Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 6.159 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2600
Ina Offline

Soap Moderatorin


Beiträge: 937

12.09.2017 10:46
Folgen 2531 - 2540 Vorschau antworten

Folge 2531 23.10.2017 KW 43
Swantje lauert mit Erika den Pilzplünderern auf. Sie finden dabei ein vergrabenes Gefäß, ahnen aber nicht, dass Arne damit seinen Varusschlacht-Betrug vertuscht hat. Arne reagiert zu Helens Irritation sehr nervös auf den Fund. Und dann verkündet Swantje bei einem Essen auch noch, dass auch das Museum nach der Herkunft des Fundes forscht.
Als Helen im Papierkorb die Zeichnung des angeblich von Arne gefundenen Römergefäßes findet, reift ein unglaublicher Verdacht in ihr. Gunter hört entsetzt von Carla, dass Patrick einem seiner langjährigen Mitarbeiter kündigen will. Gunter erklärt Thomas seinen Plan: Er will Patrick das wertvolle Gemälde, das er unbedingt haben will, vor der Nase wegkaufen. So hat Patrick keinen finanziellen Grund mehr, die Stelle einzusparen. Jacqueline ist überfordert von der Nachricht, dass sie schwanger ist. Trost findet sie bei Sigrid, die ihr rät, sich erst einmal selber eine Meinung zu bilden, bevor sie Patrick einweiht.

Folge 2532 24.10.2017
Jacqueline will auf die Verlockungen ihres freien Lebens als reisende Bloggerin nicht verzichten und entscheidet sich gegen ein Kind. Doch als sie nach einem Schwächeanfall befürchten muss, das Kind verloren zu haben, wird ihr bewusst, wie sehr sie es sich im Grunde wünscht. Arne streitet Helens Verdacht brüsk ab, sein Sensationsfund stamme in Wahrheit aus dem Museumsarchiv.
Nachdem er von Inken erfährt, dass der mit einem unsichtbaren UV-Code gesichert wurde, muss er handeln. Als er ihn entfernen will, wird er dabei von Helen ertappt. Inken lässt der Gedanke nicht los, dass bei der Geburt ihres Babys Fehler passiert sind, die Ursache für den Tod ihres Kindes waren. Im Gespräch mit Gunter beschließt sie, in der Oldenburger Klinik zu recherchieren, an der Hannelore Ärztin war. Erika und Swantje hoffen, dass sie den Pilzplünderer bald stellen können. Als Carla frische Waldpilze angeboten bekommt, stellen sie ihm eine Falle. Obwohl Eliane sich sehr auf Theos Rückkehr freut, verpassen sich die beiden wegen eines kaputten Handys. Und dann überrumpelt Theo sie mit einem Paket mit Dirndl.

Folge 2533 25.10.2017
Arne weigert sich, seinen Betrug aufzudecken und setzt Helen unter Druck. Er würde nie mehr Arbeit finden und könne Swantje ihr Geld nicht zurückzahlen. Als Arne zu einem Fernsehinterview mit Thomas aufbrechen will, fliegt alles auf. Jacqueline will ihr Baby doch behalten und sucht nach der passenden Gelegenheit, Patrick von ihrer Schwangerschaft zu erzählen.
Sigrid ist skeptisch, da Patrick in den letzten Monaten kaum Zeit für Jacqueline hatte. Swantje freundet sich bei ihren Sozialstunden mit dem "Pilzplünderer", Herrn Gröbel, an. Sie erfährt, dass ihm Altersarmut droht, weil er keine Witwenrente bekommt. Swantje bittet Torben um Hilfe. Als Inken nach Oldenburg in die Klinik fährt, in der damals ihr Kind gestorben ist, erhält Hannelore einen seltsamen Anruf von einer alten Oldenburger Freundin. Kurz darauf wird Hannelore ernsthaft krank. Gunter ist zufrieden, denn er ist im Besitz des Feldmann-Gemäldes, auf das Patrick so erpicht ist. Doch Patrick bekommt Wind von Gunters Schachzug und rächt sich.

Folge 2534 26.10.2017
Jacqueline ist glücklich, als Patrick verspricht, beruflich kürzerzutreten. Für sie stehen alle Zeichen auf eine glückliche Zukunft zu dritt. Doch just, als sie ihm ihre Schwangerschaft mitteilen will, macht Patrick ihr arglos klar, dass er in den nächsten zehn Jahren auf keinen Fall Kinder will. Thomas ist fassungslos über Arnes Betrug und müht sich um Schadensbegrenzung für die Stadt.
Arne kann sein Scheitern nicht ertragen und flüchtet in seine eigene Traumwelt, in der er mit seinem Roman über die Varusschlacht trotz Gegenbeweis reich und berühmt wird. Eliane ist glücklich, ihren Theo wieder bei sich zu haben. Zumal sie Sigrids Kummer über die Distanz zu Peer miterleben muss. Theo jedoch schafft es, Sigrid wieder aufzuheitern, indem er sie in ein Dirndl steckt. Swantje hat Herrn Gröbel zu seiner Hinterbliebenenrente verholfen und möchte die rührende Geschichte aufschreiben.

Folge 2535 27.10.2017
Inken kommt auch nach 38 Jahren nicht über den Tod ihrer Tochter hinweg. Britta würde ihr gern mit Informationen von damals helfen, doch Hannelore mauert. Als Hannelore Britta geschwächt von ihrer Gürtelrose und den Medikamenten zuraunt, dass sie sich immer sehnlichst gewünscht hat, dass Britta ihre Tochter wird, fragt sich Britta irritiert, was das bedeuten soll.Arne steht schwer unter Druck: Die Öffentlichkeit, seine Tochter, alle sind enttäuscht! Helen findet Verständnis bei ihren Freundinnen Sigrid und Merle.
Auch Merle rät Helen, Distanz zu Arne aufzubauen.Das Kulturhaus in der alten Schraubenfabrik braucht mehr Unterstützung als zunächst erwartet. Gunter bietet Thomas an, das "Feldmann"-Gemälde zugunsten des Kulturhauses versteigern zu lassen. Patrick ist wie paralysiert, als er entdeckt, dass sein Wunschbild plötzlich zum Greifen nah ist. Doch das Bild zu ersteigern könnte ihn das Hotel kosten.Theo versucht auf dem bayerischen Salzmarktfest den Verkauf seiner Dirndl mit einem "Dirndl-Song" anzukurbeln.

Folge 2536 30.10.2017 KW 44
Jacqueline will Patrick endlich von ihrer Schwangerschaft erzählen. Doch als Patrick in Arbeit vertieft betont, dass Kinder zum jetzigen Zeitpunkt nicht in sein Leben passen, sieht sie keinen anderen Ausweg, als sich unter einem Vorwand von ihm zu trennen. Dank Sigrids Zureden besteht Patrick darauf, den wahren Grund zu erfahren – und fällt aus allen Wolken, als er von der Schwangerschaft hört. Ein merkwürdiger Satz von Hannelore erweckt in Britta immer mehr den Verdacht, als Baby vertauscht worden zu sein. Damit konfrontiert, erschrickt Hannelore zu Tode, erfindet aber eine plausible Erklärung für alles. Beide liegen sich gerührt in den Armen, doch die Frage bleibt im Raum. Gunter freut sich auf Merles Rückkehr und hofft auf einen Neuanfang. Auch Merle ist zuversichtlich. Doch als sie einen Streit Gunters mit Patrick miterlebt, kommen schmerzliche Erinnerungen an die schlimme Alkoholzeit Gunters zurück. Merle beschließt, auf Abstand zu bleiben. Arne gibt Thomas die Schuld an der Fälschung und bringt ihn dadurch in eine fatale Lage.

Die Sendung am 011.11.2017 entfällt.

Folge 2537 02.11.2017
Patrick verletzt Jacqueline mit seiner spontanen Reaktion auf die Babynachricht, macht das aber schnell wieder gut. Er zeigt sich der neuen Verantwortung bewusst. Er will dem Baby zuliebe kein finanzielles Risiko eingehen und auf die Ersteigerung des wertvollen Feldmann-Gemäldes verzichten. Helen hat einen großen Auftrag für den Askanierpark in Aussicht und muss dafür bis zum nächsten Morgen eine Probelieferung von 50 Cupcakes backen. Doch dann verfolgt sie das Pech: Ihre Cupcakes verbrennen im Ofen! In einem Moment großer Verzweiflung eilt Sigrid zu Hilfe und steht ihrer Freundin bei. Beide geben sich einen Ruck und reden erstmals wirklich offen miteinander. Gunter probiert zur Genesung sogar das Meditieren aus. Merle zeigt sich beeindruckt. Mit neuer Lockerheit verabreden die zwei sich zum Yoga und haben auch als Freunde Spaß zusammen.
Britta grübelt darüber, warum sie sich zu Inken, die sie erst seit kurzem kennt, emotional stärker hingezogen fühlt als zu ihrer stets rational handelnden Mutter Hannelore.

Folge 2538 03.11.2017
Gunter hofft, dass Patrick in seine Falle tappen und sich mit dem Kauf des Feldmann-Gemäldes in den Ruin treiben wird. Aber Patrick verordnet sich Vernunft, will sogar die Umbaupläne für das "Drei Könige" auf Eis legen. Als Theo das Bild schließlich versteigert, juckt es Patrick doch in den Fingern …
Die Arbeit der Back-Nacht trägt Früchte: Dank Sigrids Hilfe erhält Helen den Auftrag vom Askanierpark. Dass die beiden noch immer so gut zusammenarbeiten, bringt Sigrid auf eine Idee: Sie könnte doch einfach bei Helen einsteigen. Britta wird das Gefühl nicht los, als Kind vertauscht worden zu sein. Ihre vertraute Kollegin und Freundin Regina rät zu einem Gentest, aber Britta zögert – sie weiß, sie würde Hannelore damit schwer verletzen, Inken eventuell wieder in den Alkohol treiben. Kann sie das den beiden wirklich antun? Theo ist auf der Suche nach Models für seine PR-Aktion, mit der er sich als Leiter des Kulturhauses empfehlen will. Erika erklärt sich bereit, Hannes hingegen weigert sich vehement mitzumachen.

Folge 2539 06.11.2017 KW 45
Britta bringt es nicht fertig, Inken oder Hannelore um einen Mutterschaftstest zu bitten und beschließt, die Sache auf sich beruhen zu lassen. Regina weiß, dass sie das nicht kann und stibitzt von Inken eine Speichelprobe, die sie im Labor mit der von Lilly abgleichen lässt. Britta ist entsetzt über Reginas illegales Vorgehen und weigert sich, das Testergebnis anzusehen. Doch die Neugier siegt …
Gunters Plan geht auf: Patrick lässt sich dazu hinreißen, das Feldmann-Gemälde zu ersteigern. Wieder zur Vernunft gekommen, versucht Patrick vergeblich, das Geschäft rückgängig zu machen und greift schließlich nach dem letzten Strohhalm. Hannes’ "Rösterei Unplugged’ wird ein voller Erfolg – das sorgt für einen Kaffee-Engpass, der Peers Rückkehr aus Costa Rica notwendig macht. Sigrid sieht dem Wiedersehen bang entgegen – aber sie ist glücklich, dass Helen ihr die geschäftliche Partnerschaft angeboten hat. In alter Freundschaft freuen sie sich auf ihre Zukunft im gemeinsamen Laden namens "Helens Cupcakes & Sigrids Torten“.

Folge 2540 07.11.2017
Ein offenes Gespräch zwischen Merle und Gunter führt zum gemeinsamen Wunsch, es bei der guten Freundschaft zu belassen. Dieser ehrliche Vorsatz kann jedoch nicht verhindern, dass sich die beiden näher kommen, als das für gute Freunde üblich ist. Britta weiß nicht, wie sie damit umgehen soll, dass Inken laut Gentest-Ergebnis ihre Mutter ist. Ihr ist unklar, welche Rolle Hannelore dabei spielt. Sie beschleicht die Angst, von ihr lebenslang bewusst angelogen worden zu sein. Nach dem vorschnellen Kauf des Feldmann-Gemäldes sieht Patrick seine letzte Chance in einem Besuch des Spielkasinos. Er verliert seine letzten Reserven - und bringt es nicht übers Herz, die schwangere Jacqueline, die fest zu ihm hält, einzuweihen.
Arne steht mit dem Rücken zur Wand. Unterstützung bleibt von allen Seiten aus. Auch der letzte Versuch, Helen finanziell in die Pflicht zu nehmen, scheitert kläglich. Theo verzichtet auf die Bewerbung um die Kulturhausleitung, um dem Verdacht auf Mauschelei den Boden zu entziehen.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor