Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 95.784 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
sally ( gelöscht )
Beiträge:

17.06.2008 22:22
Folgen 661 - 670 antworten
Folge 661 / 30.07.08
André genießt die Versöhnung mit Charlotte und freut sich auf die gemeinsame Zeit in Afrika. Fiona hingegen fürchtet, André für immer an Charlotte zu verlieren. Als Ben ein Gespräch zwischen André und Simon mitbekommt, in dem André schwärmt, dass er Charlotte in Afrika einen Heiratsantrag machen werde, entschließt sich Ben, Fiona zu warnen, damit diese nicht länger einer sinnlosen Liebe nachtrauert. Fiona ist schockiert über diese Nachricht und sucht Charlotte auf - mit ihrer Heiratsurkunde in der Tasche ...
Gregor untersucht Alfons Rachenraum und stellt fest, dass dieser an einer ernsten Stimmbandentzündung leidet und krankgeschrieben werden muss. Ben wird daraufhin im Wechsel mit Max zum stellvertretenden Chefportier und begrüßt pflichtbewusst unter anderem die schöne Eva Haaser am Fürstenhof.
Samia und Simon wollen keine große Sache daraus machen, dass Viktoria sich nicht als Trauzeugin zur Verfügung stellt. Allerdings verschweigt Samia ihrem Zukünftigen den wahren Grund für die Absage: Viktorias bestehende Gefühle für Simon.

Folge 662 / 31.07.08
Gregor ist beeindruckt, dass Jana nach dem Scheitern ihrer Beziehung als Alleinstehende über eine Adoption nachdenkt. Als sich Jana mit der Agentin einer Adoptionsvermittlungsagentur, Eva Haaser, trifft, fragt diese auch nach Janas Partner. Mit schlechtem Gewissen lügt sie, dass Gregor ihr Verlobter sei ...
André streitet vor Charlotte ab, Fiona geheiratet zu haben und behauptet, dass Fiona die Urkunde gefälscht haben muss. Während André versucht Fiona zu beruhigen, recherchiert Charlotte auf eigene Faust - und findet heraus, dass eine Hochzeit der beiden nie amtlich registriert wurde.
Viktoria ist bemüht, ihre Gefühle für Simon zu verbergen. Bei einer Olivenölverkostung jedoch verliert sie die Haltung: Sie kann die Zärtlichkeiten zwischen Samia und Simon nicht länger mit ansehen.
Die attraktive Eva Haaser gesteht ausgerechnet Emma, dass sie einst eine Affäre mit Felix hatte und sich durchaus vorstellen kann, nun wieder mit ihm zusammen zu kommen.

Folge 663 / 01.08.08
Maßlos enttäuscht, dass André die Hochzeit nur vorgetäuscht hat, vertraut sich Fiona Werner an und erzählt ihm haarklein den Betrug. Charlotte indes ist noch immer der Ansicht, dass Andrés Version stimmt und Fiona eine Lügnerin ist. Sie möchte so schnell wie möglich mit André nach Afrika reisen - doch dann steht plötzlich ihre Schwester Elisabeth vor der Tür ...
Gregor erkennt, wie wichtig Jana eine Adoption ist, und möchte ihr dabei helfen, sich den Wunsch zu erfüllen. Zu Janas Erstaunen gibt er sich also vor Eva Haaser als ihr Verlobter aus.
Beunruhigt verfolgt Emma Evas erotische Absichten bei Felix. Ben eilt zu Hilfe und versucht, deren Verführungspläne zu durchkreuzen.
Simon ist erstaunt über Viktorias Gefühlsausbruch. Diese ist wütend auf sich selbst und hofft, dass Samia Simon nicht verrät, warum Viktoria so außer sich war.

Folge 664 / 04.08.08 KW 32
Samia soll entscheiden, ob Fiona gefeuert wird oder nicht, und redet daher auch mit André. Zunächst scheint er sie beruhigen zu können. Doch als Samia sieht, dass André mit der aufgebrachten Fiona zärtlicher umgeht, als zu erwarten war, wird sie misstrauisch: Samia gibt Fiona 48 Stunden Zeit, um zu beweisen, dass ihre Version über die Umstände der falschen Hochzeit mit André wahr ist. Indes verschieben Charlotte und André ihre Reise nach Afrika wegen Elisabeths Ankunft am Fürstenhof.
Werner hat ein besonderes Interesse daran, Fiona am Fürstenhof zu halten. Gemeinsam mit ihr möchte er beweisen, dass André ein Lügner ist. Sie machen sich also auf die Suche nach der falschen Standesbeamtin, indem sie Andrés Handy entwenden ...
Jana lehnt Gregors Angebot ab, ein Paar zu spielen, damit sie ein Kind adoptieren kann. Sie befürchtet, dass sie das Gefühlschaos nicht ertragen könnte. Doch Viktoria ermuntert sie schließlich, sich auf den Vorschlag einzulassen.

Folge 665 / 05.08.08
Heimlich und ohne Fionas Wissen platziert Werner ein Aufnahmegerät in Andrés Zimmer, in der Hoffnung, dass sein Bruder mit seiner Komplizin telefonieren wird. Das Gerät nimmt tatsächlich ein Telefonat mit der Standesbeamtin auf - und zugleich ein emotionales Gespräch zwischen André und Fiona. Als André aufgewühlt einen Stapel Zeitungen vom Tisch fegt, fällt ihm das Diktiergerät in die Hände ... Werner glaubt, vor Charlotte mit der Aufzeichnung triumphieren zu können, doch spielt das Gerät nur einen Song der Rolling Stones ab. André hat beim Überspielen des Gesprächs die Rechnung allerdings ohne die Technik gemacht: Gregor findet eine Sicherheitskopie der brisanten Aufnahmen und spielt sie Samia vor ...
Simon wünscht sich, dass Ben auf seiner Hochzeit Geige spielt. Ben lehnt ab aus Angst, vor Publikum zu spielen. Emma beschließt daraufhin, Ben zu helfen, und organisiert einen kleinen Probeauftritt für ihn vor den Hotelgästen, den Felix am Klavier begleiten soll.

Folge 666 / 06.08.08
Gregor berichtet Felix von der belastenden Tonaufnahme, womit dieser Fiona konfrontiert. Fiona kann sich gerade noch herausreden, entschließt sich aber zu handeln: Sie bricht in Gregors Praxis ein und löscht die Aufnahme, wird dabei allerdings von Gregor ertappt. Wieder findet sie eine Ausflucht, merkt aber, dass ihr das Wasser bis zum Hals steht. Sie kündigt ihren Job und bittet André ein letztes Mal vergeblich, mit ihr endlich den Fürstenhof zu verlassen.
Felix erzählt auch Elisabeth von der Aufnahme. Diese macht sich Sorgen, weil der neue Anwalt nun auch gegen den Lebensgefährten ihrer Schwester ermitteln wird. Felix' beruhigende Worte, dass sicher auch Charlotte vor allem daran interessiert sei, endlich Joshuas Mörder zu finden, bewahrheiten sich allerdings nicht ...
Vor lauter Aufregung scheitert Ben beim Geigespielen. Doch er bekommt Ablenkung durch die erfolgreiche Skifahrerin Maria Riesch, die eine Nacht im Fürstenhof logiert. Ben hätte so gerne ein Autogramm von ihr. Da ihm Werner aber einen Strich durch die Rechnung macht, schreitet Emma zur Tat.

Folge 667 / 07.08.08
Zunächst setzt Fiona André unter Druck: Eher wandert sie in den Knast, als dass sie mit ansieht, wie Charlotte und André heiraten. Doch dann entschließt sie sich dazu, den Fürstenhof so schnell wie möglich alleine zu verlassen. Unterwegs begegnet sie Elisabeth, die auf den Bus nach München wartet, und nimmt sie mit. Elisabeth nutzt die Gelegenheit, um Fiona auszufragen - und tatsächlich beginnt diese, ihr Herz auszuschütten ...
Am Abend vor Simons und Samias Hochzeit findet der Polterabend statt. André nutzt die Gunst der Stunde, um zu verkünden, dass er Charlotte heiraten wird. Währenddessen hat Charlotte eine Auseinandersetzung mit Elisabeth, die den Mordfall neu aufrollen will, weil sie an Johanns Unschuld glaubt. Als Elisabeth das Taxi verpasst, das sie nach München zum Anwalt hätte bringen sollen, weigert sich Charlotte, ihrer Schwester ihr Auto zu leihen.
Samia erfährt, dass Gregor und Jana gemeinsam ein Kind adoptieren werden, und ist seltsam berührt. Auch Gregor muss einsehen, dass er die Vergangenheit nicht einfach so hinter sich lassen kann, gratuliert Simon aber tapfer.

Folge 668 / 12.08.08 KW 33
Verzweifelt kann Fiona die ohnmächtige Elisabeth aus dem Wagen ziehen, bevor sie selbst auf der Straße zusammenbricht. Zufälligerweise kommen Felix und Gregor am Unfallort vorbei und finden die verunglückten Frauen. Fiona liegt tot auf dem Boden, während Elisabeth kurz zu sich kommt. Stöhnend erzählt sie den beiden Männern, dass Fiona den Mord an Joshua gestanden hat - und verliert wieder das Bewusstsein. Mit schweren Verletzungen wird Elisabeth ins Krankenhaus gebracht und in ein künstliches Koma versetzt.
Am Fürstenhof bereiten sich alle auf Simons und Samias Hochzeit vor, als sie die Nachricht von Fionas und Elisabeths Unfall erreicht. Während das Brautpaar beschließt, die Heirat zu verschieben, trifft André Fionas Tod mehr, als er erwartet hat. Zudem findet er in seiner Wohnung einen Abschiedsbrief, in dem Fiona noch einmal daran erinnert, wie sehr ihre gemeinsame Schuld an Joshuas Totschlag sie beide verbindet, und ihm voller Liebe Glück wünscht. Charlotte trifft André mit Tränen in den Augen und dem Brief in der Hand an - und verlangt, Fionas Brief lesen zu dürfen, um endlich Klarheit zu haben ...

Folge 669 / 14.08.08
In der Not verbrennt André Fionas Brief vor Charlottes Augen. Er schwindelt, dass sich Fiona umbringen wollte und ihm in dem Brief die Schuld gibt. Charlotte glaubt ihm nicht und geht auf Distanz, um sich um Elisabeth zu kümmern. André indes gerät zunehmend unter Druck, als er von Elisabeths Aussage und somit von Fionas Geständnis erfährt. Geplagt von Alpträumen sieht er nur noch einen Ausweg …
Die geplatzte Hochzeit von Simon und Samia gerät durch den Unfall ins Hintertreffen. Zudem muss Simon hinnehmen, dass Samia und Gregor nach Fionas Geständnis gemeinsam um Johanns Freilassung kämpfen wollen.
Felix wacht an Elisabeths Bett und fühlt sich schmerzlich an den Verlust seiner Adoptiveltern erinnert. Emma und Viktoria versuchen, ihm Mut zu machen.
Bens Trauer um Fiona ist groß - zumal er erfährt, dass Fiona während des Unfalls seine Musik gehört hat. Er will nicht wahrhaben, dass sie nach ihrem Geständnis als mögliche Mörderin von Joshua Obote gehandelt wird.

Folge 670 / 18.08.08 KW 34
André bringt es nicht übers Herz, Elisabeth aus dem Weg zu schaffen. Stattdessen versucht er, seine aussichtslose Lage in Alkohol zu ertränken. Sein Sohn Simon ist der Einzige, der realisiert, wie schlecht es André wirklich geht, und sich um ihn kümmert. Dabei hat Simon momentan selbst große Sorgen: Sowohl er als auch Jana beobachten mit Skepsis, wie sehr sich Samia und Gregor für die Aufklärung von Fionas Geheimnis einsetzen. Krampfhaft versucht Gregor, sich an die Mordnacht zu erinnern - bis ihm im Traum tatsächlich die Szenerie erscheint ...
Zu Emmas Überraschung hat Felix ihren Rat, seiner Mutter vorzulesen, ernst genommen: Er trägt Elisabeth Psalmen aus der Bibel vor und realisiert, wie viel ihm seine leibliche Mutter bedeutet.
Erschüttert erfährt Ben, dass sich kein Verwandter von Fiona finden lässt, der bereit ist, die Bestattungskosten zu übernehmen. Weil er nicht will, dass Fiona unwürdig in einem Kühlfach des Leichenschauhauses liegt, sammelt er Geld für eine Bestattung.
 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor