Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 92.483 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2700
sally ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2008 14:43
Folgen 701 - 710 / Folge 703 Hochzeit von Samia & Gregor antworten
Folge 701 / 06.10.08 KW 41
Samia und Gregor freuen sich riesig, dass ihre Freunde eine Hochzeitsfeier organisieren möchten. Getrübt wird Samias Stimmung lediglich dadurch, dass ihr Simon zunächst nicht seinen Segen für die Heirat geben will, sich aber nach einem Gespräch mit Viktoria doch dazu durchringt.
Samia fragt Johann, ob er ihr Brautvater werden möchte. Er sagt zunächst zu. Zudem versucht Emma, sich um Johann zu kümmern, während Felix für kurze Zeit in Kitzbühel ist. Doch dieser lässt niemanden an sich heran und ist ganz vertieft in seine Arbeit an Elisabeths Grabstein. Als er einmal mehr schmerzlich an die tote Elisabeth erinnert wird, fasst er einen tragischen Entschluss und bittet Werner, ihn als Brautvater zu vertreten. Währenddessen finden Emma und Ben einen alarmierenden Hinweis darauf, was Johann wirklich vorhat.
Charlotte kann Werner wegen des Kusses mit Helga zwar keinen Vorwurf machen, enttäuscht ist sie trotzdem. Nachdem Helga wieder abgereist ist, versucht Werner Charlotte klarzumachen, dass er sie nach wie vor liebt und auf sie warten wird.
Simon nimmt Andrés Angebot an, gemeinsam den 'Alten Wirt' zu pachten, und kündigt seinen Job am 'Fürstenhof'. André ist hocherfreut.

Folge 702 / 07.10.08
Am Abend vor der Hochzeit will Pachmeyer einen zünftigen Junggesellenabschied feiern, während Rosi Zwick mit Samia nach München ins Ballett fahren soll. Dabei geht es ihm nicht nur um Gregor - er selbst hat vor, seiner Rosi einen Antrag zu machen. Doch diese ist von Pachmeyers Plänen gar nicht begeistert und boykottiert den Abend. Das ist auch Samia und Gregor recht, so können sie sich ein paar gemütliche Stunden machen und den Hochzeitstanz üben. Pachmeyer gelingt es trotzdem noch, um Rosi Zwicks Hand anzuhalten.
Emma und Ben stehen fassungslos vor Johanns Grabstein und ihnen wird klar: Er will sich das Leben nehmen. Als dann auch noch in Gregors Praxis eingebrochen wird und Medikamente fehlen, machen sich Emma und der schockierte Felix auf die Suche nach Johann, bevor es zu spät ist. Indes bereitet dieser sich auf seinen Freitod vor ...
Jana hat Kira und das Baby nach Polen gebracht und fragt sich nun, wie ihr Leben weitergehen soll. Simon geht es ähnlich. Als er zudem erfährt, dass Ben bei Samias und Gregors Hochzeit Geige spielen wird, fühlt er sich alleingelassen.

Folge 703 / 08.10.08
Feierlich gehen Samia und Gregor mit der Hochzeitsgesellschaft aufs Schiff, auf dem geheiratet werden soll. Allerdings gibt es ein kleines Problem: Beide Trauzeugen fehlen mitsamt der Trauringe - und telefonisch sind Emma und Felix nicht erreichbar. Während Pachmeyer schon seine Verlobungsringe für die Trauung nutzen will, möchte Samia lieber warten. Und tatsächlich: In letzter Sekunde kommen Emma und Felix mit Johann und Ben an Bord. Samia und Gregor werden feierlich von Pachmeyer getraut. Am nächsten Tag verabschiedet sich das glückliche Paar nach Afrika.
Emma und Felix finden Johann gerade noch rechtzeitig und können ihn mit vereinten Kräften vom Selbstmord abbringen. Als der Hochzeitstanz ansteht, fordert Felix zwar zunächst seine Schwester Viktoria auf, bedankt sich später aber bei Emma für ihre unermüdliche Unterstützung mit einem Tanz. Emma ist verzaubert und wild entschlossen, am nächsten Tag den Brautstrauß zu fangen. Doch jemand kommt ihr zuvor ...
Simon hält während der Feierlichkeiten die Stellung am 'Fürstenhof' und begegnet einem äußerst attraktiven Gast: Rosalie. Er lässt sich auf einen kleinen Flirt ein. Auch Jana macht eine außergewöhnliche Begegnung: Gerade als sie zur Hochzeit aufbrechen will, steht zufällig Oliver vor ihr - eine alte Liebe ...

Folge 704 / 09.10.08 --- "Emma und Felix im Sturm der Liebe"
Obwohl ihr Rosalie Samias Brautstrauß weggeschnappt hat, freut sich Emma, dass ihre Halbschwester am 'Fürstenhof' zu Besuch ist. Als Emma Rosalie von Felix vorschwärmt, will diese den 'tollsten Mann der Welt' unbedingt kennenlernen. Rosalie trifft tatsächlich auf Felix, als sie sich einen Tisch reservieren will und trägt dabei 'Tender Love' - das Parfüm, das Miriam einst kreiert hat. Felix ist hingerissen von Rosalie ...
Samia hat Johann vor ihrer Abreise ihre Anteile am 'Fürstenhof' überschrieben; er kann sich über das großzügige Geschenk allerdings nicht freuen. Während Werner befürchtet, dass Johann als ungeübter Geschäftsmann Probleme machen wird, möchte Charlotte ihren Schwager zum Gartenfest der von Plauens mitnehmen, damit sich Johann als Miteigentümer am 'Fürstenhof' in die Gesellschaft einführen kann. Johann indes zeigt kein Interesse und verwendet die beiden Eintrittskarten beim Schafkopfen als Spieleinsatz.
André und Simon sitzen über einem Businessplan für den 'Alten Wirt', kommen aber nicht voran. Also beschließen sie, Viktoria um Hilfe zu bitten, die schließlich auch gerne zusagt.

Folge 705 / 10.10.08
Emma ist völlig überrumpelt, dass Felix mit Rosalie zum Gartenfest der von Plauens gehen will. Doch Rosalie managt die Situation souverän, stellt Felix Emma als ihre Halbschwester vor und schlägt vor, dass sie doch zu dritt gehen können. Emma aber ist am Boden zerstört, hat sie doch bemerkt, dass sich ihre große Liebe in Rosalie verguckt hat. Auch Felix ist schlecht gelaunt - erst recht als er erfährt, dass Rosalie liiert ist. Zufällig treffen die Drei auf dem Weg zum Fest auf Rosalies Freund Moritz Linder, einen Münchner Gastronom, der gerade mit André und Simon über den 'Alten Wirt' verhandelt. Der macht Rosalie daraufhin eine Eifersuchtsszene. Das stört sie nicht weiter, im Gegenteil: Rosalie plant mit der niedergeschlagenen Emma eine kleine Spritztour. Doch als die beiden losfahren wollen, werden sie von zwei Polizisten und Moritz Linder aufgehalten ...
Werner ist alles andere als begeistert, als er erfährt, dass André und Simon ein Gourmet-Restaurant eröffnen wollen, das dem 'Fürstenhof' Konkurrenz macht und den Namen 'Cuisine Charlotte' tragen soll. Überdies hat sich Ben in den Kopf gesetzt, nun Restaurantleiter zu werden - auch um die schöne Rosalie zu beeindrucken, die ihm nämlich ausgesprochen gut gefällt.

Folge 706 / 13.10.08 KW 42
Simon bekommt mit, wie Werner seinen Bruder André bei Moritz Linder diskreditiert und Linder deshalb die bereits erfolgreich in Gang gesetzten Vertragsverhandlungen in Frage stellt. Aufgebracht beschließt Simon, sich für den Rest seiner Zeit als Sommelier beurlauben zu lassen. Viktoria zeigt Verständnis für Simons Wut. Als dieser mitbekommt, dass Viktoria ihre Wohnung neu einrichten will, schlägt er vor, zusammen ins Einrichtungshaus zu fahren. Statt bei den Möbeln landen die beiden allerdings im Bett. Und Viktoria schwebt auf Wolke Sieben ...
Emma kann nicht fassen, dass Rosalie den Sportwagen gestohlen haben soll und nun von der Polizei mitgenommen wird. Auch Felix ist geschockt und der Ansicht, dass Rosalie einen besseren Mann als diesen Linder verdient hat. Als diese aus der kurzen Haft zurückkommt, tut sie so, als wäre das alles nur ein Missverständnis gewesen.
Nachdem Werner Ben den Kopf gewaschen hat, was dessen Aufstiegsfantasien angeht, wird ihm klar, dass er bislang in seinem Leben noch nicht viel auf die Beine gestellt hat. Er muss erwachsen werden und sich neuen Herausforderungen stellen. So beschließt er, alleine die Zugspitze zu besteigen.

Folge 707 / 14.10.08
Trotz Werners Intervention haben André und Simon guten Chancen, Pächter des „Alten Wirts“ zu werden: André ist bereit, sein noch verbliebenes Barvermögen von 350.000 Euro in den Umbau und die Modernisierung zu stecken. Derweil erhält André von seiner Ex-Frau Evelyn die Nachricht, dass sie sich mit ihm in München bei ihrem Anwalt treffen will. Da sich dieser weigert, kommt Evelyn eben an den "Fürstenhof". Simon ist völlig durcheinander, als er seiner Mutter plötzlich gegenübersteht. Doch sie erkennt ihn zunächst nicht; schließlich hat sie ihn 18 Jahre lang nicht gesehen. Evelyn ist gekommen, um sich rechtskräftig von André scheiden zu lassen und um Geld einzufordern - Geld, das André eigentlich für den „Alten Wirt“ bräuchte …
Zwar hat Emma die Chance auf einen Theaterabend mit Felix, doch als sie von Alfons erfährt, dass Ben alleine auf die Zugspitze gegangen ist, will sie lieber ihm folgen. Gemeinsam macht sie sich mit Alfons auf die abenteuerliche Suche in die Berge.
Johann fühlt sich durch Charlottes Zuspruch aufgefordert, sich als Miteigentümer Gedanken über den "Fürstenhof" zu machen: Er möchte den Golfplatz in ein Wildgehege umwandeln - stößt dabei aber auf wenig Verständnis.
Viele Jahre lang hat Simon seine Mutter weder gesehen, noch von ihr gehört. Plötzlich steht sie im „Fürstenhof“ vor ihm …

Folge 708 / 15.10.08
Simon macht seiner Mutter schwere Vorwürfe, da sie ihn als Kind alleine gelassen hat und nun durch ihre Geldforderungen den Traum vom eigenen Gourmet-Restaurant mit seinem Vater gefährdet. Doch Evelyn lässt sich weder von Simon noch von André von ihrem Vorhaben abbringen. André bittet daraufhin Viktoria, den Businessplan zu überarbeiten, um eventuell dort Geld einzusparen. Obwohl Viktoria an ihren Gefühlen für Simon und an Erschöpfungszuständen leidet, setzt sie sich noch einmal an die Kalkulation - und wird dabei prompt von Werner erwischt. Ohne lange zu zögern, zieht dieser Konsequenzen …
Ben hat Emma von seiner Bergtour eine Blume mitgebracht, was Felix als zarte Bande zwischen den beiden interpretiert. Er hofft, dass er so freie Bahn für Rosalie hat, die in der Zwischenzeit von ihrem Freund verlassen wurde. Rosalie indes rät Emma dazu, Felix endlich ihre Liebe zu gestehen.
Johann lässt seine Geschäftsidee mit dem Wildgehege fallen und übernimmt freiwillig einige Reparaturen im Hotel. Werner lobt ihn für sein Engagement und trägt Johann - zu dessen Unmut - weitere unangenehme Arbeiten auf.

Folge 709 / 16.10.08
Simon und André plagt das schlechte Gewissen, als sie erfahren, dass Werner Viktoria gekündigt hat. André verspricht ihr daraufhin einen Posten im „Alten Wirt", doch Viktoria nimmt alle Schuld auf sich und lehnt das Angebot ab. Charlotte, die die Kündigung zunächst unterstützt, wird durch Andrés engagierte Art nachdenklich. Schließlich stellt sie mit Hilfe von ihren und Johanns Anteilen und hinter Werners Rücken Viktoria wieder ein. Werner kocht vor Wut.
Emma ist es peinlich, dass Felix durchschaut hat, wie sehr sie immer noch in ihn verliebt ist. Derweil wird Felix klar, dass er Rosalie nicht gewinnen kann, weil sie sich Emma gegenüber stets solidarisch verhalten wird. Damit hat er nicht so Unrecht: Rosalie beschließt dem Problem aus dem Weg zu gehen, indem sie vormacht, sich in Ben verliebt zu haben. Bei einem gespielten Kuss übertreibt Ben allerdings und fängt sich von Rosalie eine Ohrfeige. Felix vermutet, dass Ben Rosalie belästigt, und geht dazwischen.
Evelyn bemüht sich, mit ihrem Sohn Simon ins Gespräch zu kommen. Doch dieser weist sie harsch zurück und gibt ihr zudem die Schuld an den schwierigen Vertragsverhandlungen mit Linder. Hildegard indes bemerkt, dass Evelyn nicht die Rabenmutter ist, die man in ihr vermutet.

Folge 710 / 17.10.08
Emma hat Rosalie und Felix in einer vermeintlich eng vertrauten Situation beobachtet, doch Rosalie kann ihre Schwester beruhigen und versucht, sie auf andere Gedanken zu bringen. Dabei verschweigt Rosalie, dass sie massive Geldprobleme hat. Da Emmas Nähmaschine kaputt ist, beschließt diese, sich mit ihren Ersparnissen eine neue anzuschaffen. Doch bei der Lieferung stellt sich heraus, dass Emmas Konto nicht mehr gedeckt ist …
Evelyn erhält von André das geforderte Geld und will bald wieder abreisen. Erst bei einem Gespräch mit Hildegard wird Evelyn klar, wie sehr sie das Zerwürfnis mit Simon quält und dass es besser wäre, sich ihm nochmals anzunähern. Währenddessen bekommen André und Simon von Linder eine Absage. Voller Wut gibt Simon seiner Mutter die Schuld am Scheitern seiner Zukunftspläne.
Nach Elisabeths Tod und durch die ihm fremde Rolle als Anteilseigener fühlt sich Johann am "Fürstenhof" immer unwohler. Als er von einem alten Freund hört, dass dieser in Kanada einen Wildhüter sucht, entschließt sich Johann auszuwandern. Zu Johanns Überraschung schlägt Felix vor, ihn nach Kanada zu begleiten.
Charlotte befürchtet, dass Werner seine Drohung, den "Fürstenhof" zu verlassen, wahr machen könnte: Er ist der Ansicht, dass am "Fürstenhof" nur Platz für einen der beiden ist.
 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor