Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 110.979 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2700
monika ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2007 10:24
Folgen 431 - 440 antworten
Folge 431 / 3.08.07
Miriam ist kurz davor, Viktoria die Wahrheit zu sagen, als plötzlich Robert auftaucht und für sie lügt. Felix tröstet derweil seine Schwester und redet ihr aus, dass Miriam mit Robert geschlafen haben soll. Viktoria bittet Robert um eine neue Chance. Als sie Robert weiter zusetzt, sieht der keine andere Wahl, als Viktoria vorzumachen, sie niemals geliebt zu haben. Viktoria ist am Boden zerstört und weint sich bei Felix aus. Aufgewühlt macht Felix Robert daraufhin Vorwürfe. Er reizt ihn dabei bis auf Blut, als er behauptet, Robert hätte niemals eine Chance, Miriam zu gewinnen. Robert kann die Wahrheit nicht mehr länger für sich behalten...
Die Nachricht über das angeblich neue Paar, Johann und Vera, verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Werner tröstet Elisabeth und schimpft dabei derart auf ihren Johann, dass Elisabeth sich beinahe verrät. Derweil erklärt sich Tanja mit Elisabeth solidarisch und stellt Johann zur Rede. Johann wird klar, dass die nächste Zeit sehr anstrengend für sie werden wird...
Schweren Herzens versucht Alfons, Hildegard zu einem gemeinsamen Frühstück mit Pachmeyer zu überreden. Erst die Aussicht, man müsse etwas für Samia tun, lässt Hildegard zustimmen. Seine Frau spricht den Bürgermeister schließlich direkt auf Samia an, woraufhin dieser Alfons' Einladung als Bestechungsversuch verurteilt...

Folge 432 / 6.08.07
Felix glaubt nicht, dass Robert mit Miriam geschlafen hat. Als er Miriam mit Roberts Behauptung konfrontiert, muss er jedoch zu seiner Bestürzung feststellen, dass es die Wahrheit ist. Miriam versucht alles, um Felix davon zu überzeugen, dass es sich um einen einmaligen Fehltritt handelte. Robert hat derweil Schwierigkeiten in der Küche, denn Hildegard weist ihn darauf hin, dass seine Gerichte bei den Gästen derzeit nicht gut ankommen.
Johann versucht vergeblich, Pachmeyer von seiner Liebe zu Vera zu überzeugen. Darum spielen er und Elisabeth ihm einen überzeugenden Streit vor, den auch Werner mitbekommt. Der Hotelchef ist entsetzt und kündigt Johann. Als Samia ihre Mutter mit der Befürchtung konfrontiert, dass Johann sich wirklich in Vera verliebt hat, macht ihre Mutter ein schwerwiegendes Geständnis.
Alfons sucht nach einem Weg, Hildegards Antipathie gegen Pachmeyer aus der Welt zu schaffen. Verzweifelt versucht er, erneut ein Treffen zu arrangieren...

Folge 433 / 7.08.07
Als Robert Miriam sagt, er könne ihr gemeinsames Projekt nicht mehr unterstützen, da er weder riechen noch schmecken kann, glaubt sie, es sei nur eine faule Ausrede. Robert versucht derweil, sein Handikap zu kaschieren, indem er streng nach seinem Rezeptbuch kocht. Als er mit Felix wegen Beschwerden über sein Essen aneinander gerät, meldet sich der Koch krank, was Viktorias Misstrauen schürt...
Vera verspricht Samia, dass sie sich ihre Gefühle für Johann verbietet. Elisabeth fällt es derweil immer schwerer, vor aller Welt die von Johann Verlassene vorzuspielen. Darum stimmt sie Johanns Vorschlag schließlich zu, ein paar Tage zu verreisen...
Alfons schöpft Hoffnung, Pachmeyer und Hildegard noch vor seinem vermeintlichen Tod miteinander zu verkuppeln. Mit Xavers Hilfe will er sich von dem Abendessen, zu dem Pachmeyer eingeladen ist, abrufen lassen, damit sich Hildegard und Pachmeyer ungestört näherkommen können. Anfangs scheint sein Plan von Erfolg gekrönt zu sein...

Folge 434 / 8.08.07
Als Miriam klar wird, dass Robert tatsächlich nicht mehr riechen und schmecken kann, ist sie voller Schuldgefühle. Robert dagegen ist am Boden zerstört. Miriam will ihm unbedingt helfen und kommt auf die Idee, dass sie seine Nase ersetzen kann. Anfänglich lehnt Robert das ab, doch schließlich setzen sie das Projekt fort. Der Probelauf wird ein voller Erfolg. Felix beginnt, Miriam wieder zu vertrauen.
Als Alfons feststellt, dass Pachmeyer von Hildegard angetan ist, fühlt er sich bestätigt. Er flunkert dem Bürgermeister vor, dass er Hildegard eigentlich verlassen will, aber nicht, bevor er einen neuen Mann für sie gefunden hat. Wenig später bekommt Hildegard einen großen Strauß ihrer Lieblingsblumen.
Als Johann Vera verkündet, dass die Unterzeichnung der Papiere für seine Vaterschaft bald bevorstehe, und Samia sieht, wie froh und glücklich sich die beiden in den Arm nehmen, ist sie erneut alarmiert.

Folge 435 / 9.08.07
Robert gerät mit Barbara aneinander. Schließlich entdeckt sie sogar Roberts Handikap. Daraufhin verdeutlicht sie Werner, dass der Ruf des Fürstenhofs mit einem Chefkoch ohne Geschmackssinn in Gefahr ist. Als Robert davon erfährt, beschließt er, den Fürstenhof zu verlassen. Doch Miriam kämpft dafür, dass ihr Exfreund nicht aufgibt.
Mit Tanjas und Xavers Hilfe organisiert Alfons ein romantisches Date, zu dem Hildegard gelotst wird. Tanja und Xaver gehen davon aus, dass sich Alfons mit dem Candle-Light-Dinner nach einem Streit bei seiner Frau entschuldigen will. Doch dort erlebt Hildegard eine Überraschung: Als ihr Pachmeyer seine Liebe gesteht, ist sie schockiert.
Johann kann Samia tatsächlich als seine leibliche Tochter anerkennen. Derweil bereiten sich Samia und Vera traurig auf ihren Abschied vor. Doch beide sind der Überzeugung, dass es so besser ist, damit Vera nicht weiter unter ihrer Liebe zu Johann zu leiden brauche.

Folge 436 / 10.08.07
Roberts und Miriams Veranstaltung 'Symphonie der Sinne' wird ein voller Erfolg. Werner sprüht vor Stolz über seinen Sohn. Doch dabei bleibt es weder Felix noch Viktoria verborgen, wie harmonisch Miriam und Robert miteinander umgehen. Eifersüchtig erklärt Felix, er erwarte von Miriam, das gemeinsame Projekt mit Robert abzubrechen....
Hildegard weist Pachmeyers Liebeserklärung aufgebracht zurück. Auch Xaver und Tanja bekommen mit, dass das Dinner keinen angenehmen Verlauf nahm, und wundern sich. Als Hildegard einen unbeabsichtigten Hinweis von Xaver bekommt, hat sie eine erschütternde Erkenntnis.
Veras Abreise steht kurz bevor. Samia weiht Gregor über die wahren Gründe dafür ein, hält indes schweren Herzens an ihrer Entscheidung fest. Sie will nicht, dass Elisabeth ein Leid zugefügt wird. Vera soll abreisen. Aber dann spielt das Schicksal Vera ein Schnippchen.

Folge 437 / 13.08.07
Robert lässt Miriam seine Gerichte abschmecken. Dabei werden die beiden fast von Felix überrascht. Deswegen wird Werner zum Kurier, der Speiseproben zwischen Küche und Gewächshaus hin und her transportiert. Doch dann macht Miriam Felix ein Geständnis...
Gegenüber Pachmeyer stellt Hildegard klar, dass sie ihren Alfons über alles liebt. Alfons versucht Pachmeyer trotz dessen furios missglückter Liebeserklärung an Hildegard bei der Stange zu halten, aber der Bürgermeister glaubt, Alfons müsse sich wohl erst von seiner Frau trennen. Schweren Herzens behauptet Alfons daraufhin gegenüber Hildegard, ein Verhältnis mit einer anderen Frau zu haben, doch seine Gattin lacht ihn nur aus...
Bevor Vera losfahren kann, bemerkt Johann, dass sie verletzt ist. Er bringt sie zu Gregor, der einen Bänderanriss diagnostiziert. Damit verzögert sich Veras Abreise. Samia hat nun Angst, ihre Mutter werde in Versuchung geraten, ihren Gefühlen für Johann doch noch nachzugeben, und streitet sich mit ihr. Johann will von Samia wissen, was los ist. Schließlich platzt aus ihr heraus, warum sie unbedingt wollte, dass ihre Mutter abreist...

Folge 438 / 14.08.07
Hildegard ist in Sorge um Alfons. Alfons überlegt derweil, wie er seine Frau davon überzeugen kann, eine Freundin zu haben. Schließlich bezahlt er Xaver dafür, auf dem Motorrad in Frauenkleidern und mit blonder Perücke unter dem Helm seine Geliebte zu spielen. Die Inszenierung droht in die Hose zu gehen, als das Motorrad versagt und Hildegard auf die beiden zukommt. Daraufhin gibt Alfons vor, die vermeintliche Geliebte zu küssen.
Als Nora die Idee hat, das Duft-und-Koch-Projekt von Robert und Miriam in der freien Natur stattfinden zu lassen, stößt sie auf Werners Widerstand. Um ihn trotzdem davon zu überzeugen, lockt sie ihn auf die Almwiese und demonstriert ihm eindrucksvoll die Vorzüge ihres Plans. Werner ist von ihr beeindruckt und lässt sich dazu hinreißen, seine Geschäftsführerin zu küssen.
Felix ist geschockt darüber, was sein Faustschlag bei Robert angerichtet hat, und ist notgedrungen einverstanden, dass Miriam weiter mit seinem Nebenbuhler zusammenarbeitet. Er entschuldigt sich bei dem Koch. Robert und Miriam sind froh, dass sie ihre Zusammenarbeit nun nicht mehr heimlich durchführen müssen.
Johann geht vor Vera offen damit um, dass er über ihre Gefühle Bescheid weiß. Vera versichert ihm, sie respektiere seine Beziehung mit Elisabeth. Johanns Verlobte kehrt aus Uganda zurück und ist froh, dass mit der Vaterschaftsanerkennung alles so wunderbar geklappt hat und sie nun endlich ihren Liebsten heiraten kann.

Folge 439 / 15.08.07
Robert ist frustriert und lehnt die Outdoor-Idee ab. Ihm wird bewusst, auf was für tönernen Füßen die Idee steht, dass Miriam seine Nase' sein soll. Dann lässt er auch noch etwas im Ofen verkohlen, weil er nichts riechen kann.
Hildegard nimmt Alfons die vermeintliche Affäre ab. Pachmeyer versucht sogleich, die Situation bei Hildegard auszunutzen. Und tatsächlich verabredet sie sich mit dem Bürgermeister. Doch dann findet sie die Perücke und das Kleid, die Xaver als Verkleidung gedient haben�
Nora ist erschrocken über den Kuss. Doch Werner versteht es, ihr die Bedenken zu nehmen. Barbara registriert indes Noras Befangenheit und warnt sie. Als Werner davon Wind bekommt, fordert er seine Frau auf, ihre Eifersucht zu zügeln. Barbara verlangt jedoch, dass er Nora entlässt.
Elisabeth vermutet, es sei Vera unangenehm, weiter bei ihnen im Haus zu logieren, und hat eine Lösung: Vera bekommt Elisabeths altes Gästezimmer im Fürstenhof. Nun kann Vera sich nicht mehr gegen ihren Verbleib wehren. Indes überrollt Elisabeth ihren Johann mit den Hochzeitsplänen ...


Folge 440 / 16.08.07
Werner nimmt entgeistert zur Kenntnis, dass Robert als Koch aufhört. Indessen versucht Tanja, Robert wieder aufzubauen. Dieser jedoch beginnt zu trinken. Nachdem er die Nacht durchgemacht hat, findet Barbara ihn am nächsten Morgen in jämmerlichem Zustand vor und gibt ihm noch den Rest, indem sie sich über ihn lustig macht. Für Robert scheint es nur noch einen Ausweg zu geben�
Werner lehnt Barbaras Forderung ungehalten ab. Seine Frau schafft es endlich, ihre Eifersucht zu begraben, lenkt ein und will das Leben mit Werner genießen - während der gerade die Gunst der Stunde nutzt und mit Nora eng umschlungen ins Heu sinkt�
Alfons beichtet Xaver die wahren Gründe für sein Verhalten. Der Page ist erschüttert. Derweil bringt Tanja die entsetzte Hildegard auf die Idee, Alfons sei schwul geworden�
Johann hat sich einen Traum erfüllt und ein Grammophon gekauft. Aber Elisabeth vermag seine Begeisterung nicht zu teilen. Sie rügt die unnütze Anschaffung, schließlich müssten sie für die anstehende Hochzeit und die Hochzeitsreise ihr Geld zusammenhalten. Vera dagegen entpuppt sich als großer Fan von Grammophonen ...
 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor