Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
*
.

Telenovela Blogspot | Bücher/Film Forum | VIB FF Forum | Chat



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 8.087 mal aufgerufen
 Folgen 01 - 2500
Beate ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2015 17:25
Folgen 2111 - 2120 antworten

Folge 2111 30.12.2015 KW 53
Madeleine erfährt vom Drama mit Joey und sieht ihre Chance, Edda näherzukommen. Kurzerhand kauft sie das Pferd und lässt Edda in der Hoffnung auf Versöhnung denken, es sei ein Geschenk von Arthur. Entsprechend überfahren ist der nichtsahnende Arthur, als Edda ihm deswegen eine wütende Ansage macht: Sie lässt sich nicht kaufen! Volker und Merle bereiten sich voller Vorfreude auf den Familienzuwachs mit Kaspar vor. Als sie schließlich die Zusage vom Jugendamt haben, realisiert Merle erstmals, dass Volker sie als Vollzeitmutter einplant. Isabelle genießt ihren neuen Lebensstil und vergisst darüber eine Verabredung mit Eliane zur Streitschlichtung. Erst am nächsten Tag können sich die beiden wieder vollends zueinander bekennen und dennoch ihre Freiheiten zugestehen. Ben bemerkt irritiert, dass Lilly zunehmend begeistert von Lasse ist. Ben weiß, dass es irrational ist, aber bei ihm schleicht sich eine latente Eifersucht ein. Gerade deshalb gibt sich Ben betont locker und gesteht Lasse souverän mehr Umgang mit seiner Tochter zu.

Folge 2112 04.01.2016 KW 1
Als Edda begreift, dass Madeleine ihr das Pferd ohne Arthurs Wissen geschenkt hat, hört sie auf Henri, nimmt das Geschenk an und lässt sich auf einen Ausflug mit Arthur ein. Doch da fordert ein Notruf seines Instituts Arthurs Aufmerksamkeit. Für Edda passt das ins Bild und sie schickt ihn zum Teufel. Arthur reicht es. Merle und Volker stellen einen Betreuungsplan für Kaspar auf. Volker setzt auf Home-Office und bleibt zuversichtlich - emotionale Bindung jedoch unerwünscht. Doch dann beginnt Kaspar zu schreien und Volker muss etwas tun. Eliane ist so verrückt verliebt in Isabelle, dass sie lieber die Wäscherei schließt, als zu spät zu ihrem Date zu kommen. Doch Isabelle ist vor allem in ihr neues Lebensgefühl verliebt und vergisst Eliane völlig über der Begegnung mit einer attraktiven Professorin. Zum Abschied gibts Küsschen - und Eliane fällt von Wolke 7. Inge und Johanna machen einander auch noch auf der Zielgeraden zur Textabgabe des Wettbewerbs vor, an der gemeinsamen Geschichte zu arbeiten. Ein Eklat scheint unausweichlich ...

Folge 2113 07.01.2016 KW 2
Nach der ersten schlaflosen Nacht mit Kaspar sieht Volker sich darin bestätigt, dass er nicht für die Vaterrolle geeignet ist. Doch er hat keine Wahl, denn Torben ist es noch nicht gelungen, die Kindsmutter aufzuspüren. Erika versucht, Volker und Merle mit praktischen Tipps zu helfen, und die Beschäftigung mit dem Kind führt zu einem überraschenden Ergebnis: Volker entwickelt Vatergefühle für den Kleinen! Edda ist enttäuscht über Arthurs Verhalten und zieht sich wieder einmal zurück. Auch in der Ausbildung hat sie das Gefühl, auf der Stelle zu treten. Thomas bleibt skeptisch, ob Inge tatsächlich in der Lage ist, Wasseradern aufzuspüren. Beim Versuch im Rosenhaus überzeugt sie ihn jedoch mit ihren Fähigkeiten. Dabei findet Inge aber auch heraus, dass Johanna heimlich weiterschreibt, und beide hinter dem Rücken der anderen beim Wettbewerb einen Text eingereicht haben. Die Konkurrentinnen staunen jedoch nicht schlecht, wer der überraschende Sieger ist.

Die Sendungen am 05.01., 06.01.und 08.01.2016 entfallen

Folge 2114 11.01.2016 KW 2
Isabelle wird immer klarer, dass sie im Ausland in einer großen Gay-Community leben will. Eliane ist mäßig begeistert von dem Gedanken, Lüneburg verlassen zu müssen. Ihre verhaltene Reaktion bringt Isabelle zum Nachdenken: Sie zieht Konsequenzen aus ihren unterschiedlichen Ansichten von der gemeinsamen Zukunft. In Volker erwachen, ganz gegen seinen Willen, Vatergefühle für den kleinen Kaspar. Als er deswegen jedoch einen wichtigen Termin verpasst, intensiviert er die Suche nach der Kindesmutter. Er ist sicher, dass sie die Verantwortung für Kaspar übernimmt, wenn er endlich mit ihr reden kann. Edda ist enttäuscht, dass Merle ihr aus Kapazitätsgründen die Teilnahme an einem Wettbewerb für Landschaftsarchitektur verweigert. Sie steigert sich in eine Sinnkrise über ihrer Ausbildung, aber Henri versucht ihr klarzumachen, dass Lehrjahre eben keine Herrenjahre sind. Trotzdem schmeißt Edda ihre Lehrstelle bei Merle hin. Ben ist sauer auf Lasse, der Lilly Geschenke macht, so dass sie lieber mit Lasse spielt, als mit Ben den Tag zu verbringen.

Folge 2115 12.01.2016
Volker will die Suche nach Kaspars Mutter nicht länger nur der Polizei überlassen. Zum großen Ärger von Merle beschließt er, selbst die Spur aufzunehmen - als plötzlich Ines in der Gärtnerei steht ... Eliane ist wie vor den Kopf gestoßen, dass Isabelle ohne sie nach Kalifornien gehen will. Letztlich kann Eliane trotz aller Enttäuschung aber über ihren Schatten springen, und beide Frauen trennen sich im Guten. Merle reagiert auf Eddas spontane Kündigung sehr verärgert, und nur auf Umwegen und durch Zuspruch von Henri findet Edda den Weg zurück in die Gärtnerei. Auch Vater und Tochter kommen sich nach ihrem Streit wieder näher. Ben und Lasse glauben, dass sie ihre Spannungen wegen Lilly ausgeräumt haben. Ben befolgt trotz kleinerer Rückschläge seine guten Vorsätze zu ihrer Freundschaft, bis er Lasse im Box-Training niederschlägt und sich anhören muss, das sei Absicht gewesen. In Lüneburg kursiert, nicht zuletzt befördert durch Johanna, das Gerücht, der neue Brunnen auf Gut Flickenschild habe Heilkräfte.

Folge 2116 13.01.2016
Johanna ist unglücklich über ihre kleine Schwindelei mit dem angeblich heilenden Quellwasser. Als dann auch noch ihre Bridgefreundin die Blutdrucktabletten absetzt, weil sie sich einer Heilwassertherapie unterzieht, gesteht Johanna, dass sie weder Rheuma hat, noch auf Gunters Gut Heilwasser sprudelt. Ines tischt Volker und Merle eine merkwürdige Geschichte zu Kaspar auf. Ihr Ex hat sie bedroht und sie wusste sich keine andere Wahl, als ihr Neugeborenes bei Volker abzugeben. Merle bleibt skeptisch, ihr ist die Dame nicht geheuer. Edda ist froh, dass Arthur noch länger in der Stadt bleibt, und plant ein Essen in der WG. Madeleine wird auch kommen, was Edda zwangsläufig akzeptiert. Dafür versteht sich Henri auf Anhieb mit Madeleine. Lasse findet es unmöglich, dass Ben ihm ein blaues Auge verpasst hat. Auch Britta ist bestürzt über den treffsicheren Haken ihres Exmannes. Sie sucht das Gespräch mit Ben, will sich aber von seinen Bedenken die junge Liebe zu Lasse nicht madig machen lassen.

Folge 2117 14.01.2016
Britta entdeckt ein Bild von Lilly, auf dem sie Lasse als Vater bezeichnet. Der beschließt, dass es für alle und insbesondere auch für Lilly das Beste ist, wenn er Britta und das Kind so selten wie möglich sieht. Doch da macht Britta ihm eine klare Ansage: Sie gibt es nur mit Lilly oder gar nicht. Arthur und Madeleine schmieden Hochzeitspläne. Für Madeleine läuft alles bestens. Doch dann legt Arthur ihr wie selbstverständlich einen Ehevertrag vor, mit dem er Gütertrennung vereinbaren will. Madeleine fällt unsanft aus ihrer schönen Wolke 7. Während Volker langsam Vertrauen zu Ines fasst und ihre Geschichte zu Kaspar glaubt, halten sich Merles Zweifel hartnäckig. Edda findet wieder Gefallen an ihrer Lehre und setzt mit Henris Unterstützung alles daran, ihr Projekt einer Heidelandschaft im Gewächshaus umzusetzen. Leider ein kostenintensives Unterfangen. Johanna fühlt sich starker Kritik ausgesetzt, nachdem sie gestanden hat, die heilende Wirkung des Brunnenwassers und ihr Rheumaleiden nur erfunden zu haben. Sie sieht ihren guten Ruf gefährdet.

Folge 2118 15.01.2016
Nachdem sich Gäste im "Drei Könige" über stundenlanges Weinen von Kaspar beschwert haben, überredet die besorgte Merle Ines, mit ihm in der Gärtnerei zu wohnen. Und sie ertappt Ines, wie sie Kaspar schreien lässt, während sie selbst Kopfhörer trägt. Wütend erklärt Merle Volker, dass Ines als Mutter unfähig ist. Inge soll zwei Lesungen ihres neuen Romans halten. Udo ist entsetzt: Wenn sie selbst liest, ist ihr Pseudonym sinnlos. Und er wird von aller Welt erkannt. Britta macht Lasse klar, dass eine Beziehung unter Ausschluss Lillys für sie nicht denkbar ist. Als Lasse bei seinem Standpunkt bleibt, beschließt Britta enttäuscht eine Auszeit. Madeleine ist gekränkt, weil Arthur einen Ehevertrag hat aufsetzen lassen. Doch sie finden einen Kompromiss. Bis Arthur eine Mail von Eva entdeckt, aus der hervorgeht, dass er mit einer gefälschten Mail aus Lüneburg weggelockt werden sollte. Johanna ist zutiefst beschämt wegen ihrer Lüge über das "Heilwasser". Thomas macht sich Sorgen, weil sie ihrer Rufschädigung so viel Bedeutung beimisst.

Folge 2119 18.01.2016 KW 3
Arthur ist schockiert über die gefälschte Mail. Als Madeleine den Fehler furchtbar bereut, ist Arthur bereit, ihr zu verzeihen. Doch er spürt zunehmend, dass er das alles nicht will. Und er erinnert sich an die schöne Hochzeit mit Nora. Britta vermisst Lasse und bereut schon die Beziehungspause, doch Lasse möchte daran festhalten. Er ist von der ganzen Familiensituation leicht überfordert und braucht die Zeit, um sich zu sortieren. Inge ist froh, als die Buchhändlerin vorschlägt, zur Wahrung ihres Pseudonyms eine Schauspielerin lesen zu lassen. Doch dann steckt die Schauspielerin im Zug fest. Udo kann Inges Enttäuschung nicht mehr mitansehen und kündigt persönlich die Autorin "Petra Primavera" an: Inge kann nun doch selbst lesen. Merle merkt nach einem Gespräch mit Britta, dass sie vielleicht ein bisschen überreagiert hat und anerkennen muss, dass Ines sich zumindest Mühe als Mutter gibt. Eliane betäubt ihren Trennungsschmerz mit Arbeit. Doch als sie Post von Isabell kommt, kann sie sich endlich an Johannas Schulter ausweinen.

Folge 2120 19.01.2016
Ines erfährt durch Torben, dass sie um Detailschilderungen der Bedrohungen durch ihren Ex nicht herumkommt. Sie instrumentalisiert Volker, vor Gericht für sie auszusagen. Merle hingegen bleibt Ines' Aussagen gegenüber misstrauisch und sieht sich durch ein Telefonat Gunters bestätigt. Madeleine kann Arthurs Gründe für die Trennung nicht verstehen und vermutet Nora als den wahren Auslöser. Sie ist kurz davor abzureisen, als ein Gespräch mit Eliane sie motiviert, um Arthur zu kämpfen. Britta ist enttäuscht, dass Lasse sich wegen der Probleme mit Lilly und Ben von ihr zurückzieht. Ein Gespräch mit Torben ermutigt Lasse, sich auf das Wagnis einer Patchworkfamilie einzulassen. Und er macht Britta eine Liebeserklärung. Eliane zieht sich nach der Trennung von Isabelle in ihrem Kummer von allen zurück. Nur Johanna erkennt, dass ein Besuch bei der Familie in Rio der beste Weg für Eliane ist, Abstand zu gewinnen und wieder lebensfroh zu werden.

© ARD

 Sprung  
. . . nach oben . . .


Besucher Länder-Statistik seit 4.Januar 2012

counter

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor