Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 8.334 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2450
Beate ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2016 18:50
Folgen 2181 - 2190 antworten

Folge 2181 26.04.2016
Volker drängt Merle, ihn aus dem Polizeigewahrsam zu holen. Doch Merle kann keine Zeugen auftreiben, die Volker zur Tatzeit gesehen hätten. Als sie dann mit Erika in eine Blitzerfalle rast, hat sie eine Idee. Henri reagiert betroffen, als sich seine Aussage über Volker bei der Polizei als Bumerang erweist: Edda bleibt unversöhnlich bei ihrer Trennung und verweigert Henri sogar ein klärendes Gespräch. Und ein Besuch bei Volker führt zum Bruch zwischen den Brüdern. Als Volker dann unschuldig entlassen wird, erkennt Henri, dass er zwei Menschen, die er liebt, für immer verloren hat, weil er einem falschen Verdacht gefolgt ist. Arthurs Wunsch, mit Edda trotz des neuen Schutzprogramms Kontakt halten zu können, wird vom LKA abschlägig beschieden. Als Nora erfährt, dass Arthur als Liebesbeweis Edda und sie testamentarisch als Alleinerben festgelegt hat, wird ihre Sehnsucht nach ihm immer größer. Carla rät Nora, Arthur ihre Gefühle zu gestehen, bevor sie sich im neuen Zeugenschutzprogramm für immer aus den Augen verlieren.



Folge 2182 27.04.2016
Edda schafft es noch, sich von Arthur zu verabschieden, aber Nora kommt zu spät. Oder nicht? Am Ende führen eine rasante Busfahrt und ein verspäteter Abflug zum Happy-End auf dem Flugplatz ... Angestachelt durch Thomas' Pläne, einen neuen Wanderweg zu historisch bedeutsamen Landgütern zu schaffen, beginnt Gunter mit Hannes' Hilfe, die Geschichte seine Gutes unter die Lupe zu nehmen. Doch erst die historischen Flurkarten aus dem Stadtarchiv bringen die Gewissheit: Die Flyckenschyldts sind deutlich länger in Lüneburg ansässig als gedacht. Erika hilft Inge beim Ausmisten und findet einen alten, an sie gerichteten Brief. Sie ist von Pierres altem Liebesbrief bezaubert und beginnt zaghaft, nach ihrer Sommerliebe von 1966 zu fahnden. Bis Inge sich verplappert, warum sie den Brief damals unterschlagen hat. Carla lässt sich von Torben überreden, Udo ohne Kündigungsfrist für seine Reise nach Costa Rica freizustellen. Dafür will Torben für Ersatz sorgen - und landet am Ende zu Carlas Amüsement selbst hinterm Tresen, restlos überfordert.



Folge 2183 28.04.2016
Arthur, Nora und auch Edda sind glücklich: Sie werden gemeinsam ins Zeugenschutzprogramm gehen. Aber sie haben die Rechnung ohne das LKA gemacht. Arthur ist zu bekannt, um ihm auf die Schnelle eine neue Identität zu verpassen. Ist die gemeinsame Zukunft damit schon wieder gestorben? Volker will Henri nicht verzeihen. Doch durch Merles Zuspruch bittet er ihn, an seiner Stelle zu ihrem Vater nach Düsseldorf zu fahren. In beiden Brüdern keimt für einen Moment die Hoffnung auf Versöhnung, aber dann erfährt Henri, dass Volker seinem Vater Noras Identität verraten hat. Henri konfrontiert Volker wütend damit - an eine Versöhnung ist nicht mehr zu denken. Auch Inge ist betroffen, dass Erika die Unterschlagung von Pierres Brief nicht verzeihen kann, und fürchtet, unversöhnt abreisen zu müssen. Udo hat sich bestens auf seine bevorstehende Reise vorbereitet, doch dann ist die Mappe mit all seinen wichtigen Unterlagen, inklusive Kreditkarte und Reisepass, nicht auffindbar. Er ist am Boden zerstört, den Flug am nächsten Tag kann er damit vergessen.



Folge 2184 29.04.2016
Torben sorgt sich um Carla, die sicher keine Ahnung hat, dass ihre beste Freundin bald mit neuer Identität verschwinden wird. Als Arthur ihn aufklärt und die Freundinnen ihre letzten unbeschwerten Momente genießen, verhält sich Torben zusehends merkwürdig - und macht Carla wütend klar, wie sehr es ihn schockiert, was für eine versierte Lügnerin sie ist. Henri hat genug und bricht mit seinem großen Bruder. Auch Eliane kann Henri nicht umstimmen. Als Edda spürt, dass es Henri schlecht geht, will sie ihm die Hand reichen. Doch der schlägt das Angebot rüde aus. Nora und Arthur stehen dazu, gemeinsam in den Zeugenschutz zu gehen. Keine leichte Aufgabe für Nadine Hellebaum vom LKA, einen international bekannten Physiker untertauchen zu lassen. Udos Reiseunterlagen kehren auf wundersame Weise in einem kleinen Nachttischchen zu ihm zurück. Glücklich kann er mit Freunden und Familie Abschied feiern und sich auf Costa Rica freuen. Während Gunter immer tiefer in die Geschichte der Flyckenschyldts einsteigt und echte Heimatgefühle entwickelt.



Folge 2185 02.05.2016 KW 18
Erika hat sich in den Kopf gesetzt, ihre französische Sommerliebe aus dem Jahre 1966 wieder ausfindig zu machen. Die Aktion scheint komplett im Sande zu verlaufen, bis plötzlich der gesuchte Pierre vor ihrer Tür steht.Volker steht weiter unter dem Druck seines Vaters, leidet aber auch unter dem Bruch mit Henri. Sein Groll gegen Nora und Edda bleibt ungebrochen. Auch Henri und Edda geht es schlecht mit ihrer Trennung. Erst als Edda endlich begreift, dass Henri sie nicht an seinen Vater verraten hat, kommt es zur großen Versöhnung.Arthur erkennt Stück für Stück, welche Einschränkungen ihm das Leben im Zeugenschutzprogramm abverlangen wird. Für Nora gibt er sich konsequent entschlossen, doch wird er durchhalten? Hannes und Gunter stellen im Rahmen ihrer historischen Recherchen fest, dass eine kuriose Verbindung zwischen Gut Flickenschild und der Schrebergartenkolonie der "Goldenen Scholle" besteht.



Folge 2186 03.05.2016
Nora und Arthur bereiten sich voller Vorfreude auf ihr neues Leben vor. Auch Edda schaut nach der Versöhnung mit Henri glücklich in die Zukunft, denn Henri will sie in den Zeugenschutz begleiten. Aber das LKA verweigert ihm als Hartmanns Sohn diesen Schritt. Die entsetzte Edda muss sich entscheiden - Henri oder ihre Eltern?Volker leidet unter dem Zerwürfnis mit Henri, das er Edda und Nora anlastet. Auch Henri quält sich, kann aber Volkers Verrat nicht verzeihen. Als Henri sich für den Zeugenschutz entscheidet, drängt Edda ihn, sich mit Volker auszusprechen.Gunter hofft für das "Drei Könige" wieder auf den Titel des besten Hotels in Norddeutschland. Doch da taucht ein Konkurrent auf: Holger Mielitzer will für sein Celler "Schloßhotel" die Auszeichnung, hat große Ziele und wenig Skrupel.Erika ist überwältigt, Pierre wiederzusehen. Durch Lüneburg bummelnd, schwelgen sie so sehr in romantischen Erinnerungen, dass sie glatt das Musical in Hamburg verpassen, für das Inge ihnen die teuren Karten spendiert hat.



Folge 2187 04.05.2016
Wegen der dicken Luft zwischen Torben und Carla ist ihre Kommunikation nachhaltig gestört. Als Carla wie verabredet Torbens Auto leiht, meldet der es unwissend als gestohlen, was Carla einen Aufenthalt auf dem Polizeirevier beschert. Beide kommen danach zum Schluss, dass sie dringend miteinander reden müssen. Konfrontiert mit der Forderung des LKA, sieht Edda sich außerstande, zwischen einer Zukunft mit Henri oder ihren Eltern zu entscheiden. Als der Tag immer näher rückt, bricht Eddas ganze Verzweiflung aus ihr heraus. Volker ist überglücklich, als seinem Vater eine Behandlung in Lüneburg gewährt wird. Umso gereizter reagiert er auf Nora und wirft ihr vor, seinerzeit einen Deal mit dem Gericht ausgehandelt und falsch ausgesagt zu haben. Merle ist skeptisch und bittet Volker zu dessen Bestürzung um Einsicht in die Prozessakten. Mielitzer überrascht Gunter mit dem Vorschlag, den Hotelgästen des "Drei Könige" Zugang zu seinem "Askanier"-Golfplatz zu gewähren, wenn Gunter sein Reitergut den "Askanier"-Gästen zur Verfügung stellt.



Die Sendung am 05.05.2016 entfällt.

Folge 2188 06.05.2016
Henri oder ihre Eltern? Edda kann nur verlieren. Schweren Herzens entscheidet sie sich für ihre Eltern und den Zeugenschutz und somit gegen Henri. Arthur und Nora sind glücklich, ihre Tochter nicht zu verlieren. Was soll jetzt noch schiefgehen? Doch dann sieht sich Nora mit dem Mann konfrontiert, der nichts sehnlicher wünscht als ihren Tod. Der neue Patient im Krankenhaus ist Hartmann! Merle hat sich durch die Akten von Hartmanns Prozess gearbeitet und konfrontiert Volker mit ihrer Schlussfolgerung: Sie hält seinen Vater für schuldig. Volker fühlt sich von Merle verraten und macht dicht. Erika und Pierre flirten, dass jeder sieht: Dort bahnt sich etwas an! Eliane und Inge machen Erika Mut, sich ganz darauf einzulassen. Doch dann erfährt Erika von Pierres sechs Ex-Ehefrauen. Mielitzer muss einen Rückschlag einstecken, als sein "Schlosshotel" beim Voting eines Reiseportals von Gunters "Drei Könige" auf den zweiten Platz verwiesen wird. Als Carla ein verlockendes Angebot von Mielitzer bekommt, rät Torben ihr, es nicht anzunehmen - sie soll ihm vertrauen.



Folge 2189 09.05.2016 KW 19
Die Begegnung mit Hartmann ist für Nora ein großer Schock. Das LKA fordert, dass sie ihr Praktikum in der Klinik sofort beendet. Trotz allem laufen die Vorbereitungen für ein anderes Zeugenschutzprogramm wie geplant. Nora kündigt schweren Herzens bei Britta. Volker ist schwer enttäuscht von Merle, die der Meinung ist, dass sein Vater zu Recht als Mörder im Gefängnis sitzt. Henri erfährt geschockt von ihr, dass sein Vater in Lüneburg ist. Edda wird klar, dass der Abschied von Henri naht. Pierre umschwärmt Erika, und so wagt auch sie einen romantischen Vorstoß, gestaltet in Hannes Laube ein 50er Jahre Ambiente in Erinnerung an schöne Zeiten. Pierre ist sehr angetan. Doch dann bricht er plötzlich überstürzt auf, gerade als ein zärtlicher Kuss in der Luft liegt ... Erika ist irritiert - bis Pierre zurückkommt und Erika bittet, ihre Zukunft mit ihm zu teilen ... Als Carla und Torben sich endlich versöhnen, erfahren sie vom Vermieter, dass ihre Wohnung luxuriös saniert werden soll. Sie können kaufen, oder eine Abfindung kassieren und etwas Neues suchen ...



Folge 2190 10.05.2016
Henri appelliert an seinen Vater, seine Tat zu gestehen, um Edda vor dem Zeugenschutz zu bewahren. Hartmann leugnet sein Verbrechen vor Henri nicht - und bedroht Nora offen. Henri lässt ihn seine Verachtung spüren und wendet sich von ihm ab. Hartmanns Drohung macht Nora wieder deutlich, dass sie und ihre Familie nicht sicher sind. Sie will nur noch weit weg von diesem Mann. Stattdessen wirft ihr das Schicksal Hartmann bewusstlos vor die Füße - soll Nora den Mann retten, der sie umbringen will? Mielitzer ist von einem Tipp Volkers enttäuscht: Gunter plant weder Ruhestand noch Auswandern, er will sein Hotel nicht verkaufen! Ein anderer Hebel muss her, um an das "Drei Könige" zu kommen. Dabei ahnt er nicht, dass Gunter ihn misstrauisch beobachtet. Neugierig, was Mielitzer im Schilde führt, geht Gunter auf dessen "Kumpeltour" ein. Pierre will mit Erika den Rest seines Lebens verbringen. Erika ist verzaubert. Und überfordert. Inge und Merle ermuntern sie, das Abenteuer zu wagen. Doch als Pierre Erika küsst, ahnt sie, dass ihre Liebesgeschichte kein Happy-End haben wird ...



© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor