Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 27.895 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.301

07.11.2005 03:44
Folgen 061 - 070 antworten
Folge.61 /21.12.05
Nach Mikes Kuss merkt Laura erneut, dass sie niemand anderen als Alexander lieben kann. Während in ihr das Gefühlschaos brodelt, wartet im Hotel eine Überraschung auf sie: Robert stellt den neuen Laden unter Lauras Leitung und übergibt ihr den einzigen Schlüssel. Als Laura am Tag der Eröffnung den Laden betritt, sind sämtliche Regale leer.
Charlotte hat Werner noch lange nicht verziehen. Deshalb wohnt sie bei Katharina und Alexander. Katharina zweifelt daran, ihr helfen zu können, doch Alexander gibt ihr neuen Mut. Cora versucht indessen vergeblich, Werner zurück zu gewinnen.
Konstantin von Neurath absolviert ein Praktikum im Fürstenhof. Der Millionärssohn will inkognito das Hotelwesen kennen lernen. Tanja ahnt nicht, dass ein schwerreicher Mann vor ihr steht, und lässt ihn beim Hotelrundgang trotz gegenseitiger Sympathien abblitzen.


Folge.62 /22.12.05
Es können keine Spuren gefunden werden, die auf einen Einbruch in Lauras Laden hindeuten. Da nur Laura einen Schlüssel hat, muss sie die Verantwortung für den Diebstahl übernehmen. Ein von Alexander errechneter Tilgungsplan soll ihr beim Abzahlen des entstandenen Schadens helfen. Robert macht Laura ein dubioses Angebot: Er übernimmt ihre Schulden, wenn sie aus dem Fürstenhof verschwindet.
Aus Sorge um Charlotte beginnt Alfons eine aufwändige Recherche über alternative Heilmethoden. Er widmet sich dem Thema so intensiv, dass er seine Familie vernachlässigt. Das will Charlotte nicht zulassen. Sie bittet Alfons, seine Ermittlungen abzubrechen. Schließlich kehrt sie wieder in die eigene Wohnung zurück.
Tanja begibt sich auf die Suche nach der Beute aus dem Ladendiebstahl. Xaver hilft ihr bei der Durchsuchung der Hotelzimmer - allerdings ohne Erfolg. Da ergibt sich ein neuer Verdacht: Praktikant Konstantin könnte den Laden leer geräumt haben.


Folge.63/ 23.12.05
Laura schlägt Roberts Angebot aus. Sie vermutet jetzt, dass er selbst den Laden ausgeraubt hat, um sie loszuwerden. Oder steckt vielleicht sogar Alexander dahinter? Beweisen kann sie allerdings nichts. Gerade findet sie sich damit ab, den entstandenen Schaden über Jahre hinweg abzustottern, als Praktikant Konstantin eine große Anzahl Pralinen für ein Jubiläum der Restaurantkette seiner Eltern bestellt.
Werner versichert Charlotte, dass er sie künftig bei all ihren Entscheidungen unterstützen werde. Als sie beschließt, die Chemo-Therapie weiterzuführen, begegnet sie dem von Cora angeheuerten 'Wunderheiler' Bruno Matysiak. Matysiak beeindruckt sie derart, dass sie ihren Entschluss wieder aufgibt: Sie wird versuchen, den Krebs mit seiner Methode zu besiegen.
Tanja ärgert sich: Praktikant Konstantin von Neurath ist kein Ladendieb, sondern ein Millionärssohn. Und jetzt ist er abgereist. Warum hat sie ihn sich nicht rechtzeitig geangelt hat


Folge.64 /27.12.05
Mike möchte Laura eine Freude machen und repariert heimlich ihr Auto. Davon beeindruckt, lädt Laura Mike zu einem romantischen Abendessen in ihre Wohnung ein. Doch der Funke will bei ihr nicht überspringen. Immerhin läuft es beruflich bestens: Durch den Pralinen-Großauftrag von Neurath erhält Laura wider Erwarten eine Menge Geld. Als sie bei Alexander ihre Schulden tilgen will, kommt es zu einer leidenschaftlichen Begegnung der beiden im Pferdestall.
Charlotte begibt sich in die Behandlung von Bruno Matysiak. Werners Versuche den Wunderheiler loszuwerden scheitern. Cora nimmt die Entwicklung wohl wollend zur Kenntnis: Ihr Plan, Charlotte durch Bruno von der Chemotherapie fern zu halten, scheint aufzugehen. Als aber auch Katharina von Bruno behandelt werden möchte, befürchtet Cora, dass dieser als Scharlatan entlarvt werden könnte.
Als Alfons feststellt, dass Hildegard Charlotte den Wunderheiler empfohlen hat, streiten sich die beiden heftig. Marie kann das nicht ertragen und sucht Trost bei Xaver. Doch der entzieht sich ihr, denn er hat das Gefühl, dass Robert immer noch zwischen ihnen steht.


Folge.65 /28.12.05
Katharina ist am Boden zerstört. Sie hat Alexander und Laura belauscht und weiß, dass die beiden ein Liebespaar sind. Als sie alleine mit ihrem Schicksal hadert und weinend zusammenbricht, geschieht ein Wunder: Katharina kann plötzlich wieder sehen. Nach der Freude kommt die Ernüchterung: Wird Alexander jetzt noch bei ihr bleiben? Katharina beschließt, ihrem Verlobten weiterhin die hilflose Blinde vorzuspielen.
Laura merkt, wie sich Alexander vermehrt um die depressive Katharina kümmert. Doch sie will weiter von ihm träumen. Beruflich geht es voran: Laura arbeitet mit Robert an der Neueröffnung des gemeinsamen Delikatessenladens.
Werner Saalfeld hadert mit dem Schicksal: Er wünscht sich, der Wunderheiler Bruno Matysiak hätte nie den Fürstenhof betreten. Cora sieht hier ihre Chance, um ihr Liebesverhältnis mit Werner zu retten. Am nächsten Morgen ist Bruno verschwunden. Coras Plan geht zweifach auf: Der dankbare Werner nimmt seine Affäre mit Cora wieder auf und Charlotte bittet Cora, nach Matysiak zu suchen. Sie will sich unbedingt weiter von ihm behandeln lassen.


Folge.66 /29.12.05
Katharina ist entschlossen, weiterhin die Blinde zu spielen. Nur ihrem Arzt möchte sie die Wahrheit sagen. Dieser diagnostiziert bei Katharina eine Spontanheilung und wundert sich darüber, dass seine Patientin die wieder erlangte Sehkraft vor ihrer Familie verheimlicht. Inzwischen brodelt die Leidenschaft zwischen Laura und Alexander. Nach einem Rendezvous in den Stallungen schlafen die beiden Liebenden ein. Der Schock beim Aufwachen ist groß. Hat Katharina etwas gemerkt?
Nachdem Wunderheiler Bruno Matysiak offiziell abgereist ist, möchte Werner von seiner Frau wissen, wie es nun weitergeht. Charlotte gibt sich zugeknöpft, leidet aber unter Werners Druck. Cora erteilt ihr daraufhin einen fatalen Rat: Charlotte soll vorgeben, dass sie einer Chemotherapie zustimmt, um Werner zu beruhigen. Gleichzeitig sorgt Cora dafür, dass Charlotte sich wieder mit Matysiak treffen kann.
Während eines romantischen Spaziergangs macht Marie Xaver eine Liebeserklärung und die beiden verbringen die Nacht zusammen. Auf diese aufregende Nacht folgt ein nicht minder aufregender Morgen. Marie und Xaver finden das verschwundene Diebesgut aus dem Laden - versteckt in einem abgelegenen Schuppen des Hotels.


Folge.67 / 30.12.05
Inge Klinker-Emden ist überglücklich. Sie hat entdeckt, dass Katharina wieder sehen kann. Doch sie merkt schnell, dass mit ihrer Tochter trotzdem etwas nicht stimmt. Schließlich gibt Katharina zu, dass sie vor den anderen ihre wieder erlangte Sehkraft verheimlicht, damit Alexander weiter bei ihr bleibt. Inge kann das nicht verstehen. Laura und Alexander sind derweil glücklich über die romantischen Stunden, die sie gemeinsam verbringen konnten. Doch das Glück ist von kurzer Dauer: Katharina fordert von Alexander eine schnelle Hochzeit.
Marie und Xaver spekulieren, wer das Diebesgut im alten Schuppen versteckt haben könnte. Zunächst wendet sich Marie an Robert. Sie setzt ihn schließlich so lange unter Druck, bis dieser den Einbruch gesteht. Robert erklärt Marie auch, warum er das getan hat: Er wollte Laura vertreiben, damit sein Bruder endlich wieder zur Ruhe kommt und Katharina heiratet. Zurück bleibt ein irritierter Xaver, der nur die halbe Wahrheit kennt und weiß, dass Marie und Robert ein Geheimnis teilen, von dem er ausgeschlossen ist.
Charlotte spielt ihrer Familie vor, sie würde wieder zur Chemotherapie gehen. Insgeheim lässt sie sich jedoch vom Wunderheiler Matysiak behandeln. Cora unterstützt Charlotte in ihrem Vorgehen. Und tatsächlich glaubt Charlotte, sich durch Brunos 'Heilströme' bereits besser zu fühlen.


Folge.68 /02.01.06
Katharina ist fest entschlossen, Alexander in der nächsten Woche zu heiraten. Ihre Mutter legt ihr jedoch Steine in den Weg. Sie gibt vor, nicht bei der Hochzeit dabei sein zu können, da sie in Kapstadt operiert werden muss. Charlotte redet Katharina ins Gewissen: Eine Mutter muss dabei sein, wenn ihre Tochter vor den Traualtar tritt. Katharina bleibt nichts anderes übrig, als zähneknirschend den Hochzeitstermin zu verschieben. Derweil kosten Alexander und Laura ihre Liebe aus. Während die beiden in den Stallungen ihrer Leidenschaft nachgehen, werden sie von Katharina beobachtet. Plötzlich sieht Laura Katharina und glaubt, langsam durchzudrehen.
Xaver erfährt, dass Laura wegen des Diebstahls zahlen muss. Er verlangt von Robert, sich zu entschuldigen und das Geld zurückzuzahlen. Tatsächlich kommt bei Laura ein Scheck an - allerdings anonym.
Mike hat die Misere mit Laura einigermaßen überwunden. Trost findet er bei Tanja, die gerade unter Rückenschmerzen leidet. Als er sie massiert, fühlen sich beide ausgesprochen wohl...


Folge.69 /03.01.06
Die Situation zwischen Katharina und Alexander spitzt sich zu: Während Katharina tieftraurig ist, nachdem sie Alexander und Laura beim Schäferstündchen beobachtet hat, will Alexander seiner Verlobten endlich die Wahrheit sagen. Er beschließt, sich einen neuen Job zu suchen und mit Laura noch einmal von vorne anzufangen.
Nachdem Marie erneut für Robert Position bezieht, rastet Xaver aus und beschimpft Robert lauthals vor Hotelgästen. Daraufhin wird dem Pagen fristlos gekündigt. Marie will Xaver nicht verlieren und erreicht schließlich, dass Robert nicht auf der Entlassung besteht. Doch Xaver hat sich bereits einen neuen Job besorgt...
Tanja ist sicher, Lauras Exfreund Lars im Hotel gesehen zu haben. Zu Lauras Entsetzen steht Lars tatsächlich plötzlich vor ihr und gesteht ihr seine Liebe. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum Lars in den Fürstenhof gekommen ist ...


Folge.70 /04.01.06
Laura erfährt, dass Lars als neuer Restaurantchef im Fürstenhof anfängt. Sie ist schockiert, möchte sie doch mit ihrem Ex-Verlobten nichts mehr zu tun haben. Tanja setzt Lars unter Druck, damit er ihre Freundin in Ruhe lässt. Alexander plant indes eine gemeinsame Zukunft mit Laura.
Xaver hat einen Job in Köln gefunden und will den Fürstenhof verlassen. Marie befürchtet, dass dies auch das Ende ihrer Beziehung bedeutet. Xaver sieht tatsächlich keine Chance mehr und Marie versucht ihn zu überzeugen: Sie liebt ihn und nicht Robert.
Trotz einer Behandlung bei Bruno kehren Hildegards Rückenschmerzen zurück. Ein Besuch bei Mike öffnet ihr die Augen: Hildegard muss dringend einen Facharzt konsultieren und Bruno ist offensichtlich ein Scharlatan. Diese Nachricht stimmt auch Charlotte nachdenklich...

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor