Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 833 mal aufgerufen
  Deutsche Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.889

15.01.2016 20:45
Bettys Diagnose Antworten

Ich bin Bettys Diagnose Fan . Ich bin richtig sauer das Betty und Behringer nicht so recht in die Hufe kommen. Klar weiss man wie das mal enden wird aber es macht mich kirre

Daunenfein Offline

RosenMitglied


Beiträge: 14.528

18.01.2016 23:54
#2 RE: Bettys Diagnose Antworten

Dankeschön, Beate ich darf hier wieder schreiben...

Nachdem Sibel und Max mich leider gar nicht fesseln kann, habe ich mit Bettys Diagnose mal wieder etwas für mich gefunden. Und gerade Dr. Behring ist ein vielschichtiger Charakter, der von Maximilian Grill sehr gut gespielt wird.
Überhaupt gibt es viele nette Charaktere wie z. B. Wanda und den Kioskbesitzer. Und ich bin gespannt, wie es mit dem neuen Klinikchef weiter geht.

Und ja: bei Betty und Behring muß jetzt mal was passieren

LG Daunenfein

greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.889

06.02.2016 08:38
#3 RE: Bettys Diagnose Antworten

Ich hasse Sportsendungen! Warum immer wenn meine Serien kommen !

Daunenfein Offline

RosenMitglied


Beiträge: 14.528

06.02.2016 20:55
#4 RE: Bettys Diagnose Antworten

Ja ! Schon die 3. Woche...

Auch wenn ich bei Handball schon mitgefiebert habe

LG Daunenfein

Sonnenschein2010 Offline

TelenovelaFan



Beiträge: 555

12.02.2016 17:24
#5 RE: Bettys Diagnose Antworten

Heute geht's aber endlich weiter...hoffe ich zumindest ganz fest...

Liebe Grüße
Sonnenschein 2010

Sarah :-) ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2016 08:53
#6 RE: Bettys Diagnose Antworten

Zitat von greece03 im Beitrag #1
Ich bin Bettys Diagnose Fan . Ich bin richtig sauer das Betty und Behringer nicht so recht in die Hufe kommen. Klar weiss man wie das mal enden wird aber es macht mich kirre


Hättest du gedacht, dass das so komplett ins Leere laufen würde?

Ich mag die Serie sehr gern. Aber Dr. Behring und die von Arnstedt gefallen mir nicht. Wäre vllt noch was anderes wenn man eine schöne Geschichte drum herum geschrieben hätte... Aber so... Dafür mag ich Lizzy und den Klinikchef

Daunenfein Offline

RosenMitglied


Beiträge: 14.528

23.03.2016 17:37
#7 RE: Bettys Diagnose Antworten

Zitat von Sarah :-) im Beitrag #6
Zitat von greece03 im Beitrag #1
Ich bin Bettys Diagnose Fan . Ich bin richtig sauer das Betty und Behringer nicht so recht in die Hufe kommen. Klar weiss man wie das mal enden wird aber es macht mich kirre


Hättest du gedacht, dass das so komplett ins Leere laufen würde?

Ich mag die Serie sehr gern. Aber Dr. Behring und die von Arnstedt gefallen mir nicht. Wäre vllt noch was anderes wenn man eine schöne Geschichte drum herum geschrieben hätte... Aber so... Dafür mag ich Lizzy und den Klinikchef


Ich hoffe schon, dass Betty und Behrings Geschichte noch nicht vorbei ist. Aber keine Ahnung, ich spoilere nicht und weiß nicht, was sich noch entwickelt oder nicht.

Die von Arnstett ist eher der kühle Typ Frau, sexy und leidenschaftlich, aber doch auch analytisch und beherrscht. Ich könnte mir vorstellen, dass sie irgendwann ein Jobangebot bekommt, dass sie nicht ablehnen kann und eine eventuelle Fernbeziehung mit Behring ins Leere laufen wird. Trotzdem mag ich sie irgendwie doch.

Toll finde ich, dass viele tolle Kollegen als Patienten vorbeischauen. Und - leider ! - schon wieder eine Woche aussetzen...

LG Daunenfein

Sarah :-) ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2016 21:00
#8 RE: Bettys Diagnose Antworten

Zitat von Daunenfein im Beitrag #7

Ich hoffe schon, dass Betty und Behrings Geschichte noch nicht vorbei ist. Aber keine Ahnung, ich spoilere nicht und weiß nicht, was sich noch entwickelt oder nicht.

Die von Arnstett ist eher der kühle Typ Frau, sexy und leidenschaftlich, aber doch auch analytisch und beherrscht. Ich könnte mir vorstellen, dass sie irgendwann ein Jobangebot bekommt, dass sie nicht ablehnen kann und eine eventuelle Fernbeziehung mit Behring ins Leere laufen wird. Trotzdem mag ich sie irgendwie doch.

Toll finde ich, dass viele tolle Kollegen als Patienten vorbeischauen. Und - leider ! - schon wieder eine Woche aussetzen...


Du hattest wohl recht, die letzten beiden Folgen, ließen ja wieder mehr in Richtung Betty-Behring hoffen. Die Serie ist auch eine derjenigen, die ich nicht spoilere. ;)

Ich mag die von Arnstett schon auch, vor allem finde ich es toll, dass die Schauspielerin mal wieder regelmäßig zu sehen ist. Ja, die vielen Schauspielerkollegen, die als Patienten vorbeischauen, finde ich auch klasse. Freu mich immer, wenn jmd dabei ist, den ich gerne sehe. :)

Talula und Lewandowski finde ich auch spannend... Aber jetzt hält er sich ja wieder für was besseres.

Daunenfein Offline

RosenMitglied


Beiträge: 14.528

27.04.2016 14:28
#9 RE: Bettys Diagnose Antworten

Ich warte ja schon verzweifelt auf Staffel 3

Talula und Lewandowski...

ich hoffe, da geht noch was
Ich denke, sie hat da etwas unreif reagiert. Aber süß, die beiden zusammen.

LG Daunenfein

Sonnenschein2010 Offline

TelenovelaFan



Beiträge: 555

29.05.2016 18:41
#10 RE: Bettys Diagnose Antworten

Sieht ja ganz danach aus, dass es weiter geht mit Bettys Diagnose...

Daunenfein Offline

RosenMitglied


Beiträge: 14.528

30.05.2016 10:19
#11 RE: Bettys Diagnose Antworten


Japp !!!

LG Daunenfein

ruebe Offline

TreueFan


Beiträge: 470

08.06.2016 19:36
#12 RE: Bettys Diagnose Antworten

Ich bin erst seit kurzem Fan der Serie und bin begeistert.

Sonnenschein2010 Offline

TelenovelaFan



Beiträge: 555

30.12.2016 23:51
#13 RE: Bettys Diagnose Antworten

Echt ein Trost nachdem "Sibel und Max" abgesetzt wurde, dass wenigstens "Bettys Diagnose" fortgesetzt wird. Mal sehen was die neue Staffel so bereit hält und ob ich mich mit Betty, Behring und den emotionalen Achterbahnfahrten nun doch noch anfreunden kann. Irgendwie gefiel es mir besser, als die sich in Staffel 1 einfach nur in die Haare gekriegt haben, ohne diese "er steht auf mich, er steht nicht auf mich"-Nummer und vor allem ohne Frau Dr. von Ahrnstedt. Talula und Lewandowski finde ich da schon spannender - zwei sympatische Underdogs, jeder auf seine Weise

Liebe Grüße Sonnenschein2010

Sonnenschein2010 Offline

TelenovelaFan



Beiträge: 555

07.01.2017 20:07
#14 RE: Bettys Diagnose Antworten

Also Dr. v. Ahrnstedt ist echt ein unsensibler Trampel...man hofft, dass man so eine Ärztin in der Realität niemals trifft.
Es würde mich wirklich nicht wünschen, dass der schon mal ein Patient gestorben ist, weil sie ihm so einfühlsam seinen Gesundheitszustand geschildert hat.

Liebe Grüße Sonnenschein2010

greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.889

08.01.2017 00:09
#15 RE: Bettys Diagnose Antworten

Bin genau deine Meinung Sonnenschein
Lg greece03

Sarah :-) ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2017 14:17
#16 RE: Bettys Diagnose Antworten

Ich freu mich auch, dass die neue Staffel angefangen hat. Mit Behring und Betty und dem Nicht-Liebeswirrwarr übertreiben sie wirklich etwas, aber ich hab das Gefühl da tut sich langsam bei beiden wieder was... Mal sehen.

Talula und Lewandowski finde ich auch interessant, und frage mich ob er sie aus bestimmten Grund so triezt...

Die Arnstedt ist wirklich schrecklich wie emotionslos die die Diagnosen raushaut...

Daunenfein Offline

RosenMitglied


Beiträge: 14.528

11.01.2017 09:17
#17 RE: Bettys Diagnose Antworten

Endlich sind sie wieder da !!!!

LG Daunenfein

greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.889

11.01.2017 10:13
#18 RE: Bettys Diagnose Antworten

Finde ich auch aber mehr kribbeln dürfte es zwischen Behringer und Betty schon!
Lg.Marita

Sonnenschein2010 Offline

TelenovelaFan



Beiträge: 555

14.01.2017 19:30
#19 RE: Bettys Diagnose Antworten

Kränkung wäre eine gutes Motiv zur Erklärung von Lewandowskis Verhalten gegenüber Talula. Wenn ich mich richtig erinnere hat sie ihm ja recht uncharmant die kalte Schulter gezeigt...und außerdem muss man bei dem Vater ja einige Maken haben...passt irgendwie zu Hr. Dr. Lewandowski

Liebe Grüße Sonnenschein2010

Daunenfein Offline

RosenMitglied


Beiträge: 14.528

14.01.2017 22:25
#20 RE: Bettys Diagnose Antworten

Ich tippe auf unbeholfene Zuneigung. In der Grundschule hat man auch öfter die Personen getriezt, die man eigentlich besonders gerne mochte. Und er rechtfertigt seine Aktionen mit seinem Status.
Ich mag ihn und bin gespannt, wie er sich noch entwickeln wird.

LG Daunenfein

romy1 Offline

TreueFan


Beiträge: 589

15.01.2017 10:56
#21 RE: Bettys Diagnose Antworten



Da kann ich mich im obigen Text nur anschliessen bin aber nicht gerade ein Fan von Dr. Lewandowski der ist mir überhaupt nicht sympathisch manchmal kommt es mir vor als sei ER überhaupt kein richtiger Arzt ist da Lewandowski sich immer jemanden holt um die Meinung von anderen Einholt ist Lewandowski zu unsicher um selbst zu entscheiden????oder kommt es mir nur so vor? aber sonst gefällt mir die Serie.

schönen Sonntag liebe Grüsse

Romy

greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.889

15.01.2017 16:08
#22 RE: Bettys Diagnose Antworten

Mit der Serie könnten sie auch 90 min füllen !Den Bergdoktor oder Bergretter kann ich nicht mehr sehen!
Lg.Marita

Sonnenschein2010 Offline

TelenovelaFan



Beiträge: 555

15.01.2017 17:43
#23 RE: Bettys Diagnose Antworten

Ja, da hast du recht. Bettys Diagnose ist echt mal ein toller Wurf, vor allem springt nicht in jeder Folge jemand nur knapp dem Tod von der Schippe, in dem er obwohl erst fast noch "kerngesund" nach 45 Sendeminuten nur mit Hilfe einer Not-OP, unerprobten Behandlungsmethoden und Medikamenten in der Testphase gerettet werden kann. Ich finde es vorallem schön, dass es in Bettys Diagnose nicht diese obligatorischen OP-Szenen gibt.

Liebe Grüße Sonnenschein2010

greece03 Offline

Administrator


Beiträge: 8.889

21.01.2017 10:55
#24 RE: Bettys Diagnose Antworten

Ich konnte nicht widerstehen und mir die nächste Folge in der Mediathek ansehen !
Wie immer ist Bettys Mutter ein bisschen blem plem

romy1 Offline

TreueFan


Beiträge: 589

22.01.2017 11:05
#25 RE: Bettys Diagnose Antworten

ist ja nichts neues Bettys Mutter war immer schon ein bisschen neben der Spur mal schauen was Sie noch so alles drauf hat.

Euch allen einen schönen Sonntag

Gruss Romy

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz