Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 19.656 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2900
Ina Offline

Soap Moderatorin


Beiträge: 1.038

25.10.2016 14:55
Folgen 2591 - 2600 antworten

Folge 2591 08.12.2016
Nils entscheidet sich für Nataschas Anwalt und kann Charlotte trotzdem versöhnlich stimmen. Natascha erreichen derweil gute Nachrichten: Ein Verlag ist an ihrer Autobiografie interessiert. Als sie dies mit Michael feiern will, erhält sie einen Dämpfer: Fabien möchte ausziehen und Michael glaubt, dass Natascha seinen Sohn vertrieben hat. Natascha ist von Michaels Vorwurf sehr gekränkt und nimmt sich daher ein Zimmer im "Fürstenhof“. Als sie Nils über den Weg läuft, fordert sie ihn auf, mit ihr feiern zu gehen. Derweil macht Charlotte Michael klar, dass er Natascha sehr verletzt hat und sich bei ihr entschuldigen soll. Die Party im See-Restaurant wird ein voller Erfolg. Adrian und Clara müssen Biernachschub holen und sprechen bemüht locker darüber, was zwischen Clara und William ist. Clara muss einsehen, dass Adrian nicht eifersüchtig ist. Melli dagegen errechnet stolz ihren Gewinn. Doch dann klingelt das Telefon und sie erhält eine überraschende Nachricht: André kommt nach Bichlheim zurück.
Oskar gesteht Tina, was damals auf dem Bierfest passiert ist. Als Tina von Pias versuchter Vergewaltigung und Philipps Tod erfährt, sucht sie zunächst Abstand von Oskar. Oskar spürt, dass er im Begriff ist, Tina zu verlieren, und will um sie kämpfen. Doch Tina möchte Oskar nicht mehr heiraten.

Folge 2592 09.12.2016
Oskar sieht ein, dass Tina nicht einfach zur Tagesordnung übergehen und ihn demnächst heiraten kann. Er versichert Tina zwar, dass Pia aus Notwehr gehandelt hat, doch Tina hat ihre Zweifel daran - schließlich hat Pia einst Charlotte und Nils übel mitgespielt. Als Tina Oskar am Tag darauf von ihren Zweifeln an Pias Integrität erzählt, geraten die beiden aneinander und Oskar überlegt, ob er die Hochzeit nicht besser absagen soll ...
Melli ist sich sicher, dass André aus Sehnsucht nach ihr an den "Fürstenhof“ zurückkehrt. Doch André will in Bichlheim lediglich seine Brauereianteile verkaufen und sieht seine Zukunft in Südafrika. Natascha macht Nils klar, dass ihr Seitensprung ein einmaliger Ausrutscher war. Nils gibt ihr zwar Recht, allerdings fällt es ihm im Gegensatz zu Natascha schwer, seine Gefühle in den Griff zu bekommen. Adrian freut sich, dass William länger am "Fürstenhof“ bleiben will, um Claras Herz zu erobern. Er erinnert William an eine Verabredung mit Clara zum Drachensteigen, die dieser vor vielen Jahren nicht eingehalten hat. William holt die Verabredung kurzerhand nach.

Folge 2593 12.12.2016 KW 50
Die enttäuschte Melli zieht sich von André zurück. Werner versucht hingegen sich mit seinem Bruder zu versöhnen - aber er muss erkennen, dass André nichts mehr mit ihm zu tun haben will. Auch zwischen Friedrich und Beatrice herrscht nach ihrer Rückkehr aus Wien schlechte Stimmung - vor allem als Friedrich von Andrés Rückkehr erfährt …
Als Nils bei der Verhandlung lediglich zu einer Geldstrafe verurteilt wird, schlägt Charlotte vor, mit Natascha und Michael darauf anzustoßen. Der überrumpelte Nils entzieht sich der Situation und Natascha rät ihm in einem Gespräch davon ab, Charlotte den Seitensprung zu beichten. Charlotte hat jedoch längst gemerkt, dass mit Nils etwas nicht stimmt. Als sie ihm anbietet, die Kosten für die Geldstrafe für ihn zu übernehmen, lehnt Nils Charlottes Hilfe vehement ab. Williams Bekannte - die berühmte australische Schauspielerin Naomi Krüger - kündigt ihren Besuch im Rahmen einer Filmpremiere in München an. Als sie William bittet, ihr bei der Suche nach einem passenden Kleid zu helfen, empfiehlt ihr dieser ein Kleid von Clara. Derweil geraten Desirée und William aneinander, weil er ihr klarmacht, dass sie Naomis Besuch am „Fürstenhof“ nicht PR-mäßig ausschlachten soll. Geschockt versucht Oskar, die Nachricht von Pias Unfalltod zu verarbeiten. Gemeinsam mit Tina macht er sich auf den Weg, um Pias Leiche zu identifizieren.

Folge 2594 13.12.2016
Während Oskar immer noch nicht begreifen kann, dass seine Schwester tot ist, hilft Tina ihm, Pias Beerdigung zu organisieren. Philipps Tod rückt derweil in den Hintergrund - doch dann begreift Oskar, dass Tina Clara die ganze Wahrheit über Oskar und Philipp erzählt hat …
André merkt, dass Werner Recht hatte: Beatrice und Friedrich stecken hinter der Intrige gegen ihn. Er verabredet sich mit einer der Frauen, die ihn angezeigt hat, und bittet Melli, ihn als Zeugin zu begleiten. Doch statt Nadine Albrecht, die von Beatrice vor einem Treffen mit André gewarnt wurde, kommt Werner zufällig vorbei. Nachdem sich die beiden versöhnt haben, will Werner Beatrice und Friedrich gemeinsam mit André das Handwerk legen. Als Werner den Zeitungsartikel über den Diebstahl des Fabergé-Eis liest und das abgebildete Foto einer Handtasche sieht, die die Einbrecherin laut Melli bei sich hatte, wird er stutzig: Beatrice besitzt solch eine Handtasche! Resigniert beschließt Susan, wieder nach Australien zu fliegen - denn Adrian will sich nicht mit ihr aussprechen. Da Clara inzwischen weiß, dass William unter ihrem Streit leidet, richtet sie einen flammenden Appell an Adrian. Nils verschweigt Charlotte den Seitensprung mit Natascha, da ihm klar wird, dass er Charlotte liebt. Er verweigert Natascha seine Unterstützung, als sie sich über die Einmischung ihres Lektoren in Bezug auf ihre Biografie ärgert.

Folge 2595 14.12.2016
Sowohl Werner als auch Friedrich verdächtigen Beatrice, in den Diebstahl des Fabergé-Eis verwickelt zu sein. Während sie Friedrich alles gesteht, streitet Beatrice den Diebstahl gegenüber der Polizei ab. Für Werner steht fest, dass Beatrice blufft und in Wahrheit längst wieder gehen kann ...
Naomi Krüger ist an Claras Kollektion interessiert. Da in ihrem Zimmer und in der Wohnung kaum Platz hat, um weitere Modelle zu schneidern, schlägt ihr William vor, dass Clara zumindest vorübergehend ihr altes Atelier wieder bezieht. Adrian ist einverstanden und wehrt Desirées Protest gegen Claras Pläne ab. William macht seiner wütenden Schwägerin ein Angebot: Wenn sie ihre Rachegedanken gegenüber Clara ruhen lässt, überredet er Naomi, eine Story für den „Fürstenhof“ zu machen. Bei der gemeinsamen Umzugsaktion kommen sich William und Clara plötzlich sehr nah. Hildegard überlegt, ob sie ihre Reise nach Spanien lieber absagen soll. Doch Alfons überzeugt sie davon, doch zu fahren. Mit gemischten Gefühlen reist Hildegard schließlich ab und schon bald wird eine ihrer Befürchtungen wahr: Oskar trennt sich von Tina. Natascha kündigt ihrem Verlag die Zusammenarbeit, während Charlotte einmal mehr überlegt, ihre „Fürstenhof“-Anteile zu verkaufen und mit Nils nach Tansania zu gehen.

Folge 2596 15.12.2016
Kurz bevor Clara und William sich küssen, kündigt Naomi Krüger ihre Ankunft im „Fürstenhof“ an. Clara fragt sich, wie viel ihr William tatsächlich bedeutet, während William Naomi gesteht, dass er in Clara verliebt ist. Als er eine Nachricht seiner Mutter Susan bekommt, die Adrian doch die Beweise dafür zukommen lassen will, dass sein Vater ein Auftragskiller war, vertraut sich William Clara an …
Oskar macht Tina klar, dass er nicht weiter mit einer Frau zusammen sein kann, die er für den Tod seiner Schwester verantwortlich macht. Als Tina während der Arbeit nur schwer die Fassung wahren kann, versucht David, sie zu trösten und stellt Oskar zur Rede. Oskar klärt ihn über die Trennung auf, während in Tina Wut auf Oskar aufsteigt. Werner verzichtet darauf, Beatrices Beine zu verbrühen, um zu beweisen, dass sie nicht mehr gelähmt ist. Stattdessen präpariert er einen Blumenstrauß mit einer Kamera, um Beatrice zu überwachen - doch leider reagiert Friedrich allergisch auf die Blumen. In Folge 2596 kommt Christiane Bärwald als australischer Filmstar Naomi Krüger Bärwald an den „Fürstenhof“. Die lässige und unkomplizierte Naomi hat keinerlei Starallüren und will in Bichlheim ihren guten Bekannten William besuchen.

Folge 2597 16.12.2016
Wütend entwendet William Desirée die Akte seines Vaters und lässt deren Rechtfertigungsversuche an sich abprallen. Clara kann gerade noch verhindern, dass William Adrian von Desirées Aktion erzählt. Adrian muss derweil erkennen, dass Hagen tatsächlich ein Auftragskiller war. Desirée ist erleichtert, dass William sie nicht verraten hat und spielt vor ihrem Mann die mitfühlende Ehefrau - doch dann begreift Adrian, dass Desirée ihm die Beweise unterschlagen wollte und es kommt zum Streit. Clara und William küssen sich unterdessen in einem nahen Moment zum ersten Mal ... Als ihr letzter Versöhnungsversuch mit Oskar scheitert, lässt die verzweifelte Tina es endlich zu, dass David sie tröstet. Naomi bringt Natascha auf die Idee, ihr Buch im Selbstverlag zu veröffentlichen. Als Michael Natascha vorschlägt, vorerst nur mit einer kleinen Auflage zu starten, verzichtet seine Frau trotzig auf seine Unterstützung. Nach dem Fiasko mit der Überwachungskamera macht sich Werner ernüchtert auf die Reise zu einem Golfturnier. André ist jedoch fest entschlossen, Beatrice den Diebstahl des Fabergé-Eis nachzuweisen. Er überzeugt Melli, die Überwachungskamera erneut in Beatrices Zimmer zu platzieren.

Folge 2598 19.12.2016 KW 51
Tina rutscht vor David raus, dass Oskar sie für Pias Tod verantwortlich macht. Langsam findet sie sich damit ab, dass es zwischen ihr und Oskar endgültig aus ist. Sie ahnt jedoch nicht, dass es Oskar nicht kalt lässt, wie schlecht es ihr geht. Als er Tina besucht, trifft er auf David, der ihm klarmacht, dass er Tina nicht die Schuld an Pias Tod geben kann. Fassungslos verdächtigt Oskar seine Ex-Freundin, David die düsteren Hintergründe um Pias Tod erzählt zu haben. Aufgewühlt lässt Tina sich auf eine Nacht mit David ein ... William überspielt seine aufkommende Eifersucht auf Adrian. Clara überrascht ihn mit einer Einladung ins Bräustüberl, während Adrians Streit mit Desirée sich weiter zuspitzt. Und so stört Adrian im Bräustüberl unabsichtlich Claras und Williams Date, wodurch das Fass für William zum Überlaufen gebracht wird. Friedrich hat Melli, die nun als Hauptverdächtige des Fabergé-Ei-Diebstahls gilt, anonym bei der Polizei angeschwärzt. André hat derweil eine andere Idee, wie sie dem Dieb des Juwelen-Eis auf die Spur kommen könnten. Natascha versucht vergeblich, Naomi als Sponsorin für ihre Autobiographie zu gewinnen. Vor Michael will sie sich jedoch keine Blöße geben und behauptet daher, dass sie ihre Autobiografie in Eigenregie veröffentlichen wird.

Folge 2599 20.12.2016
Natascha erfährt von einem Casting für eine Rolle in Naomis neuem Film und meldet sich prompt dafür, um damit ihre Autobiografie finanzieren zu können. Doch Natascha soll in ihrer Rolle Kampfsport betreiben und versucht sich zunächst erfolglos als Autodidaktin. Frustriert bittet sie Nils um Hilfe. Um keinen Verdacht auf sich zu lenken, willigt Nils zunächst in das Training ein. Charlotte wird Zeugin, wie Nils sich heftig weigert, Natascha weiterhin zu trainieren ... Adrian weiß nicht, wie er mit der dunklen Vergangenheit seines Vaters umgehen soll. Seine Idee, zur Polizei zu gehen, schlägt ihm William aus dem Kopf, da er Susan dadurch als Mitwisserin belasten würde. Als Adrian überlegt, seine "Fürstenhof"-Anteile zu verkaufen und das Geld zu spenden, ist Desirée entsetzt. Williams und Claras Abend im Bräustüberl wird doch noch ein voller Erfolg. Sie tanzen bis in die Morgenstunden und William bringt Clara nach Hause, ohne ihr Avancen zu machen. Clara wiederum fragt sich, ob sie dabei ist, sich in William zu verlieben. Nach der Nacht mit David hat Tina das Gefühl, Oskar betrogen zu haben, während David sich wieder Hoffnungen auf sie macht. Tina muss sich eingestehen, dass sie wieder Gefühle für David entwickelt hat. André erfährt derweil, dass das Fabergé-Ei auf dem Schwarzmarkt aufgetaucht ist.

Folge 2600 21.12.2016
Adrian ist positiv überrascht, dass Desirée seine Idee, sein Erbe zu spenden, scheinbar unterstützt. Als Adrian daraufhin den Hoteleignern seine Anteile zum Verkauf anbietet, bietet Friedrich ihm zu Charlottes Entsetzen anderthalb Millionen Euro - und obendrein könnte Adrian seinen Posten als Geschäftsführer behalten. Charlotte, Werner und André versuchen vergeblich, an Geld heranzukommen, um Friedrich zu überbieten. Währenddessen fragt sich Desirée, wie sie Adrian den Verkauf der Anteile ausreden kann. Sie muss einsehen, dass ihre Mutter künftig die First-Lady des "Fürstenhofs" sein wird und schleimt sich daher vorsorglich bei Beatrice ein. Durch Claras guten Einfluss lehnt Adrian Friedrichs Angebot schließlich ab ... Natascha beschuldigt Nils, sie angebaggert zu haben. Als Michael Nils eine Ansage macht, hat Nils die Lügerei satt und entschließt sich zu Nataschas Entsetzen, Charlotte den Seitensprung zu beichten. Um Nils zuvorzukommen, behauptet Natascha vor Charlotte, dass sie Nils verführen wollte, er aber standfest geblieben ist. Tina ist froh, dass David ihr Zeit gibt. Als ein Gast einen Picknickkorb für eine romantische Kutschfahrt bei ihr bestellt, stellt Tina fest, dass David dahintersteckt. Sie lässt sich auf die Kutschfahrt ein und genießt den Ausflug mit David.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor