Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 11.147 mal aufgerufen
 *Verliebt in Berlin* 1+2
monika ( gelöscht )
Beiträge:

29.09.2006 09:56
Folgen 411 - 420 antworten
Folge.411/08.11.06
Bruno und Nora können in letzter Sekunde in den Schrank fliehen. Während Paolo und Kim sich ungestört glauben und einen erotischen Abend genießen, sitzen Bruno und Nora zusammengepfercht aufeinander, gezwungen dazu, dem Liebesspiel beizuwohnen. Nora kann nicht glauben, in welch absurde Situation sie durch Brunos Abhörpläne gebracht wurde. Durch die Rangelei im Schrank laufen die beiden Gefahr, ihr Versteck preis zu geben ... Helga genießt Bernds romantische Einladung und honoriert, dass er sie zu nichts drängt. Sie kann sich nur schweren Herzens von ihm losreißen. Auch am nächsten Morgen muss Helga unentwegt sehnsuchtsvoll an Bernd denken und sich eingestehen, dass sie sich in ihrem Singlehaushalt zunehmend unwohl fühlt ... Jürgen redet sich ein, sich für Doreens Liebesglück zu freuen, denn die fängt Feuer für ihren steifen Verehrer Norbert. Sie ahnt nicht, dass sie Norbert mit ihrer Naivität irritiert, sondern hält seine Distanziertheit für Respekt. Endlich hat sie jemanden gefunden, der nicht nur mit ihr ins Bett will ...


Folge.412/09.11.06
Bruno erfährt von Nora, dass ihre Tante Carlotta mit ihrem Einfluss in der Amendola-Familie Paolos Fusionspläne behindern könnte. Carlottas Aktien-Anteile sind das Zünglein an der Waage. Bruno macht Nora Mut, trotz ihres eisigen Verhältnisses zu Carlotta, dennoch auf sie zuzugehen. Als er merkt, wie schwer ihr dieser Schritt fällt, appelliert er an sie, nicht länger davonzulaufen. Nora überwindet sich und versucht, Paolo beim Treffen mit Carlotta zuvorzukommen ... Bruno erfährt indes von der Aussöhnung zwischen Bernd und Helga und nimmt aufgeregt Helgas Einladung nach Göberitz an. Zum ersten Mal erlebt er, was es heißt, Teil einer glücklichen Familie zu sein ... Jürgen will Doreen trösten und ihr die Augen öffnen, dass die Welt voller Männer und Möglichkeiten steckt. Die beiden haben eine Menge Spaß. Ihrer Mutter gesteht Doreen am Telefon, dass Jürgen eigentlich ihr Traummann sein könnte, wenn er ernstere Absichten hätte. Und Jürgen gibt Yvonne gegenüber telefonisch preis, dass Doreen eigentlich seine Traumfrau wäre, wenn sie in ihrer Einstellung nicht so konservativ wäre ... An Friedrich gehen die Sorgen der letzten Zeit nicht spurlos vorbei. Er hat an Gewicht verloren und füllt seine Anzüge nicht mehr aus. Eine Schneiderin soll sie ihm ändern. Obwohl Lotte wenig Lust hat, kann sie sich dieser Aufgabe nicht entziehen. Ohne zu registrieren, dass Friedrich derzeit vom Schicksal gebeutelt ist, fasst sie ihn in ihrer gewohnten Art mit harten Bandagen an ...


Folge.413/10.11.06
Nora spielt mit offenen Karten, indem sie Carlotta vor Paolo warnt, der um die Gunst der Erbtante wirbt. Während Bruno in den Schoß der versöhnten Plenskes aufgenommen wird, fühlt sich Nora mit ihren Familienproblemen alleingelassen. Als Bruno Nora von seiner positiven Familienerfahrung berichtet, bekommt er zu spüren, wie anders die Amendolas funktionieren. Trotz der emotionalen Kälte gelingt es Bruno, einen Zugang zu Tante Carlotta zu finden ... Nach seinem emotionalen Ausbruch reißt Friedrich sich zusammen und Lotte zieht sich zurück. Bei Kerima erfährt sie von seiner schwierigen Situation und dass er von seiner Frau verlassen wurde. Lotte beginnt von nun an, Friedrich mit anderen Augen zu sehen ... Laura freut sich, dass ihre "Erziehungsmaßnahmen" bei Theresa zu fruchten scheinen, denn die gibt vor, sich einen Job gesucht zu haben. Zur Anerkennung spendiert Laura dem Mädchen neue Kleidung für ihren Job. Als ihr Dank etwas zu überschwänglich ausfällt, wird Laura zwar misstrauisch, verteidigt Theresa aber noch vor Kim. Doch wenig später wird sie eines Besseren belehrt und muss einsehen, dass Theresa sie betrogen hat. Theresa wehrt sich gegen Lauras Vorwürfe und trifft sie an ihrem wunden Punkt ...


Folge.414/13.11.06
Nora sieht sich nicht imstande, auf Carlottas Forderung einzugehen, die sie als Bedingung für ihre Amendola-Anteile stellt. Bruno fühlt mit Nora, als sie sich bedrückt zurückzieht. Er weiß, dass sie in Berlin niemanden hat und will sie mit einer Einladung in die WG zum Fondue-Essen aufmuntern. Doreen sorgt mit ihrer Idee, Origamis zu falten, dafür, dass sich alle amüsieren ... Theresas Vorwurf hat Spuren bei Laura hinterlassen. Sie will mehr über das Leben des Mädchens erfahren und befragt Theresas Sozialarbeiter. Als Laura herausfindet, dass sie nicht einmal einen Schulabschluss hat, ist sie entschlossen, dies zu ändern. Die mütterliche Geste stößt jedoch bei Theresa auf keine Gegenliebe. Als Laura beschwört, dass es ihr ernst sei, kommt Theresa auf eine Idee und schlägt einen Deal vor: Wenn Laura einen Tag ihr Leben auf der Straße überlebt, dann wolle sie im Gegenzug auch eine Ausbildung machen ... Bernd überrascht Helga mit der Erfüllung ihres lang gehegten Tanzschultraums. Die freut sich und ist bemüht, unter der Anleitung des Tanzlehrers ein gutes Paar mit ihrem Mann abzugeben. Doch bald stellen beide fest, dass es mit dem Tangotanz nicht so recht klappen will. Helga und Bernd wird klar, dass sie sehr gut harmonieren, wenn sie ihrem eigenen Rhythmus folgen ...

Folge.415/14.11.06
Bruno will nicht zugeben, dass ihn Noras Rückzug zu ihrem Ehemann traurig stimmt. Er würde ihn am liebsten ignorieren, doch zu allem Unglück wird Sven auf Carlottas heimliches Betreiben in der Firma angestellt und auch noch als Vorgesetzter vor Brunos Nase platziert ... Bernd hat in der Zwischenzeit von Friedrich erfahren, dass mit der drohenden Fusion Lisas Lebenswerk in Gefahr ist. Bruno versucht, Bernd zu beruhigen und verspricht, alles zu tun, um Kerima und Lisas Erbe zu retten ... Friedrich ist mit seinen Kräften am Ende, resigniert lässt er über sich ergehen, dass Lotte sich unter dem Deckmantel der Fürsorge in sein Privatleben drängt. Insgeheim hat er Angst, dass sie ihre unerwünschten Besuche zu einer lieben Gewohnheit entwickeln könnte. Tatsächlich ist sie fest entschlossen, ihre Beziehungen zum Chef auszubauen und sich dadurch Vorteile zu verschaffen ... Laura überrascht Theresa, als sie auf deren eher provokant gemeinte Forderung, einen Tag auf der Straße zu leben, ernsthaft eingeht. Sie begibt sich mit dem Mädchen an deren Bettelplätze und ist bestürzt über das Elend, aber auch beeindruckt von der Zähigkeit und Gewandtheit ihres Schützlings. Doch was für Theresa Alltag ist, bringt Laura an ihre Schmerzgrenze ...


Folge.416/15.11.06
Bruno gibt vor, einen ausgeklügelten Plan zu verfolgen, um Bernd vorerst die Sorgen zu nehmen. Nora ist enttäuscht von Sven, der ihr nicht glauben will, dass Paolo bis ins Mark böse ist. Bruno hingegen versteht Noras Entscheidung, kann sie aber nicht von seinem Alternativ-Plan überzeugen, in die Offensive zu gehen. Nora muss erkennen, dass Sven den Schulterschluss mit Paolo sucht - auch wenn das mit guter Absicht geschieht, um die Streitigkeiten beizulegen. Aus Angst, dass Paolo nun auch noch seine schmutzigen Finger nach ihrem Privatleben ausstreckt, erklärt Nora sich bereit, Bruno bei seinem Plan zu helfen ... Bernd hat Sorge, dass bestimmte Gewohnheiten und Eigenschaften von Hund Erni für Helga ein Problem sind, er nutzt die sturmfreie Bude und übt mit dem Tier fleißig Kunststückchen. Der Hund stellt sich faul an, doch als es ernst wird, gibt er alles und gewinnt mit seinem Können Helga für sich. Bernd ist glücklich, bis plötzlich ein kleines Mädchen vor seiner Tür steht ... Theresa zollt Laura heimlich Respekt für ihr Durchhaltevermögen. Sie öffnet sich ihr und erzählt von ihrer Vergangenheit ...


Folge.417/16.11.06
Bruno überzeugt Nora, ihn bei einem Plan zu unterstützen, den sie eigentlich absurd findet: Mit Hilfe einer versteckten Kamera wollen sie Tante Carlotta mit den wahren Absichten von Paolo konfrontieren. Nora wagt sich zu Paolo in die Höhle des Löwen, während Carlotta im Wolfhardts mit einem Notar die letzten Absprachen für das Überschreiben der Anteile an Paolo trifft. In letzter Sekunde versucht Bruno, der Tante den unverstellten Paolo vor Augen führen ... Bernd muss traurig das Mädchen mit Erni ziehen lassen, sieht aber ein, dass er zu seiner kleinen Besitzerin gehört. Trotzdem kann er ihn nicht vergessen ... Jürgen ist dabei, in eine Novemberkrise zu schlittern. Er glaubt, dass niemand seiner Freunde wirklich für ihn da ist. Durch eine Geste von Doreen, die ihn aufmuntern will, erkennt er, dass er einfach mal aus allem raus muss ...


Folge.418/17.11.06
Nachdem sich Tante Carlotta Bedenkzeit bis zum Amendola-Ball erbeten hat, feiern Nora und Bruno euphorisch ihren gelungenen Coup. Sven erfährt unterdessen von Paolo, dass Bruno die Nacht mit Nora verbracht hat und warnt ihn, die Finger von seiner Frau zu lassen. Diese Ansage führt Bruno zu der falschen Annahme, dass Nora womöglich in ihn verliebt sei. Fortan beginnt er, ihre Körpersprache zu missdeuten und bringt sich damit in eine peinliche Situation ... Als Jürgen händeringend nach einer geeigneten Kioskvertretung sucht, merkt Doreen, dass er mit seiner Reiseplanung ernst macht. Während Jürgen verzweifelt feststellt, dass sich so leicht kein Ersatz findet und die Reise abblasen will, hat Doreen eine Lösung ... Kim nimmt Paolo gegen die Kritik von Sophie in Schutz und stärkt ihm in seinem Kampf um die Gunst von Tante Carlotta den Rücken. In ihrem Bestreben den Ball zu etwas Außergewöhnlichem zu machen, engagiert sie für die Einladungsfotos, die sie als neue Galionsfigur von Kerima zeigen sollen, den Fotografen Marc Trojan und geht beim Shooting über eine Grenze ...


Folge.419/20.11.06
Nora stellt Bruno zur Rede, wie er auf seine irrwitzige Vermutung kommt. Er kann ausschließlich vage körperliche Zeichen für seinen Verdacht anführen. Nora ist fassungslos und reagiert mit einer Ansage: Er solle sich seine schlüpfrige Kleinbürgerphantasie verkneifen. Bruno fühlt sich zu Unrecht in die Macho-Ecke gedrückt und will ihr beweisen, dass er der perfekte Gentleman ist. Er ahnt nicht, dass er damit alles noch schlimmer macht ... Sophie sieht Kim sofort an, was vorgefallen ist und warnt sie aufzupassen, dass Paolo nichts davon mitbekommt. Zwar findet Kim diese Einstellung reichlich amoralisch, doch bei der Begegnung mit Paolo hat sie keine großen Probleme, ihm etwas vorzuspielen ... Als der neue Runner Luis bei Kerima anfängt, spielt Lotte sich als seine Vorgesetzte auf. Sie lässt ihn ihre Arbeit erledigen, bis sie erkennen muss, mit wem Luis verwandt ist ...


Folge.420/21.11.06
Bruno will Noras Vermutung, dass er in sie verliebt sei, unbedingt widerlegen und flunkert im Affekt, in Doreen verliebt zu sein. Nora reagiert peinlich berührt und entschuldigt sich für ihren Vorwurf. Kurz darauf muss er Doreen einweihen ... Nora unterdrückt ihre heimliche Eifersucht und kommt mit Bruno überein, die Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, um sich auf die Antifusionspläne zu konzentrieren ... Sophie wird ungeduldig, als Paolo bei Carlotta nicht vorstoßen kann. Sie beschließt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und spielt sich mit einem Trick an sie heran. Es gelingt ihr geschickt, Carlottas Respekt zu erlangen, indem sie mit offenen Karten spielt. Sophie fühlt sich siegessicher, aber sie überspannt den Bogen ... Lotte ist dankbar, dass Luis sie nicht vor Friedrich bloßstellt. Um ihren Fauxpas wieder gutzumachen, ist sie ihm in der Firma behilflich und will jede Arbeit von ihm fernhalten. Insgeheim hofft Lotte, damit auch bei Friedrich zu punkten ...

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor