Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 26.674 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2450
sally ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2008 16:39
Folgen 381 - 390 antworten
Folge 381 / 27.06.08
Johanna steht unter Schock: Konrad ist tot! Sie besteht darauf, an seinem Sterbebett zu bleiben, in dem er friedlich entschlafen ist, und weigert sich sogar, den Bestatter zu benachrichtigen. Die Todesnachricht lässt die Familie unverzüglich zusammenkommen, auch Alice nimmt den nächsten Flieger nach Hause. Für Lennard bricht eine Welt zusammen, niemand kann ihm das Gefühl der Verlassenheit nehmen. Nina leidet unter dem unveränderten Koma-Zustand von Steffen und befürchtet, dass Roland wieder ungestraft davonkommt, weil er behauptet, in Notwehr gehandelt zu haben. In seiner Eifersucht ergibt sich für Roland die Gelegenheit, seinen Widersacher endgültig auszuschalten. Wird er sie ergreifen? Emma ist zutiefst schockiert über die Gewissenlosigkeit ihres Vaters und schlägt ihm ihre Verachtung voller Wut entgegen. Esther schafft Tatsachen und will Arndt aus ihrem Leben werfen, aber der ist entschlossen, um seine Ehe zu kämpfen.

Folge 382 / 01.07.08 KW 27
Nina sieht Roland aus Steffens Krankenzimmer kommen und befürchtet das Schlimmste. Aber der panisch gerufene Arzt kann sie zunächst beruhigen. Als sie am nächsten Morgen wieder ins Krankenhaus eilt, findet sie den leblos daliegenden Steffen in seinem Bett, die Apparate sind ausgeschaltet. Da schlägt er die Augen auf - er hat schon auf sie gewartet ... Tanja sucht nach Konrads Tod die Nähe von Arndt, um sich trösten zu lassen. Die gegenseitige Anziehung ist immer noch groß, und nur mit Mühe können sie dagegen ankommen, da Arndt entschlossen ist, um seine Ehe zu kämpfen. Dabei vergessen sie ganz die Zeit und eine versöhnende Verabredung Arndts mit Esther. Johanna lässt in ihrer Trauer um Konrad niemanden aus der Familie an sich heran. Erst nach einem Gespräch mit Alice willigt sie endlich ein, den Bestatter zu bestellen. Alle Jansens sind versammelt, als Konrad aus dem Haus getragen wird, nur an Lennards Trauer denkt niemand. Der fühlt sich ausgeschlossen und überrascht alle damit, seinen Vater in Australien beerdigen zu wollen.

Folge 383 / 02.07.08
Steffen ist aus dem Koma erwacht. Obwohl er noch sehr schwach ist, zieht er zu Nina ins Rosenhaus und wird von ihr liebevoll gepflegt. Schon schmieden beide wieder ihren Plan, nach Rügen zu ziehen, was Emma sehr trifft. Sie befürchtet, nun völlig allein in Lüneburg bleiben zu müssen. Als Roland von diesen Plänen erfährt, lauert er Nina auf und macht ihr unmissverständlich klar, dass er sie nie freigeben wird ... Arndt setzt alles daran, seine Ehe zu retten, und will in Steffens Werkstatt ziehen, um Esther mehr Freiraum zu geben. Doch die ist wütend über seine unabgesprochene Entscheidung und macht ihm schwere Vorwürfe, die zur Trennung im Streit führen. Tanja entschließt sich daraufhin, um Arndt zu kämpfen. Johanna und Lennard können sich nicht über Konrads Beerdigung einigen und suchen nach einem Testament, das diese Frage regelt. Als es endlich gefunden wird, ist Johanna schockiert.

Folge 384 / 03.07.08
Roland versteigt sich immer mehr in seinen Wahn, dass Nina ihm gehört, und lauert ihr erneut auf der Straße auf. Nina ist verzweifelt und versucht, Miriam von seinem doppelten Spiel zu überzeugen. Miriam ist getroffen, als sie hört, dass der Mann, den sie liebt, einer anderen nachstellt. Lennard kann seine Freude kaum fassen, dass sein Vater ihm allein das Rosenhaus vermacht hat. Mit dem Verkauf könnte er die Farm in Australien retten, andererseits müsste Johanna ihr Rosenhaus verlassen. Die empfindet Konrads Testament als Verrat und macht Lennard heftige Vorwürfe, gerade als er ihr versprechen wollte, eine gute Lösung für alle zu finden. So verletzt will er das Rosenhaus jetzt auf jeden Fall verkaufen. Tanja ist entschlossen, um Arndt zu kämpfen - um den Mann, mit dem sie zum ersten Mal seit Uli glücklich ist ...

Folge 385 / 04.07.08
Konrads Testament stürzt Johanna in tiefe Verzweiflung, so dass sie ihm sogar am Tag der Beerdigung die letzte Ehre verweigern will. Kodjo kann sie einfühlsam von dieser harten Entscheidung abbringen, aber sie bleibt überzeugt: Das Schlimmste steht ihr noch bevor! Denn Lennard ist nach einer unbedachten Äußerung von Johanna über ihn nicht mehr bereit, einem von Alice vorgeschlagenen Kompromiss über den Verkauf des Rosenhauses zuzustimmen. Tanja macht sich Vorwürfe, einer Versöhnung von Arndt und Esther im Wege zu sein, und rechnet damit, ihre Beziehung zu ihm ganz aufgeben zu müssen. Aber Arndt reagiert anders als erwartet und lässt sich wieder von Tanja verführen. Gunter hat es geschafft, Esther abzulenken, und die beiden kommen sich bei einem gelösten Gespräch an der Bar immer näher. Da kommt ausgerechnet Arndt dazu ...

Folge 386 / 07.07.08 KW 28
Arndt läuft aufgewühlt durch die Straßen. Er wurde Zeuge einer für ihn eindeutig verfänglichen Situation zwischen Gunter und Esther, und es wird ihm schmerzlich bewusst, wie sehr er seine Frau noch liebt. Hat er seine Ehe durch die Affäre mit Tanja endgültig aufs Spiel gesetzt ...? Thomas zerreißt es das Herz, als er Johanna in Trauer um ihr Rosenhaus versinken sieht. Sein dringender Appell an Lennard, mit Rücksicht auf Johanna eine Alternative zum Hausverkauf zu suchen, läuft ins Leere. Emma gefällt es gar nicht, dass sie im Hotel die Nachtschicht für den verstorbenen Konrad übernehmen muss. Nina und Steffen bereiten ihren Umzug nach Rügen vor. Nina geht Gunter aus dem Weg, doch sie muss noch ihre Praxisräume kündigen und wird von Esther an Gunter verwiesen. Zufällig werden Steffen und Nina Zeuge eines bösen Streits zwischen Roland und Miriam. Kann es ihnen doch noch gelingen, Miriam auf ihre Seite zu ziehen?

Folge 387 / 09.07.08
Als Arndt zugibt, dass er nicht nur einmal mit Tanja geschlafen hat, macht Esther auf der Stelle mit ihm Schluss. Im Rosenhaus vergraulen Johanna und Thomas einen potenziellen Käufer mit dem Hinweis auf Johannas angebliches lebenslanges Wohnrecht. Daraufhin forciert Lennard mit allen Mitteln den Kampf ums Haus. Als der Streit sich zuspitzt, ist Johanna mit ihrer Kraft am Ende. Nina fürchtet sich vor Rolands Drohungen und Nachstellungen. Sie will vor ihrer Abreise nach Rügen unbedingt dafür sorgen, dass er für seine kriminellen Machenschaften zur Verantwortung gezogen wird und mindestens für einige Jahre hinter schwedischen Gardinen landet. Um Miriam zu bewegen, Roland mit einer Aussage gegen ihn endlich als Ganoven überführen zu können, entwickelt sie einen raffinierten Plan: Sie will Miriam vor Augen führen, dass sie für Roland nur Spielzeug ist, während seine ganze Liebe weiterhin einzig und allein ihr, Nina, gilt ...

Folge 388 / 11.07.08
Nina will Roland dazu bringen, ihr offen seine Liebe zu gestehen, um Miriam, die versteckt im Hintergrund steht, gegen ihn aufzubringen. Doch kurz bevor Roland dies ausspricht, entdeckt er Miriam und durchschaut Ninas Spiel. Miriam fühlt sich nach Ninas Scheitern umso stärker mit Roland verbunden und genießt dies sichtlich. Frustriert kommt Nina nach Haus und ist bestürzt, als sie Steffen bewusstlos vorfindet. Die Recherche nach Beweismaterial gegen Roland überlässt Nina nun ganz Arndt. Der bekommt auch heraus, dass Kodjo im Loft von Roland einen Ordner mit scheinbar harmlosen Quittungen entwendet hat. Lennard triumphiert, als er erfährt, dass Thomas den Kampf ums Haus aufgegeben hat. Thomas will nicht mehr ins Rosenhaus und erst einmal bei Maike unterschlüpfen. In ihrer Wut und Verzweiflung sucht Johanna Trost an Konrads Grab und wundert sich über die frischen Blumen. In der Zwischenzeit findet Lennard im Rosenhaus ein weiteres, aktuelleres Testament seines Vaters - wird er die neue Situation Johanna vorenthalten? Esther lässt Gunter gewähren, als der sich mit der intensiven Umbau-Planung des 'Drei Könige' ablenken will. Dabei macht sich Emma große Sorgen um Gunters Seelenheil und würde ihm gerne helfen.

Folge 389 / 15.07.08 KW 29
Lennard will das geänderte Testament seines Vaters nicht verschweigen und überreicht Johanna das Schriftstück, das er in Konrads Nachlass gefunden hat. Mit der Verlobung hatte Konrad ein neues Testament geschrieben und Johanna das Rosenhaus vermacht. Lennard ist maßlos enttäuscht und möchte am liebsten sofort aus Lüneburg fliehen. Aber Johanna kann Tanja überreden, sich gleich um Lennard zu kümmern. Als Johanna anschließend an Konrads Grab kommt, sieht sie sich einer fremden Frau gegenüber, von der die schon misstrauisch von ihr registrierten frischen Blumen stammen ... Thomas hat seine Reisetasche für den Umzug zu Maike schon gepackt, als er von Johanna die frohe Botschaft hört, dass das Rosenhaus doch in Jansenhand bleibt. Trotz der neuen Situation möchte Thomas jedoch gern das Angebot von Maike annehmen, zu ihr in eine 'Übergangs-WG' zu ziehen. Nina, die erneut von Roland bedroht wird, kann ihn jedoch überzeugen, dass sie jeglichen Kampf gegen ihn aufgegeben hat. Aber Arndt kommt durch Ninas Hilfe in seinen Recherchen einen erheblichen Schritt weiter. Roland, der inzwischen weiß, dass Arndt sich nicht so leicht einschüchtern lässt, geht zu einer neuen Bedrohung über, mit der Arndt nicht gerechnet hat.

Folge 390 / 16.07.08
Gunter leidet unter seiner Einsamkeit. Besonders schlimm macht sich das an seinem Geburtstag bemerkbar, den er alleine verbringen muss. Als Emma anruft, hat Gunter deshalb keine große Lust ins Hotel zu fahren. Doch Emma scheint in einer Notsituation zu sein, und er fährt hin, um dort jedoch eine große Überraschung zu erleben. Nach Rolands neuen massiven Drohungen versucht Arndt Esther klar zu machen, dass sie sich wirklich in Gefahr befindet. Doch sie hält das für eine Finte Arndts, um sich ihr wieder anzunähern. Nina ist erleichtert, dass Arndt sich von Rolands Drohungen gegen Esther nicht einschüchtern lässt und findet neue Beweise, die Roland an den Abgrund seiner Machenschaften zu stellen scheinen. Doch mit dem Rücken an der Wand verleiht Roland seiner Drohung gegen Esther noch einmal Nachdruck, und Arndt bleibt nur die Möglichkeit, die Recherche einzustellen. Die fremde Frau an Konrads Grab stellt sich Johanna als Lennards Mutter Melanie vor. Beide Frauen können sich instinktiv nicht leiden und geraten sofort aneinander. Zuvor hatte auch schon Lennard seine Mutter am Grab getroffen und sich ernsthaft mit ihr gestritten. Denn Lennard ist fassungslos, dass sie die Farm in Australien verkauft hat. Erst als er hört, dass seine Mutter völlig mittellos ist, fühlt er sich genötigt, ihr in Lüneburg zu helfen ...
 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor