Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 9.601 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 3800
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 9.320

25.09.2020 13:33
Folgen 3481 - 3490 Antworten

Folge 3481,02.11.20
Christoph setzt eine Wahrheitsdroge gegen Ariane ein. Rosalie braucht Selbstgebackenes. Lucy findet heraus, dass Joell mit seinem Roman nicht weiterkommt. Christoph ist über Schulz jr. an ein Wahrheitsserum gekommen, mit dessen Hilfe er Ariane dazu bringen will, den Bombenanschlag zu gestehen. Gemeinsam mit Tim, der in Ariane eine Gefahr für sich und Franzi sieht, gelingt es ihm, ihr das Mittel ins Wasser zu mischen. Wird Ariane alles gestehen? Hildegard befürchtet, dass Rosalies Ruf Schaden nimmt, wenn sie weiterhin Tiefkühltorten als frische Ware verkauft. Als Amelie als Dankeschön für Michaels Hilfe nach einem kleinen Unfall eine Torte für ihn bäckt, wittert Rosalie eine Chance … Nach ihrer missglückten Séance gesteht Joell Lucy zerknirscht, dass ihn eine Schreibblockade hindert, seinen neuen Roman, auf den sein Verleger wartet, pünktlich fertigzustellen … (Text: MDR)


Folge 3482.03.11.20
Ariane hat eine Vision von Karl. Rosalie hofft, Amelie als Kuchenbäckerin einspannen zu können. Lucy will Joells Schreibblockade lösen. Unter Einfluss des Wahrheitsserums hat Ariane eine Vision von Karl und bittet ihn um Verzeihung. Doch bevor Christoph mehr aus Ariane herausbekommen kann, werden sie von Selina gestört. Als Franzi von Tims Mitwirken erfährt, geraten die beiden in einen heftigen Streit. Rosalie will Amelie dazu bringen, sie mit selbstgemachten Torten und Kuchen zu beliefern. Doch Amelie bedauert, dass sie zu viel im Stall zu tun hat, um nebenher dauerhaft für Rosalie zu backen. Stattdessen erklärt sie sich bereit, Rosalie das Backen beizubringen. Um Joells Schreibblockade zu lösen, spielt Lucy mit ihm Basketball. Dabei stürzt Joell und verletzt sich das Handgelenk. Als Michael ihm deswegen eine Schreibpause verordnet, freut sich Joell. Etwas Besseres konnte ihm nicht passieren! (Text: MDR)


Folge 3483.04.11.20
Ariane stellt Christoph eine Falle. Tim und Franzi versöhnen sich liebevoll. Lucy erfindet eine Geistergeschichte. Alfons und Hildegard nehmen Cornelia als Untermieterin auf. Christoph verfolgt Ariane, in der Hoffnung, dass sie ihn zu Karls Leiche führt. Als er dabei jedoch von Franzi aufgehalten wird, verliert er sie aus den Augen. Ariane, die unterdessen mitbekommen hat, dass sie verfolgt wird, stellt Christoph daraufhin eine Falle … Tim und Franzi leiden unter ihrem Streit. Schließlich gehen beide einen Schritt auf den anderen zu und fallen sich versöhnlich in die Arme. Lucy will Joell helfen, Inspiration für seinen Roman zu finden. Als alle Mühen vergeblich sind, will Joell den „Fürstenhof“ wieder verlassen. Um das zu verhindern, erfindet Lucy spontan eine Geistergeschichte und gibt vor, diese als Kind von einer alten Nachbarin gehört zu haben. Cornelia sucht eine neue Bleibe, weil ihre Wohnung mit Schwamm befallen ist. Als Vanessa davon erfährt, überzeugt sie Alfons und Hildegard, Cornelia als Untermieterin aufzunehmen. Doch als sich gleich zu Beginn ihre zwanghaften Ordnungsticks bemerkbar machen, befürchtet Hildegard, dass das Zusammenleben mit ihr nicht ganz einfach wird … (Text: MDR)

Folge 3485.05.11.20
Lucy und Joell legen sich in der Sissi-Suite auf die Lauer. Ariane gaukelt Selina vor, auf Karls Rückkehr zu hoffen. Tim und Franzi suchen nach dem Amulett. Vanessa profitiert von Cornelias Fleiß. Nachdem Rosalie Lucys erfundene Legende unterstützt und behauptet hat, dass der weinende Geist schon einmal in der Sissi-Suite gehört wurde, hofft Joell, diese Erfahrung auch zu machen und bucht kurzerhand das Zimmer. Gemeinsam mit Lucy legt er sich nachts auf die Lauer. Und tatsächlich erklingt ein geisterhaftes Schluchzen … In einem emotionalen Traum begegnet Ariane erneut Karl und erlebt einen zärtlichen Moment mit ihm. Als sie von Selina geweckt wird und diese wissen will, wovon sie geträumt hat, gaukelt sie ihr vor, Karl zu vermissen und auf seine Rückkehr zu hoffen. Tim und Franzi suchen vergeblich nach dem Amulett, das Tim bei einem Ausritt verloren hat. Doch die Freude, wieder vereint zu sein, überwiegt die Trauer über den Verlust des Glücksbringers. Cornelia übernimmt für Vanessa die Putzarbeit und gibt sie vor Alfons und Hildegard dann auch noch als Vanessas Arbeit aus. Doch Hildegard durchschaut die Lüge und mahnt Cornelia mütterlich, sich von der pfiffigen Vanessa nicht ausnutzen zu lassen … (Text: MDR)


Folge 3485.06.11.20
Michael kommt dahinter, dass Rosalie der weinende Geist ist. Franzi und Tim kaufen Steffen die Brauerei ab. Vanessa mahnt Lucy, sich von Joell nicht zu viel zu erhoffen. Hildegard und Alfons wundern sich über den „weinenden Geist“. Nachdem Rosalies selbstgebackene Torten nicht so gut gelingen, bittet Michael Amelie, sie weiterhin zu unterstützen. Kurz darauf entdeckt Michael bei Rosalie eine Tonaufzeichnung mit schluchzenden Geräuschen und begreift: Sie steckt hinter dem weinenden Geist in der Sissi-Suite! Steffen hat Franzi und Tim die Brauerei zum Kauf angeboten. Nachdem Christoph vorschlägt, ihnen als Geschäftsführer unter die Arme zu greifen, entschließen sich die beiden, das Angebot anzunehmen. Joell bezaubert Lucy mit der Bitte, ihm bei seinem Roman weiter zu helfen. Lucy schwebt auf Wolken, aber Vanessa warnt sie: Eine Bruchlandung der Gefühle, wie Vanessa sie mit Robert erlebt hat, sollte Lucy nicht riskieren. Dank Joell macht das Gerücht vom „Geist der weinenden Sophia“ im Fürstenhof die Runde. Hildegard und Alfons fragen sich, was dahintersteckt. Beide finden die Vorstellung, dass ein Geist am Fürstenhof spukt, völlig abwegig … (Text: ARD


Folge 3486,09.11.20
Werner und Robert wollen mit Christoph Ariane als Mörderin überführen. Hildegard und Alfons möchten für einen Kirchenbasar spenden. Tim muss befürchten, dass das Poloturnier nicht stattfinden kann. Zwischen Rosalie und Michael herrscht Eiszeit. Lucy wird bewusst, welche Kreise ihr Geister-Schwindel inzwischen zieht. Werner und Robert haben in Brüssel einen Kompromiss gefunden und kehren an den „Fürstenhof“ zurück. Dort erfahren sie von Christophs Verdacht, dass Ariane ihren Ex-Mann Karl umgebracht habe. Christoph und Werner wollen Beweise finden und Ariane überführen, während Robert scheinbar andere Pläne verfolgt … Hildegard erfährt, dass die Kirche einen Basar plant, um Gelder für ein Kinderheim zu sammeln. Gemeinsam mit Alfons will sie alte Kisten aussortieren und spenden. Doch vor allem Alfons tut sich schwer, sich von Erinnerungsstücken zu trennen. Tim freut sich auf das lang ersehnte Poloturnier, das in Kürze ansteht. Doch dann erfährt er, dass es beim Clubhaus Probleme gibt und das Turnier möglicherweise nicht stattfinden kann. Als die eifersüchtige Rosalie Amelie eine Szene macht, geht Michael dazwischen und stellt klar, dass er und Rosalie kein Paar sind. Dadurch fühlt Rosalie sich so gedemütigt, dass die Stimmung zwischen den beiden endgültig kippt. Amelie will nicht weiter zwischen die Fronten geraten und kündigt die Zusammenarbeit mit Rosalie. Lucy wird bewusst, dass der angebliche Spuk aus der Sissi-Suite im Hotel die Runde macht. Einige Zimmermädchen weigern sich, dort sauber zu machen und eine Baronin checkt aus, weil sie nicht in einer Suite übernachten will, in der es angeblich spukt. Lucys Unbehagen wächst … (Text: MDR)

Folge 3487,10.11.20
Lucy macht Joell ein folgenreiches Geständnis. Ein altes Grammophon bringt Romantik ins Haus Sonnbichler. Robert, Christoph und Werner kommen mit dem Plan gegen Ariane nicht voran. Cornelia ist von Roberts Rückkehr überrumpelt. Um ihren Deal mit Rosalie zu erfüllen, überredet Lucy Joell zu einer Lesung im Café. Als diese ein voller Erfolg wird und Joell sich erneut bei ihr für die Erzählung der Legende bedankt, hält Lucy ihr schlechtes Gewissen nicht mehr länger aus und sie macht ihm ein folgenreiches Geständnis … Alfons will ein Grammophon, das Vanessa auf dem Sperrmüll gefunden hat, auf Vordermann bringen, um es dem Basar zu spenden. Als Hildegard das Musikgerät sieht, wird sie nostalgisch und freut sich über eine Aufforderung zum Tanz von Alfons. Umso schwerer fällt es ihr, sich davon zu trennen und so überredet sie Alfons, das Grammophon zu behalten. Robert, Christoph und Werner haben einen Plan: Robert soll durch das vorgespielte Vertrauen näher an Ariane herankommen und ihr Handy entwenden. Sie hoffen, über eine Tracking-App nachvollziehen zu können, wo Ariane Karl hat verschwinden lassen. Doch als sie feststellen müssen, dass diese Funktion auf ihrem Handy deaktiviert ist, will Christoph erneut zu einem verwerflichen Mittel greifen … Cornelia ist überrumpelt: Plötzlich steht sie Robert wieder gegenüber! Der Umgang zwischen den beiden ist sehr befangen, denn Cornelias Liebesgeständnis steht immer noch zwischen ihnen. Rosalie fordert ihre Freundin auf, sich vor Robert nicht länger kleinzumachen … (Text: MDR



Folge 3488,11.11.20
Selina erlebt einen nahen Moment mit Christoph. Alfons soll bei einem Portierswettbewerb mitmachen. Lucy befürchtet, dass Joell nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Selina ist traurig: Ihr langjähriges Zuhause Gut Thalheim wurde endgültig verkauft. Trost findet sie in einer alten Kassette aus ihrer Jugend, die sie sich gemeinsam mit Ariane anhört. Doch als sich das Band verheddert, scheint die Kassette kaputt zu sein. Christoph, der das mitbekommt, will Selina trösten und überrascht sie mit einer liebevollen Geste … Alfons erfährt, dass ein Portierswettbewerb, der alle drei Jahre stattfindet, ansteht. Da er diesen schon viermal gewonnen hat, will er seine Teilnahme diesmal absagen. Doch als er erfährt er, dass sein stärkster Konkurrent, der den Sieg ebenfalls bereits viermal mit nach Hause genommen hat, teilnimmt, ist sein Kampfgeist geweckt. Lucy hat dem tief enttäuschten Joell gestanden, dass sie sich die Geister-Geschichte nur ausgedacht hat, um ihm bei seiner Schreibblockade zu helfen. Als Joell klar wird, dass Rosalie Lucy tatkräftig unterstützt hat, macht er auch ihr Vorhaltungen. Doch obwohl sie ihm daraufhin ins Gewissen redet, dass er ohne Lucy immer noch keine Idee hätte, zeigt er Lucy weiterhin die kalte Schulter … (Text: MDR)


Folge 3489.12.11.20
Bei der Verabreichung des Wahrheitsserums kommt es zu einer Verwechslung. Franzi und Tim erfahren, dass ein renommierter Polocoach aus London kommt. Alfons will für den Portierswettbewerb Mandarin lernen. Werner hofft auf ein Lebenszeichen von André. Christoph ist verärgert: Nachdem Selina und er einen romantischen Moment erlebt haben, stellt sich Ariane erneut zwischen die beiden. Umso entschlossener ist er, sie so schnell wie möglich loszuwerden. Im Alleingang lässt er erneut ein Wahrheitsserum zum Einsatz kommen. Doch dabei kommt es zu einer Verwechslung … Tim erfährt, dass sich ein renommierter Coach aus England für das Poloturnier angekündigt hat. Ihm ist klar: Er macht sich den weiten Weg nur, weil er gute Spieler rekrutieren will. Als Franzi vom Kommen des Coachs erfährt, stellt sie Tim vor die Frage: Was würde er tun, wenn er ein Angebot bekäme, nach England zu gehen? Alfons stürzt sich voller Eifer in die Vorbereitungen für den Portierswettbewerb. Als er erfährt, dass sein Konkurrent Arabisch gelernt hat, um bei dem Wettbewerb zu punkten, entschließt sich Alfons kurzerhand, Mandarin zu lernen. Seine erste Feuerprobe – die Begrüßung eines chinesischen Gastes – gelingt ihm dank Vanessas Unterstützung fehlerfrei. Werner und Michael sind in Sorge um André, weshalb Werner einen Privatdetektiv mit der Suche nach ihm beauftragt. Rosalie benötigt dringend die 40.000 Euro aus dem Quiz-Gewinn, die ihr Michael aber nicht gibt, weil sie für Andrés geplante Küche sind. Daraufhin kommt ihr eine verschlagene Idee …


Folge 3490,13.11.20
Selina verdeutlicht Christoph, wie enttäuscht sie von ihm ist. Tim gerät mehr und mehr in die Zwickmühle. Ein Update des Buchungssystems bringt Alfons an den Rand des Wahnsinns. Rosalies Plan geht auf. Christoph kann Selina, die durch die Nebenwirkungen des Wahrheitsserums in Lebensgefahr gerät, gerade noch retten. Doch als sie erfährt, was er getan hat, ist sie tief enttäuscht und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Auch Robert und Werner sind entsetzt über Christophs Alleingang und kündigen ihre gemeinsame Allianz gegen Ariane auf. Tim versichert Franzi, dass seine Zukunft mit ihr hier in Bichlheim ist und er ein mögliches Angebot des Coachs ausschlagen würde. Während Franzi ihr Glück mit ihm kaum fassen kann, erhält Tim einen Anruf des Coachs, der ihm mitteilt, dass er nur zu dem Turnier anreist, um sich sein Spiel anzusehen. Während der Vorbereitung für den Wettbewerb bemerkt Alfons, dass eine seiner Schwächen abgefragt wird: das Buchungssystem. Um bei dem Wettbewerb eine Chance zu haben, muss er ein Update des Systems vornehmen. Genau dieses treibt ihn am nächsten Tag an den Rand des Wahnsinns … Werner erhält endlich ein vermeintliches Lebenszeichen von André: Eine Karte aus Holland, in der André scheinbar versichert, dass es ihm gut geht und Michael und er sich keine Sorgen um ihn machen müssen. Werner und Michael sind erleichtert – nichtsahnend, dass Rosalie hinter der Karte steckt … (Text: ARD)

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz