Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 86.632 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2008 20:57
Folgen 681 - 690 antworten
Folge 681 / 04.09.08
Jana und Gregor sind fassungslos, als der Vater des Kindes, Nick Lell, vor ihnen steht und offensichtlich nur daran interessiert ist, Kasse zu machen. Gegen viel Geld würde er den mitgebrachten Adoptionsvertrag einer polnischen Agentur sofort unterschreiben. Während Gregor scheitert, einen Kredit bei der Bank zu bekommen, kritisiert Samia ihn für diese Art der Adoption. Jana ist wütend auf Samia und verbittet sich eine Einmischung. Umso erstaunlicher ist Janas verzweifelter Versuch, doch noch das erforderliche Geld für diesen Nick Lell zu beschaffen ...
Elisabeth plagt ein schlechtes Gewissen, weil sie Johann für eine bessere Genesung von sich fernhält. Derweil sorgt Johann bei Viktoria für wenig gute Stimmung: Sie kritisiert, dass er in ihrer und Felix' Wohnung lebt, ohne beim Haushalt unter die Arme zu greifen. Alfons quartiert Johann daher kurzerhand bei sich und seiner Hildegard ein.
Emma ist nach Felix' Indiskretion stinksauer. Vor Ben wäscht sie ihm so richtig den Kopf.
Charlotte lässt sich von Werner zu einem Opernabend überreden. Während Werner danach wie euphorisiert ist, glaubt Charlotte nicht, dass aus ihnen jemals wieder ein Paar wird.

Folge 682 / 05.09.08
Nach Emmas harscher Ansage fühlt sich Felix dazu verpflichtet, sich bei ihr zu entschuldigen - was ihm beim zweiten Versuch auch gelingt. Emma ist wieder hin und weg. Als sie jedoch mitbekommt, dass Felix einen weiblichen Gast anflirtet, versucht sie ihn ihrerseits eifersüchtig zu machen: Emma lässt sich von Nick Lell zu einem Drink einladen. Dass der Mann gefährlich ist, merkt sie zu spät ...
Zunächst lehnt Samia Janas Bitte um Geld ab, da sie diese Geschäftemacherei mit Babys keinesfalls unterstützen will. Doch dann ringt sie sich zu einem Kompromiss durch: Sie will die Mutter dazu bewegen, ihr Kind zu behalten. Und erst, wenn Kira trotzdem nachweislich für eine Adoption ist, wird Samia Jana das nötige Geld geben. Da die Zahlungsfrist immer näher rückt und Kira nicht erreichbar ist, entschließt sich Jana zu einem zweifelhaften Plan, den Samia allerdings durchschaut.
Johann erinnert sich an einen Reim, den Elisabeth vor 35 Jahren für ihn gedichtet hat. Er bringt ihn zu Papier und trägt ihn Alfons und Hildegard vor, wirft ihn danach aber voller Skepsis weg. Alfons indes bringt den Zettel zu Elisabeth in die Klinik, die wie verzaubert das Gedicht mit den fehlenden Zeilen ergänzen kann.

Folge 683 / 08.09.08 KW 37
Als Johann erfährt, wie gerührt Elisabeth vom Gedicht war, verschafft er sich Zutritt zu ihr. Doch sie glaubt noch immer nicht an eine gemeinsame Zukunft. Angestoßen durch Elisabeths Religiosität beschließt Johann daraufhin, den Jakobsweg zu gehen. Als er Elisabeth erzählt, dass er für längere Zeit fortbleiben wird und nur ihre Liebe ihn aufhalten könnte, wird ihr bewusst, wie sehr auch sie ihn liebt. Unter großer Anstrengung stemmt sie sich aus dem Bett, um Johann zu folgen.
Felix rettet Emma in letzter Sekunde vor der sexuellen Nötigung Nick Lells und bittet sie, den Kerl anzuzeigen. Emma entscheidet sich allerdings dagegen. Durch Felix erfahren Jana und Gregor, dass der Rabenvater versucht hat, Emma zu vergewaltigen, sie aber nicht zur Polizei gehen will. Erst Jana schafft es, Emma doch zu einer Anzeige zu bringen. Als die Geldübergabe mit Nick Lell stattfinden soll, steht die Polizei schon bereit.

Folge 684 / 09.09.08
Ben bietet sich als Babysitter an, doch gerät er in einen Streit mit Alfons, da er die Tragetasche samt Kind einen Moment unbeachtet lässt. Zeitgleich bekommt Alfons einen Anruf von Werner und muss die Tasche auf einem Autodach abstellen - zufälligerweise Werners Auto. Dieser fährt los, das Kind ist noch immer auf dem Dach. Als Werner am Fürstenhof ankommt, bemerkt er verwundert das unversehrte Baby und nimmt es auf den Arm. Ben und Alfons allerdings hetzten in größter Sorge um den Kleinen hinterher und sehen nur noch, wie ein Laster eine Ladung Kies auf die Tragetasche ablässt ...
Viktoria ist als einzige Geschäftsführerin völlig überlastet und fordert von Werner Verstärkung. Kurzerhand kommt dieser auf die Idee, seinen Neffen Simon zum zweiten Geschäftsführer zu machen. Viktoria ist entsetzt.
Felix macht Johann Vorwürfe, als er erfährt, dass sich Elisabeth einen Leberriss zugezogen hat, als sie Johann hinterher geeilt ist. Doch die Sorge um Elisabeths Gesundheit vereint Vater und Sohn schnell wieder. Indes wartet Emma vergeblich darauf, dass Felix seine Aussage gegen Nick Lell macht.

Folge 685 / 10.09.08
Simons erster Tag als Geschäftsführer wird dadurch beeinträchtigt, dass er einen Blickwechsel zwischen Gregor und Samia beobachtet und in ihm die Eifersucht hochkocht. Als sich Gregor und Simon auf dem Tennisplatz begegnen, gesteht Gregor offen, dass er Samia noch liebt. Da Simon danach emotional aufgewühlt ist, unterläuft ihm bei einer geschäftlichen Aufgabe ein Fehler. Statt Simon bei Werner ins offene Messer laufen zu lassen, zeigt sich Viktoria aber kollegial - und es kommt zu einem Moment unerwarteter Nähe ...
Werner erfährt, dass Elisabeths Leberriss zunächst von den Ärzten übersehen wurde, und erreicht eine sofortige Chefarztbehandlung, für die er finanziell aufkommen wird. Johann fühlt sich dadurch leicht gedemütigt, schafft es aber nicht, Elisabeth zu gestehen, dass nicht er, sondern Werner für die Kosten aufkommt.
Emma ist übellaunig, da sie unter Nicks Übergriff leidet. Ben erfährt durch Jana davon und behandelt Emma danach überfürsorglich - sehr zu deren Ärger.

Folge 686 / 11.09.08
Samia ist nach dem beobachteten Kuss vor den Kopf gestoßen und wartet auf Simons Beichte. Doch Werner hält Simon davon ab und rät ihm, den Ausrutscher besser zu verschweigen. Johann erfährt auch vom Kuss und geigt seinerseits Simon die Meinung. Als dieser nun zu Samia eilt, um sich zu erklären, geraten die Zwei in eine heftige Auseinandersetzung.
Jana ist aufgeregt, da sich Kira gemeldet hat und auf dem Weg zum 'Fürstenhof' ist. Da sich diese nicht in der Lage sieht, das Baby großzuziehen, stimmt sie einer Adoption zu. Doch als Kira ihr Kind erblickt, überkommen sie starke Muttergefühle.
Voller Vorfreude auf Samias und Simons Hochzeit plant Emma, sich ein Kleid zu schneidern. Während Ben und die Sonnbichlers ihre Einladung schon bekommen haben, kam bei Emma bislang allerdings keine Post.
Elisabeth, die immer noch sehr schwach ist, und Johann fragen sich, wie ihre gemeinsame Zukunft aussehen könnte, und schmieden Pläne.

Folge 687 / 12.09.08
Jana versucht Kira klarzumachen, dass eine Adoption für alle das Beste wäre. Doch die will ihr Kind nun doch nicht aufgeben. Jana, die große Angst hat, das Baby zu verlieren, unterstellt Kira daraufhin, dass sie lediglich Geld erpressen will. Ben indes stellt sich auf Kiras Seite und kann auch Gregor davon überzeugen, bei Jana zu vermitteln. Doch als Gregor mit Kira zu Jana kommt und für Klarheit sorgen will, greift diese zu drastischen Mitteln ...
Simon ist wütend, dass Samia ihn mit Gregor vergleicht. Samia wiederum kann nicht fassen, dass Simon Viktoria geküsst hat und nun ihr die Schuld dafür gibt. Zunächst sieht alles danach aus, als ob sie unversöhnlich blieben. Nicht nur Werner versucht, zwischen ihnen zu vermitteln.
Emma ist traurig, dass sie keine Einladung zur Hochzeit erhalten hat. Als Hildegard vorsichtig bei Simon nachhakt, reagiert er - aufgrund seiner Krise mit Samia - ungehalten. Die ahnungslose Hildegard glaubt, Simon sei sein neuer Job als Geschäftsführer zu Kopf gestiegen.
Elisabeth träumt von ihrem baldigen Tod, erzählt aber zunächst weder Johann noch Felix davon.

Folge 688 / 15.09.08 KW 38
Felix bemerkt, dass Elisabeth verängstigt ist. Diese offenbart ihm, dass sie Todesvisionen hat und es ihr größter Wunsch wäre, Johann vorher zu heiraten. Auch Johann schmiedet Hochzeitspläne und hält schließlich um Elisabeths Hand an. Da er aber nichts von den Alpträumen weiß, plant er die Heirat nach Elisabeths Genesung. Doch dann wird bei ihr eine schreckliche Diagnose gestellt ...
Ben ist entsetzt, als er hört, wie Jana und Gregor Kira um ihr Baby bringen wollen, und weiht Simon ein. Dieser entrüstet sich vor allem über Gregor und gerät mit ihm in einen Streit. Erst Samia kann die beiden zur Ruhe bringen und fordert eine Lösung, mit der auch Kira einverstanden ist: Die Kindsmutter soll einen Halbtagsjob am 'Fürstenhof' beginnen. Jana tut so als wäre sie einverstanden, hat aber ganz Anderes vor.
Emma freut sich, dass Felix' Eltern heiraten wollen, und bietet an, Elisabeth für die Hochzeit ein Kleid zu nähen. Als sie damit beginnt, schneidet sie sich mit der Schere in den Finger - und ein bisschen Blut tropft auf den Kleiderstoff.

Folge 689 / 16.09.08
Felix ist entsetzt, dass Elisabeth nur eine Chance von 50 Prozent hat, die Blutvergiftung zu überleben. Um ihr neuen Lebensmut zu geben, will Johann sie gleich am nächsten Tag im Krankenhaus heiraten. Eilig näht Emma über Nacht Elisabeths Hochzeitskleid und wird von Johann - gerührt von Emmas Einsatz - zur Trauung eingeladen. Elisabeth allerdings spürt, dass sie allmählich ihre Kräfte verlassen. Sie bittet Johann, noch ein letztes Mal mit ihr zu dem Strauch zu gehen, an dem sie sich einst ihre Liebe gestanden haben ...
Die wütende Kira fordert Jana auf, ihr Leon zurückzugeben. Jana bekommt Mitleid mit Kira, als diese erzählt, dass Leon der einzige Halt in ihrem Leben ist, nachdem sie sich mit ihrer Familie in Polen komplett überworfen hat, und übergibt ihr Leon. Kira bittet Ben überglücklich um Asyl in der Dachkammer. Gutmütig überlassen ihr Simon und Ben Simons Zimmer - und Ben ist sehr angetan von seiner neuen 'Mitbewohnerin'.

Folge 690 / 17.09.08
Johann ist wie gelähmt, als Elisabeth an seiner Schulter leblos zusammensackt. Felix und Charlotte finden ihn verzweifelt mit Elisabeths Leiche im Park und fallen selbst in tiefe Trauer. Wie alle 'Fürstenhof'-Bewohner ist auch Simon betroffen und fragt sich, ob er angesichts dieser traurigen Nachricht Samia jetzt überhaupt heiraten kann. Indes träumt Samia von Elisabeth, die sie eindringlich bittet, sich in den schweren Zeiten um Johann zu kümmern.
Ben will Emma von ihrer Trauer um Elisabeth ablenken und lädt sie ins Kino ein. Als Kira Ben aber bittet, am Abend auf das Baby aufzupassen, sagt der das Treffen mit Emma kurzerhand ab. Diese versteht sofort, wieso: Emma ist sich sicher, dass sich Ben in Kira verliebt hat, und pocht darauf, dass Ben das Glück beim Schopf packen soll - was Ben auch spontan umsetzt ...
 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor