Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 94.334 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2700
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.105

17.08.2006 08:07
Folgen 231 - 240 antworten
Folge.231/29.09.06
Tanja und Marie hecken einen Plan aus, um die Wahrheit über Mike zu erfahren: Unter einem Vorwand leiht Tanja sich Mikes Handy und drückt auf Wahlwiederholung. Doch der Mann in der Leitung durchschaut Tanjas unsicheres Gestammel und wimmelt sie ab. Ratlos erkundigt sich Tanja bei der Drogenberatung, wie sie in so einem Fall vorgehen soll. Sie bekommt den Tipp, offen und ehrlich über ihren Verdacht zu reden. Als Tanja den Rat beherzigt, kommt sie nicht weit. Statt sich auf ein Gespräch einzulassen, entschärft Mike Tanjas Verdacht mit charmanten Worten und schenkt ihr ein paar Ohrringe. Tanja scheint beruhigt. Doch als Mike unter einem fadenscheinigen Vorwand seine Wohnung verlässt, erwacht ihr Misstrauen wieder. Sie durchwühlt seine Sachen und findet eine Spritze.
Schweren Herzens schickt Laura Kommissar Meyser in das Gästezimmer, in dem Gregor Helen versteckt hält. Doch von Helen keine Spur. Die Polizei verschwindet wieder, und Gregor stellt Laura zur Rede. Es kommt zum Streit. Gregor überzeugt Helen, zurück in die Klinik zu gehen und nimmt ihr das Versprechen ab, die Wahrheit über Christians Tod zu erzählen. Alexander ist in Sorge um Laura und wäscht Gregor den Kopf...
Maxim hat die Hoffnung, Miriam von seiner Liebe zu überzeugen, fast aufgegeben. Xaver spricht ihm Mut zu, woraufhin Maxim Miriam das Buch 'Die Schneekönigin' schenkt. Er hofft, dass Miriam, wie im Märchen, den Splitter im Auge verliert und ihn ohne Misstrauen sehen kann.


Folge.232/02.10.06
Als Gregor Alexander erzählt, dass er sich bei Laura entschuldigt hat und beide verliebte Stunden verlebt haben, geht mit Alexander fast seine Eifersucht durch. Gregor schwört, Laura für den Rest seines Lebens glücklich zu machen. Alexander missversteht Gregor und glaubt, dass dieser Laura einen Heiratsantrag gemacht hat. Verletzt stellt Alexander Laura daraufhin zur Rede...
Maxim weiß nicht, was er noch tun soll, um Miriams Misstrauen zu zerstreuen. Als Miriam bei einem Ausritt stürzt, trägt er sie auf seinen Armen zurück. Miriam vermutet, dass er die Sache arrangiert hat, um vor ihr als Held dazustehen. Maxim platzt nun mit der Wahrheit heraus und gibt zu, dass es Zeiten gab, in denen er tatsächlich nur ihr Geld gewollt habe, aber nun sei er ernsthaft verliebt. Als Miriam ihre Zweifel erneut Barbara anvertraut, rät diese ihrer Tochter, Maxim auf die Probe zu stellen. Daraufhin bietet Miriam Maxim Geld an, damit er sie in Ruhe lässt. Maxim - von Miriams Verhalten mürbe gemacht - nimmt es an. Miriam ist entsetzt. Zutiefst von Miriam enttäuscht, gibt Maxim Elisabeth das Geld für ihre afrikanische Schule und will den Fürstenhof verlassen.
Mike trifft einen illegalen Pharmahändler und lässt sich sein Medikament geben. Tanja ist währenddessen bestürzt über die gefundene Spritze und weint sich bei Marie aus. Als Mike bei Tanja auftaucht, weigert sie sich, mit ihm zu reden. Mike erfährt von Marie, weshalb Tanja sich so seltsam benimmt, und wird trotzig. Wenn ihm keiner vertraut und alle denken, dass er Drogen nimmt, dann wird das wohl auch so sein. Kurz darauf wirft ihm Tanja seine Geschenke vor die Füße und beendet die Beziehung.


Folge.233/04.10.06
Alexander ist erleichtert, als Laura ihn aufklärt, dass sie und Gregor nicht heiraten wollen. Als er sich bei Gregor wegen der Aufregung entschuldigt, stellt dieser ihn zur Rede: Alexander habe seine Bemerkung missverstanden, weil Alexander Laura immer noch liebe - und zwar nicht wie eine Schwester. Alexander ist erschüttert, muss aber zustimmen. Im Gegenzug wirft er Gregor vor, dass sich dieser Lauras Liebe nicht sicher ist. Spontan holt Gregor Laura zu einem Spaziergang ab und macht ihr einen Antrag...
Maxim kündigt bei Werner, der ihm Vorwürfe macht, mit Miriams Gefühlen gespielt zu haben. Maxim wehrt sich nicht gegen die Unterstellung. Er will den Fürstenhof so schnell wie möglich verlassen und irgendwo ein anderes Leben anfangen. Als Miriam erfährt, dass Maxim das Geld für Elisabeths afrikanische Schule gespendet hat, beginnt sie zu begreifen, dass sie Maxim Unrecht getan hat...
Der 15-jährige Jonas hat Barbaras Handtasche gestohlen. Anschließend schmuggelt er die Tasche zurück in den Fürstenhof, allerdings fehlt das Bargeld. Barbara gibt Alfons die Schuld an dem Diebstahl, was diesen sehr verärgert. Umso größer ist seine Freude, als er Jonas auf der Dorfstraße stellen kann. Hildegard ist völlig verdutzt - der Dieb ist ihr Großneffe, der seit kurzem zu Hause vermisst wird.


Folge.234/05.10.06
Laura nimmt Gregors Antrag an. Sie ahnt, wie sehr Alexander von dieser Nachricht getroffen sein wird. Schweren Herzens erzählt sie ihm von ihren Heiratsplänen. Alexander ist verletzt, versucht aber, sich nichts anmerken zu lassen. Werner, der von Gregor über die bevorstehende Hochzeit unterrichtet wird, bemerkt, wie sehr Alexander leidet.
Mike gibt vor, seine Drogensucht für Tanja aufzugeben und schlägt sogar einen kalten Entzug vor. Tanja ist erleichtert, sie ahnt nicht, dass hinter Mikes Zuckungen etwas anderes steckt.... Mike erzählt Xaver, dass er plant, Tanja den Entzug nur vorzuspielen, da er ja nicht süchtig sei. Xaver verspricht, Tanja und Marie nichts zu verraten. Als Tanja zur Arbeit muss, schließt sie Mike in ihrer Wohnung ein. Mike, ganz allein, droht einen neuen Schub zu bekommen. Gregor hat derweil von Laura erfahren, was Tanja plant. Er macht ihr Vorwürfe und will sofort nach Mike sehen. Doch der ist nicht mehr in der Wohnung...
Miriam und Maxim sprechen sich aus und wollen ihrer Beziehung noch eine Chance geben. Miriam ist überglücklich, will aber Barbara noch nichts davon erzählen. Jonas leugnet indes, der Dieb von Barbaras Tasche zu sein. Als Hildegard, die ihm glaubt, erfährt, dass Jonas von zu Hause weggelaufen ist, weil er ins Heim sollte, will sie Jonas bei sich aufnehmen, bis sich die Dinge geklärt haben. Alfons ist weniger von Jonas' Unschuld überzeugt und droht ihm mit einer Gegenüberstellung bei Barbara.


Folge.235/06.10.06
Laura eröffnet Robert, dass sie und Gregor heiraten werden. Robert freut sich für Laura, sorgt sich aber auch um Alexander. Alexander selbst macht sich vor, dass er Laura ihr Glück mit Gregor gönnt, und bietet Laura an, die Hochzeit im Fürstenhof auszurichten. Tatsächlich glaubt Laura, dass Alexander mit ihrer Heirat umgehen kann. Trotzdem bittet sie nicht ihn, sondern Robert, ihr Trauzeuge zu werden. Als Alexander davon erfährt, brechen vor seinem Bruder unterdrückte Gefühle heraus: Er glaubt nicht, dass Laura Gregor je heiraten wird...
Als Miriam und Maxim sich heimlich treffen, überrascht sie Robert, der gerade aus Marbella zurückgekehrt ist. Miriam bittet den Koch, Barbara nichts von ihrer Beziehung zu Maxim zu verraten. Vor allem aber will sie sich mit Robert versöhnen. Er nimmt Miriams Angebot, Freunde zu werden, an, obwohl er in seinem Innersten ganz andere als nur platonische Gefühle für Miriam hegt. Inzwischen bittet Maxim Werner, ihn wieder einzustellen, und schon bald kommt Barbara ihrer Tochter auf die Schliche. Jonas will derweil der Konfrontation mit Barbara entgehen und gesteht daher Alfons endlich den Diebstahl. Nun soll er sich für die gestohlene Handtasche bei Barbara entschuldigen.
Tanja findet Mike in seiner Wohnung und bringt ihn zu Gregor. Als dieser Mike eröffnet, dass er Arzt ist, lehnt Mike panisch jede weitere Einmischung ab. Doch die nächste notwendige Spritze setzt er sich falsch und bricht zusammen. Gregor und Laura entdecken ihn, und Mike muss Gregor gegenüber zugeben, dass er Multiple Sklerose hat.

Folge.236/09.10.06
Werner lädt Laura und Gregor zum Essen ein, um Einzelheiten der Hochzeit zu besprechen. Gregor berichtet Helen von seinen Heiratsplänen. Seine Schwägerin nimmt die Nachricht scheinbar gefasst auf, stiehlt jedoch heimlich Gregors Autoschlüssel, damit er es nicht rechtzeitig zu Werners Einladung schafft. Indes erzählt Laura Werner von Gregors wahrer Identität. Alexander kann nicht tatenlos zusehen, wie Laura den falschen Mann heiratet, und fragt sie, wann sie es Gregor eigentlich sagen will, dass sie noch einmal miteinander geschlafen haben.
Mike erklärt Gregor, dass er seit einem Unfall in den USA von seiner Krankheit weiß und beschlossen hat, noch so lange wie möglich Spaß zu haben, bevor ihn die Multiple Sklerose an den Rollstuhl fesselt. Er will sich aber nur von Gregor behandeln lassen, wenn dieser niemandem Mikes Geheimnis verrät. Tanja ist sehr erleichtert, dass Gregor sich jetzt um Mike kümmert. Gregor bittet Tanja, Mike nicht zu sehr zu bedrängen. Tanja verspricht es, aber als sie Mike trifft, fordert sie von ihm, endlich zu erklären, wie er an die Drogen geraten sei, damit sie ihn wenigstens verstehen könne.
Barbara spielt Werner vor, dass sie sich jetzt mit der Wahl ihrer Tochter abfindet. Aber in Wahrheit überlegt sie, wie sie Maxim und Miriam auseinander bringen kann. Zufällig belauscht sie ein Gespräch zwischen Marie und Tanja, die gerade in der Zeitung entdeckt hat, dass Vanessa, mit der sie einst Maxim im Bett erwischt hat, 'Miss Westerland' geworden ist. Barbara erkennt sofort das Potenzial dieser Nachricht und setzt einen Detektiv auf Vanessa an. Als Miriam und Maxim Barbara verkünden, dass sie wieder ein Paar sind, reagiert Barbara anders als erwartet. Mit Tränen nimmt sie ihre Tochter in die Arme und heuchelt Dankbarkeit, dass Miriam endlich wieder Vertrauen zu ihr gefasst hat.


Folge.237/10.10.06
Laura denkt gar nicht daran, Gregor zu sagen, dass sie noch einmal mit Alexander geschlafen hat. Später fragt sie sich dann doch, ob sie wirklich mit einer Lüge in die Ehe gehen sollte. Da sie sich vor ihren und Alexanders Gefühlen fürchtet, drängt sie Gregor, so schnell wie möglich zu heiraten. Gregor will jedoch erst seinen Prozess abwarten. Um Laura trotzdem eine Freude zu bereiten, möchte er aber schon einmal die Verlobung feiern. Laura freut sich über dieses Angebot. Als Alexander ihr wieder Druck macht, verbietet sie ihm, zu ihrer Verlobung zu kommen.
Marie entdeckt, dass sich Jonas noch immer im Pferdestall versteckt. Jonas fühlt sich zu Marie hingezogen und gibt ihretwegen seinen Plan auf, nach Italien zu trampen. Als Marie mitbekommt, dass Jonas der Sohn von Hildegards Nichte ist und ins Heim soll, verschweigt sie ihren Eltern, den Jungen gefunden zu haben.
Tanja zerrt Mike auf den Tennisplatz, weil Sport bei Drogenentzug helfen soll. Mike überanstrengt sich erneut und rennt mit gelähmter Hand davon. Gregor versucht Mike zu überreden, endlich die Wahrheit zu sagen, doch Mike blockt ab. Als Tanja Mike bei einem Saufgelage erwischt, setzt sie auf Schocktherapie und fordert, dass Mike ihr doch auch einen Schuss setzen soll, damit sie ihn endlich versteht. Genervt wirft Mike sie hinaus...


Folge.238/11.10.06
Elisabeth fordert von Werner, endlich die Geschwisterlüge aufzudecken. Werner, der aber gerade von Laura gehört hat, wie sehr sie Gregor liebt, weigert sich. Dennoch hat er Alexander gegenüber ein schlechtes Gewissen. Laura sucht noch einmal Alexander auf, es kommt jedoch wieder zum Streit. Plötzlich platzt Gregor hinein und will endlich wissen, was los ist...
Marie will erst sicherstellen, dass Jonas nicht im Heim landet, bevor sie ihn ihren Eltern ausliefert. Daher versteckt sie ihn erst mal bei sich. Als Xaver Jonas und Marie überrascht, lügt Jonas, er sei Maries neuer Freund. Tatsächlich ist er über beide Ohren in sie verliebt...
Wütend stellt Tanja Xaver zur Rede, weil er bei Mikes Saufgelage mitgemacht hat, obwohl er wusste, dass Mike auf Entzug abstinent leben sollte. Jetzt will sich Marie um Mike kümmern. Auch damit ist Tanja alles andere als einverstanden und fordert von ihrer Freundin, sich ebenso wie sie selbst von Mike fern zu halten, damit ihm seine Sucht endlich richtig wehtut.


Folge.239/12.10.06
Alexander verrät Gregor nichts von der Liebesnacht mit Laura und redet sich heraus. Während Laura und Gregor am nächsten Tag glücklich ihre Verlobung feiern, trauert Alexander einsam vor sich hin. Nach der Feier trägt Gregor Laura über die Schwelle, obwohl Laura glaubt, dass das vor der echten Hochzeit Unglück bringt...
An Marie nagt das schlechte Gewissen, weil sie Alfons und Hildegard nichts von Jonas sagt. Zudem wird Jonas auch sonst zu einem Problem, nicht nur, weil er ihr und Xaver die Haare vom Kopf frisst, sondern auch, weil er Marie hartnäckig umschwärmt. Als Alfons und Hildegard morgens ins Hotel kommen, finden sie ein Graffiti an der Wand, das an Marie gerichtet ist. Hildegard erkennt Jonas' Handschrift und stellt Marie zur Rede...
Miriam und Maxim sind schwer verliebt und planen ihr erstes Mal. Miriam will nicht, dass Barbara etwas davon mitbekommt. Deshalb plant sie ein Rendezvous mit Maxim während der Verlobungsfeier. Mit Tanjas Hilfe bereitet sie ein Gästezimmer dafür vor. Allerdings entdeckt Barbara Dessous, die Miriam gekauft hat, und weiß daher, was gespielt wird. Als Maxim sich von der Verlobungsfeier wegschleichen will, flößt Barbara ihm K.O.-Tropfen ein. Maxim fällt im Gewächshaus, wo er Miriam noch eine Rose schneiden wollte, in Tiefschlaf. Miriam wartet vergeblich, bis sie erfährt, dass Maxim schon seit Stunden das Hotel verlassen hat...


Folge.240/13.10.06
Während Maxim betäubt im Gewächshaus liegt, hilft Tanja der traurigen Miriam beim Aufräumen. Als Robert Maxim später findet und weckt, weiß Maxim nicht mehr, was passiert ist. Er realisiert, dass er zu spät zur Verabredung mit Miriam kommt, läuft los, doch im Gästezimmer trifft er nur noch auf Tanja, die an seinem Hemdkragen Lippenstift entdeckt. Später bittet Maxim Miriam um Verzeihung, aber Miriam kann ihm nicht vergeben, da Maxims Erklärung wenig glaubhaft klingt. Tanja mutmaßt, dass Maxim Miriam betrogen hat. Auch Barbara bohrt in dieser Wunde, allerdings treibt sie Miriam damit wieder näher zu Maxim und es kommt zur Versöhnung. Doch dann sieht Miriam Fotos von Maxim und Vanessa, die beide in eindeutiger Pose zeigen...
Laura und Gregor sind nach ihrer Verlobung glücklich und Laura hofft, dass sie und Alexander Freunde bleiben können. Doch als sich Laura und ihr Halbbruder begegnen, reagiert Alexander abweisend. Darüber beschwert sich Laura bei Robert, aber der macht ihr klar, dass sie nicht alles haben kann: Glücklich sein mit Gregor bedeutet Distanz zu Alexander - das ist der Preis, den Laura zahlen muss.
Hildegard appelliert geschickt an Alfons' großes Herz für Kinder, dann präsentiert sie ihm den wiedergefundenen Jonas. Als Alfons verlangt, dass Jonas seine Mutter anruft, weigert sich dieser zunächst und versucht ihn dann auszutricksen...

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor