Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 69.825 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2010 10:45
Folgen 1021 - 1030 antworten

Folge 1021 / 25.02.10
Michael macht sich Gedanken um Fabiens Zukunft und sucht einen besonders guten Kindergarten aus. Um Fabiens Chancen zur Aufnahme zu erhöhen, treten Tanja und Michael dort als Paar auf. Nils ist skeptisch und seine Eifersucht wird noch geschürt, als er bemerkt, dass Tanja einen Brief von Michael in ihrem Spind aufbewahrt. Mit Katjas Hilfe gelangt er an das Schreiben und zeigt auch Charlotte den Brief. Enttäuscht spricht Charlotte Michael auf seine Gefühle für Tanja an, doch er leugnet ...
Sandra ist geschockt, dass Lukas unter Mordverdacht steht. Lukas engagiert Zwick und gesteht Sandra, dass er für die Tatzeit kein Alibi hat. Die Indizien sprechen gegen Lukas und auch sein Motiv scheint stichhaltig: Im Falle einer Scheidung hätte Rosalie die Anteile am 'Fürstenhof' behalten. Cosima erfährt von dem Verdacht gegen Lukas. Scheinbar selbstlos gibt sie ihm ein falsches Alibi.
Nach der Hochzeit verabschieden sich Marie und Hendrik schweren Herzens vom 'Fürstenhof'. Auch Maries Eltern leiden sehr unter dem Verlust ihrer Tochter.
Katja bekommt mit, dass Ben eine Blondine anhimmelt, und erinnert sich daran, dass Ben sich gewünscht hat, eine Frau würde ihm ihre Zuneigung völlig unverblümt gestehen. Heimlich organisiert sie sich eine Perücke und verführerische Klamotten. Sie lockt Ben unter einem Vorwand ins Gästezimmer und präsentiert sich als Frau. Ben, der Kai nicht erkennt, ist von den eindeutigen Avancen überrascht.

Folge 1022 / 26.02.10
Sandra sieht aufgewühlt ein, dass Lukas wegen des falschen Alibis keine Wahl hat. Aber beide hoffen, dass Rosalie wieder aufwacht und ihre Vergiftung aufklärt. Während sich der Tatverdacht gegen Lukas verbreitet, wird Sandra von KHK Meyser verhört und gibt zu, das sie die Letzte war, die Rosalie gesehen hat, und bestätigt ihre Zweifel an der Selbstmordtheorie. Doch laut Meyser könnte Sandra auch zusammen mit Lukas Rosalie zu töten versucht haben. Sandra ist geschockt. Derweil erinnert sich Simon, Lukas zur Tatzeit in der Nähe des Tatortes joggen gesehen zu haben und zweifelt Sandra gegenüber Lukas' Alibi an. Nach einem Streit zwischen Simon und Lukas trifft der aufgewühlte Simon auf Kommissar Meyser ...
Der Brief zwingt Michael, den Kuss mit Tanja zuzugeben - was Charlotte schwer enttäuscht. Während sich daraufhin auch Nils und Tanja in die Haare kriegen, sagt Michael, der Charlottes Misstrauen nicht weiter schüren will, den Kindergartentermin mit Tanja ab. Als sie auf die mitgenommene Charlotte trifft, versichert Tanja, dass mit Michael nichts läuft. Charlotte springt über ihren Schatten und es kommt zu einer Versöhnung mit Michael.
Der überforderte Ben flieht vor der als sexy Blondine verkleideten Katja. Wieder getarnt als Kai beobachtet sie enttäuscht, wie Ben melancholisch der schwangeren Emma nachsieht. Als Kai nachhakt, wehrt Ben empört ab: Das Thema Emma ist für ihn durch, und er lügt, dass er ein heißes Schäferstündchen mit der Blondine verbracht hat. Kai ist sprachlos. Später flirtet Ben mit der zum Verwechseln ähnlichen echten Blondine, holt sich aber eine derbe Abfuhr.

Folge 1023 / 01.03.10 KW 9
Ben wird von Alfons wegen der wahren Blondine, die sich über ihn beschwert hat, zur Rede gestellt. Verwirrt entdeckt Ben später bei Kai eine blonde Perücke. Nils rettet seine Schwester, indem er behauptet, die Perücke gehöre ihm, aber Ben ahnt, dass Kai die Blondine war und noch ein Geheimnis hat. Als Kai von Gustl beauftragt wird, einen Koffer aus einer Almhütte zu holen, bietet Ben seine Hilfe an. Wegen eines Unwetters treffen die beiden pudelnass in der Hütte ein. Ben findet dort Pullis von Gustl. Doch als Kai einen trockenen Pulli überstreift, bewegt sich darin etwas - hektisch reißt er ihn sich vom Leib ...
Simon lässt Lukas’ falsches Alibi nicht auffliegen. Trotzdem gerät Lukas immer mehr unter Druck: Aufgewühlt hält er an seinem Alibi fest, als Zwick nachhakt. Auch mit Emma gerät Lukas aneinander, als er sich weigert, Rosalie zu Hause zu pflegen. Nur noch Sandra gibt ihm Halt. Als André sich freundlich bei Lukas erkundigt, wie es Rosalie geht, hält Lukas das für eine Anspielung, und geht André an den Kragen. Charlotte sorgt sich, dass der Ruf des Hotels geschädigt werden könnte, und stellt für kurze Zeit Felix an Lukas’ Seite.
Alfons ist entsetzt, als er zu Hause auf Gustl trifft. Gustl versucht Alfons zu besänftigen und offenbart, dass er Alfons’ Halbbruder ist. Obwohl Alfons von der Nachricht ziemlich überrollt ist, setzt er sich für Gustl ein und besorgt ihm einen Job als Gärtner.
Michael und Tanja haben vom Kindergarten die Zusage bekommen. Tanja stürmt zu Michael und fällt ihm glücklich um den Hals. Als im Radio das Lied erklingt, zu dem die beiden vor drei Jahren auf dem Waldfest getanzt haben, kann Tanja sich plötzlich wieder erinnern.

Folge 1024 / 02.03.10
Tanja flieht vor der Nähe mit Michael. Sie vertraut sich Gustl an, der ihr rät, dem Herzen zu folgen. Als sich Tanja bei Michael erkundigt, wie die Nacht mit Fabien war, bricht Michael die Sachlichkeit, macht Tanja ein Kompliment und streicht ihr eine Strähne aus dem Gesicht. Tanja berührt die Nähe. Die beiden merken nicht, dass Katja sie zufällig beobachtet …
Ben erfährt, warum Katja die Maskerade veranstaltet: Sie wird polizeilich gesucht. Verzweifelt bittet sie ihn, sie nicht zu verraten. Auf dem Rückweg von der Almhütte flirten die beiden und werden dabei vom verwunderten Simon beobachtet. Während Ben vor Simon dichthält, will Katja ihrem Bruder gestehen, dass Ben Bescheid weiß - sie kommt aber nicht dazu. Als Ben Nils am nächsten Tag trifft, verplappert er sich, beteuert aber sofort, dass er Katja nicht weiter verraten wird. Nils ist stinksauer und stellt Katja zur Rede.
Während Felix, mit Emma an seiner Seite, den "Fürstenhof" in Charlottes Auftrag repräsentiert, fühlt Lukas sich wegen der Degradierung gedemütigt. Auch Sandra stößt ihn vor den Kopf: Er sollte sich jetzt lieber um Wichtigeres kümmern und Rosalie nach Hause holen. Als Sandra bei Emma um Verständnis für Lukas wirbt, kontert Emma resolut, dass sie Rosalie dann eben mit nach Kanada nehmen wird. Simon, der das mitgehört hat, unterstellt Lukas aufgebracht, dass er seine ungeliebte Ehefrau abschieben will. Als Sandra Lukas später aufsucht, sieht sie verwundert, dass er sein Schlafzimmer umräumt.

Folge 1025 / 03.03.10
Sandra ist glücklich, dass Lukas sich durchgerungen hat, Rosalie zu sich zu holen. Am nächsten Tag steht die besorgte Astrid im "Fürstenhof", die ihrer Tochter Lukas auszureden versucht. Aufgewühlt informiert Sandra Lukas darüber, der sie aber wegen seines falschen Alibis noch einmal beruhigt - was Astrid heimlich mithört. Nachdem Lukas von Kommissar Meyser noch einmal vernommen wurde und hoffen darf, dass das Verfahren gegen ihn eingestellt wird, stellt Astrid ihm ein Ultimatum …
Tanja streitet ab, etwas für Michael zu empfinden, und wirft Nils Eifersucht vor. Nachdem Tanja Fabien in den Kindergarten gebracht hat, trifft sie Michael. Sie gibt offen zu, sich zu ihm hingezogen zu fühlen, wird dem aber nicht nachgeben und möchte Abstand. Später, als Tanja ihre Mailbox abhört, stellt sie erschrocken fest, dass der Kindergarten angerufen hat. Fabien weint und muss vorzeitig abgeholt werden. Sofort eilt sie los. Michael, der den Anruf auch bekommen hat, macht sich ebenfalls auf den Weg. Zusammen mit Fabien kommen die beiden zurück - und Nils trifft auf "die glückliche Familie".
Ben beobachtet, wie Kai von einem weiblichen Gast angeflirtet wird, und frotzelt. Katja geht daraufhin in die Offensive und die beiden verabreden sich zu einem Date. Katja empfängt Ben in einem verführerischen Outfit. Doch als die beiden sich ein bisschen näher kommen, beginnt Bens Nase zu jucken. Ben reagiert auf Katjas Federboa schwer allergisch.

Folge 1026 / 04.03.10
Astrid verlangt, dass Lukas die Finger von Sandra lässt, und droht sein falsches Alibi auffliegen zu lassen. Ausgerechnet Cosima gelingt es mit einer ungewohnt versöhnlichen Taktik, Astrid zu besänftigen. Mit der mütterlichen Masche schafft Cosima es nicht nur, Astrid, Sandra und Lukas zu einem gemeinsamen Abendessen zu überreden. Es gelingt ihr auch, dass Astrid ihre Drohung schließlich fallenlässt. Nur Sandra wird ein gewisses Unbehagen gegenüber Cosima nicht los und hat in der Nacht einen Alptraum. Am nächsten Tag fallen ihr Ungereimtheiten im Benehmen Cosimas auf, die ihr die Annahme aufdrängen, Cosima habe ihrem Sohn vor allem deswegen ein Alibi gegeben, um selbst eines zu haben …
Michael behandelt Bens allergische Reaktion. Derweil regt sich Nils darüber auf, wie nachlässig Katja mit ihrer Tarnung umgeht. In Wirklichkeit ist es aber vor allem Ben, der keine Gelegenheit auslässt, mit Katja zu flirten. Obwohl sie eigentlich will, dass er das bleibenlässt, küsst sie Ben.
Michael fühlt sich zu Tanja hingezogen und hat Mühe, das vor Charlotte zu verbergen. Tanja geht es gegenüber Nils ganz ähnlich, auch sie wird die Gedanken an Michael nicht los.
Der aus Berlin zurückgekehrte Werner zerstreitet sich endgültig mit Lukas. Weil Lukas das Dressurreitturnier verhindert hat, wäre der "Fürstenhof" fast aus den 100 besten deutschen Hotels herausgefallen. Deswegen will Werner Simon zum zweiten Geschäftsführer machen, um Lukas Grenzen aufzuzeigen und ihn möglichst bald los zu werden.

Folge 1027 / 05.03.10
Tanja fürchtet, sie könnte schwanger sein. Sie besorgt einen Schwangerschaftstest, traut sich aber noch nicht, ihn durchzuführen. Ihren gerade erst im Keimen befindlichen Gefühlen für Michael läuft sie davon. Nils wundert sich indessen, wieso Tanja ihm gegenüber so abweisend ist. Erst als Nils von anderer Seite erfährt, dass Tanja möglicherweise schwanger ist, geht ihm ein Licht auf - und er prescht nach vorne …
Sandras Verdacht gegen Cosima kann Lukas nicht teilen. Aber Sandra stellt klar: Solange es keine Gewissheit über Cosimas Unschuld gibt, wird sie sich bei ihr nicht entschuldigen. Astrid kostet derweil vom Liebesschnaps des alten Leopold Saalfeld und fällt unter dessen Einfluss liebestoll über Werner her.
Nach dem Kuss buhlt Ben immer ernsthafter um Katjas Gunst. Aber Katja glaubt, solange sie ihre Tarnung aufrechterhalten muss, keinen Freund haben zu können. Deswegen weist sie Ben zurück - auch wenn es ihr fast das Herz bricht.
Simon lässt sich Werners Angebot durch den Kopf gehen. Zeitgleich will Viktoria in New York in ein Hotel investieren und Simon dafür als Kompagnon gewinnen. Da ihm dafür das nötige Kleingeld fehlt, reift in ihm eine neue Idee: Er ist bereit, Geschäftsführer zu werden - aber nur für ein Jahr und gegen eine Vorabzahlung in Höhe von 50.000 Euro.

Folge 1028 / 08.03.10 KW 10
Tanja, deren Schwangerschaft sich nicht bestätigt hat, ist von Nils' Heiratsantrag überfordert. Indes findet Charlotte immer mehr, dass Michaels Engagement hinsichtlich der Hochzeitsvorbereitung zu wünschen übrig lässt. Stattdessen werkelt Michael an einem Kostüm für Fabiens Faschingsfeier im Kindergarten. Er erfährt zudem, dass Tanja Nils' Antrag nicht angenommen hat - aber Tanja streitet ab, dass das etwas mit Michael zu tun haben könnte. Als Charlotte später Michael und Tanja beim fröhlichen Faschings-Schminken von Fabien sieht, fühlt sie sich ausgegrenzt …
Nachdem Werner Lukas aus der Wohnung geworfen hat, zieht Sandra zu Lukas. Sandra und Lukas müssen allerdings feststellen, wie beklemmend es ist, gemeinsam in Lukas' Wohnung zu leben - mit der im Koma liegenden Rosalie nebenan.
Katja leidet darunter, Ben zurückgewiesen zu haben. Als sie dann erfährt, dass Ben vielleicht mit Simon nach New York gehen könnte, hält sie es nicht mehr aus. Sie besucht Ben und versinkt mit ihm in einem leidenschaftlichen Kuss.
Werner bittet Simon, schon mal als Geschäftsführer anzufangen, bis er das geforderte Geld aufgetrieben hat. Aber der schlaue Simon lässt sich darauf nicht ein. So versucht Werner vergeblich, André zu instrumentalisieren, der auf seinen Sohn einwirken soll.
Hildegard findet heraus, dass Gustl aus dem „Fürstenhof" Weinflaschen geklaut hat. Sie redet ihm ins Gewissen: Er muss mehr Engagement im Job zeigen, sonst zieht sie andere Saiten auf.

Folge 1029 / 09.03.10
Während André Simons selbstbewusster Kurs gegenüber Werner gefällt, ärgert es Lukas, dass Simon als Konkurrent auf ihn gehetzt werden soll. Als Cosima von der Geschichte erfährt, bietet sie Simon die geforderten 50.000 Euro - sofern er den „Fürstenhof" verlässt und sofort nach New York geht. Dieses verlockende Angebot bringt Simon zum Nachdenken. Als André davon erfährt, ist er entsetzt. Sandra glaubt, dass André aus Angst, sein Sohn könnte fortgehen, so reagiert. Gerührt will Simon André gerade darauf ansprechen, da wird er Zeuge eines unschönen Gesprächs …
Um Charlotte zu beweisen, dass er sie nach wie vor heiraten will, zeigt Michael fortan mehr Engagement hinsichtlich der Hochzeitsvorbereitungen. Eine neue Komplikation trübt aber die Stimmung zwischen Michael und Charlotte: Seine Tochter Debbie kann am geplanten Hochzeitstag nicht kommen. Charlotte stimmt einer Terminänderung zu, auch wenn sie dann nicht in ihrer Lieblingskapelle heiraten kann. Tanja versucht indes, Nils dazu zu bewegen, seine Heiratsabsichten zu verschieben. Bis Nils auf die Idee gebracht wird, seinen beim ersten Versuch misslungenen Heiratsantrag auf diesmal möglichst stilvolle Weise zu wiederholen …
Hildegards Unmut über Gustl wächst, weil er bei den Sonnbichlers immer wieder einen Saustall hinterlässt und sich als Gärtner nur durch Inkompetenz und Faulheit hervortut. Als vertraulicher Ratgeber gewinnt er allerdings zunehmend an Profil.

Folge 1030 / 10.03.10
Simon ärgert sich so maßlos über die Worte seines Vaters, dass er Werners Angebot annimmt, Geschäftsführer zu werden - ohne die zunächst gestellten Bedingungen. Werner freut sich sehr, André dagegen ist enttäuscht. Auch Lukas reagiert feindselig auf Simon und weigert sich, ihn einzuarbeiten. Sandra fordert Lukas auf, Simon eine Chance zu geben. Zwar sichert Lukas das zu, aber schon die erste Gelegenheit nutzt er, um Simon lächerlich zu machen. Als Sandra mit Lukas unterwegs zum Krankenhaus ist, wo sie sich für eine Untersuchung einfinden soll, geraten die zwei aneinander - und Sandra platzt der Kragen …
Michael kann nur schwer ertragen, dass Tanja den Heiratsantrag von Nils positiv beantwortet hat. Er kompensiert seine zerrissene Gemütslage durch Aktivität, indem er sich in die Hochzeitsvorbereitungen mit Charlotte stürzt. Aber vor körperlicher Nähe mit Charlotte weicht er zurück. Auch Tanja ist vom Heiraten in Wirklichkeit nicht so angetan, wie sie seit ihrer Zustimmung vorgibt. Michael erkennt ihren Zwiespalt.
Hildegard ist sauer auf Gustl, denn er hält sich nicht an die getroffenen Absprachen, was Ordentlichkeit und Fleiß betrifft. Auch Charlotte wird klar, dass Gustl nicht zum Gärtner taugt, und bittet Alfons, ein anderes Betätigungsfeld für seinen Bruder zu finden. Derweil gibt Gustl sich Mühe, Hildegards Sauberkeitsstandards zu erfüllen, und schenkt ihr Blumen zur Versöhnung. Nur stellt sich leider heraus, dass es sich dabei um genau die Blumen handelt, mit denen Alfons auf dem Friedhof das Grab seiner Mutter geschmückt hatte.


© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor