Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 94.209 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2008 21:31
Folgen 761 - 770 antworten
Folge 761 / 08.01.09
Felix verabredet sich mit Rosalie zu einem romantischen Dinner, doch dann treten bei Viktoria Komplikationen während ihrer ersten Chemositzung auf. Felix sagt Rosalie ab, die daraufhin stinksauer in Viktorias Wohnung auftaucht und Felix eine Szene macht. Als sie anschließend in Viktorias Schlafzimmer stürmt, findet sie diese erschöpft inmitten der medizinischen Geräte …
Nachdem Werner Sylvia bewiesen hat, dass Paul ein Lügner ist, will sie bei Werner am "Fürstenhof" bleiben. Paul betrinkt sich daraufhin und erklärt Werner, dass er erst am nächsten Tag abreisen wird, wenn er wieder nüchtern sei. Er mimt den scheinbar fairen Verlierer.
Da Emma verschwunden ist, befürchtet Alfons, dass der Kuchen für Hildegard nicht rechtzeitig fertig wird. Also erklären sich Marie und Nils bereit, einen zu backen. Dabei fallen sie aber so stürmisch übereinander her, dass ein Glas Kirschen umfällt und der Saft direkt auf Alfons' selbstgebasteltes Geschenk - ein Seidentuch - fließt …
Emma liegt bewusstlos in Pauls Zimmer. Ben, der sich Sorgen macht, begibt sich auf die Suche nach ihr und findet sie schließlich in Pauls Zimmer. Als er sie wach schüttelt, umarmt ihn die benommene Emma plötzlich und gibt ihm einen Kuss: Sie denkt, er sei Felix.
Geschniegelt sitzt der frühere "Fürstenhof"-Page Xaver mit seiner neuen Freundin Karla im Auto, die ihn mit einem Hotelurlaub überraschen will. Als Xaver merkt, dass sie auf dem Weg in den "Fürstenhof" sind, fingiert er eine Autopanne und ruft panisch bei Alfons an: Er soll so tun, als kenne er ihn nicht.

Folge 762 / 09.01.09
Paul, der nach Ben ins Zimmer gekommen ist, kümmert sich als Arzt um die benommene Emma. Als er am nächsten Tag noch immer im "Fürstenhof" ist, macht ihm Sylvia klar, dass er endlich verschwinden soll. Paul verliert die Beherrschung, woraufhin Werner ihn ein letztes Mal auffordert, das Hotel zu verlassen. Paul sieht nur noch eine Möglichkeit, Sylvia zurückzugewinnen: Er muss Werner beseitigen.
Marie und Nils versuchen vergeblich, das ruinierte Geschenk zu retten. Mit Emmas Hilfe wollen sie dasselbe Geschenk noch einmal herstellen. Da sie aber nur wenig Zeit haben, misslingt der Versuch. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als einen ähnlichen Ersatz zu kaufen. Als Hildegard das Päckchen öffnet, ist Alfons irritiert.
Rosalie ist heilfroh, dass Viktoria nichts von ihrem peinlichen Auftritt mitbekommen hat und behandelt sie fortan übertrieben fürsorglich. Felix gesteht Viktoria, dass er Rosalie von der Leukämieerkrankung erzählt hat. Diese sieht das ein, möchte aber, dass sich Rosalie von ihr fernhält.
Alfons schafft es zwar, Xavers merkwürdiges Spiel mitzuspielen, doch so ganz versteht er es nicht. Erst als Xaver Hildegard zum Geburtstag gratuliert, klärt er die Sonnbichlers auf. Da Xaver befürchtet, dass seine Maskerade bald auffliegt, will er so schnell wie möglich den "Fürstenhof" verlassen. Karla aber möchte unbedingt in dem schönen Hotel bleiben.

Folge 763 / 12.01.09 KW 3
Werner beauftragt Felix, sich um ein Highlight für den Faschingsball zu kümmern. Als ihm Emma vorschlägt, die Kalkulation zu machen, damit er mehr Zeit für Rosalie hat, ist Felix sehr dankbar. Rosalie will Felix abends bekochen. Da ihre Kochkünste allerdings recht beschränkt sind, bittet sie Emma um Hilfe. Rosalie will im Gegenzug die Kalkulation fertig machen, die am nächsten Tag für eine Präsentation in einem Magazin platziert werden soll. Als Emma schließlich Rosalies Arbeit durchchecken will, schläft sie darüber ein - und Felix legt Werner die Dokumente ohne weitere Überprüfung vor ...
Werner entgeht nur knapp dem Anschlag mit dem Blumentopf und hat sofort Paul in Verdacht. Um Aufsehen zu vermeiden, schaltet er keine Polizei ein, sondern wirft Paul eigenhändig aus dem Hotel. Doch der gibt nicht auf und fordert Ben auf, ein Treffen mit Sylvia zu arrangieren.
Nachdem Marie und Nils Alfons versprochen haben, sich um das ruinierte Geschenk zu kümmern, machen sie unerfreuliche Begegnungen: Marie lernt die verwöhnte Karla kennen und Nils gerät mit Xaver aneinander. Am Abend stellen Marie und Xaver bei einem Gespräch überrascht fest, wer ihre neuen Partner sind.

Folge 764 / 13.01.09
Ben weigert sich, für Paul ein Treffen mit Sylvia zu arrangieren. Daraufhin wirft Paul ihm vor, heimlich Rachegelüste gegen Barbara zu hegen und deshalb verhindern zu wollen, dass Sylvia den 'Fürstenhof' verlässt. Ben erzählt Sylvia von seiner Begegnung mit Paul. Während Ben ein Treffen der beiden ablehnt, ist Sylvia anderer Meinung und sucht ihren Noch-Mann auf: Nachdem sie ihm klar gemacht hat, dass er endlich verschwinden soll, zieht Paul seinen letzten Trumpf - und offenbart ihr das Unglaubliche ...
Emma hat Felix gegenüber ein schlechtes Gewissen, allerdings weiß sie zunächst nicht, wie sie ihren Fehler wiedergutmachen soll. Gemeinsam kommen sie schließlich auf die Idee, die Präsentation als Faltblatt beizulegen, um so den verpassten Redaktionsschluss zu umgehen. Werner, der durch Rosalie von Viktorias Krebserkrankung erfahren hat, ist zu Felix' Überraschung milde gestimmt. Als Werner aber die kranke Viktoria im Park sieht und sie vor einem Kollaps bewahrt, stellt er Felix besorgt zur Rede: Er will, dass Viktoria in eine Klinik geht.
Alfons setzt Xaver ein Ultimatum, um Karla zu beichten, dass er gar kein Prinz ist. Schweren Herzens willigt dieser ein, schafft es aber nicht, seiner Freundin die Wahrheit zu sagen. Alfons indes geht davon aus, dass alles geklärt ist, und bringt Xaver dadurch in Schwierigkeiten.

Folge 765 / 14.01.09
Sylvia will nicht glauben, dass sie Barbara von Heidenberg sein soll, und flieht aufgelöst vor Paul. Ben bekommt das mit und legt sich mit Paul an. Während dieser glaubt, dass die Wahrheit das einzige Mittel ist, um Sylvia zu sich zurückzuholen, ist Ben um Schadensbegrenzung bemüht: Sylvia soll nie erfahren, dass sie tatsächlich Barbara und Ben ihr Sohn ist. Doch dann taucht plötzlich Barbaras Ehering auf, der Sylvia aus der Bahn wirft, denn sie hat das Schmuckstück schon einmal gesehen ...
Pachmeyer überzeugt Felix, das Modelcasting für eine Dirndlmodenschau am 'Fürstenhof' stattfinden zu lassen. Rosalie, die unter mangelnder Aufmerksamkeit von Felix leidet, sieht das als willkommene Abwechslung. Zu ihrem Entsetzen wird sie aber abgelehnt und stattdessen würden die Juroren gerne Emma als Model haben.
Viktoria, die Werner und Felix zufällig belauscht hat, ist von Werners Äußerung getroffen und will von nun an in ihrer Wohnung bleiben, um die Gäste nicht mit ihrem Anblick zu belästigen. Simon ist sauer auf Werner und stellt ihn zur Rede.
Mit einer Ausrede kann Xaver gerade noch verhindern, Karla die Wahrheit über sein wahres Ich zu verraten. Stattdessen wartet sie mit einer Überraschung auf: Sie möchte mit Xaver ausreiten, da sie erfahren hat, dass die Familie von Crondorff eine Reiterdynastie ist. Heimlich nimmt Xaver bei Nils Reitunterricht. Es kommt noch schlimmer, als Karla Xaver verkündet, dass sie seine 'Familie' treffen will.

Folge 766 / 15.01.09
Während Emma das Modelangebot zunächst ablehnt, hat Rosalie Ärger mit den Sonnbichlers: Sie müssen sich einen neuen Motor für ihren Wagen zulegen, bräuchten dafür aber das Geld, das sie Rosalie geliehen haben. Emma ist entsetzt und schämt sich für ihre Schwester, als sie hört, dass diese die Raten nicht bezahlt. Emma will die Schulden begleichen, doch Alfons lehnt ab. Ihr Erspartes würde ohnehin nicht reichen. Da tut sich eine andere Lösung auf: Emma erfährt, dass der Modeljob eine nette Summe Geld mit sich bringen würde. Sie will schon den Vertrag unterschreiben, als sie eine unangenehme Klausel liest ...
Ben gesteht Sylvia, dass er bereits einen DNS-Test gemacht hat. Allerdings behauptet er, dass sie demnach nicht seine Mutter und somit auch nicht Barbara von Heidenberg sein kann. Sylvia ist zwar skeptisch, glaubt Ben aber.
Werner erklärt Viktoria, dass er sich Sorgen um sie macht und deshalb einen Krankenhausaufenthalt für sie vorziehen würde. Auch Simon, der Viktoria viel Gesellschaft leistet, aber allmählich mit der Betreuung an seine Grenzen stößt, fragt vorsichtig nach, ob Viktoria nicht lieber ins Klinikum will.
Xaver lügt Karla vor, dass er sich mit seiner Familie zerstritten hat und deshalb nicht mit zum Reitturnier kommen kann. Als Nils davon hört, rät er Karla, sich mit den von Crondorffs in Verbindung zu setzen.

Folge 767 / 19.01.09 KW 4
Ben trauert um seine verlorene Mutter und wird von André erwischt, wie er ein Bild von Barbara betrachtet. Durch Werner erfährt André, dass Barbara Bens Mutter war. André wird misstrauisch und will einen Gentest machen, um zu überprüfen, wer Sylvia wirklich ist. Als er dafür in Bens Zimmer nach DNS-Material sucht, stößt er auf das bereits existierende Testergebnis. André stellt Ben zur Rede, der ihn daraufhin bekniet, niemandem etwas davon zu erzählen. Bei einem Familienessen versucht André vergeblich, etwas Verdächtiges an Sylvias Verhalten herauszulesen, da er vermutet, dass sie vielleicht nur Theater spielt. Dennoch beschließt er, Werner die Wahrheit zu sagen, da er das seinem Bruder schuldig ist ...
Emma unterschreibt den Modelvertrag schweren Herzens und muss - nachdem sie endlich ein paar Kilos verloren hatte - für den Job wieder einiges an Gewicht zulegen. Felix bekommt davon Wind, Emma behauptet aber, dass sie es sei, die Alfons noch Geld schuldet. Felix beschließt daraufhin, den Fehlbetrag zu begleichen und erfährt von Alfons, dass es sich nicht um Emmas, sondern um Rosalies Schulden handelt. Felix stellt Rosalie aufgebracht zur Rede.
Karla nimmt sich Nils' Rat zu Herzen und schreibt einen Brief an Xavers angeblichen Vater. Als Nils Marie gegenüber Andeutungen macht, ist diese beunruhigt. Auch Xaver ahnt, dass Karlas Geheimniskrämerei nichts Gutes verheißt.

Folge 768 / 20.01.09
Der erste Chemo-Zyklus hat bei Viktoria nicht die erhoffte Wirkung gezeigt. Evelyn und Felix sind schwer getroffen, einigen sich jedoch darauf, der labilen Viktoria das Gegenteil vorzugaukeln. Auch Simon erfährt von der Notlüge, die er nur schwerlich hinnehmen kann. Bei einem Spaziergang mit Viktoria verhält er sich so auffällig, dass sie alarmiert nachhakt …
Werner und André kommen sich in die Haare. Da Sylvia nicht der Grund für einen neuerlichen Bruderzwist sein will, bittet sie Werner, sich bei André zu entschuldigen. André indes beschließt, Werner nun nicht mehr über Sylvias wahre Identität in Kenntnis zu setzen. Das wiederum beruhigt Ben.
Felix wirft Rosalie vor, sich aushalten zu lassen. Also beschließt sie, sich um einen Job zu kümmern und Werner nach einem geeigneten Posten zu fragen. Für Rosalies Vorschlag, als Geschäftsführerin tätig zu werden, hat Werner nur ein müdes Lächeln parat. Allerdings ist er positiv überrascht, als sie sich bereiterklärt, als Barkeeperin zu arbeiten. Werner will Rosalies vermeintliches Können im Cocktailmixen aber erst testen.
Xaver ist wütend auf Karla, doch sie will den Brief, den sie seinem angeblichen Vater geschrieben und Alfons gegeben hat, zunächst nicht zurückziehen. Also muss Xaver handeln und setzt selbst ein Schreiben auf, das den ersten Brief als Irrtum darstellt. Er weiß nicht, dass sich Karla - durch ihre Gewissensbisse getrieben - den Brief von Alfons doch zurückholt.

Folge 769 / 21.01.09
Xaver scheint noch einmal Glück zu haben: Alfons kann den durch Xavers Brief sehr irritierten Herzog am Telefon beruhigen und abwimmeln. Doch schon kommt das nächste Problem: Karla glaubt, dass Xaver sich für sie schämt, weil sie eine Bürgerliche ist, und er sich deswegen gegen ein Treffen mit seinen Eltern sträubt. Enttäuscht will sie schon abreisen, als Alfons sich zu einer folgenschweren Äußerung hinreißen lässt: Er sei Xavers adliger Vater.
Werner entschuldigt sich bei seinem Bruder, dennoch bleibt bei André ein fader Beigeschmack zurück. Deshalb will er Werner beweisen, dass dessen unbedingtes Festhalten an Sylvia ein Fehler ist. Dafür braucht er Beweise und erfährt, dass Sylvias Mann etwas zu verbergen hat: Möglicherweise hat er die echte Sylvia Wielander umgebracht. André bringt Ben dazu, Paul an den "Fürstenhof" zu locken, um ihn überführen zu können.
Simon lügt Viktoria mit schlechtem Gewissen ebenfalls an und räumt so ihre Zweifel aus. Viktoria plagen stattdessen die mitleidigen Blicke der Belegschaft und sie ahnt, dass inzwischen jeder über ihre Krebserkrankung Bescheid weiß. Schließlich bricht sie ihr Schweigen.
Sehr zu Maries Ärger hilft Nils Rosalie beim Cocktailmixen, die sich nicht gerade als vollendete Barkeeperin präsentiert. Emma wird indes von ihrer Schwester als Cocktailtesterin verpflichtet. Als diese schließlich angeschickert heimgeht, begegnet sie Felix, der sie freundschaftlich nach Hause begleitet. Am nächsten Morgen schämt sich Emma in Grund und Boden.

Folge 770 / 22.01.09
Karla bleibt am "Fürstenhof", nur jetzt haben Xaver, Alfons und Hildegard alle Hände voll zu tun, dass die neuerliche Lüge nicht auffliegt. Besonders Hildegard ist wenig begeistert, sich als verarmte Adlige ausgeben zu müssen. Bei einem Abendessen mit der „Schwiegertochter in spe“ dichtet sie Alfons absichtlich wilde Geschichten an - und Alfons schlägt natürlich zurück. Karla ist trotz der angespannten Situation angetan von den Sonnbichlers und will Hildegard ein Dirndl schenken, das Emma nur noch umnähen muss. Durch ein Missverständnis - Rosalie sieht Marie mit dem Dirndl, denkt es wäre ihres und will ihr eins auswischen - befleckt Rosalie das Kleid heimlich. Und Karla denkt, Emma wäre dafür verantwortlich.
Als die unbegabte Rosalie Werner ihre Cocktailkenntnisse beweisen soll, kommt ihr André zu Hilfe, der so tut, als wären die Drinks vorzüglich. Marie merkt, was gespielt wird und bestellt bei Rosalie einen extra schweren Cocktail, der erwartungsgemäß misslingt. Dennoch zeigt sich Werner gutmütig und gibt Rosalie eine Chance. Marie versteht die Welt nicht mehr und macht Rosalie eine Kampfansage.
Da Ben André nicht über den Weg traut, weiht er ihn nicht in sein Treffen mit Paul ein. André durchschaut Ben aber und heftet sich an seine Fersen. Er bekommt mit, wie Ben Paul ein Ultimatum stellt: Er soll bis abends einen Beweis liefern, dass seine Frau - die echte Sylvia - noch lebt, sonst geht Ben zur Polizei. Zu dem abendlichen Treffen kommt es aber nicht: André hält Paul für zu gefährlich, sperrt Ben in der Dachkammer ein und geht selbst zu dem Treffpunkt.
 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor