Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 4.907 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2800
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.639

12.09.2018 15:24
Folgen 2761 - 2780 Vorschau antworten

Folge 2761,26.10.18
Nachdem Eteris gesamte Familie angekündigt hat, zur Hochzeit zu kommen, steht Moritz schwer unter Druck. Denn Eteri wünscht sich nun eine Georgische Hochzeit mit allem Drum und Dran, versteht dann aber, dass dies in der Kürze der Zeit nicht zu schaffen ist. Sie verzichtet auf ihren größten Wunsch – kann Moritz ihn ihr schließlich doch noch erfüllen? Torben überbringt die Entscheidung des Stadtrates: Eva bekommt den Zuschlag für die Anteile der LKM. Während Eva feiert, denkt Gregor jedoch bereits einen Schritt weiter. Sonja ahnt die Verschärfung der Konflikte. Gegen jede Vernunft sind Thomas’ Gefühle für Eva unvermindert stark. Gunter steht ihm als Freund zur Seite – und dann sorgt eine Entdeckung für neue Hoffnung. Britta hat plötzlich ein taubes Gefühl in den Fingern und vermutet einen eingeklemmten Nerv als Ursache. Erika und Hannes sind ganz im Spinnrad-Fieber. Leider haben die Beiden keine Ahnung, wie man das Spinnrad bedient … (Text: ARD)


Folge 2762,29.10.18
Britta bekommt das Zittern in ihren Händen nicht in den Griff. Anna hat schließlich eine Eingebung: Kann das eine Nebenwirkung des Antibiotikums sein, das Britta einnimmt? Britta hält das für unwahrscheinlich, doch dann erleidet sie völlig überraschend eine Panikattacke. Nach Sibylles Aussage, Paul habe damals Evas Vaterschaft angezweifelt, keimt in Thomas neue Hoffnung. Aber Eva will davon nichts wissen, sperrt sich auch vehement gegen einen DNA-Test, um nicht wieder enttäuscht zu werden. Moritz durchläuft tapfer das rituelle Werben um Eteri. Trotz einiger heiterer Rückschläge hat er Erfolg. Erika quält sich mit dem Spinnrad. Erst mit Hannes’ Hilfe schafft sie es, einen passablen Faden zu spinnen, nur um dann zu erkennen, dass das Schlitzohr Hannes sie deshalb zum Spinnen gebracht hat, weil er drei Säcke Rohwolle gesponnen haben will. Torben ist wenig begeistert, als er erfährt, dass Simone Falkenstein bei der Wahl zum Oberbürgermeister gegen ihn antreten wird … (Text: ARD)


Folge 2763,30.10.18
Moritz möchte Eva bitten, seine Trauzeugin zu werden. Eteri erklärt ihm dazu einen georgischen Brauch, in dem zwei Münzen eine tragende Rolle spielen. Zufällig findet Sonja eine davon und denkt gerührt, Moritz möchte sie zur Trauzeugin machen. Doch der hat Eva bereits für sich gewonnen. Thomas und Eva entscheiden sich schließlich doch, einen DNA-Test zu machen – auch wenn die Hoffnung gering ist, dass das Ergebnis anders ausfällt als erwartet. Um Torben gegen Simone Falkenstein zu unterstützen, will Gunter Thomas überreden, Torben in seinem Wahlkampf zu helfen. Doch Thomas überlegt, selbst noch einmal zur Wahl anzutreten. Die Heidschnuckenwolle, die Erika von Hannes bekommen hat, treibt sie in den Wahnsinn: Sie lässt sich weder spinnen noch kämmen. Die Wohnung von Carla wird durch einen Wasserschaden kurzzeitig unbewohnbar. Sie fragt Gregor, ob sie bei ihm unterkommen kann. Der nimmt sie natürlich gern bei sich auf

Folge 2764,31.10.18
Eva und Thomas zwischen Bangen und Hoffen – Sie warten auf das Ergebnis des DNA-Tests. Auch Tilmann hat neue Hoffnung geschöpft auf ein Glück mit Sonja, die einen Neuanfang mit Tilmann aus Rücksicht auf Evas Gefühle ausschließt. Keiner ahnt, dass Gregor die Testergebnisse bereits gelesen und manipuliert hat. Thomas und Eva sind tief enttäuscht, als sie dem Brief des Testlabors entnehmen, dass sie Geschwister sind. Eva verlangt von Sonja, einen Geschäftstermin in Sevilla wahrzunehmen, obwohl Sonja eigentlich mit Moritz nach Georgien zu Eteris Familie will. Schließlich findet Sonja eine Lösung: Moritz fährt mit seinem Vater nach Georgien und Sonja nach Sevilla. Torben erfährt genervt von Thomas‘ Entschluss, noch einmal selbst bei der OB-Wahl anzutreten. Anna will den wegen seiner Prüfung nervösen und übellaunigen Christian mit einer Idee von Tilmann ablenken: Er plant die Errichtung eines Handwerkerhauses. Britta erleidet einen Sehnenabriss, auch der eine Nebenwirkung der Antibiotika. Sie will recherchieren, inwieweit das Medikament mehr schadet als nutzt


Folge Folge,2765
Thomas und Eva akzeptieren nach dem DNA-Test schmerzerfüllt das endgültige Aus ihrer Liebesbeziehung. Sie suchen unsicher einen neuen Umgang als Bruder und Schwester. Für Sonja ist klar: Nun haben auch sie und Tilmann definitiv kein Recht mehr auf ihre Liebe. Dankbar für die Ablenkung, stürzt Thomas sich in die Vorbereitungen für seinen Wahlkampf. Er ist überzeugt, Torbens Wählerstimmen gewinnen und so Simone Falkenstein besiegen zu können. Doch als die ersten Umfrageergebnisse ihm keine Mehrheit prognostizieren, zeigt er Größe und verzichtet zu Torbens Gunsten auf seine Kandidatur. Gregor ist zufrieden, als sein gefälschter Geschwister-DNA-Test Eva so mitnimmt, dass sie unprofessionelle Fehler macht. Geschickt platziert er die Info bei Torben, in der Hoffnung, den Verkauf an Eva in letzter Sekunde zu verhindern. Eteri hilft Erika beim Spinnen der Heidschnuckenwolle – aber die Wolle kratzt wie verrückt. Anna verordnet dem widerwilligen Christian das kräftezehrende „Juggern“ gegen den Prüfungsstress

Folge 2766,02.11.18
Britta hat mit den Nebenwirkungen des Antibiotikums zu kämpfen und ist entschlossen, über die Gefahren des Medikaments öffentlich aufzuklären. Bei der Herstellerfirma wird sie abgewimmelt. Doch dann spendet der Pharmariese eine große Summe für die TCM-Abteilung. Britta ist entsetzt, denn sie weiß: Es handelt sich um Schweigegeld! Eteri steckt glücklich in den Hochzeitsvorbereitungen. Mit ihrer Trauzeugin Eliane und Anna sucht sie ein Brautkleid aus, verzichtet dabei aber aus Bescheidenheit auf ihr sündhaft teures Traumkleid. Carla macht Gregor, der die Kosten übernimmt, auf Eteris Kompromiss aufmerksam. Wird Eteri ihr Traumkleid bekommen? Tilmann will Lüneburg verlassen und ist überrascht, dass Eva dafür Verständnis zeigt. Anna, Hannes und Christian jedoch argumentieren dagegen. Und Tilmann begreift langsam, was und wen er alles zurücklassen würde. Thomas übernimmt zu Torbens Freude den Job des Wahlkampfleiters in Torbens Team. Carla und Gregor bemerken, dass sich Alltag in ihre Beziehung einschleicht. Wie können sie das Feuer erhalten



Folge 2767,05.11.18
Eva und Tilmann organisieren ihre Trennung einvernehmlich und stressfrei. Beide sind gefühlsmäßig angeschlagen und fangen sich gegenseitig auf. Ihr sentimentaler Rückblick auf ihre Lüneburger Anfänge mündet unerwartet in einer leidenschaftlichen Nacht. Britta und Dr. Harder sind verschiedener Meinung, wie mit der Spende des Pharmakonzerns zu verfahren ist. Denn Britta hält diese spontane Zuwendung für pures Kalkül. Gregor lässt die künftige LKM-Führung in dem Glauben, eine faire Übergabe vorzubereiten, und betreibt dabei ein doppeltes Spiel. Eteri besteht nicht nur auf einer georgischen Trauung, sondern will Moritz auch mit einem Hochzeitswalzer überraschen. Eliane organisiert spontan einen Tanzkurs für Eteri und ihre Freunde, wobei sich Anna und Christian als echte Problemfälle erweisen. Torben und Thomas scheinen das ideale Paar für das Lüneburger Rathaus zu sein. OB-Kandidat Torben sieht in seinem Wahlkampfleiter einen Profi, der nicht mehr selber glänzen muss – bis er erkennt, wie schwer es Thomas fällt, in der zweiten Reihe zu stehen …


Folge 2768,06.11.18
Als Moritz auch noch die Zusage für eine Stelle in Germersheim bekommt, scheint Eteris Glück perfekt. Allerdings drängt der neue Chef auf sofortige Vertragsunterzeichnung. Da Moritz gerade in den georgischen Bergen unterwegs ist und telefonisch nicht erreichbar, beschließt Eteri, für ihn zu unterschreiben. Und dann bekleckert Anna auch noch das traumhafte Hochzeitkleid. Nachdem Eva und Tilmann miteinander im Bett gelandet sind, gehen die beiden verunsichert auseinander. Tilmann hofft, dass Eva den Sex ebenso wie er als einmaligen Rückfall einstuft, aber Annas Bedenken, Eva könne sich jetzt wieder Hoffnungen machen, sind nicht ganz unbegründet. Thomas muss sich erst an seine Rolle als Mann hinter Torben gewöhnen. Doch es gelingt den beiden schließlich, eine gemeinsame Linie gegen Simone Falkenstein zu fahren. Sie beschließen, sie in einer öffentlichen Diskussion zu stellen. Als die Kontrahentin kneift, verbuchen Torben und Thomas dies als Erfolg. Hannes und Erika machen sich an den Video-Dreh für Erikas Knüpf-Tutorial, aber Hannes hat seine ganz eigenen Vorstellungen


Folge 2769,07.11.18
Als sogar Eliane vor Annas Farbfleck in Eteris Brautkleid kapituliert, glaubt Eteri endgültig, vom Pech verfolgt zu sein. Zumal sie das schlechte Gewissen drückt, Moritz’ Unterschrift gefälscht zu haben. Als Moritz aus Georgien verkündet, seinen Vertrag ebenfalls unterschrieben und verschickt zu haben, droht Eteris Unterschriftenfälschung aufzufliegen. Tilmann lehnt Evas Angebot ab, seine Rippenprellung in ihrer Wohnung auszukurieren, fürchtet er doch Hintergedanken. Eva versichert, nur aus Freundschaft zu handeln. Ein Foto von Paul weckt Evas Neugier auf ihre Wurzeln. Alte Zeitungsartikel lassen sie glauben, dass Paul ein liebender Vater war. Thomas bringt es nicht fertig, ihr die Wahrheit über den strengen, ungerechten Paul zu erzählen. Britta setzt ihre Hoffnung auf medizinische Aufklärung in das Treffen mit der Bundestagsabgeordneten. Doch kurz davor bricht Britta zu Dr. Harders Schreck zusammen. Hannes hat statt des seriösen Teppichknüpf-Tutorials versehentlich den Video-Dreh mit tibetischem Dranye-Sound hochgeladen. Doch dann wird das Video im Netz ein Hit


Folge 2770,08.11.18
Als Sonja ihre Rückkehr ankündigt und Eva aufschnappt, dass Tilmann Eva glücklich sehen will, um doch noch mit Sonja zusammenzukommen, erwacht in ihr die alte Missgunst. Vor Sonjas Augen inszeniert sie einen Kuss mit Tilmann. Thomas schmerzt die mangelnde Würdigung seiner Amtsjahre und die fehlende berufliche Perspektive. Er wird vom Heideecho angegriffen. Torben verfasst eine Pressemitteilung, in der er sich auf Thomas’ Seite stellt. Um Torbens Wahl nicht zu gefährden, rät ihm der gerührte Thomas jedoch, sie nicht zu veröffentlichen. Gregor will Thomas’ Rückzug nutzen und bietet sich Torben als Wirtschaftsberater an. Britta droht sich, nach ihrer Lähmungsattacke übervorsichtig und ängstlich, zu Hause „einzumauern“. Carla kümmert sich liebevoll um sie und schleppt sie als Schiedsrichterin auf Elianes Walzertraining, um ihr damit Zuversicht und Lebensfreude zurückzugeben. Anna und Christian machen bei Elianes Walzertraining weiterhin keine gute Figur. Erst als sie beim Rudern zum gemeinsamen Takt finden, gelingt ihnen endlich auch ein harmonischer Walzer

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor