Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 6.661 mal aufgerufen
 *Sophie- Braut wider Willen*
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.105

12.08.2005 12:12
Folgen 01 - 10 antworten
Sophie - Braut wider Willen
Sophie - Braut wider Willen. Ein fantastischer Freund
Victoria van der Heyden von (Autor)
Sophie - Braut wider Willen: Herz aus Stahl.
von Victoria van der Heyden

2 neue Bücher
http://www.amazon.de/Sophie-Braut-wider-...=pd_sim_b_img_1

Voller Abenteuerlust schleicht sich die junge Gräfin Sophie von Ahlen eines Abends aus dem väterlichen Gut. Sie hat sich als einfaches Dienstmädchen verkleidet, um gemeinsam mit ihrer Zofe Rike an einer zünftigen Bauernhochzeit teilzunehmen. Kaum sind die beiden im Wirtshaus angekommen, lernt Sophie den Schneidersohn Max kennen und verliebt sich zum ersten Mal in ihrem Leben. Und auch für Max ist es Liebe auf den ersten Blick.
Sophie, überglücklich, will nicht einsehen, dass Standesgrenzen sie von Max trennen könnten. Sie ist sicher, dass sie ihren Vater davon überzeugen kann, ihr eine Liebesheirat zu erlauben..... Geplant sind 64 Folgen




Folge 01 / 08.11.05 / 14.05.08
Um der Enge und Langeweile ihres privilegierten Alltags zu entfliehen, schleicht sich die junge Gräfin Sophie von Ahlen als Dienstmädchen verkleidet zusammen mit ihrer Zofe Rike aus dem väterlichen Gut. Im Wirtshaus bei einer zünftigen Bauernhochzeit lernt sie den Schneidersohn Max kennen und verliebt sich zum ersten Mal in ihrem Leben. Auch Max lässt die schöne junge 'Magd Johanna' nicht kalt und möchte sie wiedersehen.
Auf der Suche nach Anschluss an die höheren Kreise bezieht der erfolgreiche Industrielle Friedrich Hartenstein sein Stadtkontor. Friedrichs Versuch, Otto von Ahlen durch ein Geldgeschenk zu bestechen, misslingt.

Folge 02 / 09.11.05 / 15.05.08
Sophie fühlt sich nach der Begegnung mit Max wie in Trance. Obwohl Rike ihr rät, den Schneidersohn so schnell wie möglich zu vergessen, will Sophie Max unbedingt wiedersehen. Da fliegt Sophies nächtlicher Ausflug auf und Rike wird fristlos entlassen. Sophie versucht, ihren Vater umzustimmen, aber vergeblich. Rike erwiest ihr einen letzten Freundschaftsdienst und überbringt Max eine Botschaft. Doch bevor Sophie ihre wahre Identität lüften kann, versiegelt er ihre Lippen mit einem Kuss.Als Friedrich durch Ottos Gegenstimme nicht in dem feudalen Zigarrenclub aufgenommen wird, kann er die Demütigung nicht ertragen und plant, sich an Otto zu rächen. Seine Geliebte, die Baronin Valerie von Viethoff, bietet dabei ihre Hilfe an.

Folge 03 / 10.11.05 / 19.05.08
Sophie zuliebe macht Otto Rikes Kündigung nun doch rückgängig. Er will an Sophies 20. Geburtstag einen Ball geben, um sie offiziell in die Gesellschaft einzuführen. Magda hingegen sieht darin vor allem die Gelegenheit, für Sophie einen standesgemäßen Ehekandidaten zu finden. Derweil setzt Max alle Hebel in Bewegung, um die 'Magd Johanna' wieder zu finden. Als er von Achims schwerem Arbeitsunfall hört, setzt er alles auf eine Karte...
Als Achim aufgrund von fehlenden Sicherheitsmaßnahmen in der Fabrik von Friedrich Hartenstein schwer verwundet wird, ruft Friedrich scheinbar umsichtig einen Arzt, zieht dem Verletzten dann aber die Kosten vom Lohn ab

Folge 04 / 11.11.05 / 20.05.08
Sophie ist optimistisch, dass ihr Vater ihre - noch geheime -Liebe zu Max allmählich tolerieren wird. Da erfährt sie, dass Max zu seiner Arbeit ins entfernte Overberg zurück gekehrt ist. Traurig bezweifelt sie, ihm jemals etwas bedeutet zu haben. Als Otto ihr wenig später jedoch Max als neuen Gutsverwalter vorstellt, ist Sophie überglücklich. Doch Max bleibt merkwürdig verschlossen.
Benedikt lässt Achims Unfall keine Ruhe. Er überlegt, wie man weitere Tragödien verhindern kann. Geschickt lässt Friedrich ihn ins Leere laufen und gibt vor, sich für Benedikts Vorschläge zu interessieren. Am Ende bietet ihm Friedrich eine neue Stelle an: Achims Vorarbeiterposten. Benedikt überlegt, ob er das Angebot annehmen soll.

Folge 05 / 14.11.05 / 21.05.08
Sophies Glück, Max in ihrer Nähe zu haben, bekommt einen empfindlichen Dämpfer. Denn Max, der bereit war, alles für eine Zukunft mit 'Johanna' zu tun, fühlt sich von Sophie hintergangen, belogen und gedemütigt. Sophie kommt der Besuch ihres alten Freundes York von Kettelaer recht, von dem sie sich gerne ablenken und trösten lässt. Ungewollt erreicht sie damit, dass Max aus Eifersucht leidet.
Zusammen mit Rike überlegt Benedikt, ob er Friedrichs Angebot annehmen soll. Rike glaubt, dass der Industrielle sich durch Benedikts Argumente überzeugen lässt und rät ihrem Verlobten, anzunehmen. Auch, weil sie durch den besseren Lohn dann endlich heiraten könnten. Benedikt schwankt. Könnte er die neue Position tatsächlich nutzten, um für Verbesserungen im Werk zu kämpfen?
Nach mehreren Missernten erhofft sich Otto bei der bevorstehenden Weinauktion einen hohen Verdienst. Er ahnt nicht, dass sein vermeintlicher Freund Wolfgang von der Fohl ihn im Auftrag Friedrich Hartensteins ausspioniert.

Folge 06 / 15.11.05 / 22.05.08
Max, der nicht ahnt, dass Sophie Yorks Aufmunterungsversuche nur dankbar annimmt, weil sie ebenfalls unter der Situation leidet, demonstriert Sophie gegenüber weiterhin Desinteresse und lässt sich scheinbar auf Linas Schwärmerei ein. So verletzen beide sich gegenseitig. In dieser Situation werden Max und Sophie versehentlich zusammen eingesperrt...
Trotz Lottes Warnung nimmt Benedikt Friedrichs Angebot an, um die Situation im Werk zu verbessern. Während Rike stolz ist, die Frau des Vorarbeiters zu sein, muss Benedikt schockiert erkennen, dass Friedrich alles andere als ein Menschenfreund ist.

Folge.07 / 16.11.05 / 26.05.08
Eingeschlossen im Weinkeller fühlt sich Max zu Sophie hingezogen. Es kommt fast zu einem Moment der Nähe, doch die gegenseitigen Vorwürfe entzweien beide wieder. Sophie nimmt sich vor, Max endgültig zu vergessen und - mit Yorks Hilfe - von jetzt ab das Leben in vollen Zügen zu genießen.
Otto von Ahlen setzt große Hoffnung in seine Weinauktion, denn diesmal hat er einen Jahrhundertwein anzubieten. Er ahnt nicht, dass Friedrich seinen Erfolg hintertreibt. Tatsächlich wird die Auktion ein schrecklicher Reinfall, da ein billiger, französischer Wein den Markt überschwemmt. Verzweifelt muss Otto sich eingestehen, dass die finanziellen Reserven aufgebraucht und die von Ahlens ruiniert sind.
Benedikt macht die Erfahrung, dass er Friedrich als Gegner unterschätzt hat. Da Friedrich dem verletzten Achim die Arztkosten vom Lohn abgezogen hat, weiß sich Benedikt nicht anders zu helfen, als die Differenz in Achims Lohntüte aus eigener Tasche auszugleichen. Aus Scham bringt er es nicht fertig, Rike die Wahrheit zu sagen.

Folge 08 / 17.11.05 / 27.05.08
Max' Eindruck, dass Sophie ein oberflächliches Adelspüppchen sei, verfestigt sich. Er macht seinen kritischen Gedanken Luft, worauf Lina erfreut Hoffnung schöpft. Als Sophie dann aber der mittelosen Anna selbstlos ein wunderbares Geschenk macht, ist Max fast bereit, sein hartes Urteil über junge Gräfin zu revidieren.
Nach der misslungenen Auktion sucht Otto neue Absatzmärkte für seinen Wein. Doch es will ihm nicht gelingen. Friedrich, der Ottos Notsituation herbeigeführt hat, nutzt die Gelegenheit, ihm über den Strohmann Wolfgang ein Geschäft vorzuschlagen. Otto, der nicht ahnt, dass Friedrich ihm eine Falle stellt, sieht tatsächlich einen neuen Hoffnungsschimmer.
Die Finanzkrise hat Magda schwer mitgenommen. Obwohl der Ball große Summen verschlingt, fühlt sie sich durch Valerie dazu genötigt, auch noch einen kostspieligen Veranstalter zu engagieren: Die Kosten drohen zu explodieren.

Folge 09 / 18.11.05 / 28.05.08
Sophie geht ganz in den Vorbereitungen für ihren Geburtstagsball auf, nur hin und wieder denkt sie noch an Max. Max verdrängt zunächst, dass Sophie ihm nicht gleichgültig ist. Aber schließlich kann er es nicht länger leugnen: Er liebt sie noch. Magda setzt indes große Hoffnungen darauf, mit einer guten Partie für Sophie den Ruin der Familie abwenden zu können.
Angesichts der Finanzkrise überdenkt Otto seine Entscheidung und beschließt, seinen Wein nach Amerika zu exportieren. Doch er kann das nötige Kapital nicht auftreiben. Otto vertraut sich Wolfgang an, der diese Information Friedrich zuträgt. Als Friedrich uneingeladen auf Sophies Ball erscheint, um Otto in die Enge zu treiben, ist er fasziniert von Sophie und ändert seinen Plan...

Folge 10 / 21.11.05 / 29.05.08
Obwohl Sophie fest entschlossen ist, ihren Ball zu genießen, fühlt sie sich durch ihre blaublütigen Verehrer gelangweilt. York verspricht Abhilfe und spannt ausgerechnet Max als Hilfe für seine Überraschung ein. Max täuscht zunächst Gelassenheit vor. Doch als York Sophie fantasievoll um ihre Hand bittet, gerät er in Bedrängnis. Tatsächlich ist Sophie von Yorks spektakulärem Antrag begeistert und Max muss fürchten, dass sie ihn annimmt.
Nachdem Friedrich Sophie begegnet ist, drängt er Otto noch mehr, eine geschäftliche Partnerschaft mit ihm einzugehen. Hans entgeht Friedrichs neu entflammtes Interesse an der jungen Gräfin nicht. Doch noch ist nicht klar, was genau Friedrich beabsichtigt...

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor