Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 97.521 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2700
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.102

01.08.2006 20:01
Folgen 221 - 230 antworten
Folge.221/14.09.06
Aufgewühlt kommt Laura ins Hotel zurück und läuft Alexander in die Arme. Sie versteht nicht, warum Gregor sie verlassen hat und kann ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Tröstend nimmt Alexander sie in die Arme. Gregor ist inzwischen in München und macht einen Besuch bei Helen in der Psychiatrischen Klinik, um ihr zu erzählen, dass er den Fürstenhof verlassen hat und ein neues Leben beginnen will. Da er sich weiter nicht bei Laura meldet, überredet Alexander sie zu einem Ausflug, um sie abzulenken. Im Wechselbad der Gefühle geben die beiden ihrer lang unterdrückten Sehnsucht nach und schlafen miteinander.
Elisabeth erfährt von Robert, dass Barbara einen Grund hat, warum sie nicht will, dass Miriam sich verliebt und womöglich heiratet: Miriam erbt das Vermögen ihres Vaters nur, wenn sie bis zu ihrem 25. Geburtstag eine Ehe schließen sollte. Im Gespräch mit Werner versucht Elisabeth ihm klar zu machen, dass seine Freundin Barbara unlautere Absichten verfolgt. Aber Werner will nichts davon wissen. Daraufhin klärt Elisabeth Miriam über Barbaras Verhalten auf. Als Miriam ihre Mutter darauf anspricht, ist Barbara gespielt empört.
Mike veranstaltet eine Cocktailparty mit Luxushäppchen. Marie bringt profane Frikadellen mit und wird von allen belächelt. Gekränkt verlässt sie daraufhin die Feier...


Folge.222/15.09.06
Laura und Alexander geben sich ihrer Leidenschaft hin und gestehen sich ein, sich immer noch zu lieben. Doch als Laura realisiert, was passiert ist, flüchtet sie. Alexander dagegen fühlt sich befreit. Er kann nicht anders, als diese Liebe zu leben, erklärt er Robert freimütig. Laura ist völlig durcheinander und will, das Alexander sie in Ruhe lässt. Besorgt registriert Werner ihren Zustand und erfährt von Robert, dass Laura von ihrem Freund verlassen wurde. Als Werner mit Alexander spricht, erzählt dieser ihm eine andere Geschichte: Gregor sei sicher nicht der Grund, warum Laura so durcheinander ist. Entschlossen will Alexander Werner gestehen, dass er und Laura ein Liebespaar sind und immer bleiben werden, doch plötzlich steht Laura in der Tür...
Miriam entschuldigt sich bei ihrer Stiefmutter. Barbara ist froh, dass Miriam zur Vernunft gekommen ist und hofft nun, dass sie von Maxim ablässt. Deshalb rät sie Miriam, nichts übers Knie zu brechen. Wenn der Richtige kommt, dann wird Miriam das sofort merken. Zudem versucht Barbara, Maxim ins Gewissen zu reden, doch sie erreicht das Gegenteil: Maxim macht Miriam spontan einen Heiratsantrag.
Marie ärgert sich darüber, dass sie beim Spülen der Gläser ihre Uhr kaputt gemacht hat, als Mike im Restaurant vorbeikommt und für den Abend einen Tisch für sich und Tanja reservieren will. Höflich erklärt ihm Marie, dass sie ausgebucht sind. Mike glaubt, dass Marie sauer auf ihn ist und schenkt ihr eine neue Uhr als Wiedergutmachung. Doch Marie lehnt das Geschenk ab.


Folge.223/18.09.06
Laura verhindert, dass Alexander Werner die Wahrheit sagt. Als Alexander fragt, warum sie nicht zu ihm steht, antwortet sie, dass es aus sei zwischen ihnen. Alexander ist am Boden zerstört und sucht Trost bei Alfons. Laura will endlich wissen, wo Gregor ist, und besucht Helen, die ihr erklärt, dass Gregor längst auf dem Weg nach Russland sei und sie ihm bald folgen werde. Daraufhin beschließt Laura, Gregor in Russland zu suchen. Alexander hat inzwischen verstanden, dass er Gregor zurückholen muss, um Laura nicht ganz zu verlieren. Ihm erzählt Helen die Wahrheit: Gregor hat sich gestellt und sitzt in Untersuchungshaft.
Miriam reagiert verhalten auf Maxims Heiratsantrag und will den Ring zurückgeben, doch Maxim steckt ihn ihr an den Finger. Als Miriam im Gewächshaus arbeitet, legt sie den Ring ab und vergisst ihn. Robert findet ihn und liest die Gravur: 'In Liebe Maxim'. In Anwesenheit von Barbara gibt Robert Miriam den Ring zurück. Barbara bohrt nach und schließlich erzählt Miriam von dem Heiratsantrag, den Maxim ihr gemacht hat. Alarmiert versucht Barbara, Miriams Unsicherheit weiter zu schüren. Schließlich gesteht sie ihr, dass Maxim von dem Testament und der Vereinbarung weiß.

Folge.224/19.09.06
Maxim will einen Bootsausflug mit Miriam machen. Vorher präpariert er schnell das Boot, so dass ein Leck entsteht und sie sinken werden. Dann wird er Miriam retten. Als das kleine Boot voll Wasser läuft, lässt Miriam sich jedoch in einem sexy Bikini ins Wasser fallen und schwimmt wie eine Meerjungfrau davon. In diesem Augenblick verändert sich etwas: Maxim verliebt sich tatsächlich in Miriam. Diese erklärt später ihrer Mutter, dass sie Maxim heiraten möchte.
Laura sorgt sich um Gregor, doch sie wird nicht zu ihm gelassen. Um Laura zu helfen, engagiert Alexander einen Anwalt für Gregor. Dieser berichtet, dass gegen Gregor ein Haftbefehl erlassen wurde. Seine Aussage wird überprüft werden. Laura fällt ein, dass Helen helfen könnte: Sie ist die einzige Augenzeugin und kann Gregor entlasten. Doch Helen verweigert sich. Sie ist der festen Überzeugung, dass Gregor sich gestellt hat, um mit ihr nach Russland zu gehen, und nicht, um Laura damit einen Gefallen zu tun. Laura weiß nicht mehr weiter, als der Anwalt ihr den Hinweis gibt, dass es möglich ist, für Gregor eine Kaution von 50.000 Euro zu stellen.
Hildegard wundert sich über eine Begegnung mit Xaver am Morgen auf der Dorfstraße. Doch als sie Alfons im Hotel Koffer schleppen sieht, geht ihr ein Licht auf: Xaver macht blau. Alfons ist wütend, weil Marie und Xaver ihn angelogen haben. Der Hexenschuss, der ihm durch das schwere Gepäck ins Kreuz fährt, macht seine Laune nicht besser.



Folge.225/20.09.06
Laura versucht einen Kredit aufzunehmen, um die Kaution für Gregor zu stellen. Doch die Bank gewährt ihr keine 50.000 Euro. Tanja fragt Mike, ob er nicht das Geld für die Kaution vorstrecken könne. Aber Mike will niemandem Geld leihen, den er nicht kennt - erst recht nicht, als er erfährt, dass Tanja in Gregor verliebt war. Doch schließlich besinnt er sich und gibt Tanja das Geld...
Als Miriam erzählt, dass sie Maxim heiraten möchte, spielt Barbara einen Ohnmachtsanfall vor. Ihre Stieftochter ist betroffen. Nur Werner durchschaut Barbaras Spiel. Doch auch er will verhindern, dass sich Miriam und Maxim vermählen. Bevor Miriam ihren Entschluss Maxim mitteilen kann, gibt dieser ihr zu verstehen, sie sollten sich mit einer Hochzeit lieber Zeit lassen, es sei idiotisch von ihm gewesen, sie so unter Druck zu setzen. Miriam ist insgeheim enttäuscht. Ausgerechnet jetzt versteht sie sich wieder besser mit Robert, was Maxim argwöhnisch beobachtet.
Xaver versucht, für Maxim Karten für ein Openair-Konzert zu bekommen. Leider besorgt er aber die falschen Tickets, denn Maxim will mit Miriam zum Event, und die betreffenden Plätze sind nicht behindertengerecht. Marie schenkt ihren Eltern daraufhin die Karten - ohne Xaver vorher gefragt zu haben, was der zähneknirschend hinnimmt.


Folge.226/21.09.06
Maxim gesteht Xaver die Wahrheit: Er habe Miriam wochenlang etwas vorgemacht. Jetzt liebe er sie wirklich und wisse überhaupt nicht, was er tun solle. Xaver rät, Miriam alles genau so zu erzählen. Das schafft Maxim zwar nicht, aber immerhin macht er ihr erstmals ein ehrliches Liebesgeständnis. Barbara glaubt jedoch keineswegs, dass Maxim sich verändert hat, sie hält ihn für noch raffinierter als ursprünglich gedacht. Unterdessen hat Miriam eine Idee, die beweisen soll, dass Maxim sie wirklich liebt: Damit ihm niemand mehr Heiratsschwindel unterstellen kann, wird sie auf ihr gesamtes Erbe verzichten. Maxim ist geschockt. In dem Fall würde er sich schuldig fühlen, ihre Zukunft verbaut zu haben..
Gregor steht vor Lauras Tür und die beiden fallen sich glücklich in die Arme. Er denkt, Laura habe die Kaution gestellt. Laura wiederum glaubt, es sei Mike gewesen. Doch tatsächlich war es Alexander, was Laura auch bald klar wird. Er hat begriffen, dass sie zu Gregor gehört, und wollte ihr ermöglichen, bis zum Prozess mit ihm zusammen sein zu können. Laura bedankt sich gerührt und hofft, dass Gregor nie erfahren wird, dass sie mit Alexander geschlafen hat. Sie überredet Gregor, für ein paar Tage mit ihr zu zelten, um den Gefühlsverwirrungen im Fürstenhof eine Weile aus dem Weg zu gehen.
Da Laura Mikes Geld für die Kaution nicht mehr braucht, steckt Tanja die Tasche mit den 50.000 Euro in ihren Spind. Doch die Tasche fällt heraus. Alfons findet das Geld und verschließt es im Hotelsafe. Schockiert stellt Tanja wenig später fest, dass Tasche und Geld verschwunden sind. Als sie Mike über dem Weg läuft, belügt sie ihn: Gregor sei dank Mikes Geld freigelassen worden.


Folge.227/25.09.06
Miriam glaubt Maxims Erklärungen nicht. Barbara setzt noch einen drauf und redet Miriam ein, sie werde niemals wissen, ob ein Mann sie wirklich liebe oder nur ihr Geld wolle. Sie redet Miriam ein, das werde sie nur herausfinden, wenn sie wirklich von ihrem Erbe zurücktrete - unabhängig von Maxim. Dieser erfährt von Miriam, dass sie tatsächlich mit dem Gedanken spiele, ihr Erbe auszuschlagen. Darauf schlägt Maxim ihr einen Test vor - nicht, um sie zurückzugewinnen, sondern um ihr die Augen zu öffnen und Barbara zu entlarven. Miriam soll gegenüber Barbara behaupten, sie heirate Maxim, trete ihr Erbe aber an wie geplant...
Mike will sich von Laura und Gregor feiern lassen und erfährt, dass seine 50.000 Euro nicht für die Kaution bereitgestellt wurden. Endlich bekommt Tanja das Geld von Alfons zurück. Mike glaubt, Tanja habe sich das Geld selbst unter den Nagel reißen wollen, und ist wütend. Daraufhin verlangt Tanja von Alfons, zwischen ihr und Mike zu vermitteln. Während des Gesprächs fängt Mike plötzlich an zu zittern. Das sieht wenig später auch Marie, die begreift, dass Mike massive körperliche Probleme hat. Besorgt berichtet sie Tanja davon. Tanja klingelt bei Mike, der mittlerweile hilflos in der Wohnung auf dem Boden liegt...
Alexander sieht Laura und Gregor glücklich vor ihrem Zelt liegend. Es zerreißt ihm das Herz, aber er will sich ihnen nicht zeigen und geht. Gegenüber Elisabeth sagt er, er sei froh, dass Laura jemanden gefunden hat, mit dem sie glücklich sein kann - aber Elisabeth registriert genau, wie sehr ihr Neffe leidet.


Folge.228/26.09.06
Miriam lehnt Maxims Vorschlag erbost ab. Sie unterstellt ihm, schlecht über ihre Mutter zu reden, weil diese ihn von Beginn an durchschaut habe. Maxim kontert, Barbara habe nur eines durchschaut, nämlich dass er Miriam aufrichtig liebe. Das sei es, was Barbara wirklich Angst mache. Als Miriam Barbara darauf anspricht, kann ihre Stiefmutter sich herausreden. Barbara ist nun entschlossen, Maxim endlich los zu werden. Sie wirft ihm einen dienstlichen Fehler vor, den er gar nicht begangen hat. Robert glaubt Maxim und dieser versucht daraufhin, Robert als Verbündeten zu gewinnen...
Mike öffnet Tanja die Tür und ist erstaunlich fit. Für sein Zittern hat er eine lässige Erklärung parat. Tanja entschuldigt sich dafür, ihn wegen Gregors Kaution angelogen zu haben, und sie versöhnen sich. Später unterstellt Tanja Marie, Mikes Zustand überinterpretiert zu haben. Marie schildert Xaver die Symptome, die sie bei Mike gesehen hat, ohne seinen Namen zu nennen. Xaver glaubt, sie erzähle von einem neuen Verehrer, und rät ihr, die Finger von ihm zu lassen, denn das klinge sehr nach Drogen.
Gregor muss das Zelt und die Almwiese verlassen, weil es in seiner Wohnung eine Hausdurchsuchung gibt. Dabei erfährt er, dass Devilles Leiche in Mexiko exhumiert wurde und derzeit untersucht wird. Gregor verschweigt, dass Helen als Zeugin aussagen könnte. Werner macht derweil Alfons und Charlotte dafür verantwortlich, dass Alexander so leiden muss, weil er seinerzeit nicht erfahren hat, dass Laura nicht seine Schwester ist. Jetzt - findet er - sei es dafür zu spät...


Folge.229/27.09.06
Alexander und Gregor einigen sich darauf, dass Gregor wieder im Fürstenhof als Haustechniker arbeitet. Für Gregor brechen jedoch keineswegs gute Zeiten an: Bei der Exhumierung der Leiche in Mexiko hat sich herausgestellt, dass der Messerstich, der Deville getötet hat, viel zu tief gewesen ist, um von einer Frau zu stammen. Laura drängt darauf, dass Gregor endlich Helen als Zeugin benennt, doch er lehnt weiter ab. Schließlich geht Laura hinter seinem Rücken zu Helen und redet ihr ins Gewissen. Helen ist zunächst nicht bereit, doch dann macht sie doch eine Aussage bei der Polizei. Allerdings behauptet sie, Deville eigenhändig umgebracht zu haben.
Barbara begreift, dass Maxim gegen sie zu intrigieren versucht hat, und wenig später bekommt sie mit Miriam heraus, dass Maxim und Robert sich verbündet haben. Barbara beschwert sich bei Werner über die beiden. Robert ist sauer, dass alle auf ihn herumhacken: Miriam, Maxim und auch Werner, der Barbaras Beschwerde an ihn weitergibt. Schließlich ruft Robert bei Lars in Marbella an und fragt, ob er noch einen Koch braucht...
Tanja bekommt Zweifel: Vielleicht hat Mike doch etwas mit Drogen zu tun? Daraufhin weist Mike ziemlich harsch Marie zurecht und verbittet sich, dass sie solche Gerüchte über ihn in Umlauf bringt. Marie läuft weinend zu Alfons, der Mike zur Rede stellt und ihm untersagt, seine Tochter zu beleidigen.


Folge.230/28.09.06
Als Laura Gregor gesteht, Helen in der Psychiatrie besucht und zu einer Aussage bewegt zu haben, macht er ihr Vorwürfe. Laura vertraut sich daraufhin Alexander an und dieser macht Helen klar, dass Gregor durch ihre Falschaussage nur noch mehr in Bedrängnis geraten ist. Als Helen aus der Klinik ausbricht und bei Gregor vor der Tür steht, erkennt dieser, dass sie schwer gestört ist. Er bringt sie heimlich im Fürstenhof unter, damit er sie in Ruhe dazu bewegen kann, freiwillig Hilfe anzunehmen...
Tanja warnt Marie, keine Gerüchte mehr über Mikes angebliche Drogensucht zu verbreiten. Derweil sagt Mike, der einen neuen Schub befürchtet, einen Ausflug mit Tanja ab. Er erzählt ihr, sein Motorrad sei kaputt. Als Tanja mitbekommt, dass Mike sie offensichtlich belogen hat, macht sie sich irritiert zu ihm auf den Weg. Sie ist geschockt, als sie hört, wie Mike am Telefon dringend nach seinem 'Zeug' verlangt.
Miriam hat eine Panne mit ihrem Rollstuhl und muss widerwillig Maxims Hilfe in Anspruch nehmen. Dabei bemerkt sie entsetzt, dass ihr Herz in seiner Nähe immer noch schnell klopft. Miriam schämt sich, weil sie ihre Verliebtheit für den Mitgiftjäger nicht einfach abstellen kann, und demütigt Maxim. Elisabeth plagen derweil andere Sorgen. Ihre Schule in Afrika braucht dringend Geld, um das Dach zu reparieren. Als sie Werner um einen Vorschuss bittet, lehnt ihr Schwager ab...

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor