Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 6.783 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2600
Beate ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2016 11:12
Folgen 2151 - 2160 antworten

Folge 2151 11.03.2016
Merle bietet Volker an, ihn zum Haftprüfungstermin seines Vaters zu begleiten und stimmt sogar zu, dass Stefan bei einer Entlassung erst einmal in der Gärtnerei wohnen kann. In Düsseldorf muss Volker jedoch erleben, dass der Richter das Entlassungsgesuch ablehnt. Volker sieht nur noch einen Weg, seinem Vater den Lebensmut zurückzugeben: Er gesteht ihm, dass die Zeugin von früher noch lebt. Und zwar in Lüneburg. In Stefan erwacht der alte Hass.Nora ist entsetzt, weil Madeleine ihr die Stelle im Kulturreferat wegnimmt und glaubt, sie habe sich den Job mit unlauteren Mitteln erschlichen. Bei Arthur stößt sie damit auf wenig Verständnis.Lasse bereitet voller Elan seine Ausstellung vor. Er erläutert Britta, wie entscheidend die Hängung der Werke ist. Doch als Nora und Thomas sich von seiner Arbeit überzeugen wollen, hat er die Bilder wieder von den Wänden genommen. Torben ist verärgert, weil sein neues Top-Bike ohne Klickpedale geliefert wird. Ganz der Jurist, will er die Vollständigkeit einklagen, doch da macht Carla ihm ein liebes Geschenk.



Folge 2152 14.03.2016 KW 11
Volker ist betroffen, dass sein Vater nach dem Richterspruch offenbar den Lebensmut verliert, Henri hingegen ist erleichtert, dass Stefan im Gefängnis bleiben muss. Denn dadurch sind Nora und Edda vor ihm sicher. Torben ahnt jedoch, dass unter Henris guter Laune auch Trauer um seinen Vater lauert…
Mit Brittas Hilfe kann Lasse seine Ausstellung rechtzeitig eröffnen. Zurück im alten Leben als Fotograf, blüht Lasse überraschend auf und Britta ermutigt ihn, die Fotografie weiter zu verfolgen. Auf der Ausstellungs-Feier kommen sich Madeleine und Gunter näher und entdecken erfreut, dass sie auf einer Wellenlänge sind. Inge unkt aufmunternd über das ,schöne Paar´ und Madeleine sieht ihre Chance, Arthur eifersüchtig zu machen.
Eliane ist sich für keinen Zweitjob zu schade, um ihre Schulden abzubauen. Als Udo bei Gunter ein gutes Wort einlegt, ringt der sich dazu durch, sie doch einzustellen. Eliane ist glücklich.



Folge 2153 15.03.2016
Statt des erbetenen Auflösungsvertrags bekommt Arthur ein Traum-Angebot seines Instituts, damit er bleibt. Trotzdem entscheidet er sich dagegen. Doch Nora hört von Torben, wie unwohl sich Arthur in seinem Dozentenjob fühlt, und Madeleine macht ihr klar, worauf Arthur verzichtet. Schließlich konfrontiert Nora Arthur damit, sich nur aus Schuldgefühlen von seiner Karriere in Genf verabschiedet zu haben. Henri fährt nach Düsseldorf, um seinen todkranken Vater ein letztes Mal zu besuchen. Als er berichtet, dass er Stefan sehr merkwürdig fand, verschweigt Volker dem misstrauischen Henri weiterhin, dass er Stefan über Nora informiert hat. Britta gelingt es, Lasses Leidenschaft fürs Fotografieren neu zu befeuern. Eine Homestory über den Oberbürgermeister ganz privat scheitert an Thomas´ Eitelkeit. Also beschließt Lasse, den Alltag im Krankenhaus zu fotografieren. Eliane räumt den ihr bisher unbekannten Wäschereikeller aus, doch die Räumerei macht erst mal nur Arbeit. Denn gefunden hat sie scheinbar nur alte Klamotten.



Folge 2154 16.03.2016
Volker versucht weiterhin alles, um seinen Vater aus den vermeintlichen Fallstricken der Justiz zu befreien und den Prozess neu aufzurollen. Stefan erteilt indessen seinem ergebenen "Mann für alles" Philipp einen eiskalten Mordbefehl: Katrin Körner soll sterben.Nora hält Arthur vor, dass er sich mit dem Lebensmodell Lüneburg selbst belüge. Beide träumen kurz von einem Leben außerhalb des Zeugenschutzprogrammes.Lasse bekommt die Genehmigung, als Fotograf in der Klinik einen Nachtdienst zu porträtieren. Britta freut sich für ihn, doch dann ist ihr Lasses Anwesenheit bei ihrer Arbeit unangenehm.Eliane ärgert sich zunächst über die vielen Kartons mit Altkleidern, die sie aus dem Keller der Wäscherei holen muss. Aber dank Udos und Bens Interesse entdeckt sie darin eine Geschäftsidee: ein exklusives Vintage-Event.Erika freut sich, wie gut ihre Babystricksachen im Erdbeerdesign ankommen und muss kräftig nachlegen. Volker hingegen sieht seinen Sohn lieber in klassischem Babyblau.



Folge 2155 17.03.2016
Arthur ist unglücklich mit seiner Entscheidung gegen Genf, die Forschung ist sein Leben. Nora unterstützt ihn darin. Sie kommen zu dem Schluss, dass Arthur zwischen Genf und Lüneburg pendeln wird.Madeleine genießt den Flirt mit Gunter, versucht jedoch nach wie vor, Arthur wieder für sich zu gewinnen. Als Britta ihr dann aus heiterem Himmel offenbart, dass Madeleine schwanger ist, trifft sie das wie ein Schlag.Elianes Vintage-Verkauf läuft träge an, doch dann entwickelt Inge eine Verkaufsstrategie, die zum schnellen Ausverkauf führt. So hat Eliane sogar die Zeit, im "Drei Könige" als Zimmermädchen einzuspringen. Dabei gibt Gunter der Wäscherei einen sehr speziellen Auftrag.Nach der erfolgreichen Ausstellung bekommt Lasse das Angebot für einen größeren Fotoauftrag. Britta rät ihm gut zu, und Lasse ist ernsthaft versucht, den Auftrag anzunehmen.



Folge 2156 18.03.2016
Madeleine überwindet den Schock über ihre Schwangerschaft und ist bald fest entschlossen, diese zu nutzen: Mithilfe des ungeborenen Kindes will sie Arthur zurückgewinnen.Nora arbeitet mit Elan am Aufbau ihres Kulturbüros und bemerkt nicht, dass der von Stefan organisierte Auftragskiller Staven ihr dicht auf den Fersen ist! Im Kiosk kommt es zum als Überfall inszenierten Showdown, der durch eine Verwechselung aber nicht Nora, sondern Madeleine in Lebensgefahr bringt. Nora hat nur eine Chance, um sie zu retten.Merle drückt sich weiter um eine Antwort auf Volkers Heiratsantrag und hinterfragt die Ernsthaftigkeit seiner Absichten, um Zeit zu gewinnen. Volker vermutet den Grund dafür jedoch in seinem wenig romantischen Antrag und legt noch einmal nach.Lasse will seine Karriere als Fotograf wieder in Schwung bringen und nimmt zu Brittas Überraschung den angebotenen Reportage-Auftrag an. Mit neuer Selbstsicherheit verfolgt er den klaren Plan, die Redaktion durch großartige Fotos zu überzeugen.



Folge 2157 21.03.2016 KW 12
Nora hat Mühe, Britta eine plausible Erklärung für ihr medizinisches Fachwissen zu geben, mit dem sie Madeleine nach dem Überfall in Lasses Kiosk das Leben gerettet hat. Arthur kümmert sich aufopferungsvoll um Madeleine, da er sich eine Mitschuld an ihrem Schicksal gibt. Vollkommen perplex reagiert er allerdings, als Madeleine aus der Narkose erwacht und sich besorgt nach dem Befinden des gemeinsamen Babys erkundigt. Volker ist schwer getroffen von Merles erneutem "Nein" zu seinem Heiratsantrag. Erst nachdem er über Gunter von Merles böser Erfahrung bei deren Hochzeit erfährt, geht er versöhnlich auf Merle zu. Doch Merle bleibt dabei: Sie zieht eine Liebe ohne Trauschein vor. Zurück aus Ruanda will Hannes afrikanische Masken verkaufen, um die Fertigstellung der Schilfrohrkläranlage zu finanzieren. Merle bringt ihn auf die Idee, bei den "Lüneburger Lebenswegen" mitzumachen, um Kunden zu gewinnen. Auch Thomas sucht gerade Ersatz für eine abgesprungene Teilnehmerin und überredet Gunter zum Mitmachen, nicht ahnend, dass Hannes bereits zugesagt hat.



Folge 2158 22.03.2016
Henri wird stutzig, als er Details über den Raubüberfall im Kiosk erfährt. Hatte der Täter es vielleicht auf Nora abgesehen? Bedeutet das, dass Stefan einen Auftragskiller engagiert hat? Und war es Volker, der dem Vater Noras Identität verraten hat? Er beschließt, Nora zu warnen. Arthur muss die Nachricht, dass er Vater wird, erst einmal verarbeiten. Während Madeleine hofft, dass sie Arthur durch das Baby zurückgewinnen kann, versichert er Nora liebevoll, dass sie trotz Patchworkfamilie für ihn an erster Stelle steht. Bens Traum einer Reise über die Panamericana wird realistischer, als er zur Finanzierung einen günstigen Posten Sicherheitssysteme ersteigern kann. Doch die Anlagen entwickeln ein Eigenleben und sorgen anstatt für Sicherheit für jede Menge Chaos und Lärm. Merle und Volker wollen nach Merles "Nein zur Hochzeit" einander nicht verlieren, aber das Selbstverständnis zwischen ihnen ist dahin. Britta plant eine humorvolle Revanche: Sie will Lasse vor Augen führen, wie es sich anfühlt, wenn der Partner einem bei der Arbeit ständig über die Schulter sieht.



Folge 2159 23.03.2016
Merle ist besorgt, weil Volker nicht mit ihrer Ablehnung des Heiratsantrags klarkommt. Doch dann hat sie noch ein ganz anderes Problem: Kaspar hat anscheinend einen Schlüssel von Thomas verschluckt und muss sofort ins Krankenhaus. Nora merkt, dass Madeleine ihre Schwangerschaft und den Überfall als Mittel einsetzt, um Arthur wieder an sich zu binden. Er verspricht Nora, aufzupassen, dass das nicht passieren wird. Doch Nora bleibt skeptisch.
Henri ist erleichtert, als der Kioskräuber gefasst ist und gestanden hat. Er entschuldigt sich bei Volker für die Anschuldigung, Noras wahre Identität an Stefan verraten zu haben. Volker schämt sich zusehends, denn schließlich hat er den Verrat ja begangen. Thomas stellt entsetzt fest, dass er mit Gunter und Hannes einen Kandidaten zu viel für die Porträtreihe hat. Aber die beiden finden eine pragmatische Lösung. Bens Traum, seine Motorradtour mit dem Verkauf der Alarmanlagen zu finanzieren, platzt. Er hat sich Schrott andrehen lassen und muss für den Schaden aufkommen.



Folge 2160 24.03.2016
Arthur erklärt Madeleine, er werde sich ab sofort nicht mehr so viel um sie kümmern. Daraufhin verlässt Madeleine auf eigene Verantwortung das Krankenhaus und inszeniert einen kleinen Unfall. Arthur und Nora durchschauen das Manöver. Arthur beschließt, sich nicht emotional erpressen zu lassen. Doch dann erleidet Madeleine einen echten Zusammenbruch und erklärt dem herbeigerufenen Arthur, dass sie das Kind nicht bekommen wird.
Henri freut sich auf Eddas Rückkehr und kocht fantastisch für sie. Auch Edda hat eine Überraschung für Henri: Sie hat Theo aus Irland mitgebracht.
Die afrikanischen Masken, mit deren Verkauf Hannes den Bau der Kläranlage unterstützen wollte, fallen unter das Artenschutzgesetz, der Verkauf ist strafbar. Aber Hannes kann der Versuchung nicht widerstehen, die Masken heimlich weiterhin zu verkaufen. Über die Aufregung um Kaspar kommen sich Merle und Volker wieder näher. Merle will Volker nun endlich klarmachen, wie viel er ihr bedeutet, auch wenn sie ihn nicht heiraten will.



© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor