Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 55.855 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2010 05:50
Folgen 1041 - 1050 antworten

Folge 1041 / 29.03.10 KW 13
Lukas will Sandras Trennung nicht hinnehmen und schickt ihr stündlich Blumen. Außerdem regt er an, einen Blumenladen im 'Fürstenhof' zu eröffnen, den Sandra mit seiner Unterstützung leiten soll. Der Plan scheitert allerdings und auch die Blumen zeigen nicht die erhoffte Wirkung. Wie Lukas wundert sich auch Simon, warum Sandra, die Lukas doch liebt, Schluss gemacht hat. Sandra weiht Simon schließlich in ihre wahren Beweggründe ein. Simon ist entsetzt, dass Sandra erpresst wird, versteht aber, dass ihr keine andere Wahl bleibt, als sich auf Cosimas dreckiges Spiel einzulassen. Als Lukas Sandra schließlich zur Rede stellt und eine Erklärung für die Trennung fordert, gerät Sandra gehörig in Bedrängnis ...
Nach ihrer Hochzeit verbringen Tanja und Nils eine schöne Hochzeitsnacht und Tanja glaubt, dass sie mit Nils glücklich werden kann. Die Gefühle für Michael will sie sich verkneifen und so beschließt sie, klare Regelungen zu treffen, wann Michael Fabien sieht. Aktivitäten bei denen Michael und sie sich sehen, will sie von nun an vermeiden.
André hat wenig Spaß mit seinem eigenen Kochbuch: Hildegard macht ihm Vorwürfe, weil er sich, ohne es ihr zu sagen, mit einem Verleger getroffen hat. Und Cosima will, dass einzig und allein der 'Fürstenhof' von einem eventuellen Gewinn profitiert. Derweil bekommt Simon mit, dass Hildegard die Sütterlinschrift lesen kann, und bittet sie, das alte Schnapsrezept für ihn zu entziffern. Eine Zutat für den Schnaps ist allerdings unleserlich. André soll das Rezept durch Probetrinken vervollständigen, indem er die fehlende Zutat herausschmeckt.
Kai fängt den Brautstrauß von Tanja und macht einen Witz darüber, dass Ben und er irgendwann mal heiraten. Ben leidet allerdings unter dem ständigen Versteckspiel.

Folge 1042 / 30.03.10
Alfons weist Kai und Ben zurecht, als er sie küssend in der Lobby erwischt. Doch um dem Vorwurf der Intoleranz entgegenzutreten, lädt Alfons Kai und Ben zum Essen ein. Aber so gelassen wie bei den Sonnbichlers geht Ben nicht immer mit seiner neuen Beziehung um. Vor seinem Bekannten Jimmy tut er so, als wäre er nicht schwul. Jimmy ist umso erstaunter, als er Kai und Ben Hand in Hand begegnet. Er macht abfällige Bemerkungen, was Kai nicht auf sich sitzenlässt. Es kommt zu einer Rangelei, bei der Kais Jacke zerreißt ...
Durch Hildegards Ohrfeige ernüchtert, lässt die Wirkung des Zauberschnapses nach, aber André kombiniert nun: Der Schnaps ist ein Liebestrank. Hildegard will, dass das Teufelszeug vernichtet wird. André wittert hingegen ein gutes Geschäft. Er füllt den Schnaps heimlich in eine andere Flasche um und tut Hildegard gegenüber nur so, als würde er den Zauberschnaps wegschütten. Allerdings hat er nicht bedacht, dass der echte Schnaps von einer Küchenhilfe als Zutat für das Tagesdessert verwendet wird ...
Andrés Verleger Felsbach ist Herausgeber der Bestenliste für die Hotels in Deutschland. Cosima erfährt, dass der 'Fürstenhof' nicht unter den ersten 20 zu finden ist. Also macht sie Vorschläge, wie der Hotelservice verbessert werden kann. Werner ist beeindruckt von ihrem Engagement. Schließlich gelingt es Cosima sogar, mit Felsbach einen Deal auszuhandeln.
Lukas glaubt Simon zunächst nicht, dass er mit Sandra zusammen ist. Sandra findet Simons Behauptung ebenfalls albern, doch Simon macht ihr klar, dass sie eine glaubwürdige Begründung für die Trennung braucht, sonst wird Lukas nie klein beigeben. Sandra sieht das ein und versichert Lukas, dass Simon die Wahrheit sagt.

Folge 1043 / 31.03.10
Werner bekommt mit, dass Felsbach allmählich alles andere als glücklich damit ist, dass er den 'Fürstenhof' auf die Liste der besten Hotels gebracht hat. Er versucht gut Wetter zu machen, indem er ihn mit Charlotte zum Essen einlädt. Cosima lädt er absichtlich nicht ein. Als Cosima davon erfährt, wird ihr klar, dass sie Werner und Charlotte auseinanderdividieren muss. Sie schiebt Charlotte einen Fehler unter, den diese auch auf sich nimmt. Zudem macht Cosima Werner einen interessanten Vorschlag ...
Viola macht nach wie vor keinen Hehl daraus, dass Tanja besser Michael hätte heiraten sollen. Als ein Babysitter für Fabien gesucht wird, übernimmt Viola die Aufgabe. Tanja und Nils gehen zu einer Tanzveranstaltung im 'Alten Wirt'. Dort treffen sie ausgerechnet auf Michael und Lukas. Lukas lernt dort außerdem Jimmys Freundin Mia kennen. Doch als 'Without You' gespielt wird, übermannt ihn die Erinnerung an Sandra und er verlässt die Veranstaltung. Tanja erzählt Sandra am nächsten Tag von Lukas' Verhalten und Sandra wird immer mehr klar, dass es so nicht weitergehen kann.
Ben und Kai reden sich gegenüber Jimmy damit raus, dass Katja eine Wette verloren hat und sich deshalb als Mann verkleiden muss. Doch Katja ist nicht sicher, ob ihre Ausrede besonders gut war. Warum sollte Jimmy dicht halten? Ben bietet Jimmy also eine andere Erklärung: Katja spielt den Jungen für ihre Diplomarbeit, und wenn irgendjemand davon erfährt, war die Arbeit umsonst. Mit der zweiten Ausrede hat er Jimmy aber erst recht misstrauisch gemacht und der findet zufällig raus, wer Katja in Wahrheit ist.

Folge 1044 / 01.04.10
Katja bleibt nichts anderes übrig, als sich auf Jimmys Erpressung einzulassen. Es kommt ihr zugute, dass Mia ein Auge auf Lukas geworfen hat und für eine Nacht im 'Fürstenhof' eincheckt. Im Fitnessstudio versucht sie aber vergeblich, an Mias Laptop zu kommen, auf dem die Fotos sind, die Jimmy vernichtet haben will. Nils erfährt von Katjas Dilemma und ist dagegen, dass Katja selbst die Fotos löscht. Stattdessen wollen Ben und er diese Aufgabe erledigen - wenn sie geschnappt werden, ist es nicht so schlimm. Nils und Ben bereiten sich auf ihren Auftrag vor, sehr zum Unwillen von Tanja, der Nils' Verbrecherfamilie auf die Nerven geht. Ihre Sorge ist nicht unberechtigt ...
Simon kriegt mit, wie sehr Sandra unter der Trennung von Lukas leidet. Als er Cosima begegnet, kann er sich eine Bemerkung nicht verkneifen. Cosimas Plan, Sandra und Lukas auseinanderzubringen, hat derweil schwerwiegendere Auswirkungen als beabsichtigt: Lukas erträgt die Situation nicht mehr und spielt mit dem Gedanken, den 'Fürstenhof' zu verlassen.
Werner redet mit Charlotte über Cosimas Vorschlag. Als diese verärgert reagiert, treibt es ihn auf Cosimas Seite: Gemeinsam mit Cosima will er zur Bank und Charlotte absetzen. Nach einem Gespräch mit Alfons nimmt Charlotte aber selbst das Heft in die Hand und versichert sich, dass sie keinesfalls ihren Direktorenposten verlieren wird.
Alfons bittet die erkältete Tanja, in Michaels Praxis zu putzen. Dabei kommt es zu einer Begegnung zwischen Tanja und Michael. Am Abend wird die Erkältung schlimmer. Katja ruft gegen Tanjas Willen Michael an, der die Patientin untersucht.

Folge 1045 / 06.04.10 KW 14
Sandra kann Lukas zunächst nicht von seiner Idee abbringen, den „Fürstenhof" zu verlassen. Sie kommt sie zu dem Schluss, dass sie etwas unternehmen muss. Sie will Lukas eine Affäre anbieten, auch wenn er nie erfahren darf, warum sie sich nur heimlich treffen können. Lukas wird in der Zwischenzeit von Mia angeflirtet - gerade als Sandra ihn aufsuchen will, um ihm von ihrem Plan zu erzählen …
Ben und Nils gelingt es, Mia dazu zu bringen, die Polizei nicht zu alarmieren. Mia erklärt sich sogar bereit, ihnen Fotos für Jimmy als Beweis zu geben, doch dafür will sie ein Date mit Lukas. Nils, der nicht gerade dick mit Lukas befreundet ist, sorgt dafür, dass Mia Lukas allein im Fitnessbereich begegnet. Derweil finden Kai und Ben heraus, warum Jimmy eine Veröffentlichung der Fotos unbedingt verhindern wollte.
Cosima im Pech: Charlotte ist Werner und ihr bei der Bank zuvorgekommen und Lukas kündigt am „Fürstenhof". Sie beruft eine Krisensitzung ein. Ein neuer Geschäftsführer muss bestimmt werden. Zur Überraschung von Charlotte und Werner schlägt sie Werner vor. Beide sind einverstanden. Doch in Wahrheit will Cosima Werner und Charlotte in Sicherheit wiegen, um im Verborgenen das Hotel aus Rache in den Ruin zu treiben.
Als Tanja während ihrer Erkältung einen Babysitter für Fabien sucht, wendet sie sich an Hildegard. Michael ist darüber enttäuscht. Als Tanja eine Ausrede sucht, platzt Michael der Kragen und er konfrontiert Tanja damit, dass sie in Wahrheit auch Gefühle für ihn hat.

Folge 1046 / 07.04.10
Sandra ist verletzt, als sie den Kuss zwischen Lukas und Mia sieht. Lukas hingegen kann Sandra nicht aus seinem Herzen verdrängen und lässt sich nicht weiter auf Mia ein. Obwohl sie diese Nachricht etwas tröstet, zwingt sich Sandra, innerlich mit Lukas abzuschließen. So will Lukas den „Fürstenhof" verlassen, und sie nehmen schweren Herzens Abschied voneinander. Als Simon mitbekommt, wie unglücklich Sandra wegen Lukas' Weggang ist, schreibt er ihm einen anonymen Brief …
Tanja leugnet Michael gegenüber entschieden, etwas für ihn zu empfinden. Sie will ihre Ehe mit Nils nicht aufgeben. Der ahnungslose Nils hingegen, der den Streit zwischen Michael und Tanja am Rande mitbekommen hat, plant die beiden zu versöhnen.
Ben bekommt einen emotionalen Brief von Barbara, die wegen ihres bevorstehenden Prozesses sehr mitgenommen ist. Ben beschließt also, für seine Mutter von seinem Geigenspiel eine zu Aufnahme machen. Derweil erfährt Katja, wie sehr Ben an seiner Geige hängt, und will ihm einen passenden Geigenkasten besorgen. Ben wiederum erfährt, wie sehr Katja an einem Armband ihrer Mutter hängt, an dem ein Stein fehlt. Um den fehlenden Stein für Katja zu besorgen, versetzt Ben seine Geige. Katja hingegen hat das Armband ihrer Mutter versetzt, um Ben einen Geigenkasten zu kaufen.
Charlotte vertraut Alfons an, dass sie Angst hat, Werner zum Geschäftsführer zu machen. Sie befürchtet, zwischen Cosimas und Werners Interessen zerrieben zu werden. Schließlich willigt Charlotte aber ein und Werner wird zum Geschäftsführer. Doch Simon soll heimlich ein Auge auf Werner haben.

Folge 1047 / 08.04.10
Nachdem er den Brief gelesen hat, geht Lukas einen Schritt auf Sandra zu. Doch Sandra ist hin- und hergerissen: Einerseits ist sie froh, Lukas nicht für immer verloren zu haben, andererseits tut es ihr weh, ihn weiterhin zu sehen. Cosima bekommt den Brief in die Finger und konfrontiert Sandra damit. Während Lukas beschließt, um seine Liebe zu kämpfen, setzt Cosima Sandra erneut unter Druck und fordert sie auf, sich von Lukas fernzuhalten. Bei einer Routineuntersuchung erfährt Sandra später aber, dass sie viel mit Lukas verbindet ...
Tanja ist wenig begeistert von Nils' Vorschlag, sagt aber notgedrungen zu. Doch Michael entzieht sich dem Ausflug unter einem Vorwand: Es schmerzt ihn zu sehr, Tanja in Nils' Armen zu sehen. Als sie mitbekommt, dass Michael mit Mia flirtet, wird Tanja allerdings eifersüchtig, was wiederum Nils mitbekommt.
Hildegard ist empört, als sie erfährt, dass André ohne sie für das Cover ihres gemeinsamen Kochbuches fotografiert wird. Cosima nutzt derweil den Streit zwischen Hildegard und André für sich aus, als sie hört, dass sich das Gesundheitsamt zur Kontrolle angemeldet hat: Bei einem Lebensmittellieferanten des „Fürstenhofs" wurden Salmonellen entdeckt. Heimlich tauscht sie eine verdorbene Lieferung aus. Am nächsten Tag wird die Küche inspiziert und wegen Salmonellen geschlossen. Werner ist außer sich, während Cosima innerlich frohlockt. Sie hofft, dass die Bank wegen Werners Anteilen nervös wird und sie billig abstoßen wird. Als Werner und Cosima Hildegard fragen, ob André die verdorbene Lieferung ordnungsgemäß weggeworfen hat, gerät Hildegard wegen ihres Streits mit André in einen inneren Konflikt.

Folge 1048 / 09.04.10
Tanja zwingt sich, Michael aus ihren Gedanken zu verbannen. Doch als sie mitbekommt, dass Michael und Mia erneut miteinander verabredet sind, bittet sie Michael eifersüchtig unter einem Vorwand, sich um Fabien zu kümmern. Tanja schäumt vor Wut, als sie erfährt, dass Michael Fabien einfach zu Mia mitnimmt. Zwischen beiden kommt es zu einer außerordentlich emotionalen Auseinandersetzung …
Sandra ist geschockt über ihre Schwangerschaft. Nicht nur die Tatsache, von ihrem Ex-Freund ein Kind zu erwarten, belastet sie. Michael macht ihr zudem klar, dass sie ein großes gesundheitliches Risiko eingeht. Er rät ihr, mit Lukas zu sprechen und gemeinsam eine Entscheidung zu treffen. Sandra zögert. Sie weiß, dass Lukas sie immer noch liebt und um die Beziehung kämpfen wird, wenn er von dem Baby erfährt. Auch ihrem Vater verschweigt sie die Schwangerschaft und möchte herausfinden, wie sie selbst zu dem Baby steht.
Hildegard sagt im guten Glauben für André vor Charlotte, Werner und Cosima aus. Charlotte indes zweifelt an Andrés Unschuld und bittet Werner, seinen Bruder zur Rechenschaft zu ziehen. Dieser aber glaubt André, die schlechte Eierlieferung entsorgt zu haben. Um den Ruf des „Fürstenhofes" zu wahren, entlässt Werner eine Küchenhilfe, die er für die Salmonelleninfektion verantwortlich hält. Als Hildegard eingreift, feuert er sie gleich mit.
Katja hat von der Mousse au Chocolat gegessen und sich eine Salmonellenvergiftung eingefangen. Sie kann aber wegen ihrer Tarnung keinen Arzt aufsuchen. Mühsam tritt sie zum Dienst an - und bricht entkräftet vor Cosima zusammen.

Folge 1049 / 12.04.10 KW 15
Während Tanja die Sache mit Michael als einmaligen Ausrutscher abtut, macht sich Michael Hoffnungen. Derweil zieht Nils ahnungslos Michael mit seinem Knutschfleck auf. Tanja, von ihrem schlechten Gewissen geplagt, entzieht sich Nils' Nähe. Sie geht auch zu Michael auf Abstand, aber als die beiden sich zufällig in der Wäschekammer treffen, küssen sie sich erneut. In der Zwischenzeit behebt Nils einen Schaden in der Elektrik, bekommt einen leichten Stromschlag und stolpert. Dabei stößt er sich schwer den Kopf - kurz bevor Tanja Nils die Wahrheit über ihre Gefühle für Michael gestehen will.
Gemeinsam mit Alfons überlegt die fassungslose Hildegard, wie sie ihre Ehre nach der Kündigung wiederherstellen kann. Charlotte und André versuchen bei Werner ein gutes Wort für sie einzulegen. Cosima ahnt, dass es in der Belegschaft rumort, aber Werner nimmt das auf die leichte Schulter: Er ist froh, der Bank einen Schuldigen präsentieren zu können und hofft, dass die Küche bald wieder geöffnet wird. Aber André und Alfons machen ihm einen Strich durch die Rechnung. André präsentiert sich gegenüber Werner als der wahre Schuldige, aber Werner kann ihn nicht entlassen: Da Alfons und André einen Betriebsrat am „Fürstenhof" gegründet haben, ist André als dessen Mitglied kaum noch kündbar.
Ben ist um Katjas Gesundheit besorgt und gibt bei Michael vor, eine Magenverstimmung zu haben. In einem unbeobachteten Moment stiehlt er ein Rezept und besorgt für Katja Antibiotika.
Michael rät Sandra eindringlich, bald eine Entscheidung bezüglich der Schwangerschaft zu treffen. Das gesundheitliche Risiko, das sie durch das Baby eingeht, ist beträchtlich. Überfordert und hilflos bittet Sandra ihre Mutter um Unterstützung.

Folge 1050 / 13.04.10
Gemeinsam mit Astrid sucht Sandra Michael erneut auf. Bevor sie sich für oder gegen das Kind entscheidet, will sie noch einmal alle gesundheitlichen Risiken beleuchten. Michael kann aber aus ärztlicher Sicht nur zu einem Abbruch raten. Denn durch die Schwangerschaft steigt die Gefahr enorm, dass Sandra das Spenderherz abstößt. Astrid weiht in ihrer Not Werner ein und bittet ihn, Sandra zur Vernunft zu bringen. Schweren Herzens macht sich Sandra auf den Weg zu einer gynäkologischen Praxis …
Tanja alarmiert Michael, der eine schwache Gehirnerschütterung bei Nils diagnostiziert. Trotzdem hat Tanja ein unglaublich schlechtes Gewissen und kümmert sich rührend um Nils. Dabei wird Michael klar, dass Tanja auch Nils immer noch liebt. Er beschließt, sie nicht länger in einen Konflikt zu bringen.
Hildegard und Alfons machen sich auf einen heftigen Kampf mit Werner gefasst. Doch Werner hat wegen Sandras Schwangerschaft gerade andere Probleme. Er stellt Hildegard wieder ein und entschuldigt sich sogar bei ihr.
Ben und Katja stellen enttäuscht fest, dass sie wegen der Dienstpläne in Zukunft wenig Zeit füreinander haben. Da sie bei Alfons auf Granit beißen, wenden sich an André, der als Betriebsrat für ihre Interessen kämpfen soll. Gemeinsam mit Hildegard erweicht André Alfons. Allerdings muss dieser einen hohen Preis zahlen, indem er selbst als Page einspringen muss. Ben und Katja genießen derweil ihre gemeinsame Zeit - bis Katja einen Anruf von Wassily Smyslow bekommt. Sie soll erneut ein wertvolles Bild stehlen.


© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor