Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 122.064 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
monika ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2007 17:31
Folgen 371 - 380 antworten
Folge 371/03.05.07
Barbara wird mit Schrecken klar, was geschehen ist: Nicht Charlotte hat die von ihr vergiftete Praline gegessen, sondern Lars. Nun bleiben ihr nur noch wenige Stunden, um das Gegengift zu besorgen. Als sie es in Händen hält und in den Fürstenhof zurückkehren will, hat sie eine Autopanne. Sie macht sich zu Fuß auf den Weg. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Lars ahnt nichts vom kommenden Unheil. Doch dann bricht er zusammen...
Johann spürt, dass Felix Sorgen hat: Miriams Wunsch nach einem gemeinsamen Haus ist für Felix finanziell nicht leicht zu stemmen. Doch auch als Miriam nach einer gemeinsamen Hausbesichtigung schon das passende Objekt gefunden zu haben glaubt, schafft es Felix nicht, Miriam zu gestehen, dass er sich das Haus nicht leisten kann...
Mike kommt noch einmal zum Fürstenhof und verabschiedet sich von Xaver mit einem großzügigen Geschenk. Zufällig begegnet er noch einmal Tanja, doch die beiden haben sich nichts mehr zu sagen...


Folge 372/04.05
Im Fürstenhof sind alle wie gelähmt. Lars ist tot zusammengebrochen. Trauer, Verzweiflung und wilde Spekulationen sind die Folge. Nach einem Gespräch mit Miriam hat Samia einen schrecklichen Verdacht: Wollte Barbara womöglich mit der Praline Charlotte töten?
Felix überrascht Johann und Elisabeth mit einem Geständnis: Nach dem Tod seiner Adoptiv-Eltern sah er seine Zukunft in düsterem Licht. Aber seit er Johann und Elisabeth traf, weiß er, dass es sich lohnt, an das Leben zu glauben. Johann und Elisabeth sind gerührt...


Folge 373 / 7.05.07
Charlotte konfrontiert Werner mit dem Verdacht, Barbara wolle sie umbringen, aber ihr Mann winkt ab. Doch Charlotte lässt sich von ihrer Ahnung nicht abbringen und findet in Alfons ihren ersten Verbündeten. Auch Robert ist überzeugt, dass Charlottes Verdacht begründet ist, und schlägt vor, die Polizei einzuschalten. Doch Charlotte ist dagegen: Das würde Samia als Zeugin der Gefahr einer Identitätsüberprüfung aussetzen. Gemeinsam planen Charlotte und Robert, Barbara eine Falle zu stellen. Frech behaupten sie, in Lars' Spind den Rest des Pralinenherzens gefunden zu haben, mit dem Barbara Lars aus Versehen vergiftet hat...
Nach dem Debakel um ihr mögliches neues Zuhause möchte Miriam Felix nun in ihre Entscheidungen einbeziehen und auch die Verwaltung ihres Vermögens mit ihm besprechen. Spontan schlägt sie ihm vor, zu kündigen und in ihrer Firma zu arbeiten. Aber Felix lehnt ab: Auch wenn er als Restaurantleiter weniger verdient - er mag seinen Job, und will sich nicht von Miriam bezahlen lassen! Daraufhin bittet Miriam Werner, heimlich das Gehalt von Felix mit ihrem Geld zu erhöhen.

Folge 374 / 8.05.07
Werner rettet nichts ahnend Barbara aus der Klemme. Demonstrativ isst er das Stück des angeblich vergifteten Pralinenherzens auf, um den Unfug zu beenden. Als später der Obduktionsbericht ergibt, dass Lars eines natürlichen Todes gestorben ist, hat Barbara nichts mehr zu befürchten.
Miriam erfährt von Robert, dass er und seine Mutter annehmen, Barbara wollte Charlotte töten. Miriam weiß zwar, dass Barbara eine Intrigantin ist - und ist nicht bereit, ihr zu vergeben - aber eine Mörderin ist sie nicht. Robert will im Salon eine kleine Trauerfeier für Lars abhalten, doch als alle versammelt sind, ist Robert nicht da. Miriam geht ihn suchen.

Folge 375 / 9.05.07
Gemeinsam gehen Miriam und Robert zu der Trauerfeier von Lars: Während Robert in einer liebevollen Rede an den Menschen erinnert, der Lars war, ist Miriam immer noch sehr darüber irritiert, was mit ihr und Robert am See passiert ist - immerhin hätten sie sich beinahe geküsst.
Werner bittet Felix, von nun an einige Aufgaben der Geschäftsleitung zu übernehmen, und begründet damit die beträchtliche Gehaltserhöhung, die er Felix von nun an zahlt. Felix wundert sich zwar über den plötzlichen Karrieresprung, sieht darin aber die Chance, sich zu bewähren. Sowohl Nora als auch Robert, sind erstaunt, als sie zufällig entdecken, was Felix verdient. Vor allem Robert kann nicht glauben, dass er von seinem Vater derart ungerecht behandelt wird. Wütend stellt er Werner deswegen zur Rede und Werner sieht sich gezwungen, Robert in das Geheimnis einzuweihen. Und auch Viktoria weiß bald über das geheime Abkommen Bescheid.
Charlotte schlägt Werner vor, Barbara eine beträchtliche Summe anzubieten, damit sie endlich den Fürstenhof verlässt. Doch Barbara lehnt Werners Angebot ab. Sie lässt sich nicht kaufen, schließlich ist sie hier, weil sie Werner immer noch liebt...

Folge 376 / 10.05.07
Werner sucht Barbara auf, um ihr klarzumachen, dass er nie wieder mit ihr zusammenkommen werde. Doch Barbara bricht vor Werner in Tränen aus und erinnert ihn an ihre glücklichen Tage bis zur geplatzten Hochzeit, was Werner nicht unberührt lässt. Am nächsten Morgen schlägt Charlotte ihm vor, gemeinsam zu verreisen. Doch Werner weicht aus und erklärt, dass er den Fürstenhof nicht alleine lassen kann. Charlotte hält das für eine Ausrede und es kommt zu einem Streit. Genervt lässt Werner Charlotte stehen und will sich bei einem Ausritt ablenken. Als er in den Stall kommt, entdeckt er Barbara, die sich traurig von Othello, Miriams Pferd, verabschiedet und so tut, als würde sie nun doch den Fürstenhof verlassen. Barbara sieht ihre Chance gekommen: Werner soll sie bitte zum Abschied noch einmal in die Arme nehmen. Ein letztes Mal möchte sie ihn spüren, bevor sie geht. Werner kommt ihrer Bitte nach. Aus der Umarmung wird schnell mehr. Sie wissen nicht, dass sie nicht allein im Stall sind...
Aus Rücksicht auf Miriam schweigt sich Robert gegenüber Felix über den wahren Grund seines Streites mit Miriam aus und Miriam bedankt sich bei ihm. Anscheinend hat Robert endlich verstanden, dass sie und Felix nun zusammengehören.
Xaver erzählt Tanja, dass er Samia angeboten hat, mit ihr eine Scheinehe einzugehen. Doch Samia hat abgelehnt. Tanja findet das zwar sehr ehrenhaft von Xaver, mutmaßt aber, dass Xaver sich in Samia verliebt hat...

Folge 377 / 11.05.07
Nachdem Charlotte klar wird, dass Werner mit Barbara zusammen war, sieht sie sich gezwungen zu handeln. Um nicht länger erpressbar zu sein, bittet Charlotte Samia, für eine Weile den Fürstenhof zu verlassen und sich zu verstecken. Dann macht sie von ihrem Hausrecht Gebrauch und befiehlt Barbara, den Fürstenhof sofort zu verlassen. Barbara ist verzweifelt, denn sie steht vor dem Nichts. Werner stellt ihr daraufhin einen großzügigen Scheck aus - als Starthilfe für ein neues Leben. Stattdessen bezahlt Barbara damit auf weiteres ihre Suite im Fürstenhof. Charlotte nimmt den Scheck, den Alfons ihr übergibt, an sich und erkennt, dass er von Werner ist. So greift sie zum Äußersten und fordert, dass Werner das Hotel verlässt. Doch Werner stellt Charlotte vor eine schwerwiegende Entscheidung...
Als Viktoria erfährt, dass Felix zu einem Fortbildungsseminar nach Hamburg fährt, bringt sie ihn auf die Idee, Miriam mitzunehmen. Miriam gefällt Felix' Vorschlag zwar gut, ihre Hochzeitsreise auf die Art nachzuholen, aber sie hat in den nächsten Tagen die mündlichen Prüfungen ihrer Diplomarbeit. Felix verspricht ihr die Daumen zu drücken, während Viktoria enttäuscht feststellen muss, dass Robert erschöpft einschläft, anstatt mit ihr auszugehen.


Folge 378 / 14.05.07
Charlotte ist entgeistert über Werners Forderung und bricht vor Robert zusammen. Wenig später bereut Werner, sich so unfair Charlotte gegenüber verhalten zu haben und sucht Rat bei Elisabeth. Doch Charlotte will sich scheiden lassen. Barbara spielt indes Werner vor, sie wolle das Feld räumen. Aber Werner will nur noch die Versöhnung mit Charlotte. Als diese von Robert eine unerwartete Unterstützung bekommt, trifft sie eine Entscheidung, mit der niemand gerechnet hat.
Samia lehnt Xavers wiederholtes Angebot der Scheinehe mit ihr ab. Tanja gegenüber offenbart Samia ihre wahren Gründe, die sie auch Gregor gegenüber verschwiegen hat: Sie hat aufgrund ihrer Erfahrungen in Afrika Angst, sich Xaver auszuliefern. Als Xaver das von Tanja erfährt, gesteht er Samia seine wahren Gefühle...
Viktoria schafft es nicht, Robert zu trösten. Vielmehr verflucht dieser, dass er Miriam nicht geheiratet hat, sonst hätte er jetzt Geld und könnte seinen Vater vom Hof jagen. Viktoria ist beunruhigt und sehr verletzt, was Robert aber nicht bemerkt. Stattdessen wendet er sich mit einer Bitte an Miriam.

Folge 379 / 15.05.07
Als Charlotte Werners Liebe h** zurückweist, fühlt er sich gedemütigt und droht ihr mit einem Rosenkrieg. Der Hotelchef versichert sich, dass Nora auf seiner Seite steht, und stellt ihr die Geschäftsführung in Aussicht. Charlotte sieht sich durch die Unterstützung ihrer Familie für den Kampf gewappnet. Doch dann taucht plötzlich Barbara in Charlottes Wohnung auf und macht ihr eine ungeheuerliche Erklärung.
Samia ist perplex über Xavers Liebesgeständnis und weiß nicht, wie sie darauf reagieren soll. Gregor erinnert sich an seine unerfüllte Liebe zu Laura und rät Samia, Xaver keine falschen Hoffnungen zu machen. Samia erklärt Xaver, dass sie sich ihrer Gefühle zu ihm nicht sicher ist und lehnt seinen Heiratsantrag ab.
Als Viktoria erfährt, dass Miriam Robert Geld für Charlotte leihen will, unterstellt sie Miriam, noch Gefühle für Robert zu haben, da er einen Kredit in dieser Höhe über viele Jahre hinweg abbezahlen müsste. Als Beweis, dass es nicht so ist, will Miriam Robert das Geld schenken. Robert fühlt sich gedemütigt...

Folge 380 / 16.05.07
Charlotte ist geschockt über Barbaras Morddrohung. Als sie Werner davon erzählt, glaubt er ihr nicht. Deshalb beschließt Charlotte, den Fürstenhof zu verlassen; sie hat Angst um ihr Leben und sieht auch keine Hoffnung mehr für ihre Ehe. Sie vertraut sich nur noch Elisabeth an. Robert, der die wahren Gründe nicht kennt, kann es nicht fassen, dass Charlotte aufgeben will. Charlotte verabschiedet sich von ihrem alten Freund Alfons. Ihren Mann hingegen sucht sie nicht noch einmal auf...
Gregor bietet Samia an, bei ihm in der Praxis zu arbeiten, was sie gerne annimmt. Xaver beschließt, sich künftig zurückzuhalten. Samia hat einen schönen Traum mit Xaver und vertraut sich Tanja an. Diese bestärkt Samia darin, auf Xaver zuzugehen. Tatsächlich kommt zu einem ersten Kuss, dem Samia aber erschrocken entflieht.
Robert nimmt Miriams Geld als Geschenk an. Aber dann muss er einsehen, dass er seine Mutter nicht mehr aufhalten kann, und er kennt nicht einmal den wahren Grund. Unglücklich findet er Trost in Viktorias Armen.
 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor