Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 20.988 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2700
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.151

28.09.2005 07:00
Folgen 031 - 040 antworten
Folge.31
Alexander fasst sich ein Herz und gesteht Katharina, dass er sie nicht heiraten kann. Den wahren Grund dafür verrät er ihr nicht. Katharina kann seine Entscheidung nicht akzeptieren. Bestärkt durch die intrigante Cora, beschließt sie, um Alexander zu kämpfen.
Nach einer abschließenden Untersuchung darf Marie das Krankenhaus wieder verlassen. Sie zeigt allerdings keine Anzeichen von Trauer, obwohl sie ihr Baby verloren hat. Auch macht sie Robert keine Vorwürfe wegen des brisanten Ehevertrags. Als dieser die Kindersachen aus seiner Wohnung entfernt, wird klar, dass Marie immer noch unter Schock steht: Sie hat den Verlust des Babys völlig verdrängt.
Werner Saalfeld wird mit der Realität konfrontiert: Das Hotel steht vor einem finanziellen Desaster. Langsam macht sich Charlotte mit dem Gedanken vertraun, dass der Fürstenhof vielleicht verloren ist, und schwelgt in Erinnerungen an alte Zeiten.
Werner vergewissert sich bei Laura, dass ihr Vater Peter keine Ahnung von Werners Verhältnis mit Lauras Mutter Susanne hat. Dann bringt ein zweiter Vaterschaftstest es an den Tag: Laura ist Werners Tochter.


Folge.32
Katharina will von Alexander den Grund für die abgesagte Hochzeit wissen. Er behauptet daraufhin, dass er sich eingeengt fühle. Während seine Eltern immer noch hoffen, dass die beiden heiraten und so das Hotel retten, sucht Alexander andere Möglichkeiten, um das finanzielle Aus abzuwenden. Da der Bau des Golfplatzes gefährdet ist, trifft er sich zunächst mit dem Bürgermeister. Katharina, die ihn begleitet, trägt maßgeblich dazu bei, den Baustopp abzuwenden. Am Ende entdeckt Laura die beiden in einer scheinbar innigen Umarmung.
Hildegard und Robert sind sehr besorgt: Marie kann sich nach dem Sturz weiterhin an nichts erinnern. Durch ein neues Ultraschallbild realisiert sie langsam, dass sie ihr Kind verloren hat. Doch erst, als Robert in einem Wutanfall Hildegards gestrickte Kindersöckchen in den Müll werfen will, steigt in Marie endlich die heilsame Trauer hoch.
Laura erhält Besuch von ihrem Vater Peter. Werner Saalfeld erkennt seinen alten Bekannten Peter Mahler sofort wieder, doch er gibt sich nicht zu erkennen.


Folge.33
Alexander kann zwar Laura davon überzeugen, dass er Katharina lediglich freundschaftlich umarmt hat, aber sie fühlt sich zurückgesetzt. Bevor Katharina abreist, will sie noch einen romantischen Tag mit Alexander verbringen. Sie plant, Alexander zurückzuerobern und führt ihn in Versuchung...
Nachdem Alexander Katharina nicht mehr heiraten will, sieht Robert die Chance, durch seine Hochzeit mit Marie in die entstandene Lücke zu springen. Werner Saalfeld freut sich über Roberts Entschluss. Auf der anderen Seite versucht Hildegard, Maries Hoffnungen auf eine Heirat zu dämpfen. Marie hat mittlerweile realisiert, dass ihr verhängnisvoller Sturz etwas mit dem Ehevertrag zu tun haben muss. Als sie den Vertrag entdeckt, kommen die Erinnerungen wieder. Kurz darauf macht ihr Robert einen zweiten Heiratsantrag. Doch Marie reagiert ganz anders als er erwartet hat.
Als sich Werner Saalfeld und Peter Mahler treffen, kommt es zu einem hitzigen Streit. Peter saß acht Jahre im Gefängnis - für einen Raub, den er nicht begangen hatte. Jetzt behauptet er, Werner sei damals der Täter gewesen. Durch einen dreisten Bluff kann sich Werner den Vorwürfen entziehen. Charlotte erfährt allerdings auch von dem Streit. Bei der Summe von 30.000 Mark, die damals gestohlen wurde, wird sie stutzig. Werner gesteht ihr den Diebstahl schließlich, weil er befürchtet, Charlotte sonst zu verlieren.

Folge.34/14.11.05
Alexander widersteht Katharinas Verführungsversuch, woraufhin diese beschließt, endgültig abzureisen. Außerdem erklärt sich eine alte Freundin bereit, die Hypothek des Hotels zu übernehmen. Dem Glück von Laura und Alexander scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Doch dann stürzt Katharina bei ihrem letzten Ausritt vom Pferd und bleibt leblos liegen. Niemand ahnt, dass Cora den Unfall absichtlich herbeigeführt hat. Die intrigante PR-Managerin ahnt, dass Alexander eine verletzte Katharina nicht verlassen würde.
Robert muss seinem Vater gestehen, dass aus der Hochzeit nichts wird. Marie hat seinen zweiten Antrag abgelehnt und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Robert fühlt sich gedemütigt und will Maries Mutter Hildegard weismachen, dass er froh über die Trennung ist.
Charlotte realisiert, dass sie mit einem Verbrecher verheiratet ist. Ihr Mann, der Charlotte nicht verlieren will, bietet Peter Mahler eine Stelle als Chefkoch in einem Leipziger Restaurant an.

Folge.35 /15.11.
Katharina liegt im Koma, hat aber keine erkennbaren inneren Verletzungen. Cora sorgt inzwischen dafür, dass Alexander sich wegen seines vorausgegangenen Streits mit Katharina an ihrem Unfall schuldig fühlt. Auch Katharinas Mutter Inge macht Alexander schwere Vorwürfe. Als Katharina endlich aus dem Koma zu erwachen beginnt, sind alle erleichtert. Doch dann kommt der Schock: Alexanders Verlobte ist blind.
Marie hat die Trennung sehr mitgenommen. Um sich abzulenken, will sie ihren Laden umgestalten. Xaver soll ihr dabei helfen und erweist sich als angenehmer Begleiter. Als Tanja gegen Xaver intrigiert, erzählt er Marie die lustige Geschichte von seiner ersten Begegnung mit Tanja, als diese ihn für einen Millionär hielt. So bringt Xaver Marie zum ersten Mal wieder dazu, herzlich zu lachen.
Peter wertet das Angebot Werners als eindeutigen Bestechungsversuch und will für die acht Jahre in Haft Rache nehmen. Erst als er versteht, dass er damit Lauras Zukunft mit Alexander torpedieren würde, lässt er von seinen Rachgelüsten ab und nimmt als Entschädigung die Stelle als Chefkoch in einem Leipziger Restaurant an.

Folge. 36/ 16.11.
Die Nachricht von Katharinas Erblindung verbreitet sich schnell im Fürstenhof. Während Katharina verzweifelt, sichert ihr Alexander sofort seine Unterstützung zu. Laura versteht, dass Alexander jetzt bei Katharina sein muss. Doch sie will keine voreiligen Schlüsse ziehen, was Katharinas Erkrankung für ihre Beziehung zu Alexander bedeutet. Alle Hoffnungen auf eine schnelle Genesung werden von einer endgültigen Diagnose zerstört: Nur eine Gehirnoperation kann vielleicht Abhilfe schaffen. Katharina ist geschockt.
Xaver nähert sich Marie an. Tanja vermutet hinter jedem seiner Schritte kühle Kalkulation. Sie nimmt Marie beiseite und warnt sie vor dem Pagen. Was die beiden nicht wissen: Xaver meint es ernst. Das versichert er jedenfalls Mike. Dummerweise geschieht Xaver jedoch ein Missgeschick, das anderes vermuten lässt...

Folge. 37 /17.11.
Katharina will sich nicht einer Gehirnoperation unterziehen. Auf eigenen Wunsch verlässt sie das Krankenhaus und wird im Fürstenhof untergebracht. Laura gibt sich derweil die Mitschuld an Katharinas Zustand. Katharinas Mutter Inge nimmt Alexander in die Pflicht, sich um Katharina zu kümmern. Schließlich erklärt sich Katharina doch bereit, einer Operation zuzustimmen. Aber nur unter der Bedingung, dass Alexander zu ihr zurückkehrt.
Robert erfährt von Xavers angeblichem Fehltritt und versucht, Marie und Xaver dadurch auseinander zu bringen. Doch Xaver überzeugt Marie von seiner Aufrichtigkeit, und beide gemeinsam wischen Robert eins aus. Um seinem Ärger Luft zu machen, stellt der gereizte Robert Laura eine scheinbar unlösbare Aufgabe. Laura zieht sich so gut aus der Affäre, dass sogar Werner Saalfeld voll des Lobes für sie ist.

Folge .38/ 18.11.
Alexander geht nicht auf Katharinas Erpressungsversuch ein: Sie soll für sich selbst entscheiden, ob sie sich operieren lassen will. Laura erhält von Werner Saalfeld das Angebot, Katharina zu betreuen. Zunächst lehnt sie ab, aber dann sieht sie es als Chance, um Katharina von der rettenden Operation zu überzeugen und stimmt schließlich zu. Doch dieser Versuch misslingt. Da macht Alexander Katharina deutlich, dass sie von nun an auf sich alleine gestellt ist.
Xaver stellt überrascht fest, dass Marie etwas mit ihm unternehmen will. So gehen beide gemeinsam ins Kino. Als Xaver Marie anschließend nach Hause bringt, ist sie fast ein wenig enttäuscht, dass er ihr keinen Abschiedskuss gibt.
Werner Saalfeld ringt sich durch, seiner Frau Charlotte die Wahrheit zu sagen: Endlich beichtet er, dass Laura seine Tochter ist. Charlotte ist entsetzt.


Folge.39
Katharina entschließt sich nun doch, die Operation vornehmen zu lassen. Sie zeigt sich selbstbewusst und ist voller Hoffnung. Laura ist von ihrer Stärke beeindruckt. Cora wirkt im Hintergrund auf Katharina ein, um eine Hochzeit mit Alexander voranzutreiben. Katharina holt sich daraufhin Lauras Rat ein und bittet ihre neue Freundin, ihr beim Kampf um Alexander zu helfen.
Marie und Xaver unternehmen einen Ausflug, bei dem sich Xaver den Fuß verletzt. Die beiden müssen in einer Hütte übernachten. Die Situation könnte sehr romantisch sein, doch Maries Erinnerung an Robert lässt sie zurückweichen. Xaver hat dafür Verständnis.


Folge.40
Laura und Alexander beschließen, ihre Beziehung weiterhin geheim zu halten. Während Alexander davon ausgeht, dass sich Katharina zunehmend mit der Trennung abfindet, weiß Laura aus Gesprächen mit ihr, dass dem nicht so ist. Als sie versucht, Alexander das klar zu machen, kommt es zu einem Streit.
Marie behauptet fälschlicherweise, mit Xaver geschlafen zu haben. Daraufhin gerät Xaver mit Robert aneinander. Xaver hat das Gefühl, Marie verschweige ihm etwas. Warum ist Robert immer noch so präsent? Marie will Xaver nicht verlieren und öffnet sich ihm endlich: Weinend erzählt sie ihm, dass sie ein Kind von Robert erwartet und es verloren hatte.
Die defekte Telefonanlage im Fürstenhof führt dazu, dass Alfons zufällig ein Telefonat zwischen Cora Franke und Werner Saalfeld verfolgt. Es wird deutlich, dass die beiden ein Verhältnis haben. Werner Saalfeld registriert, dass Alfons jetzt Bescheid weiß, und ist sehr besorgt: Denn Alfons ist Werners Ehefrau Charlotte treu ergeben. Um sich Alfons' Verschwiegenheit zu sichern, gibt Werner ihm gegen seinen Willen eine Gehaltserhöhung an.

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor