm Lena die kalte Schulter. Jacob muss sich ordentlich ins Zeug legen, um sie zu einer zweiten Chance zu bewegen.

Folge 1180 / 02.11.10
Während Götz nicht ahnt, dass Barbara hinter seinem Rücken falsch spielt, glaubt Robert, dass sich Alain abgesetzt hat, weil es ihm am "Fürstenhof" zu heiß wurde. Dies wird noch dadurch untermauert, als Michael ihm das Ergebnis des erneuten Vaterschaftstest verkündet: Robert ist eindeutig Valentinas Vater und Alain nur ein Betrüger. Robert ist überglücklich und lädt zur Feier des Tages seine ganze Familie zu einem großen Essen ein. Endlich hat er seine Tochter wieder. Doch die Freude wird schnell überschattet, als Alfons und Werner am nächsten Tag bei ihrem Angelwettbewerb einen grausigen Fund machen. Alain ist tot und die Polizei hat schon einen Verdächtigen …
Simon zieht Maike auf, weil sie nicht schwimmen kann und Angst vor Wasser hat. Er muss allerdings selbst zugeben, dass es ihm vor Regenwürmern graut. Die beiden wetten: Wenn Simon seinen Ekel überwindet, lässt sich Maike von ihm das Schwimmen beibringen.
Michael will weiterhin Fabiens musisches Talent fördern und sucht für später nach einer Privatschule, die musikalisch begabte Kinder unterrichtet. Tanja hält nichts davon. Sie will, dass Fabien so normal wie möglich aufwächst. Zu ihrer Überraschung schlägt sich Nils in dieser Frage auf Michaels Seite.



© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz