Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 58.547 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2700
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.105

17.03.2006 14:36
Folgen 141 - 150 antworten
Folge.141 /04.05.06
Alexander wird aus dem Krankenhaus entlassen. Während Laura und die Saalfelds sich maßlos darüber freuen, leidet Alfons, da er seine Vaterrolle nicht ausleben darf. Katharina sorgt sich indes rührend um Alexander, doch schon bald wird klar, dass ihr Mann noch nicht wirklich gesund ist: Alexander hat merkwürdige Sinnestäuschungen. In einer Wahnvorstellung hält er das von Robert zubereitete Begrüßungsessen für ungenießbar und wähnt sich schließlich sogar von Robert und Katharina betrogen. So stürzt er sich zum Entsetzen der Anwesenden auf seinen unschuldigen Bruder und droht, ihn fertig zu machen.
Laura fragt sich, warum Christian ihr die Kette seiner verstorbenen Frau überlassen hat. Gerade in dem Augenblick, als Laura die Kette anprobiert, steht Christian vor der Tür. Laura schämt sich...
Alfons versucht, Violas chaotische Finanzverhältnisse endgültig zu regeln. Aber schon am ersten Abend ist er mit all ihren Papieren allein. Viola verbringt währenddessen einen fröhlichen Abend mit Hildegard. Alfons findet das sehr ungerecht.


Folge.142 /05.05.06
Unter dem Einfluss seiner Sinnestäuschung schlägt Alexander Robert nieder. Laura bringt Alexander daraufhin zu Dr. Löwenstein. Der rät zur Ruhe und macht Alexander klar, dass er bis auf weiteres nicht in die Geschäftsführung des Fürstenhofes zurückkehren darf. Am Abend versucht Katharina, Alexander zu verführen, doch eine weitere Bewusstseinsstörung macht die Annäherung zunichte. Alexander sucht Entspannung und bittet seinen Vater, mit ihm eine Bergwanderung zu unternehmen. Werner aber ist bereits mit Charlotte für ein gemeinsames Wochenende verabredet...
Natalie und Xaver glauben jeweils, ihre Liebe füreinander sei einseitig. Übermannt von ihren Gefühlen küssen sich die beiden vor aller Augen in der Lobby. Ausgerechnet Katharina wird Zeugin davon und stellt Natalie zur Rede. Als diese uneinsichtig reagiert, setzt Katharina ihr die Pistole auf die Brust: Entweder Natalie oder Xaver muss den Fürstenhof verlassen.
Alfons ist wenig begeistert über die einsame Arbeit, die er sich aufgehalst hat. Doch zu einem Banktermin zwecks Umschuldung muss Viola ihn begleiten. Als die beiden zurückkommen, wähnt Viola sich so gut wie gerettet, denn die Bank bietet einen Kredit, mit dem Viola alle Schulden tilgen kann - jedoch mit einem Haken: Jemand müsste als Bürge für Viola einstehen.


Folge.143/08.05.06
Natalie und Xaver diskutieren, wie sie am besten mit Katharinas Forderung umgehen können. Dabei stellt sich zwangsläufig die Frage, ob sie zu ihrer Liebe stehen sollen. Beide weichen der Entscheidung aus. Lars rät, das Problem mit einer Entschuldigung bei Katharina aus der Welt zu schaffen. Doch während Natalie ganz vernünftig ihren Fauxpas bei Katharina einräumt, platzt Xaver der Kragen und er beschimpft seine Vorgesetzte. Kurzerhand feuert Katharina den Pagen...
Alfons kann sein Glück kaum fassen: Weil Werner Saalfeld keine Zeit hat, darf er mit Alexander zur Bergwanderung aufbrechen. Die beiden sind sich sehr nahe, als Alexander erkennt, dass Alfons in der Kapelle für seine Genesung gebetet hat. Alfons berichtet ihm von seinen Sorgen um Viola und dem Kredit, den sie nur bekommt, wenn jemand für sie bürgt. Alexander bietet seine Hilfe an. Umso größer ist Alfons' Schock, als Hildegard ihn mit der Nachricht überrascht: In seiner Abwesenheit hat sie selbst für den Kredit gebürgt.
Tanja gibt eine Online-Kontaktanzeige für sich und Laura auf. Doch ihre Freundin hält nichts vom Internet als Beziehungsstifter. Tanja greift zu einer List und lockt die ahnungslose Laura trotzdem zum anberaumten Date mit zwei Männern: Thomas und Josef. Während der fröhliche Josef und Tanja wie ein Herz und eine Seele wirken, scheint es, als ob Thomas eher von der stillen Sorte ist. In der Nacht steht er heimlich vor Lauras Haus und wünscht ihr leise eine gute Nacht.

Folge.144/09.05.06
Thomas kauft bei Marie 'Süße Küsse' und fragt sie über Laura aus. Laura hat unterdessen ihren Auftrag für Lars fertig gestellt: eine Marzipanflöte als Versöhnungsgeschenk für Marie. Ihr wird klar, dass Lars dabei ist, sich neu zu verlieben. Doch bei Laura selbst läuft es nicht ganz rund: Thomas zeigt sich als seltsamer Verehrer, als er Laura wissen lässt, sie und er hätten ein gemeinsames Leben vor sich.
Xavers Verhalten führt zu einer neuen Krise zwischen ihm und Natalie. Mit so einem unbeherrschten Jüngling ist es für Natalie schwer, an eine gemeinsame Zukunft zu glauben. Als Katharina Alexander berichtet, sie habe Xaver gefeuert, leuchten bei ihm die Alarmsignale auf. Offenbar ist Katharina mit ihrer Rolle als stellvertretende Geschäftsführerin so überfordert, dass sie zu voreiligen Entscheidungen neigt. Alexander berät sich mit Werner, wie er Katharina bremsen kann, ohne sie zu frustrieren...
Charlotte lebt in Angst vor dem Ergebnis ihrer letzten Krebsuntersuchung. Robert und Werner tun ihr Bestes, um sie zu trösten. Dabei merkt Charlotte, dass sie mehr und mehr zu einer Versöhnung mit Werner neigt.


Folge.145/10.05.06
Laura wird ihr neuer Verehrer Thomas langsam lästig. Tanja hält Lauras Bedenken für unangebracht, Alexander dagegen verspricht jederzeit Hilfe. Da taucht Christian als Gast im Fürstenhof auf. Zwischen Laura und ihm entsteht eine Anziehung, der aber beide nicht so ohne weiteres nachgeben wollen. Als Laura nachdenklich in ihre Wohnung zurückkehrt, steht ihr plötzlich Thomas gegenüber...
Natalie beschuldigt Marie zu Unrecht, eine Panne im Job verursacht zu haben. Lars schaltet sich zu Gunsten Maries ein, was ihm Ärger mit Natalie und zugleich auch mit Marie beschert, die sich nicht für voll genommen fühlt. Lars warnt Natalie: Wenn Natalie Marie quält, dann quält er eben Xaver.
Alle sorgen sich um Charlotte, die ihren Untersuchungsergebnissen entgegenbangt. Aber Charlotte hat Glück: Ihr Krebs ist besiegt, Metastasen wurden nicht gefunden. Werner und Alfons freuen sich mit Charlotte über die Heilung.


Folge.146/11.05.06
Laura will nichts mehr mit Thomas zu tun haben, doch dieser bleibt hartnäckig. Er lauert ihr im Restaurant auf und verrät ihr seinen Plan, sich ein Segelboot zu kaufen, um mit ihr um die Welt zu segeln. Laura wird die Situation mit Thomas zunehmend unangenehm. Lars verspricht, Thomas bei der nächsten Gelegenheit Hausverbot zu erteilen. Das hilft Laura leider nicht weiter: Am nächsten Morgen hängt überall eine Fotomontage, die Laura und Thomas als inniges Paar zeigt.
Als Alexander die Geschäftsführung wieder übernimmt, bricht Katharinas Unzufriedenheit über den Verlauf ihrer Beziehung hervor. Als sich am Abend endlich einmal eine erotische Stimmung zwischen ihnen beiden abzeichnet, schläft Alexander prompt ein. Katharina sorgt sich ernsthaft um ihre Ehe. Sie fürchtet sogar, Alexander und sie hätten sich ineinander getäuscht.
Viola erkennt in Christian einen Anlagehai, dem sie eine fehlgeschlagene Investition verdankt. Überraschenderweise verspricht er ihr, sie werde ihr Geld zurückbekommen. Laura ist schockiert, als sie erfährt, dass Christian früher dubiose Geschäfte gemacht hat.


Folge 147/12.05.06
Laura ist entsetzt: Ihr Verehrer Thomas scheint ein Stalker zu sein. Alexander ergreift alle Maßnahmen, um Laura vor Thomas zu schützen. Trotzdem dringt dieser erneut bis zu Laura vor und versetzt sie in Panik. Nachdem Robert ihn in die Flucht geschlagen hat, verspricht ihr Christian, sie nach Hause zu begleiten. Freimütig bekennt er auf Lauras Nachfrage hin, ein Anlagehai gewesen zu sein, der sich aber inzwischen gewandelt hat. Laura ist beeindruckt von Christians positiver Veränderung. Doch wenig später entpuppt sich Christian als brutaler Schläger: Als sich Thomas den beiden in den Weg stellt, schlägt Christian wie von Sinnen zu...
Werner akzeptiert nur ungern, dass Charlotte es ablehnt, ihn zum Bürgermeister zu begleiten. So wichtige Termine hatten sie bislang immer gemeinsam wahrgenommen. Aber Charlotte sieht in dem besiegten Krebs ein Signal, ihr Leben ändern zu müssen. Was sie ihrem Mann verschweigt, gibt sie vor Katharina offen zu: Sie liebt Werner noch immer, will aber nichts überstürzen und auf keinen Fall mit ihm zusammen wohnen. Umso fassungsloser ist sie, als Werner wieder vor der Tür steht. Charlotte ist außer sich und gerät mit Werner in Streit.
Obwohl Lars und Marie ineinander verliebt sind, herrscht Funkstille zwischen ihnen. Während er nicht versteht, warum seine Annäherungsversuche immer in einem Fiasko enden, glaubt sie, dass sie beide nicht für einander bestimmt sind. Doch das Schicksal scheint es zu wollen, dass beide im Weinkeller landen und sich wieder näher kommen.


Folge.148/15.05.06
Thomas will Christian wegen Körperverletzung anzeigen - es sei denn, er hält sich von Laura fern. Dazu ist Christian nicht bereit, doch er kann sich keine Anzeige erlauben, weil er gerade eine Bewährungsstrafe verbüßt. Laura, die nichts davon weiß, erstattet derweil auf eigene Faust Anzeige gegen Thomas. Daraufhin zeigt Thomas Christian an. Der steckt in einem Dilemma: Einerseits kann er es sich nicht leisten, wegen Körperverletzung belangt zu werden - andererseits will er nicht einfach verschwinden und Laura im Stich lassen. Deswegen gibt er Thomas sein ganzes Geld, damit dieser die Finger von Laura lässt und seine Anzeige zurückzieht.
Lars hat sich mit Marie verabredet, doch er verspätet sich. Und so sitzt Marie bei ihm zu Hause und muss einer Auseinandersetzung zwischen Xaver und Natalie beiwohnen, die schließlich darin gipfelt, dass Natalie vorgibt, froh zu sein, mit Xaver keine feste Beziehung zu haben. Als Lars endlich kommt, ist Marie schon weg. Doch nach einer Versöhnung steht der ersten gemeinsamen Nacht nichts mehr im Wege.
Katharina und Alexander sind aufgeregt, weil ihr Lieblingspferd Thalia ihr Fohlen bekommt. In der gemeinsamen Sorge um die Stute kommen sich die beiden nach den Schwierigkeiten der letzten Wochen näher. Plötzlich spricht Alexander die eigene Familienplanung an.


Folge.149/16.05.06
Charlotte bekommt Besuch von ihrem alten Freund Marcel van Houweninge. Er begeistert Charlotte schnell für ein neues Kinderhilfsprojekt in Uganda und rät ihr, ihn nach Afrika zu begleiten, um Abstand von ihrer verfahrenen Ehe zu bekommen. Charlotte nimmt das Angebot an. Werner ist entsetzt, als er von den Plänen seiner Frau erfährt. Deswegen bringt er Marcel durch eine Lüge dazu, Charlotte wieder abzusagen.
Als Laura begreift, dass Christian den Stalker tatsächlich bezahlt hat, ist sie entsetzt. Alexander will dem nunmehr mittellosen Christian die Hotelrechnung erlassen, doch er lehnt ab. Tanja nimmt Christian mit nach Hause, um ihm für eine Nacht Unterschlupf zu gewähren, wovon Laura und Viola alles andere als begeistert sind. Christian macht aber Punkte bei Viola, als er für sie einen Wasserabfluss repariert und sich auch ihre defekte Waschmaschine ansehen will.
Marie fordert Lars auf, sein halbes Papierherz zu holen. Er findet es aber nicht wieder und schneidet stattdessen mehr schlecht als recht ein Ersatzherz zurecht. Marie durchschaut den Trick, klebt aber dennoch beide Hälften zusammen - zum Zeichen ihrer gegenseitigen Liebe.


Folge.150/17.05.06
Als Charlotte herausbekommt, dass Werner Marcel belogen hat, damit sie in Deutschland bleibt, ist sie stinksauer. Nun will sie erst recht nach Afrika fliegen. Ihr Mann versucht sie zu besänftigen, scheitert aber. Charlotte verabschiedet sich von ihrer Familie und reist tatsächlich ab.
Viola lässt Christian versehentlich eine Werkzeugkiste auf den Fuß fallen und verletzt seinen Zeh. Dennoch will Christian nicht länger seine Abreise nach München verschieben und bittet Laura, ihn zum Bahnhof zu fahren. Sie bringt ihn aber stattdessen nach Hause, damit er sich auf dem Sofa erholen kann.
Während zwischen Marie und Lars eitel Sonnenschein herrscht, gibt es zwischen Xaver und Natalie weiterhin Probleme. Beide glauben, der andere wolle nur Sex. Eifersüchtig lässt Xaver ein Päckchen verschwinden, das Natalie von ihrem Ex-Liebhaber Carsten geschenkt bekommen hat. Als sie sieht, dass er ihre Post geöffnet hat, und wütend wird, explodiert Xaver und macht ihr endlich ein flammendes Liebesgeständnis.

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor