Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 10.012 mal aufgerufen
 *Bianca - Wege zum Glück*
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.220

02.06.2005 22:18
Folgen 161 - 170 antworten

Folge 161 / 22.06.05
Bianca wie auch Oliver sind im Park unterwegs und mit ihren Gedanken bei Judith. Plötzlich stehen sie sich an ihrem ehemaligen geheimen Treffpunkt gegenüber. Oliver wirkt sehr lethargisch. Bianca zieht das Symbol ihrer Liebe aus der Tasche - den blauen Stein. Als Zeichen des endgültigen Endes ihrer Beziehung werfen sie gemeinsam diesen Stein weg. Bianca kann eine solche nüchterne Trennung nicht ertragen. Sie kommt noch einmal zurück und umarmt Oliver. Für einen Moment wird er aus seiner Lethargie gerissen und ist froh, dass Bianca die Initiative ergriffen hat. Um immer wieder neuen Unfrieden stiften zu können, sammelt Pascal unaufhörlich Informationen. In einem Gespräch mit Ariane erzählt sie ihm, dass auch sie vor siebzehn Jahren eine Affäre hatte. Sie verschweigt ihm allerdings den Namen des damaligen Liebhabers. Mit geradezu kriminalistischem Spürsinn versuchen Katy und Pascal, die Identität von Arianes ehemaligem Geliebten und die möglichen Folgen dieser Beziehung zu ergründen.Unermüdlich spinnt Katy ihre und Pascals Intrigen weiter. Sie nutzt die labile Gemütslage Arianes aus und lenkt den Gesprächsinhalt immer wieder auf düstere Themen. Dabei spricht sie in einem Atemzug vom unerwartet schnellen Tod ihres Vaters und von Olivers schlechter Verfassung. Die Wirkung auf Ariane bleibt nicht aus.

Folge 162 / 23.06.05
In der Frage, welcher Freund Olivers vor siebzehn Jahren einen Sommer lang auf dem Gutshof war, rückt eine Person in das Blickfeld. Um aus Verdachtsmomenten sichere Beweise zu machen, haben Katy und Pascal unabhängig voneinander Haar- und Hautproben von Matthias und Sofia besorgt. Nun steht einem heimlichen Vaterschaftstest nichts mehr im Wege.In Vorfreude auf das erhoffte Ergebnis schickt Pascal die Proben von Sofia und Matthias an ein Gen-Labor. Katy malt sich schon die zerstörerische Wirkung auf das Familiengefüge der Wellinghoffs aus, sollte Alexander nicht der Vater von Sofia sein.
Dass Biancas Bedenken, die Kollegen und Freunde könnten sie jetzt ablehnen, nicht ganz unbegründet waren, hat sich bei ihrem ersten Besuch in der Gutshofküche gezeigt. Bianca beklagt, dass ihr gutes Verhältnis zu ihren Kollegen verloren gegangen sei. Ihr wird deutlich, wie sehr sie gerade diese Menschen vermisst.Heute soll nach längerer Abwesenheit Biancas erster Arbeitstag sein. Auf dem Weg zum Gutshof verlässt sie erst einmal der Mut. Bianca sieht ihre einzige Chance nur darin, ihren Blick nach vorn zu richten. Deshalb nimmt sie alle Kraft zusammen und tritt vor ihre Kollegen und Freunde. Sie schildert ihre Ankunft auf dem Gutshof, die Begegnung mit Oliver und ihr im Gefängnis verloren gegangenes Vertrauen in die Menschen. Damit erreicht sie die Herzen der Zuhörer.Die Eltern Judiths waren über Olivers Verhältnis zu Bianca informiert.Sie werfen ihm jetzt vor, er sei durch sein Verhalten für den Tod ihrer Tochter verantwortlich. Sie fordern, Judith solle mit ihrem Kind nach Brasilien überführt werden und auch dort ihre letzte Ruhestätte bekommen.Oliver, der voller Selbstvorwürfe ist, akzeptiert diese Entscheidung.Alexander erkennt eine Chance, seinem Sohn helfen zu können und organisiert die Überführung. Ein Geschäftsfreund wird mit seinem Privatflugzeug Judith und ihr Kind nach Brasilien fliegen.

Folge 163 / 24.06.05
Pascal kann sich freuen. Die ganze Familie ist so mit ihren Problemen beschäftigt, dass sich ihm große Handlungsspielräume auftun. Geschickt nutzen er und Katy das momentane Machtvakuum in der Bank aus. Sie wollen vor allem eines: die Bank zu ihrem eigenen Vorteil nutzen und damit schädigen. Alexander gegenüber betonen sie indes immer wieder ihr großes Engagement. Er hat volles Vertrauen. Dass Pascal neuerdings ein solch engagiertes Verhalten für die Bankgeschäfte zeigt, freut Alexander sehr. Besonders überrascht ihn aber das Mitgefühl seines Sohnes für die Sorgen innerhalb der Familie. Pascal überzeugt seinen Vater, noch nicht wieder in die Bank zurückzukehren. Seiner Meinung nach ist es wichtiger, wenn Alexander erst einmal der Familie beisteht.
Pascal lässt keine Möglichkeit aus, Oliver das Leben schwer zu machen oder ihm Schaden zuzufügen. Sein jüngster Plan besteht darin, Oliver mit anstehenden Entscheidungen in der Bank unter Druck zu setzen. Ariane und Alexander machen aber deutlich, dass sie vor Oliver zur Zeit nicht über Geschäfte sprechen wollen.Wenige Zeit später gibt Oliver der Familie bekannt, dass er sich nach der Trauerfeier vom Gutshof und aus der Bank zurückziehen wird. Er stellt unmissverständlich klar, dass damit keine kurze "Auszeit" gemeint ist, sondern dass er an einen Weggang ohne Rückkehr denkt.

Folge 164 / 27.06.05
So betrübt die ganze Familie ist, einer kann seine Freude allerdings nur mit Mühe verbergen - Pascal. Olivers Entscheidung,sich aus Bank und Familie zurückzuziehen, bringt Pascal und Katy einen großen Schritt näher an ihr Ziel. Im Moment scheint sich alles wie im Selbstlauf zu fügen.Beide sind in bester Stimmung. Die Nachricht von Olivers Rückzug passt ideal in ihre Pläne. Nichts scheint Katy und Pascal aus der Bahn werfen zu können. Geradezu schelmisch wetten sie, wie das Ergebnis des Vaterschaftstests sein wird. Katy setzt 5000 Euro auf die Vaterschaft von Matthias, Pascal erhöht auf 50.000 Euro und hält dagegen.

Folge 165 / 28.06.05
Alexander hat den Verlust von Judith noch nicht verarbeitet, und eine Nähe zu Oliver kann er nicht wirklich aufbauen. Er ist dem seelischen Druck nicht mehr gewachsen und bricht zusammen. Ariane und Sofia trösten ihn.Nachdem Alexander sich etwas erholt hat, besucht er Matthias im "Fisch for Fun". Bei einem Bier klagt er, dass er Angst hat, seinen Sohn zu verlieren. Alexander Wellinghoff bittet deshalb Matthias, in Zukunft auf Oliver aufzupassen.

Folge 166 / 29.06.05
Katy und Pascal haben den Schwächeanfall von Alexander miterlebt. Sogleich spekulieren sie über seinen endgültigen Zusammenbruch, sollte der Vaterschaftstest ihren Erwartungen entsprechen.
Bevor Oliver die Familie verlässt, möchte Pascal noch eine wichtige Angelegenheit klären. Er will die Unterschrift seines Bruders, um in der Bank die volle Prokura zu bekommen. Pascal hatte sich schon auf einen verbalen Schlagabtausch eingestellt, ist aber erstaunt, dass Oliver keinerlei Widerstand leistet. Unterdessen war Katy wieder sehr kreativ. Damit sie so schnell wie möglich "im Geld schwimmen kann", will sie die liquiden Geldreserven der Wellinghoff-Bank anzapfen. Pascal bremst erst einmal ihren Tatendrang. Er möchte mit mehr Bedacht vorgehen, schließlich soll die zerstörerische Wirkung auf die Familie optimiert werden.

Folge 167 / 30.06.05
Ariane findet keine Ruhe. Sie kann sich mit dem Gedanken nicht abfinden, ihren Sohn bald nicht mehr sehen und sprechen zu können. Als eine vorläufig letzte Zuwendung möchte sie Oliver wenigstens mit seinem Lieblingsessen überraschen.Zwischenzeitlich macht Oliver seine Ankündigung wahr und verlässt das Gutshaus, dabei trifft er Sofia. Sie fleht ihn an, seinen Entschluss noch einmal zu überdenken. Aber Oliver lässt sich nicht beirren und sagt ihr, sie brauche ihn nicht mehr, sie sei selbst stark genug. Im Gutshaus sind die Vorbereitungen für ein gemeinsames Essen indessen abgeschlossen, nur die Hauptperson fehlt noch. Sofia muss ihren Eltern mitteilen, dass Oliver bereits gegangen ist. Ariane und Alexander schmerzt es sehr, dass ihr Sohn sich nicht einmal von ihnen verabschiedet hat.Pascal lässt vor Freude über das Ergebnis aus dem Gen-Labor kurzzeitig seine "Maske" fallen. Seine Niederträchtigkeit steht ihm ins Gesicht geschrieben. Der Gen-Test weist Matthias eindeutig als Vater von Sofia aus. Katy ist ungeduldig. Sie möchte endlich die "Bombe" im Gut Wellinghoff platzen lassen. Pascal bremst ihren Eifer und wirft ihr vor, sie habe keine Strategie und wäre nur von Geldgier getrieben. Gemeinsam überlegen sie, wer zuerst über das Ergebnis des Vaterschaftstests informiert werden sollte.

Folge 168 / 01.07.05
Bianca überbringt Sofia einen Brief aus der Hauspost. Völlig arglos überfliegt diese die Zeilen und stutzt. In dem Brief steht, dass Matthias ihr Vater sein soll. Sie kann es nicht glauben. Sofia ist über den Inhalt des anonymen Briefes sehr beunruhigt. Vor allem da sie aus Erzählungen ihrer Mutter weiß, dass Matthias und Ariane in der Vergangenheit eine Affäre hatten.Am Abend unternimmt Sofia einen Versuch, mit ihren Eltern über den Brief zu sprechen. Sie ist sich nicht sicher, wovor sie mehr Angst hat: Ihre Eltern zu fragen, wer ihr Vater ist. Oder eine Antwort zu bekommen, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen würde.Auch am nächsten Tag verlässt Sofia in letzter Sekunde der Mut, den Brief vor ihren Eltern zu erwähnen. Nach Olivers Weggang ist sie der ganze Stolz und Quelle der Lebensfreude ihrer Eltern. Unter diesen Umständen möchte sie nicht noch ein weiteres Problem ansprechen.Allmählich werden Pascal die Konsequenzen seines Handelns bewusst. Er realisiert, dass seine gesamten Aktivitäten auf ein Ziel ausgerichtet sind - seine Familie zu zerstören. Ausgerechnet er, das vom Vater verlassene Einzelkind, der sich seit seiner Kindheit nach familiärer Harmonie und Geborgenheit sehnt. Diese Gespaltenheit blockiert ihn.Sofia möchte weitere Probleme von ihren Eltern fern halten. Deshalb wählt sie einen anderen Weg: Sie nimmt direkten Kontakt mit Matthias auf, und stellt ihm die entscheidende Frage, ob er sich vorstellen könne, ihr Vater zu sein.Matthias ist sprachlos. In seinem Inneren allerdings werden Erinnerungen an Ereignisse wach, die über siebzehn Jahre zurückliegen

Folge 169 / 04.07.05
Nach seiner Rückkehr ins "Fisch for Fun" erzählt Matthias Tina sofort von dem Brief und der darin aufgestellten Behauptung, er sei der leibliche Vater von Sofia. Obwohl Tina von der früheren Affäre ihres Mannes mit Ariane weiß, hält sie das anonyme Schreiben im ersten Moment für einen schlechten Scherz.Matthias entscheidet sich, zunächst Ariane von diesem Vaterschaftstest zu berichten. Er weist sie auch auf die seelische Notlage ihrer Tochter hin. Ariane reagiert auf die Nachricht erst einmal ungehalten. Ganz Mutter, legt sie aber sehr schnell und pragmatisch die nächsten Schritte fest.Sofia überrascht ihren Vater, wie er sich heimlich in ihrem Zimmer eine Haarprobe nimmt. Von ihr ertappt, sprechen sie offen über die Thematik. Er sagt ihr, wie auch immer ein Gegentest ausfallen sollte, sie werde immer seine Tochter bleiben. Trotzdem fragt sich Sofia, warum Alexander an einem zweiten Gen-Test so interessiert ist, dass er sich sogar heimlich eine Haarprobe von ihr beschaffen wollte.
Pascal und Katy triumphieren. Ausgerechnet sie beauftragt Alexander, einen Gegentest durchführen zu lassen. Noch eine wichtige Frage beschäftigt ihn sehr: Hat seine Frau geahnt, dass Matthias Rüger der Vater von Sofia sein könnte? In einem ungestörten Moment stellt er Ariane zur Rede. Sie beteuert, keine Ahnung gehabt zu haben. Alexander will wissen, ob sie ihn auch aufgeklärt hätte, wenn es ihr bekannt

Folge 170 / 06.07.05
In ihrer Not setzt sich Sofia über Olivers Verbot hinweg, ihn in der Waldhütte zu besuchen. Ihr Bruder hat ihr bisher immer Halt im Leben gegeben. Der abendliche Besuch seiner Schwester deutet auf ein größeres Problem im Gutshaus hin. Dass sein Freund der Vater von Sofia sein soll, macht allerdings auch ihn sprachlos. Er erkennt sehr schnell die seelische Notlage seiner Schwester und erlaubt ihr, in der Waldhütte zu übernachten. Ihre Ängste, sie könnte ihren Vater verlieren, hält Oliver für unrealistisch.Auch Bianca weiß sich keinen anderen Rat, als Oliver am nächsten Tag an seinem Rückzugsort aufzusuchen. Bei ihrem Anblick durchfahren Oliver widersprüchliche Gedanken und Gefühle. Einerseits empfindet er Biancas Besuch als Störung, andererseits spürt er sofort wieder ihre magische Anziehungskraft. Aber was führt sie hierher?In Gegenwart von Ariane, Katy und Pascal öffnet Alexander das Kuvert mit dem Testergebnis. Darin steht, dass Sofia nicht seine Tochter sein kann. Diese Nachricht erschüttert ihn endgültig. Viele Details im Gutshaus erinnern Alexander schmerzhaft an unbeschwerte Zeiten mit Oliver und Sofia. Zeiten, in denen das Leben für ihn noch in Ordnung war. Ariane möchte ihrem Mann gern helfen, fühlt sich aber machtlos. Vor den Augen von ihr erleidet Alexander plötzlich einen Kollaps und stürzt zu Boden. Dass die Grundpfeiler seines Lebens immer mehr zerfallen, nimmt ihm seine ganze Kraft.

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor