Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 70.928 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2008 17:01
Folgen 721 - 730 antworten
Folge 721 / 03.11.08 KW 45
Ohne über eine konkrete Summe zu verhandeln, geht Werner auf Rosalies Angebot ein, Felix zu Werners Gunsten zu beeinflussen. Nicht ohne Grund erinnert Emmas intrigante Schwester Werner an die totgeglaubte Barbara. Er wird in seinen Träumen von ihr heimgesucht, woraufhin Werner sich von Evelyn ein leichtes Schlafmittel verschreiben lassen will. Doch nicht nur in der Erinnerung wird Barbara lebendig: Alfons gesteht Werner, dass er eine Frau am "Fürstenhof" gesehen hat, die Barbara zum Verwechseln ähnlich sieht … Emma stellt Rosalie wegen des Deals mit Werner erschüttert zur Rede und verlangt, dass sie Felix die Wahrheit sagt. Rosalie spricht zwar mit Felix, doch tischt sie ihm eine Lüge auf. Indessen entscheidet sich Emma dafür, Felix selbst die Wahrheit über Rosalies gemeinen Plan zu erzählen - ohne Erfolg: Felix glaubt Rosalies Version. Zudem muss sich die „Petze" Emma harsche Vorhaltungen von Rosalie anhören. Viktorias Warnungen verunsichern Marie: Ist Simon tatsächlich ein Schürzenjäger oder ist Viktoria einfach nur eifersüchtig? Marie beschließt, Simon aus dem Weg zu gehen. Doch der ahnt, dass Viktoria da ihre Finger im Spiel hatte.

Vor fast genau einem Jahr stürzte sich Nicola Tiggeler in Folge 476 als Barbara von Heidenberg in die Tiefe einer Bergschlucht. Ihre Leiche wurde jedoch nie gefunden ... In der heutigen Folge 721 kehrt die Schauspielerin wieder zu „Sturm der Liebe" zurück - aber schlüpft sie wirklich wieder in die Rolle des totgeglaubten Biests Barbara?

Folge 722 / 04.11.08
Werner ist vor den Kopf gestoßen, denn die blonde Sylvia Wielander hat eine erstaunliche Ähnlichkeit mit Barbara. Er alarmiert die Polizei und die Spekulationen am Hotel überschlagen sich. Sylvia jedoch weiß nicht, wie ihr geschieht, war sie doch noch nie am "Fürstenhof", und hält das alles für eine Verwechslung: Sie ist die private Pflegerin der reichen Witwe Cordula van Dering, die in den Bergen Erholung sucht und auf eine Operation wartet. Felix glaubt diese Geschichte nicht und will Barbara überführen. Er macht sich auf die Suche nach genetischem Material. Tatsächlich findet er zusammen mit Emma und Rosalie ein Haar, das von Barbara stammen könnte. Doch Werner verbietet Felix weitere Untersuchungen. Indes reinigt Emma Sylvias Zimmer und entdeckt dort deren Haarbürste … Felix beharrt darauf, André loszuwerden, und hat mit Anselm Teschner einen zweiten Koch engagiert. Zwar weiß Felix, dass er André nicht kündigen kann, aber hofft, dass André durch die starke Konkurrenz von selbst die Segel streicht. Teschner ist von André beeindruckt, schließlich hatte dieser eine hervorragende Kritik von Edwina Mühlbauer bekommen. Dass André mit der Kritikerin geschlafen hat, um sich den Stern zu sichern, ahnt Teschner natürlich nicht. Während Marie Simon gegenüber skeptisch bleibt, macht ihr Ben Mut und versichert ihr, dass sein Kumpel kein Frauenheld sei, der ihre Gefühle ausnutzt. Sie sagt nun doch spontan einer Einladung nach München zu.

Folge 723 / 05.11.08
Emma wird von Cordula und Sylvia in flagranti erwischt und versucht, sich herauszureden, doch Cordula besteht auf ihrer Kündigung. Erst Felix schafft es, die alte Dame zu beruhigen. Als Sylvia das Gespräch mit Emma sucht, gibt diese zu, dass sie durch die Haare aus der Bürste herausfinden wollte, ob es sich bei ihr um Barbara von Heidenberg handelt. Zu Emmas Verblüffung gibt ihr Sylvia von selbst bereitwillig eines ihrer Haare. Die Gen-Analyse bringt allerdings keine Erkenntnisse: Die Haare gleichen sich nicht. Daraufhin beschließt Felix - der genau weiß, wie abgebrüht Barbara ist - Sylvia vorzugeben, dass die Haare von derselben Person stammen … Hildegard ist von André enttäuscht, nachdem er ihr gestanden hat, mit der Kritikerin geschlafen zu haben. Trotzdem will sie ihn nicht verraten. André ist derweil beeindruckt von Anselm Teschners Kochkünsten und Teschner macht André klar, dass er ihm den Posten im "Fürstenhof" nicht streitig machen will, sondern nur neugierig auf André war - nach der umwerfenden Kritik von Edwina Mühlbauer. Doch Teschner bleibt nicht verborgen, wie André den Stern ergattert hat. Durch einen Brief, den Samia Viktoria geschickt hat, wird Simon schmerzlich an seine Vergangenheit erinnert. Als es zu Zärtlichkeiten zwischen ihm und Marie kommt, bricht er abrupt ab. Marie ist verunsichert.

Folge 724 / 06.11.08
Rosalie bekommt einen Brief vom Finanzamt: Sie muss 10.000 Euro zahlen, da Linder sie anonym wegen schwarz getätigter Geschäfte angezeigt hat. Emma sorgt sich um ihre Schwester und will ihr einen Job verschaffen. Da trifft es sich gut, dass gerade der reiche Immobilienmakler Tilkowski im "Fürstenhof" logiert. Doch Rosalie hat schon selbst Bekanntschaft mit dem Mann gemacht und lässt sich auf ein unmoralisches Geschäft ein … Sylvia will sich Felix' haltlose Unterstellungen nicht länger anhören und die Polizei informieren. Felix verhindert das aber und wird ihr gegenüber handgreiflich. Alfons, der eigentlich mit Felix unter einer Decke steckt, geht dazwischen und erklärt der völlig verängstigten Sylvia, was Barbara Felix einst angetan hat. Diese lässt daraufhin von einer Anzeige ab. Allerdings ist Werner - der inzwischen durch die Detektei erfährt, dass Sylvia Wielanders Identität in Augsburg nachweisbar ist - gar nicht gut auf Felix' Verhalten zu sprechen und verlangt eine Gegenleistung: Felix soll André als Koch akzeptieren. Marie ist schwer getroffen, dass sich Simon anscheinend nicht für sie interessiert. Sie klagt Viktoria ihr Leid und gibt zu, dass Viktoria mit ihrer Warnung vor Simon wohl Recht hatte. Zwischen den beiden Frauen bahnt sich eine Freundschaft an.

Folge 725 / 07.11.08
Emma kann nicht fassen, dass Rosalie Tilkowskis unmoralisches Angebot angenommen hat, für einen gemeinsamen Urlaub Geld zu bekommen. Sie macht Tilkowski eine handfeste Ansage und erzählt den Sonnbichlers von der Geldnot ihrer Schwester. Alfons bietet Rosalie daraufhin Geld an - unter der Voraussetzung, dass sie sich einen Job besorgt. Also bewirbt sich Rosalie bei Viktoria als Fitnesstrainerin, die sie allerdings wegen fehlender Qualifikationen ablehnt. Mit Hilfe von Felix schafft es Rosalie aber, Viktoria bei einer Probestunde zu zeigen, wie geeignet sie für den Posten wäre. Doch Viktoria lässt sich nicht von ihrer Meinung abbringen. Alfons indes leiht Rosalie die 10.000 Euro, da sie sich ernsthaft um die Stelle bemüht hat. Als Rosalie Tilkowski anruft, um zu verkünden, dass sie sein Angebot ablehnt, aber sein Geld behalten wird, merkt sie nicht, dass sie belauscht wird … Felix willigt ein, André wieder als Koch einzustellen. Derweil belastet Werner Sylvias Anwesenheit sehr. Um ihm seine Zweifel zu nehmen, erzählt sie von ihrer Vergangenheit, doch Werner flieht vor ihr und damit auch vor seinen Gedanken an Barbara. Sylvia fragt sich derweil vor Cordula, ob sie nicht tatsächlich etwas mit dieser Barbara von Heidenberg verbindet. Marie bekommt ein Paket mit Marzipankartoffeln nebst Karte, auf der sie ein Mann um Verzeihung bittet. Ben denkt, dass Simon dahinter steckt, doch der weiß nicht, wovon Ben redet. Er hat ohnehin andere Probleme: Simon plagen starke Magenschmerzen. Er überwindet sich, sich von seiner Mutter Evelyn untersuchen zu lassen.

Folge 726 / 10.11.08 KW 46
Erschrocken geht Rosalie André an, der sie bei ihrem Telefonat mit Tilkowski belauscht hat. Sie befürchtet, er könne sie vor Felix verpfeifen und überlegt, wie sie André ruhigstellen kann. Sie bietet ihm Geld, doch André fordert stattdessen ein Treffen im 'Alten Wirt'. Dort fragt er Rosalie über die Geschichte mit Tilkowski aus und gibt ihr Ratschläge in Sachen Männer. Das Gespräch wird von Ben und Emma unterbrochen. Als Emma nach dem Grund für das Treffen fragt, redet sich Rosalie heraus. Immer stärker wachsen in Emma Zweifel, dass Rosalie Felix wirklich liebt. Als Rosalie dann auch noch Blumen bekommt, denkt Emma sofort, sie wären von André.
Felix und Viktoria einigen sich nach einem Disput, Rosalie probehalber den Job als Aerobictrainerin zu geben, doch diese will ihn nicht mehr. Dann stellt sich ein junger Mann im 'Fürstenhof' vor, der auf Anhieb Viktorias Kopfschmerzen wegmassieren kann. Er ist so gut wie engagiert als Trainer für den Fitnessbereich. Viktoria ahnt nicht, dass dieser attraktive Bewerber Nils Heinemann ist, von dem Marie tags zuvor das Versöhnungspaket bekommen hat und den sie nach ihrem Weggang aus Thalheim nie wieder sehen wollte ...
Evelyn rät dem verunsicherten Werner, die Lebensversicherung mit Sylvias Fall zu betrauen, da diese ein Interesse daran hat, zu beweisen, dass Barbara noch lebt. Also bringt Werner Sylvia mit Druck dazu, den Abgleich ihres Gebisses mit dem der Röntgenbilder von Sylvia Wielander vergleichen zu lassen, die bei einem Zahnarzt in Augsburg liegen.

Folge 727 / 11.11.08
Marie kündigt Nils an, dass sie alles dafür tun wird, dass er nicht am 'Fürstenhof' bleibt. Sie erklärt Viktoria also, dass Nils der Mann ist, der ihr in Thalheim übel mitgespielt hat. Doch auch die Tatsache, dass Nils wegen einer Prügelei in Thalheim gekündigt wurde, lässt Viktoria nicht davon abhalten, den charmanten jungen Mann einzustellen. Nach Feierabend kommt Nils überraschend zu Viktoria, um sich bei ihr zu bedanken. Gerne lässt Viktoria den Gast herein - und erhofft sich ein wenig Nähe ...
Emma ist verunsichert, ob ihr Verdacht nicht doch stimmt, dass André und Rosalie unter einer Decke stecken. Rosalie jedoch kann ihre Schwester beruhigen. Während die beiden einen Versöhnungsbummel durchs Dorf machen, sehen sie von weitem Felix mit einem Mann vor einem vornehmen Haus stehen, das offensichtlich zu vermieten ist. Rosalie malt sich schon aus, dass Felix dieses schicke Häuschen für sie als Büro mieten will. Doch sie hat sich zu früh gefreut.
Die Ergebnisse der Zahnuntersuchung lassen Felix' und Werners Zweifel an Sylvias Identität schwinden. Doch Werner träumt auch nach den eindeutigen Beweisen noch schlecht von Barbara. Evelyn rät ihm also, sich mit Sylvia anzufreunden, um selbst festzustellen, dass sie ganz anders ist als Barbara.

Folge 728 / 12.11.08
André erfährt, dass sein Verhandlungstermin wegen Beihilfe zur Vertuschung einer Straftat näher rückt. Er hofft, dass ihm das Gericht seine Version vom Tathergang abnimmt - denn nur er und Werner wissen, dass André in Wahrheit die Idee hatte, den Diamanten zu stehlen. Simon indes wird skeptisch und stellt seinen Vater einmal mehr zur Rede. Und tatsächlich: André gesteht Simon, was in der Mordnacht wirklich geschah, und ist zunächst erleichtert, dass sein Sohn endlich Bescheid weiß ...
Cordulas Geburtstag steht an. Da Sylvias eigentliches Geschenk wegen Cordulas zwickendem Ischias ausfallen muss, springt Ben ein und spielt der alten Dame ein Ständchen. Sylvia steigen vor Rührung die Tränen in die Augen - und Werner zeigt sich fasziniert von ihr.
Viktoria ist durch ihren missglückten Kussversuch verletzt und verscherzt es sich zudem mit Marie, die erfährt, dass Nils tatsächlich als Fitnesstrainer eingestellt wurde.
Emma klärt Felix auf, welches Haus Rosalie sich eigentlich als Büro ausgemalt hat. Perplex will Felix mehr über Rosalie wissen, da er das Gefühl hat, einiges bei ihr falsch zu machen. Nachdem Emma unwohl über ihre Schwester berichtet hat, versucht Felix sogar, das teuere Haus zu mieten, es ist allerdings schon vergeben. Insgeheim ist Rosalie enttäuscht, kommt dann aber auf eine ganz andere Idee: Statt eines Büros wäre doch auch eine gemeinsame Wohnung erstrebenswert ...

Folge 729 / 13.11.08
Felix ist zunächst verunsichert von Rosalies Wunsch zusammenzuziehen, worüber sich Rosalie prompt bei Emma beschwert. Emma macht sich daraufhin insgeheim neue, ganz leise Hoffnungen auf Felix - auch, weil dieser sie vor einem Sturz vom Laufband bewahrt. In der Nacht träumt Emma von einem sehr zärtlichen Felix. Doch scheint die Erfüllung des Traums in weite Ferne zu rücken, als Rosalie ihrer Schwester triumphierend etwas Unglaubliches verkündet ...
Simon stellt seinen Vater vor die Wahl: Entweder André gesteht seine Mittäterschaft vor Gericht, oder er ist für Simon gestorben. André kämpft daraufhin einen schweren Kampf mit sich selbst und ringt sich schließlich dazu durch, die Wahrheit zuzugeben. Der Richter spricht die Haftstrafe auf Bewährung aus. Simon ist stolz auf seinen Vater.
Werners Sympathie gegenüber Sylvia wächst und seine anfänglichen Zweifel, dass es sich bei ihr um Barbara handeln könnte, werden immer kleiner. Alfons indes bleibt skeptisch. Als Werner erfährt, dass Sylvia Angst vor Pferden hat, überredet er sie zu einem 'Rendezvous' mit Belmont.
Marie hält ein harmloses Gespräch zwischen Emma und Nils für einen Flirt, was Nils amüsiert beobachtet: Er scheint Marie also nicht egal zu sein.

Folge 730 / 14.11.08
Rasch merkt Emma, dass Rosalies Idee einer Heirat mit Felix nur der Wunsch von Rosalie allein ist. Felix indes kommt auf die Idee, die Wohnung von Werners verstorbenen Schwiegereltern zu seiner und Rosalies Bleibe umbauen zu lassen. Werner findet diesen Einfall alles andere als gut, da er aus der Wohnung eine Hochzeitssuite für die Hotelgäste machen will, und bremst Felix mit einer Wuchermiete aus. Rosalie schlägt Felix daraufhin vor, Cordula und Sylvia ins Kasino zu begleiten. Entrüstet lehnt er aufgrund seiner ehemaligen Spielsucht ab und ist gar nicht gut auf Rosalie zu sprechen, als sie mit einem Gewinn zurückkehrt ...
Marie weiß nicht, wie sie Nils vergessen soll. Auch ihre Mutter Hildegard kann ihr dabei nicht helfen. Als Alfons, der nichts von Nils' Wette in Thalheim ahnt, mitbekommt, dass Marie offenbar auf ein Zeichen von Nils wartet, rät er diesem, auf Marie zuzugehen.
Simon ist nach wie vor nicht bereit, seiner Mutter zu verzeihen und kümmert sich stattdessen um Viktorias Nasenbluten. Werner mahnt Evelyn indes zur Geduld. Als sie auf André trifft, gesteht sie ihm, dass nicht nur seine chronische Untreue Schuld am Scheitern ihrer Ehe war ...
 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor