Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 23.986 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2900
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.314

25.10.2005 07:39
Folgen 051 - 060 antworten
Folge.51 /07.12
Werner reagiert panisch, als Charlotte ihm erzählt, dass sie erneut einen Knoten in ihrer Brust entdeckt hat. Nach einem Arztbesuch steht die Diagnose fest: Charlotte ist wieder an Brustkrebs erkrankt. Um ihren Mann nicht weiterhin zu beunruhigen, verschweigt sie ihm den Befund.
Laura will Alexander endgültig vergessen und erträgt tapfer alle Begegnungen mit ihm. Auch ihr Verhältnis zu Robert bekommt wieder einen Dämpfer, als ein Journalist deutlich mehr an Laura als an den Künsten des Küchenchefs interessiert ist. Dabei hat Robert Laura gerade erst zu seiner Dessertköchin befördert...
Katharinas Mutter Inge ist zum Fürstenhof gekommen, um ihre Tochter mit nach Südafrika zu nehmen. Katharina schwankt zwischen Depression und Hoffnung. Sie glaubt, dass Alexander sie liebt, er aber Zeit braucht, das selbst herauszufinden. Doch da macht Inge ihr einen Strich durch die Rechnung: Sie fordert Alexander auf, endlich zu sagen, ob er Katharina heiraten will - oder nicht.


Folge.52 /08.12
Katharina will nicht, dass sich ihre Mutter in ihre Beziehung zu Alexander einmischt. Sie entschuldigt sich bei Alexander für Inges Auftreten und versucht, ihn nicht zu bedrängen. Allerdings fühlt sich Alexander durch Inge, Robert und Laura unter Druck gesetzt. Am Ende fällt er eine Entscheidung.
Nach ihrer ersten Bestrahlung geht es Charlotte miserabel. Da sie ihre Familie noch immer schonen möchte, verbirgt sie ihr Leid. Ihr einziger Mitwisser Alfons hingegen kann nicht verstehen, warum Charlotte Werner nichts von ihrer Krankheit erzählt.
Während Alfons Charlotte zu ihrer Chemo-Therapie begleitet, übernimmt Xaver den Job an der Rezeption. Xaver ist sehr stolz, hinterlässt den Empfang jedoch in einem chaotischen Zustand.


Folge.53/09.12
Laura ist schockiert über Alexanders Entscheidung, Kathrina zu heiraten. Trotzdem bewahrt sie zunächst die Fassung. Während sich die ganze Familie Saalfeld sich über die Heiratspläne freut, nimmt Laura innerlich Abschied von ihrer großen Liebe. Dabei wird sie zunehmend gereizter. Ihre aufgestaute Wut entlädt sich schließlich bei Marie.
Cora und Alfons streiten sich heftig. Als sich Werner Saalfeld einmischt, platzt Alfons der Kragen und er erzählt dem Hotelchef von Coras Versuch, ihre Affäre mit Werner auffliegen zu lassen. Daraufhin konfrontiert Werner seine Geliebte mit den Vorwürfen. Außer sich vor Wut sagt Cora ihrem Werner ins Gesicht, wozu sie fähig sein kann: Sie hat Katharinas Unfall absichtlich herbeigeführt.


Folge.54 / 12.12
Robert entwickelt zunehmend Interesse an Laura. Auch Mike versucht, ihr Herz zu erobern. Doch in Lauras Kopf schwirren andere Dinge: Sie hat Alexander bei weitem noch nicht überwunden, geht aber auf Distanz zu ihm. Katharina dagegen schwebt nach einer gemeinsamen Nacht mit Alexander im siebten Himmel.
Werner Saalfeld ist entsetzt über Coras Schuld an Katharinas Unfall und will nichts mehr mit ihr zu tun haben. Als Cora trotzdem auf Charlottes Charity-Veranstaltung erscheint, um sich unentbehrlich zu machen, ist Werner ihr nicht gewachsen. Er merkt, dass er ihr nicht kündigen kann, zieht aber einen Schlussstrich unter die Affäre.
Zufällig hört Charlotte ein Telefonat ihres Arztes Dr. Friesner mit. Es geht um einen ähnlichen Krebsfall, der trotz Chemo-Therapie nicht geheilt werden konnte. Charlotte ist entsetzt und glaubt sich todgeweiht.
Tanja hat ein Objekt ihrer Begierde gefunden. Um dem Millionär Leonhard Landers näher zu kommen, kellnert sie bei Charlottes Charity-Veranstaltung. Als es zu einer zufälligen Begegnung auf dem Flur kommt, nutzt Tanja die Gunst des Augenblicks.


Folge.55 /13.12
Zwischen Laura und Mike findet eine vorsichtige Annäherung statt, aber Laura kann und will Mike nichts versprechen. Es fällt ihr weiterhin nicht leicht, Alexander zu vergessen. Als ihr Werner Saalfeld eine eigene Confiserie in Maries Laden in Aussicht stellt, bessert sich Lauras Laune.
Für Charlotte steht fest, dass sie sterben muss. Deswegen will sie ihre Therapie abbrechen und so lange wie möglich ein 'normales Leben' weiterführen. Alfons redet ihr ins Gewissen und fordert sie auf, ihre Familie endlich über ihren Gesundheitsstand zu informieren. Charlotte zeigt sich uneinsichtig. Um ihr Gewissen zu bereinigen, erzählt sie Alfons ein lang gehütetes Geheimnis: Alexander ist sein Sohn.
Tanja und Leonhard kommen sich bei einer zweiten Begegnung näher. Tanja schwebt im siebten Himmel. Das ändert sich schlagartig als Leonhard seine Vorstellungen von Liebe und Ehe preisgibt. Er erwartet, dass Tanja noch Jungfrau ist.


Folge.56 /14.12
Der geplante Umbau von Maries Souvenirladen in eine Confiserie für Laura sorgt für Unruhe: Marie fühlt sich übergangen und auch Robert ist über die Idee seines Vater wenig begeistert. Werner Saalfeld fragt indes Alexander, ob er Laura beim Aufbau des Geschäfts helfen könne. Doch der ist mit der Situation überfordert. Als Laura in sein Büro kommt, bittet er sie, den Fürstenhof für immer zu verlassen.
Alfons kann es nicht fassen, dass Charlotte ihm all die Jahre lang seinen Sohn Alexander vorenthalten hat und auch jetzt von ihm verlangt Stillschweigen zu bewahren. Wie soll er mit der Situation nur umgehen? Auch Hildegard bemerkt Alfons' nervliche Anspannung und hakt nach.
Xaver durchschaut, dass Tanja Leonhard vorgaukelt, noch Jungfrau zu sein. Er amüsiert sich prächtig über ihre Versuche, Landers Vorstellungen zu entsprechen. Laura warnt Tanja davor, die Liebe auf einer Lüge aufzubauen. Tatsächlich stößt Tanjas Verstellungskunst bald an ihre Grenzen.


Folgen.57 /15.12
Laura ist entsetzt, als Alexander verlangt, sie solle den Fürstenhof verlassen. Sie versteht seine Situation, will aber nicht ihre berufliche Zukunft aufs Spiel setzen. So beschließt sie zu bleiben und ihren Laden aufzubauen - mit Robert als Partner und Marie als Verkäuferin. Wieder einmal versuchen die beiden Liebenden, sich aus dem Weg zu gehen. Doch das misslingt gründlich...
Alfons würde Alexander gern sagen, dass er sein Vater ist, verzichtet aber Charlotte zuliebe darauf. Er will ihr angesichts ihrer Krankheit jede Aufregung ersparen, drängt sie aber, sich endlich ihrer Familie anzuvertrauen. Doch Charlotte will weder die Familie in ihre Krankheit einweihen, noch die Chemotherapie fortsetzen. Als sie mit ihrem Mann Werner spazieren geht, erleidet sie erneut einen Schwächeanfall. Von Cora erfährt Werner schließlich die schlimme Nachricht: Seine Frau Charlotte hat wieder Krebs.
Tanja will Leonhard Landers verführen und wartet heimlich in seinem Bett auf ihn. Dabei wird sie ausgerechnet von Xaver erwischt. Bei dem darauf folgendem Streit und Gerangel betritt Leonhard das Zimmer - und zieht tief verletzt die falschen Schlüsse.


Folge.58 /16.12
In einem Augenblick der Leidenschaft werden Laura und Alexander von Alfons überrascht. Dieser reagiert zwar äußerst diskret, trotzdem eskaliert daraufhin die Situation zwischen den beiden Liebenden und endet in einem heftigen Streit. Laura ist wieder hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen. Alexander vertraut sich in seiner Verzweiflung seinem Bruder Robert an und erzählt ihm von seiner Liebe zu Laura. Als sich Laura und Alexander wieder begegnen, hat Alexander einen Entschluss gefasst: Er will mit Katharina den Fürstenhof verlassen.
Auch Werner Saalfeld schafft es nicht, seine Frau dazu zu bringen, ihre Chemo-Therapie fortzusetzen . Er kommt mit der Ohnmacht und Einsamkeit in seiner Situation nicht zurecht. Cora ist sogleich zur Stelle und wittert die Chance, sich wieder dem Hotelchef anzunähern.
Leonhard Landers vertraut Tanja noch immer. Als Tanja das bemerkt, gelingt es ihr endlich, ihn zu einer Liebesnacht zu verführen.


Folge.59 /19.12.05
Laura ist schwer getroffen, weil Alexander den Fürstenhof verlassen will. Nur einer freut sich: Mike, der eine neue Chance bei Laura wittert. Als Alexander erfährt, dass seine Mutter abermals an Krebs erkrankt ist, ist ihm klar, dass er die Familie nicht alleine lassen kann.
Werner Saalfeld und Alfons sorgen sich um Charlotte. Auch mit vereinten Kräften schaffen sie es nicht, sie von einer Chemo-Therapie zu überzeugen. Nach einer erneuten Absage platzt Werner Saalfeld der Kragen und er fordert seine Frau auf, hier und jetzt vom Balkon zu springen, wenn sie sterben wolle.
Tanja spürt, dass Leonhard ernsthaft in sie verliebt ist. Obwohl sie ihm die Wahrheit über ihre sexuelle Vergangenheit gesteht, macht er ihr einen Heiratsantrag und schenkt ihr einen Brillantring. Doch Tanja ist sich plötzlich sicher: Trotz seines vielen Geldes ist er nicht der Richtige für sie.

Folge.60 /20.12.05
Laura erkennt, dass Alexander nicht ihretwegen im Fürstenhof bleibt. Mike kümmert sich derweil aufmerksam und liebevoll um sie und schafft es, sie von ihrem Kummer etwas abzulenken. Die beiden verbringen romantische Stunden miteinander, die mit einem Kuss enden.
Charlotte ist von Werners emotionalem Ausbruch schwer getroffen. Sie packt ihre Sachen und quartiert sich im Gästezimmer ein. Katharina steht ihrer Schwiegermutter in spe helfend zu Seite. Schließlich bietet sie Charlotte an, in ihre Wohnung einzuziehen.
Robert scheint wieder Interesse an Marie zu haben: Er fragt seine Exfreundin, ob sie ihn geschäftlich nach München begleiten würde. Xaver und Hildegard beobachten die beiden misstrauisch...

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor